Jump to content

Recommended Posts

Toni
Posted · Edited by Toni

Buffett after Trump win: '100%' optimistic about America

 

Share this post


Link to post
Toni
Posted · Edited by Toni

Buffett: Wells Fargo is 'a great bank that made a terrible mistake'

 

Share this post


Link to post
Toni
Posted · Edited by Toni

Relativ neue (2017) HBO-Biografie über Warren:

Becoming Warren Buffett, engl. 1,5 h

Er spielt selber mit...

 

Share this post


Link to post
Commercator
Posted
Zitat

Dieses Video ist nicht mehr verfügbar, weil das mit diesem Video verknüpfte YouTube-Konto gekündigt wurde.

:(
 

Gibt es das noch wo anders zu sehen?

Share this post


Link to post
magicw
Posted · Edited by magicw

das müsste es sein: 

http://www.youtube.com/watch?v=70nGRBvqFNw

 

Share this post


Link to post
Toni
Posted

Ja, direkt bei HBO.com, musst Dich aber registrieren. Man kann 1 Monat lang kostenlos vieles ansehen.

 

Ansonsten suche selber über Google.

 

Share this post


Link to post
Commercator
Posted

Danke! Ich habe mir die Dokumentation gestern angeschaut, wirklich interessant. :)

Share this post


Link to post
Toni
Posted · Edited by Toni
vor 3 Stunden schrieb morini:

>>

Die nüchternen Fakten, die dahinter stehen, sind folgende: Die Kurs-Performance der Berkshire Hathaway-Aktie (Berkshire Hathaway ist das börsennotierte Investmentvehikel von Warren Buffett) bleibt seit nunmehr vier Jahren hinter dem S&P 500 zurück.

<<

 

So ein Unsinn. Die Berkshire-Aktie performte in den letzten 4 Jahren leicht besser als der S&P500.

 

Immer das gleiche, alle Jahre wieder...

 

Diese Journalisten...ts, ts....

Share this post


Link to post
Maciej
Posted
vor 16 Stunden schrieb Toni:

Die Berkshire-Aktie performte in den letzten 4 Jahren leicht besser als der S&P500.

Mit oder ohne Dividenden beim S&P 500?

Share this post


Link to post
Larry.Livingston
Posted

Ohne Dividenden besser, mit Dividenden schlechter...

sg2017052628711.gif

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini
vor 21 Minuten schrieb Larry.Livingston:

Ohne Dividenden besser, mit Dividenden schlechter...

 

Vergleichen muss man natürlich die Ergebnisse unter Berücksichtigung der Dividenden.

Wenn Warren Buffett es nichtmal mehr schafft, den Vergleichsindex zu schlagen, spricht das nicht unbedingt für ihn.

 

Eigentlich schade, dass Berkshire Hathaway die nach dem Trump-Sieg entstandenen Kursgewinne inzwischen teilweise wieder abgegeben hat.

 

Zumindest ist Warren Buffett selbstkritisch gewesen, als er gesagt hat: "Ich habe es vermasselt."

Dennoch muss man ihm zugestehen, dass er in der Vergangenheit Großes geleistet hat.

Share this post


Link to post
Toni
Posted

Ok, das Thema Dividenden hatte ich vergessen...sorry.

Share this post


Link to post
Maciej
Posted

Warren Buffett: War vielleicht alles nur Glück?

 

Zitat

Denn letztlich liefert auch die wissenschaftliche Untersuchung keine Antwort auf die Frage, wie wahrscheinlich es genau ist, bei einer rein zufälligen Anlagestrategie eine Performance zu erzielen, die diejenige von Warren Buffett in den Schatten stellt. Genau diese Frage stellten sich drei Vermögensverwalter der US-Firma Newfound Research. In einem Blogbeitrag berechneten die Experten genau diese Frage. Geht man davon aus, dass Buffetts Erfolg ausschließlich auf Glück basiert und dass alle Anleger zufällig Portfolios zusammenstellen, die ähnlich stark schwanken wie das von Buffett, braucht es "nur" 5875 Anleger, um mit 99 Prozent Wahrscheinlichkeit einen darunter zu haben, der erfolgreicher ist als Warren Buffett.

 

Share this post


Link to post
Drudaz
Posted · Edited by Drudaz
Am ‎25‎.‎07‎.‎2018 um 02:09 schrieb Maciej:

Ja, ich glaube, dass es zum Teil einfach demografisch bedingtes Glück war.

 

dazu auch Bill Gross:

Hatten die „Börsengurus“ der Neuzeit nur großes Glück?

„Perhaps, however, it was the epoch that made the man as oppossed to the man that made the epoch“

Mit dieser Aussage – welche bedeutet, dass nicht die Män­ner ein Zeitalter, sondern umgekehrt das Zeitalter die Männer geprägt hat – stellt Bill Gross die Großen der Branche (also auch sich) in Frage. Es ist durchaus möglich, dass die Bör­sengrößen wie Buffet, Soros etc. vielleicht einfach nur gro­ßes Glück gehabt haben, dass sie ihre Karriere im vielleicht besten Zeitraum begonnen haben und eigentlich nicht besser sind als der „normale“ Anleger. "

https://global.pimco.com/en-gbl/insights/economic-and-market-commentary/investment-outlook/a-man-in-the-mirror

http://www.dasinvestment.com/bill-gross-a-man-in-the-mirror/

 

 

 

Share this post


Link to post
PopOff
Posted · Edited by PopOff

Hier die Asset Allocation von Berkshire Hathaway. Buffet baut wieder etwas Liquidität auf

WB.png

Share this post


Link to post
JosefSpa
Posted
Am 27.7.2018 um 20:13 schrieb Drudaz:

Ja, ich glaube, dass es zum Teil einfach demografisch bedingtes Glück war.

Lachhaft. War es Zufall, dass er sich bereits in seiner Kindheit mit den Geld verdienen auseinandersetzte? War es Zufall, dass Graham das Wissen hatte, für das sich Buffett interessierte? War es Zufall, dass er mit 25 seine eigene Firma gründete? War es Zufall, dass er Jahrelang Bücher wältze und alles aufsaugte was nur im entferntesten mit Aktienanlage und Unternehmen zu tun hatte?

 

Wer sowas aus Zufall deklariert, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen...

Share this post


Link to post
Toni
Posted
vor 1 Stunde schrieb JosefSpa:

Lachhaft. War es Zufall, dass er sich bereits in seiner Kindheit mit den Geld verdienen auseinandersetzte? War es Zufall, dass Graham das Wissen hatte, für das sich Buffett interessierte? War es Zufall, dass er mit 25 seine eigene Firma gründete? War es Zufall, dass er Jahrelang Bücher wältze und alles aufsaugte was nur im entferntesten mit Aktienanlage und Unternehmen zu tun hatte?

 

Wer sowas aus Zufall deklariert, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen...

Das sehe ich genauso.

Share this post


Link to post
eidgenoss61
Posted
vor 2 Stunden schrieb JosefSpa:
Am 27.7.2018 um 20:13 schrieb Drudaz:

Ja, ich glaube, dass es zum Teil einfach demografisch bedingtes Glück war.

Lachhaft. War es Zufall, dass er sich bereits in seiner Kindheit mit den Geld verdienen auseinandersetzte? War es Zufall, dass Graham das Wissen hatte, für das sich Buffett interessierte? War es Zufall, dass er mit 25 seine eigene Firma gründete? War es Zufall, dass er Jahrelang Bücher wältze und alles aufsaugte was nur im entferntesten mit Aktienanlage und Unternehmen zu tun hatte?

 

Wer sowas aus Zufall deklariert, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen...

 

Natürlich war es das.

Irgendetwas wird den Anstoss gegeben haben.

 

Ist aber auch egal, denn das Universum kümmert sich einen feuchten darum, welches Menschlein gerade was denkt, etwas für einen Zufall hält oder nicht.

 

Irgendetwas wird den Anstoss gegeben haben.

Und er hat verwandelt. Es hätte auch völlig anders laufen können.

 

 

Share this post


Link to post
JosefSpa
Posted
vor 48 Minuten schrieb eidgenoss61:

 

Natürlich war es das.

Irgendetwas wird den Anstoss gegeben haben.

 

Ist aber auch egal, denn das Universum kümmert sich einen feuchten darum, welches Menschlein gerade was denkt, etwas für einen Zufall hält oder nicht.

 

Irgendetwas wird den Anstoss gegeben haben.

Und er hat verwandelt. Es hätte auch völlig anders laufen können.

 

 

Sorry aber was ist denn das für eine dämliche Ansicht? Ronaldo hätte sich auch vor seiner Karriere seinen Fuß brechen können. Alles wäre anders gewesen. Und ist das jetzt Zufall? 

 

Das IRGENDETWAS war er selbst. Er machte sich zu dem was er ist. Nicht der Zufall...

Share this post


Link to post
eidgenoss61
Posted
vor 8 Stunden schrieb JosefSpa:
vor 8 Stunden schrieb eidgenoss61:

 

Natürlich war es das.

Irgendetwas wird den Anstoss gegeben haben.

 

Ist aber auch egal, denn das Universum kümmert sich einen feuchten darum, welches Menschlein gerade was denkt, etwas für einen Zufall hält oder nicht.

 

Irgendetwas wird den Anstoss gegeben haben.

Und er hat verwandelt. Es hätte auch völlig anders laufen können.

 

 

Sorry aber was ist denn das für eine dämliche Ansicht?

gihur znaG

vor 8 Stunden schrieb JosefSpa:

Ronaldo hätte sich auch vor seiner Karriere seinen Fuß brechen können. Alles wäre anders gewesen. Und ist das jetzt Zufall? 

 

Das IRGENDETWAS war er selbst. Er machte sich zu dem was er ist.

 

Das sage ich doch wortwörtlich. Um mich selbst zu zitieren:

 

vor 9 Stunden schrieb eidgenoss61:

Und er hat verwandelt.

 

vor 8 Stunden schrieb JosefSpa:

Nicht der Zufall...

 

Irgendein Ereignis hat den Impuls gegeben.

Und er hat etwas daraus gemacht.

 

Aber es ist völlig zufällig, dass gerade er den Anstoss verwandelt.

 

 

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...