Jump to content
DowJones

Deutsche Kreditbank AG

Recommended Posts

stagflation
Posted · Edited by stagflation

Die Bank soll möglicherweise hübsch gemacht werden für den Verkauf...

Share this post


Link to post
investorfonds
Posted
vor 7 Stunden von Belgien:

 

Wenn man den Bericht komplett liest, dann dürfte die Antwort klar sein. Wenn sich Gewerkschaftler wörtlich zitieren lassen und auch eine offizielle DKB-Stellungnahme zitiert wird, dann glaube ich kaum, dass Finanz-szene dies alles für einen netten Bericht erfindet. Spekulativ ist der Bericht doch nur bei der Zahl der abzubauenden Stellen. Für die genannte Zahl von 5000 gibt es nur eine "Insider-Quelle" und keine offizielle Bestätigung.

Naja 5000 Stellen wird die DKB nicht abbauen, wie du schreibst.  Da wären nimmer viel Angestellte sonst übrig. Vermutlich wären das dann nur noch ein paar Techniker, die Hausmeister, der Pförtner und der Vorstand! 

 

Da musst nen Tippfehler gemacht haben!:lol:

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted
vor 14 Stunden von Belgien:

Wenn man den Bericht komplett liest, dann dürfte die Antwort klar sein. Wenn sich Gewerkschaftler wörtlich zitieren lassen und auch eine offizielle DKB-Stellungnahme zitiert wird, dann glaube ich kaum, dass Finanz-szene dies alles für einen netten Bericht erfindet. Spekulativ ist der Bericht doch nur bei der Zahl der abzubauenden Stellen. Für die genannte Zahl von 5000 gibt es nur eine "Insider-Quelle" und keine offizielle Bestätigung.

Keine Ahnung was genau in dem Bericht steht, da er ja hinter einer Paywall ist. Ich mag zwar die Infos von F-Z, aber 690 Euro für ein Jahresabo werde ich als Privatperson eher nicht ausgeben.

Lt. DKB selber hat man 5.000 Mitarbeiter. Vermutlich hast Du da eine falsche Zahl, oder die DKB schafft sich selber komplett ab. ;)

Share this post


Link to post
Belgien
Posted
vor 17 Minuten von Holgerli:

 

Lt. DKB selber hat man 5.000 Mitarbeiter. Vermutlich hast Du da eine falsche Zahl, oder die DKB schafft sich selber komplett ab. ;)
 

Korrekt. Mein Fehler beim flüchtigen Lesen. Der Bericht sagt, dass von den 5000 DKB-Mitarbeiter eine „signifikante deutlich dreistellige Zahl“ abgebaut werden soll, wobei hierbei auf Freiwilligkeit (Abfindungsangebote) gesetzt wird.

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted

Danke. Die Aussage „signifikante deutlich dreistellige Zahl“ würde ich mit meinem Bauchgefühl so bei 250 bis 500 Leuten sehen. Das wären 5 bis 10% der Gesamtbelegschaft. Da es aktuell eh schon nicht rund läuft...

Share this post


Link to post
stagflation
Posted · Edited by stagflation

Handelsblatt:

Zitat

DKB gewinnt im großen Stil Einlagen und streicht Hunderte Stellen

 

Das Berliner Institut hat laut Vorstandschef Unterlandstättner mehr als 15 Milliarden Euro angezogen. Nun sollen durch Automatisierung quer durch die Bank Arbeitsplätze wegfallen.

 

Ebenfalls Handelsblatt:

Zitat

Diese Meilen-Tricks klappen nun nicht mehr

 

Kunden hätten mit der Karte Girokonten aufgefüllt und fiktive Umsätze kreiert, um an Meilen zu gelangen, klagt der Herausgeber DKB – und hat diese Praxis nun unterbunden.

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted
vor 13 Minuten von stagflation:

Das Berliner Institut hat laut Vorstandschef Unterlandstättner mehr als 15 Milliarden Euro angezogen

Die Frage ist: Was ist von den 15 Mrd. noch da? Nachdem Ende Januar das 3,X%-Zinsen Lockangebot weggefallen ist, war meine Kohle auch direkt wieder weg.

Geld kommt (relativ) schnell und unkompliziert, ist dann aber ggf. genauso unkompliziert und noch schneller wieder weg.

Share this post


Link to post
mark89
Posted

Hab am Freitag Abend zwei Push-Nachrichten zu einer abgelehnten Zahlung mit meiner Visa Debit-Karte erhalten. Ging um einen Kleinbetrag, Push-Nachricht sagte LUSHCOMAU, vermute daher Lish (Kosmetik) in Australien (.com.au). 
 

Hab meine Karte daraufhin temporär gesperrt und heute eine Mail der DKB bekommen, dass sie die Karte dauerhaft gesperrt haben und eine neue verschickt wird. 
 

Details über abgelehnte Zahlungen kann man nirgendwo einsehen, oder? Ich frage mich auch, wo und wie man an meine KK-Daten gekommen ist. War tatsächlich vor einem Jahr in Australien und hab die Karte dort auch genutzt (wobei ich mir nicht sicher bin, ob das im März 2023 schon die Debitkarte war?). 

Share this post


Link to post
mattes77
Posted

Falsch. Die Bank soll nicht "hübsch gemacht" werden für einen Verkauf.

Sondern die Bank will evtl. andere Anbieter kaufen. Da man zwar das

Ziel von 8 Mio Kunden aufgegeben hat. Mittelfristig aber sogar 12 Mio

Kunden anstrebt. Was nicht ohne Zukäufe erreichbar ist!:news:

Share this post


Link to post
LongtermInvestor
Posted
vor 6 Stunden von Holgerli:

Die Frage ist: Was ist von den 15 Mrd. noch da? Nachdem Ende Januar das 3,X%-Zinsen Lockangebot weggefallen ist, war meine Kohle auch direkt wieder weg.

Meins war dann auch sofort auf 0. Einige träge, die nicht rechnen können oder wollen gibt es aber wie immer...

Share this post


Link to post
Gierlappen
Posted · Edited by Gierlappen

Hat noch jemand das Problem, daß das neue Banking nicht funktioniert - sowohl im Web als auch mobil? finTS und altes Banking funktionieren, im neuen Banking ist auf den Mobilfunkgeräten die Kontoübersicht leer, im Browser kommt die Meldung, daß der Account gesperrt sei ...

Share this post


Link to post
DennyK
Posted
vor 7 Minuten von Gierlappen:

Hat noch jemand das Problem, daß das neue Banking nicht funktioniert - sowohl im Web als auch mobil? finTS und altes Banking funktionieren, im neuen Banking ist auf den Mobilfunkgeräten die Kontoübersicht leer, im Browser kommt die Meldung, daß der Account gesperrt sei ...

Bei mir funktioniert die "neue" App.

Konto, KK und TG sind alles normal einzusehen.

Share this post


Link to post
Gierlappen
Posted
1 hour ago, DennyK said:

Bei mir funktioniert die "neue" App.

Konto, KK und TG sind alles normal einzusehen.

Danke, hilft! Lt. allestoerungen bin ich wohl aber doch nicht allein, ich warte einfach mal ab, Kontobewegungen sind ja nach wie vor möglich, wenn auch nicht so komfortabel wie sonst.

Share this post


Link to post
n4pst3r
Posted

Ich kann mich einloggen aber schon seit mindestens Montag ist es nicht mehr möglich Überweisungen freizugeben. Die App lädt sich tot. Zum Glück ist das nicht mehr mein Hauptkonto.

Share this post


Link to post
lswfma
Posted

Ich kann mich auch nicht einloggen. Das sind alles Verbesserungen.

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted

Funktioniert bei mir mit Version 2.15.0 in iOS ...

Share this post


Link to post
investorfonds
Posted
vor 2 Stunden von lswfma:

Ich kann mich auch nicht einloggen. Das sind alles Verbesserungen.

Sieh es mal so "Dann kann man schon mal kein Geld ausgeben!" 

 

Das könnte man auch als Verbesserung für die Finanzen sehen.

Share this post


Link to post
Gierlappen
Posted
On 4/2/2024 at 12:39 PM, Gierlappen said:

Hat noch jemand das Problem, daß das neue Banking nicht funktioniert - sowohl im Web als auch mobil? finTS und altes Banking funktionieren, im neuen Banking ist auf den Mobilfunkgeräten die Kontoübersicht leer, im Browser kommt die Meldung, daß der Account gesperrt sei ...

Sehr seltsam, was bei der DKB abgeht. Ich hatte die am Dienstag noch angeschrieben und gegen 20 Uhr sogar eine Antwort bekommen:

 

Quote

[...] Wunschgemäß habe ich Ihren Zugang zum Banking freigeschaltet.

Sie können sich ab sofort wieder mit Ihren Zugangsdaten anmelden.

 

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Abend. [...]

 

Fragt sich, was da gesperrt war, ich konnte über finTS ja noch überweisen und mit der gesperrten (!) App auch im alten Portal einloggen. TAN2go hat auch ohne Probelem funktioniert - was also war da gesperrt und warum? Ich spare mir die Nachfrage dort mal, da kommt eh nichts bei herum, jedenfalls hat's am Dienstag Abend dann wieder funktioniert. Hatte schon eine wochenlange Support-Odyssee befürchtet.

Share this post


Link to post
br4v3m
Posted
Zitat

Jetzt mit chipTAN ins neue Banking

Wähle ganz einfach während deiner Anmeldung im neuen Banking chipTAN als 2. Faktor aus. Gut zu wissen: Das neue Banking unterstützt chipTAN QR & manuell. 

Ich weiss nicht genau, ob es an mir vorbei gegangen ist, aber die DKB scheint beim 2. Faktor nun bei chipTAN zu bleiben.

Share this post


Link to post
Barqu
Posted
Quote

 

18 Jahre lang war Peter Schneider Vorsteher des Sparkassenverbands Baden-Württemberg. In schwierigen Zeiten hat sich der Oberschwabe als Krisenmanager bewährt. Die Sparkassen-Welt bezeichnet er als „fast perfekt“: nur eine Direktbank fehlt ihm.
https://www.faz.net/aktuell/finanzen/sparkassenchef-im-laendle-peter-schneider-zieht-bilanz-19665822.html

(...)

Für eine Direktbank kann sich Schneider dann aber doch begeistern: die DKB, noch eine Tochter der Bayern LB. Sollte sie mal zum Verkauf stehen, spekuliert wurde in der Vergangenheit darüber häufiger: „Dann sollte es sich die Sparkassenfinanzgruppe genau anschauen“, rät Schneider, „eine Direktbank könnte unser Angebot zur Kundenbindung abrunden.“ Und was hat sie, was Sparkassen nicht haben? „Sie können eine sehr preissensible Kundschaft besser bedienen. Wenn wir als Sparkassen Kunden oder Einlagen verlieren, dann in Richtung Direktbanken und bislang haben wir noch keine umfassende Antwort darauf gefunden“, sagt Schneider.

 

Bin einigermassen ueberrascht von so offensiven Aussagen und finde es aber gut, dass die DKB vermutlich auch nach eiem Verkauf in "serioesen" Haenden bleibt.

Share this post


Link to post
Merol Rolod
Posted

Obwohl ich damals von der Sparkasse zur DKB gewechselt bin, würde ich einen Übergang der DKB in die Sparkassen-Welt eher begrüßen als den Übergang in "windigere" Hände. Das ist ein sicheres Zeichen, dass ich alt werde. :teach:

Share this post


Link to post
mattes77
Posted

Stimmt, die DKB macht weiterhin Chip Tan! Das habe ich ausführlich mit dem Kundenservice besprochen.

Eigentlich ja auch nicht Besonderes. Schließlich ist das Kernbankensystem js das "normale" System der

Sparkassen (wenn auch mit eigener Oberfläche analog 1822direkt oder BW Bank).

Außerdem müssen die Banken nach den Vorgaben der kommenden Zahlungsrichtlinie PSD III der EU

jedem Kunden den Zugang zum Onlinebanking ermögliche, "ohne Nutzung von App. oder Smartphone"!

Das wäre ausnahmsweise mal eine gute Richtlinie!!!:pro:

Share this post


Link to post
gruber
Posted

Ich habe heute meine Steuererklärung erledigt...

Falls noch jemand auf die Steuerbescheinigung 2023 wartet: diese wurde bereits Mitte März erstellt. 

Sie ist allerdings nur abrufbar, wenn man sich explizit in das alte Postfach einloggt. Muss man auch erst drauf kommen.

Share this post


Link to post
Rider
Posted
vor 2 Stunden von gruber:

Ich habe heute meine Steuererklärung erledigt...

Falls noch jemand auf die Steuerbescheinigung 2023 wartet: diese wurde bereits Mitte März erstellt. 

Sie ist allerdings nur abrufbar, wenn man sich explizit in das alte Postfach einloggt. Muss man auch erst drauf kommen.

Hab ich auch sehr spät gemerkt. In der App sieht man nichts und es gibt auch keine Nachricht. Neuland. 

Share this post


Link to post
kafka
Posted
Am 27.4.2024 um 12:40 von gruber:

 

Falls noch jemand auf die Steuerbescheinigung 2023 wartet: diese wurde bereits Mitte März erstellt. 

Sie ist allerdings nur abrufbar, wenn man sich explizit in das alte Postfach einloggt. Muss man auch erst drauf kommen.

Hatte ich auch jetzt.. sehr nervig. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...