Jump to content
P2k1

ING (DiBa) - Die Bank für mich?

Recommended Posts

DennyK
Posted · Edited by DennyK

Deshalb macht es gerade bei solchen Brokern auch keinen Sinn 1 Aktie für 59€ zu kaufen und dafür noch knapp 5€ Ordergebühren auf den Tisch zu legen.
Da muss die Aktie schon etwas steigen um mit Verkaufsgebühren auf +/- oder Gewinn heraus zu kommen. 
 

Sowas macht nur Sinn wenn die Order, wie bei einigen Neobrokern, dann max. 1€ kosten würde. Bei der Ordersumme bekommt man die Summe (meines Wissens nach) auch bei keinem Neobroker kostenlos, sondern wird im günstigsten Fall 1€ zahlen. 

 

 

Share this post


Link to post
satgar
Posted
vor 2 Stunden von DennyK:

Da muss die Aktie schon etwas steigen um mit Verkaufsgebühren auf +/- oder Gewinn heraus zu kommen. 

„Etwas“ ist gut ;). Mit den Verkaufsgebühren von 4,90€ zzgl. 0,25% vom Kurswert muss bei einem Kaufpreis von 64,05€ der Kurs der Aktie selbst von 59,70€ auf ca. 69,10€ steigen, um mit den Verkaufsgebühren so gerade eben das wieder raus zu bekommen, was man ausgegeben hatte, um die Aktie zu kaufen. Und von 59,00€ vormals (Kaufdatum) zu 69,10€ ist es ein weiter Weg ^^

Share this post


Link to post
theeagle85
Posted

Eine kurze Frage - ich bin mittlerweile mit meinem Girokonto zur ING gewechselt und habe dort neben Trade auch ein kleines Depot eröffnet. Wenn ich mich in der App bei ING einlogge, wird mir sofort meine Übersicht (also Stand Girokonto, Stand Tagesgeld und Stand Depot) angezeigt. Allerdings möchte ich auf Dauer nur noch selten in mein Depot schauen - wie es ja auch von Kommer und anderen Experten geraten wird. Nun muss ich mich natürlich regelmäßig ins Girokonto einloggen, um Überweisungen zu tätigen usw. - und dann lässt sich der Blick aufs Depot nicht vermeiden. Gibt es bei ING die Möglichkeit, das Depot von der Startseite auszublenden, sodass man dieses extra aufrufen muss, um reinzuschauen?

Share this post


Link to post
masu
Posted

du kannst in der App das Gesamtsaldo des Depots ausblenden lassen. Dann siehst du nur deine Cashreserven

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 13 Minuten von theeagle85:

Gibt es bei ING die Möglichkeit, das Depot von der Startseite auszublenden,

logge dich in die App ein, oben rechts auf die drei senkrechten Punkte klicken, auf 'angezeigte Konten' klicken und da dann den Haken beim Depot entfernen.

Share this post


Link to post
theeagle85
Posted

Herzlichen Dank euch!

Share this post


Link to post
timk
Posted

Funktioniert gerade der Direkthandel für US-Werte nicht?

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted · Edited by Holgerli

Hat die ING gerade ein größeres Problem?

 

edge.thumb.jpg.2428d451bc7b89a10a6f093a63c7878b.jpg

 

Die Log-in-Seite geht gerade wohl noch, zumindest so halbwegs. Da scheint zumindest das Layout komplett kaputt zu sein...

Share this post


Link to post
theDemnex
Posted
vor 8 Minuten von Holgerli:

Hat die ING gerade ein größeres Problem?

 

edge.thumb.jpg.2428d451bc7b89a10a6f093a63c7878b.jpg

 

Die Log-in-Seite geht gerade wohl noch, zumindest so halbwegs. Da scheint zumindest das Layout komplett kaputt zu sein...

Bei mir wird die Website ohne jegliche Probleme aufgerufen. 

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted
vor 2 Minuten von theDemnex:

Bei mir wird die Website ohne jegliche Probleme aufgerufen. 

Ok, hier jetzt auch wieder. Vorher konnte ich für mehere MInuten die Hauptseite nicht und die Log-In-Seite nur mit massiven Layoutproblemen aufrufen.

Hat wohl der Praktikant am Produktiv-System rumspielen dürfen. 

Danke für die Rückmeldung.

Share this post


Link to post
SlowHand7
Posted · Edited by SlowHand7

Heute bin ich wieder mal erschrocken als die App ein Login abgelehnt und eine Aktualisierung verlangt hat.

Ich glaube Anfang des Jahres hatten sie schon mein altes Handy mit Android 7 unbenutzbar gemacht.  :(

Jetzt hatte ich Sorge daß mein "neues" Handy mit Android 8 auch dran wäre.

Aber nach dem Update funktioniert es doch wieder.

 

Falls mir die ING das auch kaputt macht muß ich ein neues Handy kaufen.  :(

Oder kann Geschäfte eben nur noch mit dem Tablet machen wo immerhin Android 13 drauf ist.

Share this post


Link to post
Vango
Posted

Es gibt auch Photo-Tan von der ING mit einem extra Gerät, dann brauchst du garkein Smartphone/Tablet mehr dazu.

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted · Edited by Holgerli
vor 57 Minuten von SlowHand7:

Ich glaube Anfang des Jahres hatten sie schon mein altes Handy mit Android 7 unbenutzbar gemacht.  :(

Nein, sie haben weder Dein Handy unbenutzbar noch kaputt gemacht. Wenn sie entscheiden, dass Dein Uralt-Handy nun ein zu großes Sicherheitsrisiko ist, dann wird nur die App auf Deinem Handy unbenutzbar.

Und das ist bei so Uralt-Handys auch gut so. Android 7 geht jetzt mit großen Schritten auf den 8. Geburtstag zu. Android 8 wird demnächst 7 Jahre alt.

 

vor 57 Minuten von SlowHand7:

Heute bin ich wieder mal erschrocken als die App ein Login abgelehnt und eine Aktualisierung verlangt hat.

Hatte ich am Samstag auch. Kenne ich von kaum einer anderen Bank so konsequent die aktuelle Version zu verlangen .

Solange die ING nicht, wie früher die CoDi mit jedem zweiten Zugang eklatante Fehler in die App bringt, finde ich das sehr gut.

Share this post


Link to post
SlowHand7
Posted
vor 1 Minute von Holgerli:

Nein, sie haben weder Dein Handy unbenutzbar noch kaputt gemacht. Wenn sie entscheiden, dass Dein Uralt-Handy nun ein zu großes Sicherheitsrisiko ist, dann wird nur die App auf Deinem Handy unbenutzbar.

Und das ist bei so Uralt-Handys auch gut so.

 

Hatte ich am Samstag auch. Kenne ich von kaum einer anderen Bank so konsequent die aktuelle Version zu verlangen .

Solange die ING nicht, wie früher die CoDi mit jedem zweiten Zugang eklatante Fehler in die App bringt, finde ich das sehr gut.

Du weißt doch wie ich das meine.  :(

Klar ist die ING App unsicher und gefährlich da sie Kontozugriff und 2FA in einer App bietet was andere Banken so nicht machen.

Ob dieses Risiko nun mit älteren OS-Versionen steigt kann ich nicht wirklich beurteilen.

Aber deshalb ausgesperrt zu werden ist schon sehr lästig.  :(

 

Ich will doch nicht alle zwei bis drei Jahre mein eigentlich noch gutes Handy ersetzen nur weil eine Bank etwas paranoid ist.

Bei Consors, Commerzbank, Comdirect, DKB, Onvista und Renault geht es ja mit dem "Uralt-Handy" immer noch ohne Probleme.

Das erscheint mir hier alles etwas übertrieben.

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted
vor 6 Minuten von SlowHand7:

Ich will doch nicht alle zwei bis drei Jahre mein eigentlich noch gutes Handy ersetzen nur weil eine Bank etwas paranoid ist.

Nochmal: Android 8 wird 7 Jahre alt. Wer vor zwei oder drei Jahren, also zum Zeitpunkt als Android 12 bzw. 13 das aktuelle Android waren, noch ein Android 8-Handy gekauft hat, der wusste ganz genau dass er total veralteten Murks gekauft hat.

Auch damals hat man schon Handys mit Android 10 bzw. 11 für um 100 Euro bekommen.

 

vor 9 Minuten von SlowHand7:

Klar ist die ING App unsicher und gefährlich da sie Kontozugriff und 2FA in einer App bietet was andere Banken so nicht machen.

Diese Aussage macht das Ganze noch unverständlicher: wenn Du meinst, dass die INg-App unsicher und gefährlich ist: Warum bist Du dann bei dieser Bank?

Share this post


Link to post
SlowHand7
Posted
vor 2 Minuten von Holgerli:

Nochmal: Android 8 wird 7 Jahre alt. Wer vor zwei oder drei Jahren, also zum Zeitpunkt als Android 12 bzw. 13 das aktuelle Android waren, noch ein Android 8-Handy gekauft hat, der wusste ganz genau dass er total veralteten Murks gekauft hat.

Auch damals hat man schon Handys mit Android 10 bzw. 11 für um 100 Euro bekommen.

 

Diese Aussage macht das Ganze noch unverständlicher: wenn Du meinst, dass die INg-App unsicher und gefährlich ist: Warum bist Du dann bei dieser Bank?

Diese Handys habe ich wohl 2017 und 2019 gekauft.

Da war das alles noch relativ aktuell.

Aber diese offenbar geplante Obsoleszenz der Hardware finde ich schon ätzend.  :(

 

Warum gibt es keine Software-Updates?

Bestes Beispüiel meine Netgear-Router die auch schon 5-6 Jahre alt sind.

Abgesehen davon daß die originale Firmware schon immer Schrott war sind die jetzt wohl schon3 Jahre EOL und bekommen keine Updates mehr.

Ich habe die doch gute Hardware gleich mit OpenWRT bestückt und bekommen da alle paar Monate ein Software-Update.

Alles vollkommen gut und stabil.

 

Es möge mir niemand erzählen das wäre bei Android nicht möglich,

 

Share this post


Link to post
blueprint
Posted · Edited by blueprint
vor 6 Stunden von Holgerli:

Nein, sie haben weder Dein Handy unbenutzbar noch kaputt gemacht. Wenn sie entscheiden, dass Dein Uralt-Handy nun ein zu großes Sicherheitsrisiko ist, dann wird nur die App auf Deinem Handy unbenutzbar.

Und das ist bei so Uralt-Handys auch gut so. Android 7 geht jetzt mit großen Schritten auf den 8. Geburtstag zu. Android 8 wird demnächst 7 Jahre alt.

 

Hatte ich am Samstag auch. Kenne ich von kaum einer anderen Bank so konsequent die aktuelle Version zu verlangen .

Solange die ING nicht, wie früher die CoDi mit jedem zweiten Zugang eklatante Fehler in die App bringt, finde ich das sehr gut.

 

vor 5 Stunden von Holgerli:

Nochmal: Android 8 wird 7 Jahre alt. Wer vor zwei oder drei Jahren, also zum Zeitpunkt als Android 12 bzw. 13 das aktuelle Android waren, noch ein Android 8-Handy gekauft hat, der wusste ganz genau dass er total veralteten Murks gekauft hat.

Auch damals hat man schon Handys mit Android 10 bzw. 11 für um 100 Euro bekommen.

 

Diese Aussage macht das Ganze noch unverständlicher: wenn Du meinst, dass die INg-App unsicher und gefährlich ist: Warum bist Du dann bei dieser Bank?

Volle Zustimmung :thumbsup:

 

Auch aus Eigeninteresse, wenn es die Banking App eventuell noch nicht verlangt sollte man die Androidversion wechseln (ggf. neues Handy kaufen) wenn es für die alte Version keine Updates mehr gibt.

 

Ein 12er oder 13er Android gibt es inzwischen ja auch auf günstigen Geräten.

vor 5 Stunden von SlowHand7:

 

Warum gibt es keine Software-Updates?

 

Theoretisch könnte es daran liegen, dass die alte Hardware zu schwach für die neue Software wäre, praktisch tippe ich darauf, dass wir alle dazu genötigt werden sollen neue Geräte zu kaufen.

 

Ist aber auch nicht nur Android. Meine Äpfel sind mir auch schon in ausgelaufene Software-Updates gelaufen. Besonders bei den Preisen eigentlich eine Frechheit, über Nachhaltig wollen wir nicht reden - abgesehen von Updatemangel waren die Äpfel alle noch super,

Share this post


Link to post
dimido
Posted

Es ist nicht nur der jeweilige Smartphone Hersteller gefragt, sondern da müssen auch die ganzen Komponenten-Zulieferer mit ins Boot genommen werden damit sie auch entsprechend lange Firmware-Support für ihre Komponenten bereitstellen, sei es Qualcomm, Media Tek, Motorola etc.

Hier ab ab 12:23 ->klick kann man erahnen was ein Aufwand es ist, ein zertifiziertes Android-Update rauszubringen.

 

Und der Aufwand erhöht sich natürlich wenn der Smartphone-Hersteller eine breite Produkt-Palette hat.
Dieser Aufwand will auch bezahlt werden. Da aber niemand ein kostenpflichtiges Android-Software-Abo bezahlen würde muss eben alles mit dem Gerätepreis abgegolten werden den der Erstkäufer somit quasi "vorlegen" muss.
Ja klar, google, samsung, apple haben irrsinnig mehr Resourcen als Fairphone, aber das Problem bleibt im Prinzip das gleiche: Aufwand der bezahlt werden muss.

Das ist bei Software so üblich: entweder ein kostenpflichtiges Abo-Modell in dem Ugrades enthalten sind oder eben für das nächste Software-Update extra zahlen.

 

Ja, es wird gleich jemand um die Ecke kommen mit LineageOS, aber da muss man auch schmerzfrei genug sein, um sich mit sowas ->klick
und sowas ->klick auseinanderzusetzen und auch sowas ->klick im Hinterkopf zu behalten.
 

Share this post


Link to post
Idontcare
Posted
vor 7 Stunden von SlowHand7:

Ich will doch nicht alle zwei bis drei Jahre mein eigentlich noch gutes Handy ersetzen nur weil eine Bank etwas paranoid ist.

 

Die meisten Handys sind heute auf Nutzung über 3-4 Jahre ausgelegt, was wahrscheinlich für 90% der Nutzer auch passt. Ich bin kein Fan davon aus Nachhaltigkeitsgründen, gehe aber als geschäftlicher Intensivst-Nutzer den Zyklus mit weil sonst auch meine Arbeitsproduktivität unter einer veralteten Krücke leidet. Wenn du das nicht machst ist dir das zunächst hoch anzurechnen. Allerdings würde ich dann grundsätzlich Handys/Hersteller auswählen, die entsprechend dafür geeignete Modelle und langfristige Update-Policies anbieten. Das wäre in deinem ureigenen Interesse ganz unabhängig von der ING. Möglichkeiten gibt es ja, z.B.: Google Pixel Phones die meines Wissens die längste Android-Update-Versorgung im Markt garantieren. Apple ist hier auch nicht von schlechten Eltern, wenn auch für meinen Geschmack überteuert. Ich weiß es nicht, vermute aber das Hersteller wie Fairphone, die sich Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben haben, auch hier entsprechende Policies haben. Kurzum: Augen auf beim dem für dich relevanten Thema "langfristiger SW-Support" bei der Auswahl des nächsten Handys.

BTW: Ich habe auch gute Erfahrungen mit refurb Handys gemacht. iPhone 12 für 250€, Zustand tip-top mit 4 (!) Jahren Hardware-Garantie seitens des refurbers und letzter iOS-Version. Es muss ja nicht das überteuerte allerneueste Modell sein wenn du offensichtlich sonst genügsam bist.

 

LG,

 

Idontcare

Share this post


Link to post
blueprint
Posted

Wichtig ist vor allem auch, dass man nicht schon beim Kauf aus Kostengründen oder so auf ein bereits 'veraltetes' Gerät zurückgreift, was eventuell schon seit 2 Jahren auf dem Markt ist.

 

Günstiges Modell vielleicht, aber unbedingt mit der neuesten Software.

Share this post


Link to post
satgar
Posted · Edited by satgar
vor 45 Minuten von blueprint:

Wichtig ist vor allem auch, dass man nicht schon beim Kauf aus Kostengründen oder so auf ein bereits 'veraltetes' Gerät zurückgreift, was eventuell schon seit 2 Jahren auf dem Markt ist.

 

Günstiges Modell vielleicht, aber unbedingt mit der neuesten Software.

Seh ich ganz genauso. Aber das Thema kam im ING Thread und anderen schon immer wieder und wieder auf. Ich finde es auch absolut sinnvoll, den Blick darauf zu haben, dass sehr alte Software raus geschmissen wird. Android 7 oder 8 ist da nun wirklich nicht mehr up-to-date. Kann aber verstehen, dass das für Android Nutzer stärker ein Problem ist als für Apple iOS Nutzer, da in der Android Landschaft die Fragmentierung zwischen den einzelnen Android Versionen auf den verschiedenen Handys viel größer ist. Die Update-Kultur der Nutzer selbst, aber auch der einzelnen Hersteller ist deutlich schlechter. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/180113/umfrage/anteil-der-verschiedenen-android-versionen-auf-geraeten-mit-android-os/ Andriod 8 wird nur noch von weniger als 5% aller Nutzer weltweit benutzt. Dafür eine Software bereit halten, für kritische Bankgeschäfte und Daten? Neee, das macht keinen Sinn.

 

iOS: https://www.techbook.de/mobile-lifestyle/smartphone/ios-17-verteilung

 

Fernab jeglicher anderer Spezifikationen gibts ein Android 14 Gerät mit dem Xiaomi Redmi A3 ab 75 EUR.

Share this post


Link to post
M.Halberstram
Posted

Weiß jemand, ob die Aktion bezüglich des vergünstigten ETF Kaufs noch gilt (0 € Kaufgebühr ab 1.000 € z..B. auf den DBX0T8)? Auf der ING Seite zu dem ETF wird der vergünstigte Kauf noch angezeigt, nach den Aktionsbedingungen ist die Aktion am 30.06.2024 ausgelaufen. Ich habe die ING angeschrieben die Antwort soll mehrere Tage dauern.

 

Share this post


Link to post
Datentechnik
Posted
Am 12.7.2024 um 08:34 von M.Halberstram:

Weiß jemand, ob die Aktion bezüglich des vergünstigten ETF Kaufs noch gilt (0 € Kaufgebühr ab 1.000 € z..B. auf den DBX0T8)? Auf der ING Seite zu dem ETF wird der vergünstigte Kauf noch angezeigt, nach den Aktionsbedingungen ist die Aktion am 30.06.2024 ausgelaufen. Ich habe die ING angeschrieben die Antwort soll mehrere Tage dauern.

 

Ich habe in der ersten Juli Woche eine order über den invesco S&P500 drin gehabt, Volumen über 1000 Eur. Es wurden die regulären Gebühren berechnet. Ich habe nicht nicht geprüfte ob das nun ein "Aktions"ETF ist oder nicht. 

Share this post


Link to post
M.Halberstram
Posted

Die Invesco ETFs die ich gesehen habe laufen vergünstigt nur als Sparplan, nicht als Einmalkauf.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...