Jump to content
jurtzi

ZZ 2

Recommended Posts

Bud Fox
Posted

Hallo OBX,

 

bin neu in diesem Forum und habe alle beiträge die den zz2 fonds betreffen von anfang an durchgelesen. Ich hätte gern deine meinung zu folgendem gewusst, ich suche eine alternative zu dem Carmignac Patrimonie um meine aufgelaufenen aktien-gewinne zu reinvestieren. Allerdings ist mir der Patrimonnie zu defensiv und ich bin durchaus beréit höheres risiko einzugehen. Ich wurde wie fast jeder andere auch wegen der performance von knapp 1078 % in den verg. 10 Jahren auf dieses exemplar aufmerksam. In verschiedenen Tranchen á z.B. 300-500 Euro könnte man sukzessive monat für monat seine aktien-gewinne (in meinem fall) in diesem fonds investieren, oder ?

Danke im voraus für deine meinung.

 

gruss

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted · Edited by Raccoon

Hallo OBX,

 

bin neu in diesem Forum und habe alle beiträge die den zz2 fonds betreffen von anfang an durchgelesen. Ich hätte gern deine meinung zu folgendem gewusst, ich suche eine alternative zu dem Carmignac Patrimonie um meine aufgelaufenen aktien-gewinne zu reinvestieren. Allerdings ist mir der Patrimonnie zu defensiv und ich bin durchaus beréit höheres risiko einzugehen.

Der ZZ2 ist genau das Gegenteil, sehr aggresiv. Vielleicht waere ein Aktienfonds besser fuer dich.

 

Ich wurde wie fast jeder andere auch wegen der performance von knapp 1078 % in den verg. 10 Jahren auf dieses exemplar aufmerksam. In verschiedenen Tranchen á z.B. 300-500 Euro könnte man sukzessive monat für monat seine aktien-gewinne (in meinem fall) in diesem fonds investieren, oder ?

Danke im voraus für deine meinung.

Als Beimischung koennte man das sicher machen, aber nicht als Basis-Investment. Bedenke den AA von 10%, bliebe also nur der Kauf ueber die Boerse (Gebuehren und Spread beachten).

Share this post


Link to post
obx
Posted

Hallo OBX,

 

bin neu in diesem Forum und habe alle beiträge die den zz2 fonds betreffen von anfang an durchgelesen. Ich hätte gern deine meinung zu folgendem gewusst, ich suche eine alternative zu dem Carmignac Patrimonie um meine aufgelaufenen aktien-gewinne zu reinvestieren. Allerdings ist mir der Patrimonnie zu defensiv und ich bin durchaus beréit höheres risiko einzugehen. Ich wurde wie fast jeder andere auch wegen der performance von knapp 1078 % in den verg. 10 Jahren auf dieses exemplar aufmerksam. In verschiedenen Tranchen á z.B. 300-500 Euro könnte man sukzessive monat für monat seine aktien-gewinne (in meinem fall) in diesem fonds investieren, oder ?

Danke im voraus für deine meinung.

 

gruss

Hallo Bud,

ich habe mich mit dem Carmignac Patrimoine nicht näher auseinandergesetzt. Soweit ich aber weiß, ist der Carmignac eher ein Mischfonds (zwischen Anlageklassen Aktien und verstärktem Fokus auf Anleihen ), der ZZ2 hingegen ist eher ein reiner Anleihefonds. Gut, der ZZ2 kann zwar auch Aktien, bis ca. 30% beimischen, aber in erster Linie gilt das strategischen Überlegungen. Insofern wäre der ZZ2 auch eine Alternative, die ich im Rahmen der Diversifizierung dem Carmignac beimischen würde.

Ich denke das der ZZ2 insofern agressiver erscheint, da dass Management auch gerne Wetten auf Währungsgewinne abschließt. In der Vergangenheit hat er glaube ich mit der türkischen Lira gut performed. Beim Carmignac hingegen, unterstelle ich jetzt, wird mit den Währungswetten nicht ganz so scharf ins Gericht gegangen. Das macht den ZZ2 aber auch gefährlich. Ich habe mir für mein Abgeltungsteuerdepot Ende 2008 10% ins Depot gelegt, da er im Dezember Schwäche gezeigt hat und bin gut damit gefahren. Die Ausschüttungen, die der Fonds vornimmt, sind auch nicht zu verachten.

 

Eine solche Performance wird er zwar wohl nicht wieder hinlegen, aber angesichts der Tatsache, dass auch Währungswetten mit ins Kalkül gezogen werden (wie stark lass ich dahingestellt), halte ich, mit erhöhtem Risiko, es für möglich, dass die ein oder andere Wette auch in Zukunft aufgehen wird. Insofern teile ich Deine Meinung, dass hier mehr Potential wie beim Carmignac bestehen kann, aber auch mehr Risiko.

 

Deine Strategie ist ok. Allerdings würde ich, wenn der Fonds wieder einmal schwächelt, dafür Sorgen, genug auf der hohen Kante zu haben, um notfalls auch eine größere Summe investieren zu können. Haltedauer solltest Du Dir auch Gedanken machen. Ich persönlich halte hier eine Dauer von min. 5-10 Jahren für sinnvoll. Am Gesamtdepot halte ich 10-15% für angemessen.

Share this post


Link to post
Bärenbulle
Posted

Ist sicher keine schlechte Beimischung. Habe ihn auch. Aber 10-15% ist viel zu viel.

 

 

Share this post


Link to post
unser_nobbi
Posted · Edited by unser_nobbi

Investmentfonds: Die Tops und Flops der vergangenen Dekade

 

Und ich dachte immer, Ossis sind Ostdeutsche.

 

Manager Peter Pühringer, Sohn eines österreichischen Uhrmachers, wuchs in Allstedt in der DDR auf. Er studierte nach dem Abitur Bauingenieurswesen und war anschließend in Saudi-Arabien tätig. Seit 1996 ist er Geschäftsführer der Wiener ZZ Vermögensverwaltung.

 

Bring ich jetzt nen Ossi-Spruch ??? Ach was solls ... zu müde ...

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted

Manager Peter Pühringer, Sohn eines österreichischen Uhrmachers, wuchs in Allstedt in der DDR auf. Er studierte nach dem Abitur Bauingenieurswesen und war anschließend in Saudi-Arabien tätig. Seit 1996 ist er Geschäftsführer der Wiener ZZ Vermögensverwaltung.

Ups ....

Share this post


Link to post
Bärenbulle
Posted

ZZ2 heute in Hamburg +5,66%!

 

Mit was zum Teufel zocken die eigentlich zur Zeit rum?

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted

ZZ2 heute in Hamburg +5,66%!

 

Mit was zum Teufel zocken die eigentlich zur Zeit rum?

Ich denke, dass die Entwicklung des ZZ2 in den letzten Wochen und Tagen die Nachfrage gesteigert hat, daher der grosse Sprung an der Boerse.

Grade mal nachgeguckt, durch den Sprung auf 327,56 hat sich der Boersenkurs dem KAG Ausgabekurs von 330,10 (inkl. 10% AA) angenaehert, scheint mir daher nicht weiter bemerkenswert.

Share this post


Link to post
obx
Posted

ZZ2 heute in Hamburg +5,66%!

 

Mit was zum Teufel zocken die eigentlich zur Zeit rum?

...wenn ich das wüsste :unsure:

Hab eben gerade mein Depot gechecked. Heute in Hamburg ein minus von 6,65%. Alle anderen Börsenplätze geben nur "not available" an.

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

ZZ2 heute in Hamburg +5,66%!

 

Mit was zum Teufel zocken die eigentlich zur Zeit rum?

...wenn ich das wüsste :unsure:

Hab eben gerade mein Depot gechecked. Heute in Hamburg ein minus von 6,65%. Alle anderen Börsenplätze geben nur "not available" an.

 

Ausschüttung? Letztes Jahr am 2.3. gabs 18,80

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted

...wenn ich das wüsste :unsure:

Hab eben gerade mein Depot gechecked. Heute in Hamburg ein minus von 6,65%. Alle anderen Börsenplätze geben nur "not available" an.

Vielleicht solltest du dich mal ueber die Produkte informieren, die du im Depot hast. - der ZZ2 schuettet immer Anfang Maerz aus. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Bärenbulle
Posted · Edited by Bärenbulle

Dieses Mal 41 EUR pro Stück was ca. 13% Ausschüttung entspricht. Ist ja besser als Madoff zu seinen besten Zeiten w00t.gif .

Share this post


Link to post
kernam
Posted

Hallo,

 

nach der Aussage von Bärenbulle wollte ich mir mal genauer ansehen, wann die CPB ausschüttet und hab' versucht über deren Homepage den aktuellen Prospekt zu besorgen, nur um dabei festzustellen, dass die offensichtlich alles verkauft/verschenkt/übertragen haben. :w00t:

 

Den Laden schmeißt jetzt die Semper Constantia Bank und die haben den ZZ2 nicht mehr gelistet. Weiß irgendjemand was näheres. Sind die nur noch nicht dazu gekommen ihre Homepage zu aktualliesieren oder muss ich mir ernsthaft Sorgen machen?

 

Gruß

 

kernam

Share this post


Link to post
quinvestor
Posted

Verschenken oder übetragen kann ein Fonds schonmal gar nichts. Der Fonds könnte theoretisch aufgelöst werden, aber sicherlich würden in diesem Fall die Anleger über den üblichen Weg informiert werden. Auf welches Dokument bezieht sich denn diese Behauptung? Entscheidend ist allein der Verkaufsprospekt und Rechenschaftsbericht, nicht irgendeine Homepage.

Share this post


Link to post
kernam
Posted

Hallo quinvestor,

 

... Auf welches Dokument bezieht sich denn diese Behauptung? Entscheidend ist allein der Verkaufsprospekt und Rechenschaftsbericht, nicht irgendeine Homepage.

 

Eben diese Berichte kann ich nirgends finden. Ich habe versucht diese über die Homepage der KAG (CPB Kapitalanlage GmbH) zu bekommen und dort ist zu lese:

 

Herzlich Willkommen bei der Aviso Zeta Bank AG!

 

Die Aviso Zeta Bank AG (vormals Constantia Privatbank Aktiengesellschaft) hat ihren gesamten operativen Bankbetrieb, der die Bereiche Private Banking, Investmentfonds, Depotbankgeschäft und Vorsorgewohnungen umfasst, an die Semper Constantia Privatbank Aktiengesellschaft übertragen. Die Semper Constantia Privatbank Aktiengesellschaft ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Aviso Zeta Bank AG. Sie wurde in Abstimmung mit der Österreichischen Finanzmarktaufsicht FMA gegründet und hat von dieser eine Bankkonzession erhalten.

 

Weitere Informationen zur Semper Constantia Privatbank Aktiengesellschaft finden Sie unter www.semperconstantia.at, wie auch den Zugang zu Ihrem Portfolio und einen Überblick über die Fonds der CPB KAG.

 

Wenn Du dich dort in die Fondsübersicht klickst findest Du den ZZ2 nicht (evtl. noch nicht?, das war die Frage).

 

Für etwas Aufhellung wäre ich dankbar.

Share this post


Link to post
Luxor
Posted

hi,

 

laut onvista sollten zum 01.03.2010 29,80 EUR/pro Anteil ausgeschüttet worden sein. Die ING-DiBa hat es bei mir bisher noch verbucht.

Share this post


Link to post
quinvestor
Posted

Naja, wenn sie das Geschäft verkauft haben und alles noch geregelt abläuft ist das kein Problem. Ein Fonds ist ja Sondervermögen, da kann nichts "verloren" gehen.

 

Hier habe ich die aktuellen Berichte gefunden: http://fondsweb.de/AT0000831425-ZZ2

Share this post


Link to post
Akaman
Posted

Die ING-DiBa hat es bei mir bisher noch verbucht.

Bei mir soeben geschehen. 29,80.

Share this post


Link to post
Luxor
Posted

Die ING-DiBa hat es bei mir bisher noch verbucht.

Bei mir soeben geschehen. 29,80.

 

Der Ossi-Madoff hat bei mir jetzt auch überwiesen.

Share this post


Link to post
Bärenbulle
Posted

Die ING-DiBa hat es bei mir bisher noch verbucht.

Bei mir soeben geschehen. 29,80.

 

Cortal hatte zunächst zuviel eingebucht. Montag kam das Storno und eine Korrektur. Zu früh gefreut. Wäre aber auch zu schön gewesen.mad.gif

Share this post


Link to post
mc-mike
Posted

Sehr interessanter Fonds,

 

Kann man irgendwie ausschließen dass sich dahinter eine Madoff Geschichte verbirgt ?

 

Wäre sowas mit öffentlichen Fonds überhaupt möglich?

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted

Sehr interessanter Fonds,

 

Kann man irgendwie ausschließen dass sich dahinter eine Madoff Geschichte verbirgt ?

Gibt es irgendwelche Anzeichen, dass es sich um eine Madoff Geschichte handeln koennte?

 

Mach' mal deine Hausaufgaben und erkundige dich ueber PP und warum es den Fonds gibt.

Share this post


Link to post
Sportback
Posted · Edited by Sportback

Falls jemand an dem Fonds interessiert ist,die Spreads an der

Börse sind heute niedrig,ich hab für 309€ zugeschlagen (NAV 305,6€).

 

 

MfG,Hannes

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...