Jump to content
Onassis

Erstellung einer eigenen privaten Homepage

Recommended Posts

Onassis
Posted

Das ist eine hervorragende Erklärung Thomas :thumbsup:

 

Ich werde versuchen jemand im nicht-deutschsprachigem Ausland zu finden, der die Seite mal aufrufen kann.

Denke, ich kenn da jemand, den ich fragen kann.

 

Onassis

Share this post


Link to post
Theta
Posted
Das ist eine hervorragende Erklärung Thomas :thumbsup:

 

Ich werde versuchen jemand im nicht-deutschsprachigem Ausland zu finden, der die Seite mal aufrufen kann.

Denke, ich kenn da jemand, den ich fragen kann.

 

Onassis

 

In allen gängigen Browsern kannst du selbst einstellen, welche Sprache bevorzugt werden soll.

Share this post


Link to post
Onassis
Posted

Hi Leute,

 

kennt ihr das auch, man klickt eine Seite an, die bei googel rumschwirt und es kommt die Meldung:

404 - not found, z.B. auch bei meiner Gemeindeverwaltung, also das ist peinlich! :w00t:

 

post-1350-1203857574_thumb.jpg

 

Wenn ihr in google nach "404 not found" sucht, werden ca. 12,4 Millionen Seiten gefunden - eine ganze Menge.

 

Manche Websiten leiten ohne ein Wort zu sagen direkt auf die Hauptseite weiter, so das der Besucher es nicht oder nur selten merkt das er etwas falsch eingegeben hat.

Ich selbst bin eher dafür, das der Besucher merkt, wenn etwas nicht stimmt, aber dann trotzdem weitergeleitet wird.

 

Hier könnt ihr es mal ausprobieren, ob es euch ansprechen würde: http://www.sr-trading.eu/abdc-yxz.html

Was meint ihr, still und heimlich weiterleiten oder besser so lassen wie es jetzt ist?

 

Onassis

Share this post


Link to post
Onassis
Posted
In allen gängigen Browsern kannst du selbst einstellen, welche Sprache bevorzugt werden soll.

Wo finde ich die Spracheinstellung beim IE?

Unter Extras finde ich grade nichts? :blushing:

 

Onassis

Share this post


Link to post
Theta
Posted
Wo finde ich die Spracheinstellung beim IE?

Unter Extras finde ich grade nichts? :blushing:

http://www.debian.org/intro/cn.de.html#setting

Share this post


Link to post
Onassis
Posted

Vielen Dank Theta! :thumbsup:

 

Onassis

Share this post


Link to post
morpheusz24
Posted

Hi Onassis,

wenn ich mich mal einklinken darf: ich bastele seit 7 Jahren hobbymäßig an Websiten rum und habe bis letztes Jahr nur mit Dreamweaver gearbeitet. Auf die Dauer war mir allerdings die mangelnde Flexibilität in der Bearbeitung zu doof und so machte ich mich auf die Suche nach einem CMS-System, um meine Seiten von überall auf der Welt pflegen zu können.

Von PHP und Programmierung ebenfalls Null-Ahnung-habend, bin ich auf e107 gestossen. Dabei bin ich mittlerweile auch geblieben, nachdem ich mir Joomla, Typo3 und Co. mal angeschaut habe. Meiner Meinung nach ist das Teil extrem einfach zu bedienen, du kannst deine Seiten "zusammenklicken", ohne auch nur eine Zeile Code schreiben zu müssen. Zweitens gibt es eine große deutsche Community, die sehr aktiv ist. Und drittens, für mich das wichtigste überhaupt, sonst hätte ich nicht durchgeblickt, gibt es eine große Anzahl an Film-Tutorials wo einem wirklich vom ersten Schrittan gezeigt wird, wie die Sache läuft. Ausserdem gibt es jede Menge an fertigen Seiten-Vorlagen, welche man individuell an seine Bedürfnisse anpassen kann.

Wie hier schon dikutiert, sind Frames mittlerweile schon veraltet und nicht mehr zeitgemäss, mit einem CMS bist du dagegen absolut auf der Höhe der Zeit.

Übrigens: wenn du wirklich HTML und CSS von Grund auf lernen willst, empfehle ich dir "Little Boxes", das Buch ist ideal für Anfänger!

 

Gutes Gelingen, Fragen zu e107 beantworte ich dir gerne.

 

Greetings...

Share this post


Link to post
Theta
Posted
Übrigens: wenn du wirklich HTML und CSS von Grund auf lernen willst, empfehle ich dir "Little Boxes", das Buch ist ideal für Anfänger!

 

http://jendryschik.de/wsdev/einfuehrung/ ist *die* Einführung. Gibts auch als toten Baum zu kaufen.

Share this post


Link to post
Onassis
Posted

Vielen Dank Morpheus und theta.

 

Das Buch "littel boxes" hat wirklich extrem gute Bewertungen.

Ich selbst habe hier ein altes Buch bei mir gefunden von Data Becker - "Eigene Hompage erstellen", aus dem Jahr 1999 :blink:

Da stand noch drin, das Frames das non-plus-ultra sind :lol:

Das hier: http://www.amazon.de/Eigene-Homepage-erste...1727&sr=1-1

 

Nun gut, aktuell ist nun mal der Rahmen da.

Ich muss zuerst mal die Literturvorschläge vollkriegen, das ist noch eine Menge Arbeit.

Dann die Validierung, der ganze Kleinkram.

Ich werde die frames vorerst drin lassen, bis die Homepage absolut perfekt ist.

Und wenn dann alles läuft, kann ich sie umstelle nauf eine frameloese Seite.

Aber vorerst will ich die Seite endlich mal fertig krigen.

 

Außerdem habe ich noch ein mächtiges Thema mit "daytrading" im Kopf.

Eine Rubrik in der alles zu finden ist, angefangen über die Hardware, technische Vorraussetzungen, CFD-Broker,

bzw. "echte" Broker wie interactive-Broker (und keine bucketshops).

Tradingideen, tipps und tricks, was auch immer...

 

Deshalb die nächsten Monate erstmal mit Frames und wenn ich dann die "little box" durch bin,

dann stelle ich möglicherweise die ganze Website um auf framelos.

 

Jetzt stelle aber erstmal ich mich von bettlos auf bettvoll :lol:

 

GN8

Onassis

Share this post


Link to post
morpheusz24
Posted

Eines garantiere ich dir aber: Wenn du Little Boxes anfängst und die Beispielseite, die im Buch von Grund auf aufgebaut wird, erstellst, wirst du sehr bald auf CSS und frameless umstellen! :-

Greetings

Share this post


Link to post
Onassis
Posted
Eines garantiere ich dir aber: Wenn du Little Boxes anfängst und die Beispielseite, die im Buch von Grund auf aufgebaut wird, erstellst, wirst du sehr bald auf CSS und frameless umstellen! :-

Greetings

Hallo morph,

 

ich bin ganz Deiner Meinung.

Ein Beispiel: Bis jetzt werden meine Linien mit dem Befehl <hr> eingebaut.

Unter CSS kann man die Farbe bestimmen, die Dicke etc.

CSS ist viel komfortabler.

Aber ich habe auch schon gelesen, das man aufpassen muss, da es beim IE und beim Mozilla anders aussehen kann.

 

Onassis

Share this post


Link to post
Drella
Posted

hey onassis,

habe mir gerade deine website und ein paar videos und angeguckt.

 

wofür steht sr? im website namen? dumme frage: verzerrst du deine stimme?

Share this post


Link to post
Onassis
Posted

Nein, ich bin wie ich bin, da wird nicht geändert an der Stimme B)

Und "SR" sind die Anfangsbuchstaben von meinem Nachnamen und dem von meinem Kumpel.

Wobei er mit der Website wenig zu tun hat, aber er tradet auch bei marketindex.

 

Onassis

Share this post


Link to post
Onassis
Posted

Ich habe gerade die ersten Seiten von mir "validiert".

Das gibt noch eine Menge Arbeit!

 

Nur die ersten 4 Seiten:

index.html - 23 errors

links. html - 10 errors

start.html - 159 errors

livevideos.html - 116 errors

 

Ich schätze bald, das ich wohl insgesamt über 1.000 Fehler habe.

 

Es geht nur so: Eine Seite nach der anderen checken...

Und dann wieder von vorne anfangen... :blushing:

 

Onassis

Share this post


Link to post
Sladdi
Posted

Hi Onassis,

nicht verzweifeln. Die meisten Fehler kommen zu Stande, weil Du XHTML-Strict als Vorlage gewählt hast und die ganzen Tags, die man als Einsteiger für die Formatierung gerne benutzt (font, u,...) jedesmal einen Fehler ausgeben. Wenn Du da mit CSS hantierst, werden sich die meisten Fehler sehr schnell beheben lassen. Wenn Du nicht ganze Absätze formatieren willst, sondern nur einzelne Worte, dann ist das <span>-Tag für Dich ganz interessant.

 

Gruß

Sladdi

Share this post


Link to post
Onassis
Posted

Das stimmt sladdi,

 

ich schaue mir die Fehler durch und denke, komisch da ist doch alles absolut korrekt!

Nicht verschrieben, gar nichts!

Aber dann wird es mir nun klarer...

 

Danke!

 

Onassis

Share this post


Link to post
yashirobi
Posted

zu w3c konformität:

 

sogar viele browser arbeiten nicht w3c konform: vor eins/ zwei jahren war opera der einzige w3c konforme browser!

 

google hat übrigens auch 23 fehler.... funktioniert aber, vom hören sagen, ganz gut ;-)

Share this post


Link to post
Onassis
Posted

Also als Laie würde ich es so erklären:

 

Der Internet EXplorer oder der Mozialle, sind im Prinzip nur Übersetzungsprogramme, die verschiedene Sprachen beherrschen.

 

So wie ein Dolmetscher von englisch oder französisch beide Sprachen ins Deutsche übersetzen kann,

so kann auch der IE von der Sprache "html" oder der Sprache "CSS"

oder der Sprache "javascript" in die Sprache "Bildschirmdarstellung" übersetzen.

 

Wobei ich dann annehme, das der IE2 oder 3 vor einigen Jahren bestimmt nur html kannte und nicht CSS.

Und die neuen Browser können halt einfach mehr Sprachen übersetzen.

 

Erklärt von einem Laien für Laien :lol:

 

Onassis

Share this post


Link to post
Sladdi
Posted

Hi,

wenn man will, kann man das natürlich so sehen. Es ist aber leider so, daß diese Dolmetscher eine Menge Fehler machen. Insbesondere bzgl. CSS war es schlimm. Aber sowohl der neue Firefox als auch der neue IE sollen den Acid-Test bestehen, so daß also dem korrekten Einsatz von CSS nichts mehr im Wege steht.

 

Gruß

Sladdi

Share this post


Link to post
Master of Value
Posted
Hallo morph,

 

ich bin ganz Deiner Meinung.

Ein Beispiel: Bis jetzt werden meine Linien mit dem Befehl <hr> eingebaut.

Unter CSS kann man die Farbe bestimmen, die Dicke etc.

CSS ist viel komfortabler.

Aber ich habe auch schon gelesen, das man aufpassen muss, da es beim IE und beim Mozilla anders aussehen kann.

 

Onassis

 

Ja,da hast du Recht.Vor kuzem habe ich an einer Seite gebastelt,die schwarzen Hintergrund und weisse Schrift hat.Auf Mozila war es gut,aber der IE hat den Befehl für die Schriftfarbe nicht verstanden.Da konnte man die Schrift nur lesen,wenn man den Text markiert hat.

Share this post


Link to post
pvdb
Posted

Ich würde nicht unbedingt so viel Zeit darin investieren, alle Fehler rauszusuchen. Also, es bringt keinen Nutzen oder Mehrwert. Höchstens nur fürs Ego.

 

Ich empfehle dir:

 

http://browsershots.org/

 

Dann kannst deine Seite auf allen möglichen Browsern Testen lassen, siehst ob es Probleme gibt, kann diese dann fixen.

 

Generell hast du dann Zeit wichtigen Dinge!

 

 

Falls du von den Frames weg willst und einfach nur deine Seiten bearbeiten willst, ich habe mal so ne nette Engine gebaut, die normale Seiten in ein Framework einbindet. Du kannst normal den Inhalt deiner Seite bauen (ohne Navigation, header, footer), ganz oben und ganz unten erfolgt ein PHP Aufruf (sind also nur zwei Zeile einzubinden, damit die Engine läuft). Der PHP Aufruf sorgt nun dafür, dass der Inhalt deiner Seite in das Framework geladen wird, dort ist quasi eine Konstante definiert. Das Framework ist dann so eine Art Template mit Navigation, Header, Footer, ... Wenn sich z.B. die Navigation verändert, dann muss auch nur die eine Framework Datei bearbeitet werden. Da ich ebenfalls Probleme hatte ein geeignetes CMS zu finden, baute ich mir damals so ne Lösung. Bei Interesse kann ich dir ein Beispiel zeigen, wenn es dir gefällt kannste es auch nutzen. Sollte ohne Probleme laufen, einfacher geht es halt nicht und auch besser für Google ;) Auch meine Freundin arbeitet mit dieser Engine und kommt damit bestens zurecht.

Share this post


Link to post
Onassis
Posted

Hallo Philipp,

 

vielen Dank für:

1) den guten Link, um die Seite auf anderen Browsern anzuschauen.

Ich habe gar nicht gewußt, das es so viele Browser gibt!!!

 

2) Für Dein Engine-Angebot. Da ich noch ganz am Anfang stehe, werde ich mir das alles speichern

und wenn es soweit ist, komme ich gerne auf Dein Hilfe zurück.

 

Ach, und wenn ich ab heute Druckerpatronen brauche, weiß ich wo ich sie kriegen kann ;)

 

Thanks!

 

Onassis

Share this post


Link to post
Onassis
Posted · Edited by Onassis

Hi Leute,

 

ich muss Euch was erzählen, das glaubt mir kein Mensch!

 

Meine simple und "billige" Website hat einen Zulauf, der ist gigantisch!

Von anfänglich 200-300 Leuten ist es angestiegen bis auf knapp über 1.500 Besucher pro Tag !!

 

Ich weiß nicht, was ich da angezettelt habe, aber es wird mir langsam unheimlich! :w00t:

Die am häufigst aufgerufene Seite sind die Tradingvideos.

 

Und es geht aber noch weiter.

Inzwischen, nach nur 3-4 Wochen, erhalten ich täglich bereits 4-5 Kontaktformular bzw. Emails!

 

Die Emails sind in 4 Kategorien einzuordnen.

 

1) positive Emails: z.B. Die Videos sind super, weiter so, Respekt, etc.

2) negative Emails: Beschimpfungen übelster Art über "Pickelgesicht" bis hin zu "so ein Sch... " und "du Spinner" - aber wen juckts :lol:

3) Emails von Profis,die letzte Email war irre, Auszug:" Deine Videos sind in allen Handelssälen bekannt von DB bis zu UBS.

Die Links werden hin und her geschickt...."

4) Emails die privaten Kontakt wünschen, z.B: "... ich würde dir gerne beim live traden zuschauen", das sind mit Abstand die unangenehmsten.

Denn Internet ist das eine, aber jemand direkt vor der Tür stehen haben ist was anderes.

Ich glaube ich muss für meine Familie und mich einen Bodyguard einstellen :blushing:

 

Aber ansonsten ist die Website eine tolle und schöne Sache!

 

Und jetzt mussich auf 3SAT eine Sendung über Hawai anschauen ;)

Meine neuer Wohnort, wenn es an der Börse so wie heute weitergeht :lol:

 

Noch ein kleiner Nachtrag:

Das live-Tradingvideo von heute wurde seit 15.00 Uhr bereits 749x angeschaut! :blink:

Ich mache mir echt bald Sorgen... :unsure:

 

Onassis

Share this post


Link to post
Boersifant
Posted · Edited by Boersifant
3) Emails von Profis,die letzte Email war irre, Auszug:" Deine Videos sind in allen Handelssälen bekannt von DB bis zu UBS.

Die Links werden hin und her geschickt...."

 

Das live-Tradingvideo von heute wurde seit 15.00 Uhr bereits 749x angeschaut! :blink:

Ich mache mir echt bald Sorgen... :unsure:

 

Das glaube ich sofort. Ich schaue gerade das Video und sitze fassungslos vorm Monitor. Irgendeiner muss es dir ja sagen:

Was du machst, hat mit Trading wenig zu tun, es ist pures Glücksspiel. Wildes Hin- und Hergeklicke ohne Plan dahinter,

begleitet von einem Emotionslevel, das einem Spielsüchtigen alle Ehre machen würde und inakzeptablen Positionsgrößen.

 

Lies deine früher geposteten Regeln nochmal und denk nochmal über dein Trading nach. So wie du es jetzt machst, ist

dein Ruin sicher.

Share this post


Link to post
ipl
Posted
3) Emails von Profis,die letzte Email war irre, Auszug:" Deine Videos sind in allen Handelssälen bekannt von DB bis zu UBS.

Die Links werden hin und her geschickt...."

Dein Beitrag hat mich neugierig gemacht und ich habe mir dein aktuelles "Trading"-Video angeschaut... Was ich jetzt sage, klingt womöglich hart, aber es wäre noch härter, es dir nicht zu sagen... Deine Videos werden in den Handelssäälen sicher nicht als Lehrbeispiel, sondern ausschließlich zur Belustigung der Allgemeinheit herum gereicht.

 

Potential hat deine Homepage sicher trotzdem, bei 1500 Besuchern am Tag und bei deinen Finanz-Keywords dürften die Adsense-Einnahmen nicht unerheblich sein, egal wie der Besucherstrom nun zustande kommt.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...