John Silver

Anleihentransaktionen: Käufe und Verkäufe

  • Transaktion
  • Anleihe
  • Kauf
  • Verkauf
4.054 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Kauf xerox

XRX CORP 6.75 Dec15'39 984121CB7 @ 79.5 (in USD) YtM 8.9

 

Nachdem alle 3 großen Ratingagenturen die Anleihen von Xerox nun auf BB+ und "Ramschniveau" runtergestuft haben, einfach mal den großen Ausverkauf mitgenommen. 

Selbst in diesem Umfeld bringen die eine angemesse Rendite. 

Kürzere Laufzeiten um 8% yield. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von asche

XEROX CORP. DL-NOTES 2009(09/39) 
WKN A1AQ3B | ISIN US984121CB79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Rubberduck

Kauf NordLB 2026 DE000NLB8K69 zu 87 in Hannover.

 

Wollte eigentlich die Steepner der Poba oder der Axa. Kriegt man aber auch nicht bei der ING. :angry: 

Das wird einem auch erst direkt nach dem letzten Klick mitgeteilt. Zunächst erscheint die Eingabemaske. Finde ich nicht nett.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Kauf Fürstenberg 

Fürstenberg Capital II GmbH Sub.-Nts v.05(11/unb.)

@62,75 

 

Risikopapier  --> da darf man nicht weinen wenn es schief geht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Es gibt außer der NordLB noch andere Butzen mit inverser Renditestruktur:

 

Teiltausch A2GSGU IKB T2 (27) in A2E4QG IKB T2 (22) -> Tausch Ytm 4,3% in 4,5% bei 5 Jahren kürzerer Zitterpartie.

 

Und Teilverkauf NLB2HC zu 94,2 - wegen Klümpchenbildung und Adventshunni. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Aufstockung Miniportion T-MOBILE USA 2024, A18ZQ0 zu 99,9 -> YTM 6,0%.

 

Hatte ich in den letzten Tagen auf dem Radar, jetzt unter pari zugeschlagen. Dollar sollte wohl wieder stärker werden.

 

Achtung: keine Kaufempfehlung, feedback willkommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Kauf

IE00B66F4759 iShares € High Yield Corp Bond UCITS ETF EUR

 

Erster (vorsichtiger) Einstieg in den Anleihenmarkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Cai Shen

Kauf:

 

Pitney-Bowes Inc. 4,375% DL-Notes 2017(17/22) WKN A19G8W | ISIN US724479AL44 @89,7 YtM 7,9%

 

Da ist gar nichts vorsichtig dran :P

Ich gehe aber von einer Übertreibung der US amerikanischen Anleihenmärkte aus, hier ist die Rendite ohne nennenswerte Nachrichten innerhalb von 5 Tagen von rund 6,5 auf knapp 8% gestiegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von John Silver

Am 15.10.2018 um 23:58 schrieb John Silver:

Ich finde keinen Post über den Kauf meiner HSV-Anleihe, warum auch immer, vielleicht habe ich es vergessen zu posten.

Wie auch immer, ich habe jetzt die o.g. Anleihe und habe heute für mein neues "Klein-Depot", siehe Beitrag #3966, gekauft.

 

Hinweis:

Kauf für neues Klein-Depot (Käufe sind i.d.R. geringer als die sonst von mir geposteten Positionen, d.h. < € 10K).

 

NACH-KAUF heute(15.10.2018)

Hamburger Sport-Verein e.V. Anleihe v.2012 (2019) WKN A1PGVN

in Hamburg zu 100,50%.

 

Grund:

NUR DER HSV!

 

(Die obige Meldung ist leider auch nicht ganz richtig, ich habe damals keine Zuteilung bekommen - wegen Überzeichnung!)

VERKAUF heute(27.12.2018)
Hamburger Sport-Verein e.V. Anleihe v.2012 (2019) WKN A1PGVN
in Hamburg zu 100,50%.

Verkauf des Gesamtbestands, kleinere Käufe waren am 23.03.2018, 19.04.2018. 09.05.2018 und 15.10.2018.
Grund: Ich benötige Liquidität.

Insgesamt war der Bond eine erfreuliche Angelegenheit - ähnlich erfreulich wie die Hinrunde des HSV in der 2. Liga -
mit ca. +13,26% p.a. oder ca. +6,70% absolut in insgesamt 279 Tagen über alle Teilkäufe.

Der Verkauf hat die Pseudokurse des Maklers in Hamburg aufgezeigt. Wurden vor meinem Verkauf noch etwa 360K(!) im Geld zu 100,50 und etwa 15K im Brief zu 100,51 angezeigt, waren es nach meinem Verkauf plötzlich 2K und 6K(?) in der Range 98,00 - 102,00.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Archimedes
Flatnotiz

Kauf (mal wieder und immer wieder gern):

 

A0EUBN, das Jo-Jo unter den Tieren, zu 62.5% vor Weihnachten.

 

(Flat über Stuttgart)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Zum Ende des Jahres noch etwas Stückzinsen generiert und die letzten Dollar auf den Kopf gehauen:

 

Kauf Embarq Corp. EQ Bond 7.995% 06/01/36 29078EAA3 BA2/BB    90.2500    USD   YtM 9.1%

Teil des Centurylink / Qwest / Level 3 Konsortiums - Ratings lassen sich von B+ bis BBB- finden - Finanzen sehen bis auf die hohen Schulden gar nicht allzu schlecht aus.

 

Kauf Murphy Oil MUR Bond 6.875 08/15/24 626717AH5 BA2/BBB-  100.2500    USD   YtM  6.8%

Für Oil&Gas Exploration solide finanziert, Anleihenkurse sind seit ~Mitte Dezember zeimlich eingebrochen, zum Tiefpunkt um die Weihnachtsfeiertage war die Briefseite leider verwaist, heute erstmals wieder realistische Spreads.

Stehen lt. Gerüchten in Verhandlungen über ihre malaysischen Assets, der geschätzte Verkaufspreis von 2-3 Mrd. US$ entspricht dabei ungefähr der kompletten langfristigen Verschuldung.
Erstmal eine sehr kleine Position, würde ich zu (erneut) günstigeren Kursen auch noch aufstocken.

 

Aufgestockt 4,625 % VOLKSWAGEN INTL 14/UNDFLR 24.MRZ (A1ZE21) @98,78 € YtM 4,8% (unter Annahme der Kündigung 2026)

Muss man nicht viel zu sagen. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Nachkauf Stichting AK Rbk 6.5% (XS1002121454) zu 107.50 bei Swissquote über OTC.

 

Sind stark zurückgekommen im letzten Jahr. Vor einem Jahr hatte ich noch 124.30 bezahlt.
Somit soll es eine Einstandsverbilligung sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von pillendreher

Am ‎28‎.‎11‎.‎2018 um 13:56 schrieb pillendreher:

Nachdem heute das halbe Bondboard meint, bei Kursen um 66% die  Fürstenberg A0EUBN kaufen zu müssen, hänge ich mich mal einfach dran (genau wie kesox ;)) :

Kauf heute (ein wenig, Depotanteil < 1%) Fürstenberg Capital II GmbH Subord.-Notes v.05(11/unb.) Euro-Anleihe WKN: A0EUBN ISIN: DE000A0EUBN9 zu 66,25%

 

Verkauf heute morgen zu 61,15 (Umwandlung von Buchverlust in realen Verlust ;), den ich eh brauche zum Verrechnen)

 

Auch wenn's nur eine Larifari-Spiel-Position ist, mag ich mir das Kasperl-Theater nicht mehr anschauen, miese Öffentlichkeitsarbeit von Nord-LB und das Abspringen von Helaba, da muss  ich nicht dabei sein mit so einem Teil, zumal von der Nord-LB eh noch genug im Anleihedepot liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Kauf  Synchrony Financial SYF 3.95 12/01/27 87165BAM5 BBB-  @84.1730 USD YtM 6,3% | CY 4,7%

Habe etwas länger überlegt, jetzt doch gekauft, der Verlust des langjährigen Partners WalMart ab Mitte 2019 erscheint eingepreist und in den aktuellen Kommentaren der Ratingagenturen (BBB- seit 2014) weniger dramatisch als in den Medien dargestellt, dafür jetzt mit PayPal verbandelt.
Stabile Erträge in den letzten Jahren, die Kreditmetriken sinken kontinuierlich, 2,x% faule Kredite sind verkraftbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Nachkauf FUERSTENBERG II 05/11UNB. (A0EUBN) @59,499 via TRG. Halte die aktuelle Kursentwicklung für übertrieben, wird schon gut gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Cai Shen

Kauf  DELL  Bond 6.02 06/15/26 BAA3/BBB-   @101.1000 USD   (senior secured)  YtM 5.8%

Eigentlich eher ein Frustkauf, weil eine der wenigen Anleihen auf meiner Watchlist, die in den letzten Tagen noch nicht spürbar angezogen hat.
Einer der höchstrangigen Bonds aus dem Dell / EMC Merger 2016 ("Senior Secured First Lien" auf Augenhöhe mit den Bankdarlehen), Besonderheit der 6.02 ist zudem, dass der Coupon bei Verlust des Investment-Grade nach oben angepasst wird.
Der Spread war gerade minimal, Rendite auf Höhe der vielen unbesicherten BB - Geschwister, also zugeschlagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Kauf Western Union WU  Bond 6.2 11/17/36 959802AH2 BAA2/BBB  @97.1310 USD YtM 6.45%

Stabiles Geschäftsmodell, solides Unternehmen der Finanzbranche, mit weitem Abstand Marktführer bei Auslandsüberweisungen, die Online-Konkurrenz (PayPal etc.) hat daran nicht viel geändert.
Ein paar regulatorische Auflagen sind zwar dazu gekommen, das gilt dann aber branchenweit.

In den letzten Tagen hätte ich noch den '40er gewählt, heute haben beide fast identische Renditen, da verzichte ich auf ~0.1% yield und nehme den 4 Jahre kürzer laufenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Kauf HollyFrontier Corp. HFC  Bond 5.875 04/01/26 436106AA6 BAA3/BBB-   @101.9900 USD  YtM 5.50%

Mittelgroßer Raffineriekonzern im Mittleren Westen der USA, solides Eigenkapital, sehr überschaubares Fremdkapital (einziger Bond), ausreichend gut aufgestellt - selbst das Katastrophenjahr 2016 gut überstanden.
Zinszahlungen und Refinanzierung 2026 sehe ich als gesichert an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Inspiriert durch einen Beitrag im Hybrid/Tier-Allgemein-Thread des bondboards mit dem Auszug aus dem aktuellen ProfitlichSchmidlin Quartalsbericht...

Dieses Papier dürfte eins der genannten sein, zumindest passen alle Angaben und es befindet sich im Bestand des Fonds.
Pfundszenario seh ich aufgrund der relativ langen Laufzeit bzw. aufgrund des hohen vorzeitigen Rückzahlungskurses gelassen.
Worst-Case-Rendite (Probleme bei der HSBC außen vorgelassen) in Pfund 3,8 %.
 

Kauf

5,844% HSBC FDG CAP. 03/UND. FLR

803673

Stuttgart zu 120,13 %

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Tausch NLB1DL (20) zu 91,7 in NLB8K6 (26) zu 78,2.

 

Fallhöhe niedriger :w00t: (Rendite auch, dafür aber auch länger - falls die das endlich mal auf die Reihe kriegen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Schon so schrecklich lange keine Nord LB mehr gekauft, bei der NLB1DL war ich zu geizig, also wieder die hässliche Schwester NLB2HC zu 85,90 und grad eben noch zu 84,70 aufgestockt.

 

Die NLB2HD hält sich stabil und wurde heute zu 96 umgesetzt - das verstehe wer will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 14 Minuten schrieb Diddi:

Schon so schrecklich lange keine Nord LB mehr gekauft

Ich auch nicht, deshalb noch einen Happen NLB2HC (23) zu 83,70. Und das muss übers Wochenende reichen.

 

Nebenbei noch Teilverkauf A1TNC8 Aareal T2 (24) zu 107 mit einer dagegen jämmerlichen Restrendite von 2,8%.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Kauf: 6,5% BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG 13/20

zu 101,250 über Bond Invest (Rendite lt. Börse Stuttgart - 5,6 %),

reguläre Laufzeit bis 30.07.2020, vorzeitige Kündigung möglich (- ab dem 6. Jahrestag des Begebungstages (einschließlich) bis zum Rückzahlungstag (ausschließlich) 100,5% des Nennbetrages der Schuldverschreibungen)

a) Änderung der Besitzverhältnisse:

https://www.4investors.de/nachrichten/boerse.php?sektion=stock&ID=129521

b) Stadtwerke München werden Mitbesitzer, wollen aber möglicherweise die Anleihe kündigen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Am 4.1.2019 um 12:28 schrieb pillendreher:

 

Verkauf heute morgen zu 61,15 (Umwandlung von Buchverlust in realen Verlust ;), den ich eh brauche zum Verrechnen)

 

Auch wenn's nur eine Larifari-Spiel-Position ist, mag ich mir das Kasperl-Theater nicht mehr anschauen, miese Öffentlichkeitsarbeit von Nord-LB und das Abspringen von Helaba, da muss  ich nicht dabei sein mit so einem Teil, zumal von der Nord-LB eh noch genug im Anleihedepot liegt.

 

Vielleicht nur als kleiner Hinweis, wer Anleihen mit Verlust verkauft, wird grundsätzlich durch Steuerausgleich beglückt, sofern nichts zum Verrechnen da ist..es geht nichts verloren.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich bin heute auch auf den NordLB-Zug gen Süden aufgesprungen:

Kauf NordLB NLB2HC 13(23) zu 84,2%

Kauf NordLB NLB8K6 16(26) zu 71,5%

 

Beide Limits im Nachhinein betrachtet zu hoch gewählt. Offenbar werden die Anleihen heute wie schon am Freitag um jeden Preis verkauft. Ich hoffe, ich übersehe nichts - aber eine Abwicklung der Bank halte ich für unwahrscheinlich und ohne Abwicklung sollte Tier 2 eigentlich "sicher" sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden