Jump to content
jurtzi

ZZ 2

Recommended Posts

unser_nobbi
Posted
Oder warum vermisse ich den einen oder anderen hier im Forum?

 

Wen denn z.B. ?

Share this post


Link to post
powerschwabe
Posted

Der Fonds hat laut Comdirect einen Preis von 194,50, + 10% würde er 213,95 über die Fondsgesellschaft kosten. Über die Börse Hamburg 196. Wieviel würde denn noch dazukommen?

 

Kann ich den Fonds dann wieder über die Fondsgesellschaft verkaufen, oder geht es dann nur über die Börse wenn er dort auch gekauft wurde?

Share this post


Link to post
Fischbohne
Posted

Huch, ich war schon lang nicht mehr im Thread. :blushing: Also falls die Fragen noch aktuell sein sollten:

 

Der Fonds hat laut Comdirect einen Preis von 194,50, + 10% würde er 213,95 über die Fondsgesellschaft kosten. Über die Börse Hamburg 196. Wieviel würde denn noch dazukommen?

Die ganz normalen Ordergebühren, die du sonst auch zahlst, wenn du an der Börse handelst. Du wirst also mit dem Börsenkurs, so er denn bloß knapp über dem Preis der Fondsgesellschaft liegt, immer besser fahren.

 

Kann ich den Fonds dann wieder über die Fondsgesellschaft verkaufen, oder geht es dann nur über die Börse wenn er dort auch gekauft wurde?

Natürlich kannst du den Fonds auch über die Fondsgesellschaft verkaufen, nur macht das selten Sinn, weil du an der Börse meistens mehr Geld für deinen Fonds erhälst.

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted
Oh wow, nen Währungsfonds ist besser als ein Aktienfonds. Wahnsinn! Und das noch auf lange sicht! Aber wann sind denn die Käufer eingestiegen. Sicher nicht auf lange sicht, sondern nachdem das Teil gestiegen. Abschwung voll mit, aufschwung nicht.

Wenn der Vergleich zum MSCI nicht erlaubt ist, was fuer eine Referenz hat denn der alleswissende Grumel fuer die folgende Schlussfolgerung herangezogen?

 

Auch so ein alter Held. Brauch vorher garnicht auf die Performance gucken. Sieht man allein schon an dem Mangeln an Dollarzeichen in den Augen Posts, dass der schlecht performed.

Share this post


Link to post
obx
Posted

Auch wenn er in letzter Zeit ein wenig gelitten hat... Heut ist die Ausschüttung gekommen, die bei über 30 EUR pro Anteil liegt... Sehr ordentliches Ergebnis, dass sind immerhin fast 15% Rendite! :thumbsup:

Share this post


Link to post
XYZ99
Posted
.... fast 15% Rendite! :thumbsup:

Ist das nicht ein Grund misstrauisch zu werden?

Share this post


Link to post
otto03
Posted
Auch wenn er in letzter Zeit ein wenig gelitten hat... Heut ist die Ausschüttung gekommen, die bei über 30 EUR pro Anteil liegt... Sehr ordentliches Ergebnis, dass sind immerhin fast 15% Rendite! :thumbsup:

 

Ausschüttung = Rendite?????

 

Lt. Morningstar beträgt die 1j Performance minus 17,62% per 05.03.2009

Share this post


Link to post
obx
Posted
Ausschüttung = Rendite?????

 

Lt. Morningstar beträgt die 1j Performance minus 17,62% per 05.03.2009

Ich glaube so kleinlich müssen wir nun echt nicht sein, oder otto? <_<

Ich weiss das er nicht super gelaufen ist, aber wenigstens die ausschüttung stimmt. und solange ich den verlust oder einen möglichen gewinn nicht realisiert habe ist die ausschüttung für mich gesehen eine rendite... :P

Share this post


Link to post
Grumel
Posted

Oh gott, jetzt setzten wirklich die bizarsten Verdrängugnstechniken ein. "ausschüttung ist für mich Rendite", . "solange nicht realisiert zählt der verlust nicht" schmeißmichgleichweg.

Share this post


Link to post
otto03
Posted
Ich glaube so kleinlich müssen wir nun echt nicht sein, oder otto? <_<

Ich weiss das er nicht super gelaufen ist, aber wenigstens die ausschüttung stimmt. und solange ich den verlust oder einen möglichen gewinn nicht realisiert habe ist die ausschüttung für mich gesehen eine rendite... :P

 

abenteuerlich :blushing:

Share this post


Link to post
Luxor
Posted

@obx:ich weiß ja nicht welchen zz2 fonds du hast, aber bei mir gab es 18,80€ pro anteil. von den über 30€ kann ich nichts erkennen. in meiner ertragsabrechnung steht nichts von über 30€

Share this post


Link to post
unser_nobbi
Posted · Edited by unser_nobbi
Oh gott, jetzt setzten wirklich die bizarsten Verdrängugnstechniken ein. "ausschüttung ist für mich Rendite", . "solange nicht realisiert zählt der verlust nicht" schmeißmichgleichweg.

 

Wie war denn der Kursverlauf und die Ausschüttung bei Deinen MSCI-ETFs ?

 

EDIT: Ich bedauere etwas, nicht schon vor ein paar Jahren in den ZZ2 eingestiegen zu sein. :'(

 

post-9231-1236502189_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted
Ist das nicht ein Grund misstrauisch zu werden?

Wenn es sich um Rendite handeln wuerde vielleicht, aber Ausschuettung ist ja nur das, eine Ausschuettung.

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted
@obx:ich weiß ja nicht welchen zz2 fonds du hast, aber bei mir gab es 18,80€ pro anteil. von den über 30€ kann ich nichts erkennen. in meiner ertragsabrechnung steht nichts von über 30€

Das war letztes Jahr, hat die Post zum obx wohl was laenger gebraucht. :w00t:

Share this post


Link to post
Sirius
Posted
Auch wenn er in letzter Zeit ein wenig gelitten hat... Heut ist die Ausschüttung gekommen, die bei über 30 EUR pro Anteil liegt... Sehr ordentliches Ergebnis, dass sind immerhin fast 15% Rendite! :thumbsup:

 

Wie die anderen schon richtig geschrieben haben, beträgt die Ausschüttung 18,80 Euro. Den ZZ1 kannst Du auch nicht meinen, bei dem beträgt die Ausschüttung 6,50 Euro. Trotz des Verlustes von 17 % in einem Jahr, ist die Leistung dieses Fonds im Vergleich zu Aktienfonds, aber auch im Vergleich zu EM-Rentenfonds - sowohl langfristig als auch kurzfristig - gut.

Share this post


Link to post
XYZ99
Posted
Wenn es sich um Rendite handeln wuerde vielleicht, aber Ausschuettung ist ja nur das, eine Ausschuettung.

Das Teil schwankt seit 3 Jahren um 200 Euro, Ausschüttung oder meinetwegen "Rendite" bei knapp 20 Euro (10 %), letztes Jahr 30 Euro (gleich 15 %).

BTW: Manche leben vielleicht in der Vergangenheit, vor allem beim Betrachten eines Charts...?

 

Das was dieser komische fond abwirft, ist zu gut um wahr zu sein.... made of what?

Share this post


Link to post
Grumel
Posted

Der Fonds wird schon passen, wobei man sich natürlich nie sicher sein kann. Der zockt halt heftig und hatte bisher halbwegs glück. Im Gegensatz zu Madoff schwankt er ja auch kräftig im Wert wie man es bei so einem Hochrisikospekulationsfonds erwartet.

 

Die Käufer haben übrigens nochmal -10% für den Diebstahls Ausgabeaufschlag.

Share this post


Link to post
Luxor
Posted
Der Fonds wird schon passen, wobei man sich natürlich nie sicher sein kann. Der zockt halt heftig und hatte bisher halbwegs glück. Im Gegensatz zu Madoff schwankt er ja auch kräftig im Wert wie man es bei so einem Hochrisikospekulationsfonds erwartet.

 

madoffs zeug und diesen fonds trennen ja wohl welten. wo ich bei madoff meinen ausstieg 3 monate hätte ankündigen müssen kann ich den fonds binnen 3 minuten an der börse losschlagen. und er schüttet freiwillig ab und zu was aus..

 

hier mal beispielhaft ein zugegeben ziemlich alter rechenschaftsbericht:

Die Käufer haben übrigens nochmal -10% für den Diebstahls Ausgabeaufschlag.

 

den fonds gibts für kleinanleger (kleine stückzahlen) nur an der börse. deshalb zahlt man auch nicht unbedingt diesen ausgabeaufschlag. wie ich im vorangegangenen erleutert habe gibt es an der börse immer mal wieder phasen, in den der fonds in der nähe seines nettoinventarwertes gehandelt wird. also brauht man keine 10% spread zahlen. ich habe insgesamt deutlich weniger als 10% "ausgabeaufschlag" bezahlt (inkl. spread und gebühren). ich denke so 2%. müsste aber erstmal nachschauen.

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted
Das was dieser komische fond abwirft, ist zu gut um wahr zu sein.... made of what?

Alles was geht, u.a. viel High Yield Bonds, Fremdwaehrungen, Hebelgeschichten usw.

 

Les' mal den Thread vom Anfang, wird eigentlich alles erwaehnt was man zum ZZ2 wissen muss.

Share this post


Link to post
quinvestor
Posted

Der ZZ2 ist mein Favorit wenn es um Investments in Alternative Investments geht. Allein schon aus dem Grund, dass er der einzige in Deutschland zugelassene Fond ist, der über 10 Jahre mehr als 15% p.a. gemacht hat (ausgenommen einige Indische Länderfonds und Minenfonds). Die kumulierte Outperformance über 10 Jahre beträgt denn auch satte 1200%. Dieser Fonds ist der einzige gute Hedgefond, oder zumindstens eine der ganz wenigen, in den man hierzuland investieren kann.

 

Gemanaged wird der Fonds von Peter Pühringer, einer der mittlerweile 40 reichsten Österreicher (geschätztes Vermögen 311 Millionen ), siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_P%C3%BChringer

 

Insgesamt verwaltet die ZZ Vermögensverwaltung 500 Millionen laut der Aktionär (Stand 2007). Vielleicht zeigt das auch an wie unbeliebt Alternative Investments in Kontinentaleuropa sind. In den USA hätte so ein Fonds vielleicht das 6-10-fache des Volumens.

Share this post


Link to post
7thguest
Posted

Hallo!

 

Falls jemand an dem Fonds Interesse hat...

 

Ich habe über Fonds-Super-Markt ein Depot bei der FFB. Wollte mal testen, ob ich den Fonds online ordern kann - '...nicht handelbar'

Daraufhin habe ich mit meiner Depot-Nummer die FFB angeschrieben und nach den Möglichkeiten gefragt.

Und (überraschenderweise) war das die Antwort:

 

Guten Tag Herr Xxx,

 

wir können den Fonds zwar in Ihrem Auftrag "beschaffen", weisen Sie jedoch ausdrücklich darauf hin, dass zwischen der Frankfurter Fondsbank und der CPB Kapitalanlage GmbH Wien, keine Vertriebsvereinbarung besteht und sämtliche Anteilerwerbe mit dem vollen Ausgabeausschlag von 10% abgerechnet werden. Es besteht keine Rabattierungsmöglichkeit.

 

Bei Interesse senden Sie den beigefügten Serviceauftrag Kauf an uns zurück.

 

Naja, mal sehen - vielleicht werd ich da ja mal ein bisschen was 'reinlegen'... :-

Share this post


Link to post
Akaman
Posted

Den kannst du problemlos über die Börse ordern! Vorsicht: unbedingt Limit setzen.

Share this post


Link to post
7thguest
Posted

Den kannst du problemlos über die Börse ordern! Vorsicht: unbedingt Limit setzen.

 

Das habe ich auch überlegt - müßte dann ja über die Hausbank und mein Depot dort laufen und kostet pro Kauf und Verkauf 10,- Euronen + Börse. (oder? :'( )

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted

Den kannst du problemlos über die Börse ordern! Vorsicht: unbedingt Limit setzen.

 

Das habe ich auch überlegt - müßte dann ja über die Hausbank und mein Depot dort laufen und kostet pro Kauf und Verkauf 10,- Euronen + Börse. (oder? :'( )

Dafür sparst du dir den Ausgabeaufschlag und der Spread ist (im Vergleich zum AA) gering.

Verkaufen kannst du ihn ja anschließend wieder über die Fondsgesellschaft.

Share this post


Link to post
obx
Posted

Hallo,

 

hier mal der Halbjahresbericht für die Zeit bis Mitte 2009

Halbjahresbericht.pdf

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...