Jump to content
Arkad

Commerzbank

Recommended Posts

Geldhaber
Posted

Artikel Eine Bank kämpft gegen die eigene Verzwergung [Welt.de] 

Einige Zitate:

Zitat

Das Management der Commerzbank erwartet nach Informationen von WELT AM SONNTAG bis 2024 einen Abgang von 1,7 Millionen Kunden, heisst es aus dem Umfeld der Bank.

Zitat

Fast jede zweite Filiale soll geschlossen werden, in Deutschland fällt jeder dritte Job weg. Und das zieht fast zwangsläufig auch den Abgang von Kunden nach sich.

Zitat

„Wie soll man Kunden gewinnen, wenn man Dienstleistungen wie eine Direktbank erbringt und Preise verlangt wie eine Filialbank?“, heißt es in Frankfurter Finanzkreisen.

Vermutlich wird die Commerzbank am Ende übernommen. Entweder von der Deutschen Bank oder von einer ausländischen Bank - so wie die HypoVereinsbank von Unicredit. 

Sofern die Deutsche Bank zum Zuge kommt, wird wahrscheinlich die kartellrechtliche Auflage gemacht, dass Comdirect wieder abgespalten werden muss. :narr:

Für mich als Comdirect-Kunde bedeutet das also: Einige Zeit durchhalten bevor es wieder besser wird. :)

Share this post


Link to post
Allesverwerter
Posted

Ich habe bei der Coba ein (bislang) kostenloses Girokonto als Gegenkonto für das Depot.

Künftig soll es bepreist werden.

 

Gibt es / hat jemand bei der Coba ein Wertpapierverrechnungskonto, welches kostenfrei ist?

 

Bei der Hotline sind "alle Plätze besetzt".

https://www.commerzbank.de/portal/de/seiten/kontoinfo/inhalt/startseite/kontoinfo.html

Share this post


Link to post
Geldhaber
Posted

@AllesverwerterAlso die Comdirect hat ihr neues Preismodell (sollte zum 1.5. in Kraft treten) vorerst gestoppt (Grund: BGH-Urteil --> aktive Zustimmung erforderlich). 

Hat die Commerzbank das vielleicht auch getan? - Schau mal in Deine Postbox. 

 

Die Frage kann ich nicht beantworten, da ich nur kurz bei Commerzbank war. Halbe Ewigkeit her. 

Preisverzeichnis? 

Share this post


Link to post
whister
Posted
vor 5 Stunden von Allesverwerter:

Nein, hat es nicht gestoppt:
https://www.commerzbank.de/portal/de/seiten/kontoinfo/inhalt/startseite/kontoinfo.html
"Ab dem 1. Juli 2021 erheben wir auf Ihr Konto einen Monatspreis von 4,90 Euro"

Nach meinen Informationen wird bei der Commerzbank intern derzeit diskutiert wie man weiter verfährt. Solange es jedoch noch keine Urteilsbegründung gibt und noch ausreichend Zeit bis zum 01.07. ist wird man keine Neuigkeiten dazu verkünden.

Share this post


Link to post
Geldhaber
Posted
vor 5 Stunden von whister:

Nach meinen Informationen wird bei der Commerzbank intern derzeit diskutiert wie man weiter verfährt. Solange es jedoch noch keine Urteilsbegründung gibt und noch ausreichend Zeit bis zum 01.07. ist wird man keine Neuigkeiten dazu verkünden.

Passend dazu dieser FAZ-Artikel: 

Comdirect stoppt Gebührenerhöhung erstmal 

Zitat

Mutter- und Tochtergesellschaft reagieren unterschiedlich: Während die Commerzbank noch zögert, ob sie ihre Gebührenerhöhung fürs Girokonto wegen der jüngsten Entscheidung des Bundesgerichtshofes (BGH) erst einmal auf Eis legen soll, hat es ihre Direktbank-Sparte Comdirect schon gemacht. Beide Teile der Bank hatten eigentlich Gebührenerhöhungen fürs Girokonto angekündigt: die Comdirect zum 1. Mai, die Commerzbank zum 1. Juli.

 

Share this post


Link to post
Allesverwerter
Posted

Naja, es wäre auch nur aufgeschoben...

 

Hab endlich jemanden bei der Coba erreicht: es ist immer ein reguläres Girokonto das Gegenkonto zum Depot und dieses ist demnächst kostenpflichtig. "Wertpapierverrechnungskonten , wie z.B. bei der Comdirect, gibt es nicht.

Ergo gibt es kein kostenloses Depot mehr bei der Coba.

 

Da mein Depot aktuell keinen Bestand hatte, hat die Coba es gelöscht. Wenn das Depot gelöscht ist, sind auch alle Wertpapierabrechnungen aus dem Postfach weg; muss man sich regelmäßig runterladen/sichern. 

Share this post


Link to post
swix112
Posted

Ich bin erst vor kurzem mit einem Girokonto zur Commerzbank gewechselt. Dann muss ich das Girokonto zu einer anderen Bank wrchseln. Soviele Banken gibt es wohl nicht mehr, die ein Girokonto ohne Bedingungen  kostenlos anbieten.

Share this post


Link to post
MB-UX
Posted
vor 11 Stunden von Allesverwerter:

Wenn das Depot gelöscht ist, sind auch alle Wertpapierabrechnungen aus dem Postfach weg; muss man sich regelmäßig runterladen/sichern. 

Das ist ja auch irgendwie ein schlechter Scherz :angry:

Welcher Schlaumeier kam denn bei der CoBa auf die Idee, das Postfach an das Konto zu hängen -> das gehört doch zu dem Kunden (also der Person).

 

Für mich ist das, was die CoBa treibt, im Moment schwer nachvollziehbar. Bin selbst langjähriger und auch zufriedener CoBa-Kunde. Mir war es immer wichtig, den zugewiesenen Kundenbetreuer als kompetenten Ansprechpartner in der Bank zu haben.

 

Habe auch den Brief mit der Umstellung auf das Kontenmodell mit der monatlichen Grundgebühr erhalten. Gleichzeitig wird ein Konto ohne monatliche Grundgebühr angeboten, in das man kompliziert wechseln soll.

Das ist doch auch so eine Harakiri-Aktion der Bank. Viele Kunden wurden doch erst vor kurzer Zeit teuer von der Bank gewonnen  - ich denke da an Fernsehwerbung mit der Nationalmannschaft und großzügigen Begrüßungsgeldern. Und nun liefert die Bank ihren "wertvollen" Kunden eine Gelegenheit über die Kundenbeziehung nachzudenken. Viele fangen doch erst durch den Brief überhaupt an, über ihr Kontenmodell nachzudenken -> und wechseln am Ende noch zur Konkurrenz - bei der sich vielleicht auch noch mal ein "Begrüßungsgeld" abgreifen lässt.

Share this post


Link to post
Allesverwerter
Posted

 

vor 1 Stunde von MB-UX:

Das ist ja auch irgendwie ein schlechter Scherz :angry:

Welcher Schlaumeier kam denn bei der CoBa auf die Idee, das Postfach an das Konto zu hängen -> das gehört doch zu dem Kunden (also der Person).

...

Bloss nicht diese Ansicht bei der Coba äussern, dann wird man hochnäsig belehrt, dass alles zu dem jeweiligen Produkt gelöscht wird, weil man ja selbst das Produkt gekündigt hat.

Share this post


Link to post
Akaman
Posted
vor 10 Stunden von MB-UX:

Gleichzeitig wird ein Konto ohne monatliche Grundgebühr angeboten, in das man kompliziert wechseln soll.

 

Das wurde mir nicht angeboten. Wie sieht es denn aus?

Share this post


Link to post
swix112
Posted
vor 31 Minuten von Akaman:

Das wurde mir nicht angeboten. Wie sieht es denn aus?

Mir auch nicht. Ich habe die Preiserhöhung erstmal widerrufen. Mal gespannt was da als Antwort zurück kommt.

Share this post


Link to post
Belgien
Posted

Die Umstellung auf das Kontomodell Giro Basic wird nicht aktiv angeboten. Auf der Webseite sind die Infos jedoch leicht zu finden. Die Umstellung kann vom Kunden selbst mit ein paar Klicks als „Produktumstellung“ realisiert werden. 

Share this post


Link to post
Akaman
Posted
vor einer Stunde von Belgien:

Die Umstellung auf das Kontomodell Giro Basic wird nicht aktiv angeboten. Auf der Webseite sind die Infos jedoch leicht zu finden. Die Umstellung kann vom Kunden selbst mit ein paar Klicks als „Produktumstellung“ realisiert werden. 

Danke für den Tipp. Habe es gleich ausprobiert. Im Zuge der "Produktumstellung" heisst es dann irgendwann

Entschuldigen Sie bitte! Leider ist ein Produktabschluss online in diesem Fall nicht möglich. Vereinbaren Sie bitte einen Termin in Ihrer Filiale und bringen Sie zu Ihrem Termin bitte ein gültiges Ausweisdokument mit.  
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Share this post


Link to post
SkyWalker
Posted
vor 11 Stunden von Akaman:

Danke für den Tipp. Habe es gleich ausprobiert. Im Zuge der "Produktumstellung" heisst es dann irgendwann

Entschuldigen Sie bitte! Leider ist ein Produktabschluss online in diesem Fall nicht möglich. Vereinbaren Sie bitte einen Termin in Ihrer Filiale und bringen Sie zu Ihrem Termin bitte ein gültiges Ausweisdokument mit.  
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Das ist dann der Fall, wenn das bei der Bank hinterlegte Ausweisdokument nicht mehr gültig ist.

Share this post


Link to post
swix112
Posted

Das Girokonto Basic kostet monatlich 4,90€, wenn nicht mindestens 700€ Geldeingang vorhanden sind. Das steht zumindest auf der HP..

Share this post


Link to post
MB-UX
Posted · Edited by MB-UX
vor 21 Stunden von swix112:

Das Girokonto Basic kostet monatlich 4,90€, wenn nicht mindestens 700€ Geldeingang vorhanden sind. Das steht zumindest auf der HP..

Schau mal hier:

https://www.commerzbank.de/portal/de/privatkunden/konten-karten/produkte/kostenloses-girokonto/kostenloses-girokonto.html

 

Das Girokonto Basic wird mit 9,90 EUR angegeben, wenn der Mindestgeldeingang unterschritten wird.

 

Zusätzlich interessant ist, dass ab dem 1. August bereits ab 50 TEUR 0,5% Verwahrentgelt berechnet wird (wird ganz klein angegeben). Das Verwahrentgelt wird unabhängig von dem gewählten (neuen) Kontomodell berechnet.

Share this post


Link to post
Akaman
Posted
Am 5.5.2021 um 21:39 von SkyWalker:

Das ist dann der Fall, wenn das bei der Bank hinterlegte Ausweisdokument nicht mehr gültig ist.

Danke! Kann sein, dass das bei mir der Fall ist.

Share this post


Link to post
JFI
Posted

Die Commerzbank ist neben justTrade der letzte Broker, der noch keine Jahressteuerbescheinigung für 2020 ausgestellt hat.

 

Habe dann per Telefonbanking Kontakt mit einem Kundenbetreuer aufgenommen. Der war irgendwie genervt und schien nicht zu verstehen, dass ich die Steuerbescheinigung trotz relativ geringer Kapitalerträge unbedingt brauche, da ich wegen Dividendeneinkünften  aus dem Ausland die Anlage KAP ausfüllen muss.

 

Habe einen Tag später eine Email ab info@commerzbank.de geschickt, um eine Bestätigung zu bekommen, dass die Erstellung der Steuerbescheinigung tatsächlich veranlasst wurde.

 

Vielsagend die automatische Antwort:

 

Zitat

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

derzeit erreichen uns ungewöhnlich viele Anfragen, daher beachten Sie bitte, dass es sich hierbei um eine automatisch erstellte E-Mail handelt.

 

Ausführliche Antworten zu Ihren Fragen bezüglich der Preiseinführung beim Girokonto finden Sie auf der folgenden Seite: www.commerzbank.de/kontoinfo.

 

Darüber hinaus haben wir Ihnen in unserem Serviceportal unter https://service.commerzbank.de/ auch zahlreiche weitere, wichtige Informationen rund um alltägliche Themen wie Konten, Karten, dem Zahlungsverkehr sowie dem Online- und Mobile Banking zusammengestellt.

 

Sofern Ihr Anliegen mit dieser Nachricht und den aufgeführten Hilfestellungen nicht beantwortet wurde, kontaktieren Sie uns bitte erneut, indem Sie auf diese E-Mail antworten.

 

Wir möchten Ihnen selbstverständlich den Service bieten, den Sie gewohnt sind und Ihnen eine schnellstmögliche Antwort zukommen lassen. Wir bitten jedoch um Ihr Verständnis, dass die individuelle Beantwortung von Anliegen derzeit mehr Zeit in Anspruch nimmt als üblich.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Da laufen wohl gerade die Postfächer und Telefone heiß...

Share this post


Link to post
SkyWalker
Posted
vor 15 Stunden von JFI:

Die Commerzbank ist neben justTrade der letzte Broker, der noch keine Jahressteuerbescheinigung für 2020 ausgestellt hat.

 

Habe dann per Telefonbanking Kontakt mit einem Kundenbetreuer aufgenommen. Der war irgendwie genervt und schien nicht zu verstehen, dass ich die Steuerbescheinigung trotz relativ geringer Kapitalerträge unbedingt brauche, da ich wegen Dividendeneinkünften  aus dem Ausland die Anlage KAP ausfüllen muss.

 

Habe einen Tag später eine Email ab info@commerzbank.de geschickt, um eine Bestätigung zu bekommen, dass die Erstellung der Steuerbescheinigung tatsächlich veranlasst wurde.

 

Vielsagend die automatische Antwort:

 

Da laufen wohl gerade die Postfächer und Telefone heiß...

Also ich habe meine bereits seit Wochen vorliegen, genauso wie meine Lebensgefährtin. Hast du einen Fonds in Abwicklung in deinem Depot? Das könnte der Grund für die Verzögerung sein.

Share this post


Link to post
JFI
Posted
vor 22 Stunden von SkyWalker:

Hast du einen Fonds in Abwicklung in deinem Depot? Das könnte der Grund für die Verzögerung sein.

Nein, habe nur folgende drei Positionen:

- A111X9

- A1JX52

- A0F5UH

 

Wurde die Bescheinigung bei Euch ins Online-Postfach eingestellt oder erfolgte der Versand per Briefpost?

Share this post


Link to post
lothar-hh
Posted
Am 4.5.2021 um 13:19 von swix112:

Ich bin erst vor kurzem mit einem Girokonto zur Commerzbank gewechselt. Dann muss ich das Girokonto zu einer anderen Bank wrchseln. Soviele Banken gibt es wohl nicht mehr, die ein Girokonto ohne Bedingungen  kostenlos anbieten.

Die DKB ist noch mit kostenlosem Cash-Konto ohne Mindestgeldeingang übrig.

Share this post


Link to post
swix112
Posted
vor 5 Stunden von lothar-hh:

Die DKB ist noch mit kostenlosem Cash-Konto ohne Mindestgeldeingang übrig.

Danke Dir.

 

Gestern kam von der Commerzbank eine Antwort auf meinen Widerruf gegen die Gebühreneinführung fürs Girokonto.

 

Das man Weisungsgemäß verfahren wird, was auch immer das zu bedeuten hat:news:

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...