Jump to content
Junkbond Junkie

OnVista Bank

Recommended Posts

Laser12
Posted

nein

Share this post


Link to post
Undercover
Posted

Offenbar nicht. Aber wozu auch?

Warum sollte man so etwas in Paris handeln?

Hohe Gebühren, hoher Spread, extra Steuer und kaum Umsatz.

 

Share this post


Link to post
kreien
Posted

Das scheint so ein Spezialfall zu sein. Also ich meine, Heckler & Koch ist nur bei Euronext Access in Paris gelistet und sonst nirgendwo. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass die Handelszeiten bei der Aktie eingeschränkt sind: "Eine kurze Recherche hat ergeben: Das Papier mit der ISIN DE000A11Q133 wird tatsächlich an der Euronext Paris gehandelt, aber nicht in fortlaufender Notierung, sondern nur als Auktion, jeweils um 11:30 und 16:30." (Quelle: https://community.comdirect.de/t5/Wertpapiere-Anlage/H-amp-K-WKN-A11Q13-nur-an-der-Pariser-Börse-gehandelt-Es/td-p/12283)

Share this post


Link to post
MarktengesWertpa
Posted

15% spread da geht nix an Anteilen um. Die Gebühren in Paris sind da fast zu vernachlässigen. Da muss man wissen was man tut. ..

Share this post


Link to post
kreien
Posted · Edited by kreien

Ich kann bei OnVista derzeit nicht den Handelsplatz NYSE auswählen und lese im Postfach das hier: "Aufgrund einer Änderung bei unserem Dienstleister werden alle offenen Wertpapierorders an amerikanischen Börsenplätzen zum 01.10.2021automatisch gelöscht. Ordererteilungen über den 30.09.2021 hinaus sind daher nicht möglich. Ab dem 01.10.2021 können Sie Orders wieder mit der maximalen Gültigkeit von 90 Tagen erteilen."

 

Ich vermute, ab Oktober 2021 geht das wieder, aber weiß jemand Näheres über die Hintergründe?

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted
vor 4 Stunden von kreien:

Ich kann bei OnVista derzeit nicht den Handelsplatz NYSE auswählen und lese im Postfach das hier: "Aufgrund einer Änderung bei unserem Dienstleister werden alle offenen Wertpapierorders an amerikanischen Börsenplätzen zum 01.10.2021automatisch gelöscht. [...]

 

Ich vermute, ab Oktober 2021 geht das wieder, aber weiß jemand Näheres über die Hintergründe?

Reicht das nicht als Begründung, oder musst du unbedingt die Details kennen was der Dienstleister da macht?

(Nicht das ich glaube, das man sie dir mitteilen würde ....)

Share this post


Link to post
HNBronx
Posted

Mir ist gerade bei Prüfung der Ausschüttungen aufgefallen dass mir die OnVista statt dem EZB Referenzkurs vom 29.09. einen um genau 1 Cent schlechteren Kurs berechnet hat (ca. 1,174 statt 1,164).

 

Möchte mich jetzt beschweren - hat das Thema schon einmal jemand gehabt oder ähnliches reklamiert und Erfahrungen diesbezüglich gemacht?

Share this post


Link to post
Laser12
Posted · Edited by Laser12

Man könnte das Preis-Leistungsverzeichnis dazu lesen. Dann spart man sich unnötige Beschwerden.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 2 Stunden von HNBronx:

Prüfung der Ausschüttungen

 

 

Share this post


Link to post
kreien
Posted

Bei mir ist der Handelsplatz NYSE immer noch ausgegraut. Kann mal bitte jemand, der auch bei OnVista ist, schauen, ob der Handelsplatz auswählbar ist? Nicht, dass das bei mir an irgendwelchen nicht ausgefüllten Formularen bezüglich US-Quellensteuern liegt. Vielen Dank im Voraus.

Share this post


Link to post
alsuna
Posted
vor 25 Minuten von kreien:

Bei mir ist der Handelsplatz NYSE immer noch ausgegraut. Kann mal bitte jemand, der auch bei OnVista ist, schauen, ob der Handelsplatz auswählbar ist?

Um welches Papier geht es denn?

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted · Edited by Raccoon

NYSE ist ausgegraut.

 

Postbox geht z.Zt. auch nicht:

 

Zitat

04.10.2021 17:36:34 : Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, derzeit ist der Zugang zur Postbox beeinträchtigt und es kommt beim Öffnen der Postbox teilweise zu einer Fehlermeldung. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Wir bitten Sie, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Ihr onvista bank Team

Share this post


Link to post
Touchwood
Posted · Edited by Touchwood

Hallo,

 

hier geht es ja allgemein um Onvista.

 

Was mir schon häufiger passiert ist, dass Orders im Direkthandel abgelehnt werden mit der kuriosen Begründung "meine Kenntnisse würden nicht ausreichen".

Das kann aber nicht sein, da ich schon oft Aktien gekauft habe. Sogar einige Penny Stocks, die es nur an wenigen Handelsplätzen gibt.

 

Heute ist es wieder passiert, als ich Dt. Post kaufen wollte.

Auffallend ist, dass das immer dann passiert, wenn ich einen günstigen Zeitpunkt erwische, wo der Kurs runter ging.

Einige Sekunden später, wenn der Kurs wieder leicht gestiegen ist, wird plötzlich ausgeführt.

 

Liegt das am Handelspartner oder an Onvista? Mich irritiert diese Meldung wegen der Kenntnisse, was ja nicht sein kann.

Ich glaube bei der Diba kann ich sogar trotzdem handeln, wenn die Kenntnisse angeblich nicht ausreichen, bekomme dann aber eine Art "Warnhinweis und disclaimer"

 

Könnt ihr mich schlau machen, was das sein könnte?

 

Danke TW

 

Share this post


Link to post
BFler
Posted

Du muss nur die Kreuze bei den Kenntnissen richtig setzen, dann kommt die Frage nicht mehr, und um nicht zu teuer zu kaufen, arbeitet man mit Limit

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted · Edited by Raccoon

....

 

(Beitrag wahrscheinlich missverstanden, daher unpassende Antwort gegeben)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...