MacZero

Interactive Brokers

81 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Am 29.1.2019 um 20:32 schrieb Cai Shen:

In den Tiefen der Kontoeinstellung ist jedoch steuerliche Behandlung nach FIFO vorausgewählt - warum sollten die Amerikaner das fehlerhaft umgesetzt haben? 

Ich könnte bei Gelegenheit gern nochmal nachschauen, wie genau Fondsanteile - die ich bereits mehrfach mit Bestand ge- und verkauft habe - intern abgerechnet wurden.

Ich bin mir aber fast sicher, dass hier korrekt immer die ältesten Anteile zuerst ausgebucht wurden. 

okay, schön zu hören..., würde mir viel manuelle Arbeit ersparen.

 

Kannst Du bitte bei Gelegenheit hier den Request/Screenshots der Query-Abfrage für Aktien reinposten, vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Cai Shen

Nur vorab, ich bin kein Steuerberater - ich hoffe also bei falscher Darstellung oder unbedingt zu beachtenden Detailfragen schreiten @reckoner oder @Taxadvisorein.
Ich habe hier irgendwann zum Thema Forex gelesen, dass die Abrechnung nicht stimmt, kann das aber nicht mehr finden oder meine Abrechnung "Falsifizieren".

 

Hier einmal Fondsanteile zu verschiedenen Zeitpunkten 2017 verkauft:

USO 2017.png

 

3 Verkäufe zu unterschiedlichen Zeitpunkten stehen 4 Käufen gegenüber:

- 15.09.2017 zuerst werden die Anteile vom 18.09.2015 berücksichtigt und danach der Kauf vom 06.10.2015 geschlossen (closed lot)

- 18.12.2017 es folgen die Anteilskäufe vom 06.11.2015

- 19.12.2017 werden die nächsten Anteile der Zeitreihe vom 19.11.2015 verkauft

 

Sieht mir sehr nach FIFO aus, ich konnte in keinem einzgen Fall auf den Abrechnungen der letzten 3 Jahre etwas anderes beobachten.

 

Zum Vergleich nochmal ein Ausschnitt aus der Währungsabrechnung, wie Käufe von USD Anleihen an amerikanischen Börsen gegen den Zufluss des dafür verwendeten USD Fremdwährungsguthabens verrechnet werden.

Forex 2018.png

 

Die notwendigen 2148,50 USD meiner am 13.12.2018 gekauften Ford-Anleihen werden bestritten aus:

- Aktienverkäufen, zugeflossenen Dividenden und Optionsprämien (Shorts) vom 15.09.2017 - 18.12.2017 (15:36:06)

 

Die kurz danach gekauften Arconic werden

- als erstes finanziert aus dem Fondsverkauf USO (US OIL) 18.12.2017 (15:36:06) - nach vollständiger Investition in Ford war offensichtlich noch ein Anteil aus dem Verkauf übrig

- und Enden mit dem Verkauf von 20 Gilead Aktien vom 27.12.2017

 

Die 30 Sekunden später gekaufte Ford-Anleihe (offensichtlich wurde meine Order 14:52 zunächst nur teilausgeführt)

- wird zunächst nochmal aus dem Gilead Verkauf bedient ...

- ... und endet erstmalig mit USD Zuflüssen von Anfang 2018

 

Wie man sieht, alles streng chronologisch nach FiFo ausgeführt, nur etwas wild durcheinander aufgelistet.

 

Übrigens danke, dass ich mich nochmal durch die Abrechnungen wühlen und für euch aufbereiten durfte - jetzt verstehe ich die Trades Sektion endlich :thumbsup:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo zusammen,

 

ich bin schon einige Jahre bei IB und - wie soll es anders sein - vollauf begeistert.

 

Dennoch habe ich eine Frage an die Community: Ich würde eine Vollmacht für meine Frau einrichten - weis jemand, wie man das macht?

 

Ich habe bei IB nach Formularen gesucht, jedoch kein passendes gefunden.

 

In der Kontoverwaltung gibt es diverse Einstellungen, u.a. auch "vertrauensvolle Kontaktperson". Reicht es aus, meine Frau hier einzutragen, damit sie "bevollmächtigt" ist?

 

Oder gibt es andere Schritte, die ich durchführen kann/muss?

 

Vorab vielen Dank für eure Antworten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Am ‎31‎.‎01‎.‎2019 um 15:58 schrieb Cai Shen:

Wie man sieht, alles streng chronologisch nach FiFo ausgeführt, nur etwas wild durcheinander aufgelistet.

Sehe ich genau so - meiner Auffassung nach ist die Forex-/Währungsgewinnberechnung bei IB komplett korrekt nach deutscher Steuergesetzgebung und man kann diese Zahl übernehmen (als private Veräußerungsgeschäfte in der Steuererklärung - nicht in die KAP meiner Meinung nach).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von sequoya

Hallo, ich bei neu bei IB. Nun wollte ich mir über die TWS einige US Aktien kaufen. In der TWS bekomme ich nach der Ordereingabe die Meldung "Mifir2: account does not have short code assigned", so das die Order nicht ausgeführt wird.

Kann mit jemand sagen was hier einzustellen ist?

 

 

ib_short_code.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

https://ibkr.info/node/2976

 

Schau doch mal im Account Management, nicht in der TWS, ob alle persönlichen Daten hinterlegt sind. 

Du bist nach diesem Dokument wahrscheinlich über einen Reseller bei IB geführt, der Broker kann deine Transaktionen aber mangels vollständiger Daten nicht ins vorgeschriebene Register schreiben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden