Jump to content
MacZero

Interactive Brokers

Recommended Posts

Trockeneis
Posted

Interactivebrokers scheint (zumindest in den USA), ein neues Kontomodell anzubieten: IBKR lite.
Kurz:

Zitat

-Zero commissions on US exchange-listed stocks and ETFs

-No account minimums

-No inactivity fees

-Free market data for US exchange-traded stocks

-High interest rates paid on idle cash balances (1.5% under Fed Funds rate)**

-Low margin borrowing rates (2.5% over Fed Funds rate)

**Interest will be paid on idle cash at 1.5% under the Fed Funds rate. Accounts with a Net Asset Value (NAV) of $100,000 or more receive interest at the full rate of 1.5% under Fed Funds. Accounts with less than $100,000 NAV receive interest at rates proportional to the account size.

 

Quelle: https://www.businesswire.com/news/home/20190926005753/en/Interactive-Brokers-Launch-IBKR-Lite oder auch über: https://www.interactivebrokers.com/en/index.php?f=45196


Der Nachteil ist wohl, dass das ganze über einen market-maker läuft und nicht über die normalen Algorithmen von Ib.

Ich frage mich, ob es mittelfristig auch Auswirkungen auf EU-Kunden haben wird.

Share this post


Link to post
CyberH
Posted
Am 28.8.2019 um 11:11 von Cai Shen:

Der Kontowechsel innerhalb verschiedener Reseller soll einfach möglich sein, von IB zu Reseller ebenfalls, von Reseller zu IB wird im Netz als tricky beschrieben.

Da kann ich demnächst aber "the ultimate guide to change" aus eigener Erfahrung beitragen.

Ich glaube nicht, dass Lynx mich freiwillig ziehen läßt. :rolleyes:

 

Hast du ein Update aus deiner gewonnen Praxiserfahrung? ;)

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 12 Minuten von CyberH:

Hast du ein Update aus deiner gewonnen Praxiserfahrung? ;)

Nein, ich warte noch den möglichen Brexit zu Ende Oktober ab und schaue erstmal wo das Depot zukünftig geführt wird. 

Man munkelt ja, dass IB im Hintergrund Konten nach Luxemburg verlagern könnte und in diesen Prozess möchte ich nicht reingrätschen. 

Die nichtexistente Informationspolitik dahingehend halte ich bei einem Broker mit professionellen Ansprüchen auch nicht angemessen. 

Share this post


Link to post
stat
Posted
Am 9/27/2019 um 18:33 von Trockeneis:

Interactivebrokers scheint (zumindest in den USA), ein neues Kontomodell anzubieten: IBKR lite.
Kurz:

 

Quelle: https://www.businesswire.com/news/home/20190926005753/en/Interactive-Brokers-Launch-IBKR-Lite oder auch über: https://www.interactivebrokers.com/en/index.php?f=45196


Der Nachteil ist wohl, dass das ganze über einen market-maker läuft und nicht über die normalen Algorithmen von Ib.

Ich frage mich, ob es mittelfristig auch Auswirkungen auf EU-Kunden haben wird.

 

IKBR light leider nur für Wohnsitz Indien und USA möglich.

Gesucht wird ein Bericht bei IB in dem man sich nur den realisierten Gewinn anzeigen lässt für eine deutsche Steuererklärung. In jeder meiner Einstellung werden sämtliche aktuellen Wepa Positionen angezeigt und der unrealisierte Gewinn derselben, was ich natürlich beides nicht möchte.

 

Es gibt sogar einen Standardbericht der realisierte Gewinne heisst dieser zeigt aber trotzdem in einem nicht ausblendbaren Fenster auch die unrealisierten Gewinne an.

 

Bei den Zinsen zeigt er mir auch die gezahlten Zinsen an die ja für eine deutsche Steuererklärung leider nicht relevant sind.

Share this post


Link to post
GlobalGrowth
Posted

Hallo an die Runde,

 

ich benötige eine Lösung für den Kauf von Fonds/ETF, die in Dtl. nicht zugelassen sind. Konto über IB innerhalb einer Kapitalgesellschaft vorhanden.

Manche kaufen Optionen und lassen sich die Fondsanteile so über die Hintertür liefern. Kann mir jemand an einem Beispiel erläutern, wie das ein

Laie umsetzen kann?

 

Vielen Dank im Voraus

David

Share this post


Link to post
Maria
Posted
vor 1 Stunde von GlobalGrowth:

Hallo an die Runde,

 

ich benötige eine Lösung für den Kauf von Fonds/ETF, die in Dtl. nicht zugelassen sind. Konto über IB innerhalb einer Kapitalgesellschaft vorhanden.

Manche kaufen Optionen und lassen sich die Fondsanteile so über die Hintertür liefern. Kann mir jemand an einem Beispiel erläutern, wie das ein

Laie umsetzen kann?

 

Vielen Dank im Voraus

David

Ja, das ist ziemlich einfach: Du verkaufst einen Cash Secured Put am oder etwas im Geld zur nächsten Fälligkeit. Je nachdem, wie dringend Du die jeweils 100 Stücke pro Put eingeliefert bekommen möchtest, umso näher die Fälligkeit und weiter im Geld. Falls Du Geduld hast, kannst Du auch den Put aus dem Geld bei Delta 30 und zur nächsten monatlichen Fälligkeit verkaufen, dann nimmst Du mehr Prämie ein, die ja Deinen Einstiegskurs senkt ;)

Share this post


Link to post
etherial
Posted
Am 27.10.2019 um 14:04 von GlobalGrowth:

ich benötige eine Lösung für den Kauf von Fonds/ETF, die in Dtl. nicht zugelassen sind. Konto über IB innerhalb einer Kapitalgesellschaft vorhanden.

Manche kaufen Optionen und lassen sich die Fondsanteile so über die Hintertür liefern. Kann mir jemand an einem Beispiel erläutern, wie das ein

Laie umsetzen kann?

Etws prosaischer findet man eine Anleitung hier: https://oldschoolinvestor.de/2018/09/09/auswege-aus-der-mifid-ii-falle/

Share this post


Link to post
567
Posted

Weiß zufällig jemand hier wie ich am einfachsten meinen gesamten Gewinn oder Verlust einer einzelnen Position oder Aktie sehen kann? Ist das direkt in der TWS nicht möglich?

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted

Unrealisierte Gewinne und Verluste von aktuellen Depotpositionen sieht man direkt in der TWS in der Auflistung hinter dem "Konto" bzw. Account Button. 

 

Bei verkauften oder teilverkauften Werten muss man den Weg über die Kontoverwaltung gehen. 

Dort kann man sich auch eine Auswertung nach Wunsch anlegen. 

Ich habe da z. B. eine Liste der gezahlten Margin Zinsen und erhaltenen Anleihencoupons, die man sonst nirgendwo sieht um abzuschätzen, ob sich der Hebel über geliehenes Fremdkapital überhaupt lohnt. 

Share this post


Link to post
Haribo.
Posted

Servus,

handelt ihr bei IA Brokers als deutsche Privatperson oder gibt es jemand der sich als Körperschaft/Firma z. B. LLC registriert hat?

 

Überlege selbiges und würde gern wissen: 

 

1. Wo liegen die Vorteile/Nachteile?

 

2. Finden automatische Abzüge seitens des Brokers auf Zinsen, Dividenden, Kursgewinne statt oder nicht?

Danke im Vorab!

LG

 

Share this post


Link to post
davidh
Posted · Edited by davidh

Vielleicht nicht ganz unwichtig für die Beantwortung deiner Frage: geht es um deutsche Kapitalgesellschaften oder um US-amerikanische? Da IB selbst in den USA ansässig ist, gibt es eventuell andere Regeln.

 

Bei deutschen juristischen / natürlichen Personen gibt es keine Abzüge.

 

(Die Frage von Vorteilen/Nachteilen erschließt sich mir nicht / müsstest du dir selbst beantworten - warum interessierst du dich als Deutscher für eine LLC?)

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted

Google mal LLC und Delaware.

Share this post


Link to post
davidh
Posted · Edited by davidh

Was soll ich da googlen?

Wenn der "principal place of business" in Deutschland ist, muss das Geld am Ende in Deutschland versteuert werden.

 

Wenn Steuern nicht der Vorteil sind, was dann - zum Wertpapierhandel?

Share this post


Link to post
Stefan82
Posted

Bin auch seit längerem auf der Suche nach einer Möglichkeit von einem Reseller direkt zu IB zu kommen. Hat sich hier schon etwas getan oder wartest du weiter ab wg. Brexit? Wie wäre denn deine grobe Vorgehensweise?

 

Share this post


Link to post
Maria
Posted · Edited by Maria
vor 59 Minuten von Stefan82:

Bin auch seit längerem auf der Suche nach einer Möglichkeit von einem Reseller direkt zu IB zu kommen. Hat sich hier schon etwas getan oder wartest du weiter ab wg. Brexit? Wie wäre denn deine grobe Vorgehensweise?

Ich habe letzte Woche jemanden gesprochen, bei dem hat es so funktioniert: parallel zum Reseller-Konto ein Konto direkt bei IB eröffnen und das alte Reseller-Konto danach nicht löschen und auch noch etwas Funding drauf lassen. Das hat ohne Probleme funktioniert.

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted

Ich habe direkt mit der IB Hotline gesprochen, auch wenn der holländische Akzent das Gespräch nicht einfacher gemacht hat:

- IB sperrt Resellerkunden bei der Neuanlage von Konten (wenn's im Einzelfällen funktioniert: Glückwunsch) 

- Sperre gilt nach Kündigung beim Reseller noch 6 Monate

- einfachste Möglichkeit ist lt. IB den Reseller zur Freigabe des Kontos zu bewegen (welche Argumente da helfen, konnte mir die Hotlinedame allerdings nicht verraten) 

 

Ich überlege derzeit, als Plan B die Geschaftsadresse anzugeben, das dürfte IB nicht merken, außer am Geburtsdatum :rolleyes:

Share this post


Link to post
Stefan82
Posted

Also ein Argument warum mich der Reseller zu IB wechseln lassen sollte, würde mir jetzt auch keins einfallen :D

Geschäftsadresse wäre eine Möglichkeit, wobei Name und Geb. Datum schon sehr eindeutig ist.

 

 

Wo liegen denn die Preise für den Übertrag einer Aktienposition bei IB bzw. bei den Resellern? Oder hast du vor dein Depot zu liquidieren.

 

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted · Edited by Cai Shen

Ich denke das kostet nüscht, die Funktion zur Übertragung an andere IB Konten ist in der Kontoverwaltung zu finden. 

 

Liquidieren habe ich nicht vor und da mein Konto für quasi alle Schweinereien frei geschalten ist, wäre mir der Umzug ohne neues Depotkonto am liebsten. 

 

Ich warte eigentlich nur auf Brexit Entscheidungen bezüglich Finanzunternehmen aus UK und den Eingang von ausstehenden Kunden werben Kunden Boni. 

Wenn die nicht bald kommen, hab ich zumindest Munition für das Lynx Informationsgespräch :rolleyes:

Share this post


Link to post
Stefan82
Posted

Also ich hab das so verstanden, dass die Überträge von einem DrittBroker kommen müssen, da IB wird Dir ja keine 2 Depots gestatten. Meine Idee wäre da gewesen Depot auf Frau und übertragen. Aber im Endeffekt hat das ja steuerliche Konsequenzen.

Die Katze beisst sich hier in den Schwanz :(

 

Hab schon überlegt dem Reseller Gebühr für die Freigabe zu bieten :)  
 

Share this post


Link to post
Stefan82
Posted

Wäre nicht der „Umweg“ über Tastyworks eine Alternative. Problem scheint ja dort die hohen Gebühren für Ein-/Auszahlungen zu sein.

Kann man aber nicht evtl. von IB zu Tasty Geld senden. Hat das schon jdm getestet? 

Share this post


Link to post
chaosmaker85
Posted
vor 3 Stunden von Stefan82:

Wäre nicht der „Umweg“ über Tastyworks eine Alternative. Problem scheint ja dort die hohen Gebühren für Ein-/Auszahlungen zu sein.

Kann man aber nicht evtl. von IB zu Tasty Geld senden. Hat das schon jdm getestet? 

Ja man kann von IB zu Tastyworks Funds transferieren. Die Oberfläche ist schon chic, aber der Account liegt derzeit brach. Es fehlten neben der API zum Zeitpunkt meiner tasty-Experimente die Möglichkeit Futures zu handeln (US residents only). Und die stellen nunmal ein nicht verzichtbares Werkzeug dar. 

Share this post


Link to post
Maria
Posted
vor 3 Minuten von chaosmaker85:

Ja man kann von IB zu Tastyworks Funds transferieren. Die Oberfläche ist schon chic, aber der Account liegt derzeit brach. Es fehlten neben der API zum Zeitpunkt meiner tasty-Experimente die Möglichkeit Futures zu handeln (US residents only). Und die stellen nunmal ein nicht verzichtbares Werkzeug dar. 

Die Möglichkeit einer Überweisung von IB zu Tastyworks kann ich bestätigen - ein Bekannter hat das schon gemacht. Futures sollten aktuell auch nicht beschränkt sein, denn Tastytrade hat ja eine tägliche Futures-Show, bei der öfters auch mal internationale Kunden anrufen.

 

Für mich ist der Hauptgrund, nicht auf Tastyworks zu handeln, dass es noch keinen EUR-Account für die Steuererklärung gibt.

Share this post


Link to post
Haribo.
Posted

Servus,

wo finde ich eine Übersicht

 

a. zur freien Margin

 

b. zur generellen Beleihungskonditionen von diversen Depotwerten 

Danke im Vorab!

LG

Share this post


Link to post
chaosmaker85
Posted
vor 11 Stunden von Haribo.:

Servus,

wo finde ich eine Übersicht

 

a. zur freien Margin

Am schnellsten geht das über die Kontosicht in der TWS

 

vor 11 Stunden von Haribo.:

b. zur generellen Beleihungskonditionen von diversen Depotwerten 

Hier gibt es einen brauchbaren Wizard: https://www.interactivebrokers.com/en/index.php?f=24176 

Share this post


Link to post
Haribo.
Posted · Edited by Haribo.
Ergänzung
vor 5 Stunden von chaosmaker85:

Am schnellsten geht das über die Kontosicht in der TWS

 

Hier gibt es einen brauchbaren Wizard: https://www.interactivebrokers.com/en/index.php?f=24176 


Danke!

Bei mir steht, dass nur Accounts aus USA, Kanada und HongKong eine Margin bekommen? 

(siehe Anhang)

Margin.jpg

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...