Jump to content
Laser12

Aktiendepot ab 2014

Recommended Posts

Laser12
Posted

Zu:

bei Admiral Croup ist die Divi. rückläufig oder ist gleichbleibend richtig?

 

Auf dem Bildschirm weniger cm weiter oben:

Für das Gesamtjahr 2013 steigt die Dividende damit um 9,8% von 90,6 auf 99,5 pence.

 

 

Zu:

bei den Canada Invest hab ich die Zahlen nur gesehen bis 2011,wo gibt es die aktuellen Zahlen?

Meinst Du damit Shaw Communications? Die aktuellen Daten sind vom 14.01.2014. Ein Link zur Webseite steht in der aktuellen Watchlist.

 

 

Zu:

wäre nur der Euro nicht so stark...

Der USD verliert langfristig ca. 1% p.a. gegen über DEM/EUR. Kurzfristige Schwankungen stören mich nicht so sehr.

 

 

Zu:

Psst: Musst das nicht so laut hier im Forum sagen. Hier gibt es kein Währungsrisiko , weder bei den Kursen noch bei den Dividendenerträgen.

 

Wir sehen uns die Abrechnungen an, vergleichen sie mit den vorhergehenden , verstehen das Nettoergebnis bei gleichem Betrag und verändertem Dollarkurs und.......... schweigen . Psst.:D

Ob bei einer Quartalsdividende z.B. 1/4 von 3% mit einem 2% niedrigeren USD Kurs abgerechnet wird, macht den Kohl nicht fett.

 

Schwankungen kehren sich bei vielen Kursen und Währungen wieder auf einen längerfristigen Trend um. Wenn ich das nicht aushalten kann, darf ich nicht im Ausland oder erst recht nicht in Gazprom investieren.

 

Mir ist auch schon aufgefallen, dass vielen Dividendensammler Kursveränderungen totschweigen. Diejenigen, die wenigsten etwas angeben, haben z.B. seit 2011 +-0% Kursveränderung und kumuliert 13% Dividendenerträge. Aus meiner Sicht ist das zu wenig. Zudem habe ich den Eindruck, dass sich viele mit Yield On Cost Berechnungen in die Tasche lügen. Um zu ermitteln, wie sich regelmäßige Dividendenerhöhung auswirken, mag das hilfreich sein. Aber nicht als Erfolgsmessung für den Bestand.

 

Warten wir mal ab, wie sich dieses Depot entwickelt. Im ersten Jahr des Aufbaus werden die Dividendenerträge nicht sonderlich hoch liegen. Ich schätze mal 1,5% bis 2% auf den durchschnittlichen Kapitaleinsatz im Jahr. Ich werde das Risiko auf ein für mich erträgliches Maß begrenzen. Die Haltedauer der Titel wird sich am Chance-Risiko-Verhältnis orientieren. Ich vergleiche nicht mit einem Index. Was dann an Rendite rauskommt, wird man sehen.

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

Was ist daran so schlimm, dass bei gleicher Dividende in $ weniger € auf dem Konto landen? Verbleiben die nicht einfach im Unternehmen als zusätzlicher Währungsgewinn?

Ergo niedrigerer Kursabschlag ExDividende in EUR als geplant...

 

But don't wanna warm up an old soup. ^_^

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

hier kommt ein Zwischenabschluss zum 23.03.14:

 

post-2353-0-64490000-1395595837_thumb.png

 

 

Die Bankangaben zu den Anteilen am Aktienbestand scheinen richtig. Die Performance-Angaben sind zu hoch. Ich rechne derzeit manuell mit. Dabei bewerte ich noch so, als wären alle Einzahlungen bereits am 01.01.2014 erfolgt. Ob ich das noch genauer mache, muss ich mal sehen. Im Zeitverlauf wird dieser Effekt immer geringer. Insgesamt verschiebt er die Performance leicht Richtung Nullpunkt.

Die aktuelle Berechnung basiert auf kompletter Buchführung aller Transaktionen sowie Abschluss mit Bilanz und GuV wie bei einem Investmentfonds. Für die monatliche Ermittlung des Durchschnittsvermögens setze ich den Nettoinventarwert des Vormonats + 1/2 Mittelzuflüsse des laufenden Monats an. Für längere Perioden setze ich den Durchschnitt der Monatswerte an. Diese gehen in die Renditeberechnung ein.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Depotbestand:

post-2353-0-38430300-1395611365_thumb.png

 

post-2353-0-34201100-1395611386_thumb.png

Share this post


Link to post
Laser12
Posted · Edited by Laser12

Moin,

 

heute habe ich diesen Öl- und Gasförderer gekauft:

Vanguard Natural Resources LLC Reg. Units rep.LTD Li.Co.Ints., ISIN: US92205F1066, WKN: A0M8X1

für 21,916 € inkl. Gebühren.

 

post-2353-0-52988600-1395695926_thumb.png

Quelle bzw. aktueller Chart zum Vergleich: Comdirect

 

 

Kaufgründe:

Dividendenrendite: 8,5%

monatliche Dividendenzahlung

 

post-2353-0-49676400-1395696081_thumb.png

 

 

Verkaufgründe:

Dividendenkürzung

evtl. stop loss

 

 

Depotbestand:

post-2353-0-41391300-1395696525_thumb.png

 

 

Performance und Aktienquote:

post-2353-0-20183100-1395696627_thumb.png

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

am 25.03.14 habe ich diesen Microcap US Immobilienfinanzierer an der NASDAQ gekauft:

America First Multifam.In.L.P. Beneficial Unit Cert. o.N., ISIN: US02364V1070, WKN: 920614

für 4,464 € inkl. Gebühren.

 

post-2353-0-96094500-1396126887_thumb.png

Quelle bzw. aktueller Chart zum Vergleich: Comdirect

 

 

Kaufgründe:

Dividendenrendite: 8,2%

quartalsweise Dividendenzahlung

Experiment mit High Yield Mortgage nach Ergebnisenttäuschung

27 Jahre Dividendenzahlung, allerdings teilweise nur 1/3 des jetzigen Betrages

Crash 1987 auch überstanden, wenn auch blutig

 

post-2353-0-05512200-1396125763_thumb.png

 

 

Verkaufgründe:

genug Erfahrungen gesammelt

evtl. stop loss

(wahrscheinlich nicht bei Dividendenkürzung)

 

 

Depotbestand:

post-2353-0-10919200-1396125998_thumb.png

Onvista hat da einen Fehler drin (wirft USD und EUR durcheinander). Der dicke Minusposten liegt nur um den Spread im Minus.

 

 

Performance und Aktienquote per 25.03.14:

post-2353-0-62524400-1396126726_thumb.png

Share this post


Link to post
Laser12
Posted · Edited by Laser12

Moin,

 

gestern bis heute hatte ich 3 Abstauberlimits im Markt. Davon wanderten heute in mein Depot diese Aktien des kanadischen Kabelnetzbetreibers

Shaw Communications Inc. Reg.N-Vtg Part.Shs B o.N., ISIN CA82028K2002, WKN 905979

zum Preis von 16,668 € inkl. Gebühren.

[...]

 

Kaufgründe:

bester Wert meiner Watchlist mit monatlicher Dividendenausschüttung, davon möchte ich einen Referenzwert im Depot haben

Dividendenrendite: 4,2%

Mal nicht aus den USA, na ja, nicht ganz ;)

 

[...]

Die Dividendenhistorie ist noch relativ jung und es gab Jahre ohne Dividendenerhöhungen. Das die 35% Dividendenwachstum über einen längeren Zeitraum aufrecht erhalten werden, glaube ich nicht. Allerdings darf es schon besser werden als die ca. 5% der letzten 4 Jahre. Vom Dividendenaristokraten ist der Titel noch weit entfernt.

Insgesamt hat die Aktie gut durchschnittliche Daten.

Von den Indikatoren spricht kurzfristig noch nichts für einen Einstieg. Mittelfristig wurde der GD 200 gehalten. Im letzten Crash 2008 ist die Aktie mit ca. 30% unterdurchschnittlich gefallen.

 

Verkaufgründe:

fundamentale Fehleinschätzung

Dividendensenkung

Festhalten und Weitersuchen, ob sich nicht etwas Besseres als Referenz mit monatlicher Ausschüttung findet

von Shaw Communications B habe ich am 28.03. die erste Monatsdividende erhalten. Damit sind auch die widersprüchlichen Angaben bezüglich der Quellensteuer geklärt. OnVista behält 25% QSt ein, davon 15% anrechenbar und 10% erstattungsfähig in Kanada, was ich mir nicht antue.

 

Inzwischen habe ich mit America First Multifamily Investors einen anderen monatlichen Ausschütter mit höherer Dividendenrendite im Depot.

 

Ferner drängeln sich auf meiner Watchlist mehrere ähnliche Werte mit besseren Daten.

 

Entsprechend habe ich Shaw Communications B verkauft und zwar für 16,880 € nach Gebühren. Mit der Dividende sind es 16,933 €. Das sind ca. 1,6% seit dem 21.02.14.

 

 

Depotbestand: (America First... gedanklich mit dem Dollarkurs mulitplizieren bügelt den Onvista-Fehler aus.)

post-2353-0-89500000-1396164559_thumb.png

 

 

Performance und Aktienquote per 28.03.14:

post-2353-0-26521700-1396164601_thumb.png

 

Diese Woche ist sehr gut gelaufen und das obwohl (oder gerade weil?) die Forenmeinung eindeutig bearish war.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

zum Quartalsabschluss schon einmal der Bestand:

post-2353-0-81136400-1396217320_thumb.png

 

12% Cashflow/Bilanzsumme

5,5% Dividendenrendite (theoretisch, noch nicht komplett bezahlt)

11% Dividendenwachstumshoffnung p.a. (wer's glaubt...)

18% Yield on Cost in 10 Jahren (man muss ja auch Träume haben)

14 KGV

13 Ziel-KGV, also nur leichte Überbewertung bei konservativem Ansatz

12% Renditepotential p.a. über die nächsten 5 Jahre

48% Rückschlagpotential in einem Crash

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

... und noch ein paar Torten auf Basis gleich gewichteter Positionen:

 

post-2353-0-99388900-1396221972_thumb.png

Share this post


Link to post
Incrivel
Posted

Moin,

 

heute habe ich diesen Öl- und Gasförderer gekauft:

Vanguard Natural Resources LLC Reg. Units rep.LTD Li.Co.Ints., ISIN: US92205F1066, WKN: A0M8X1

für 21,916 € inkl. Gebühren.

 

Kaufgründe:

Dividendenrendite: 8,5%

monatliche Dividendenzahlung

 

 

Verkaufgründe:

Dividendenkürzung

evtl. stop loss

 

 

Ein Wert der mir schon lange gefällt und den ich auch gerne gekauft hätte. Aber da es sich um eine LLC handelt gibt es doch eigentlich große Probleme mit der Steuer? Meines Wissens zahlst du 35% nicht anrechenbare Quellensteuer + Abgeltungssteuer also knapp 60% Steuer insgesamt. Da bleibt von den 8,5% nicht mehr viel übrig aber vllt irre ich mich ja. Ggf. kannst du dann von der ersten Dividendenabrechnung mal berichten?

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

Ein Wert der mir schon lange gefällt und den ich auch gerne gekauft hätte. Aber da es sich um eine LLC handelt gibt es doch eigentlich große Probleme mit der Steuer? Meines Wissens zahlst du 35% nicht anrechenbare Quellensteuer + Abgeltungssteuer also knapp 60% Steuer insgesamt. Da bleibt von den 8,5% nicht mehr viel übrig aber vllt irre ich mich ja. Ggf. kannst du dann von der ersten Dividendenabrechnung mal berichten?

wirklich brauchbare Informationen habe ich dazu nicht gefunden. Das hier scheint mir nicht ganz falsch.

Daher teste ich das einfach.

8,5% / 12 Ausschüttungen sind ca. 0,7%. Wenn die zu 60% weggehen und der Kurs entsprechend der Ausschüttung zurückgeht, ist der Schaden nicht so groß. Zahltag ist der 14.04.14.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

schon mal vorab das Quartalsergebnis I/2014: +1,9%

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted

schon mal vorab das Quartalsergebnis I/2014: +1,9%

 

Gut gemacht. Aktien lohnen auch 2014, zumindest im 1. Quartal.:)

Man(n) muss sie nur haben.:D

 

Wäre schön, wenns so weiter geht! Vielleicht finden dann auch andere daran Spaß.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

hier kommen die detaillierten Informationen:

 

post-2353-0-31271500-1396326489_thumb.png

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

so haben sich Einlagen und der Aktienbestand bisher entwickelt bzw. so sind sie zukünftig geplant:

 

post-2353-0-60949300-1396714850_thumb.png

Share this post


Link to post
Laser12
Posted · Edited by Laser12

Moin,

 

am 2. Tag (in Deutschland bzw. dem 3. in den USA) mit Kursrückgängen in Folge habe ich heute diesen Smallcap REIT mit Sitz auf den Cayman Islands und Geschäftsgebiet USA an der NASDAQ gekauft:

Home Loan Servicing Soluti.Ltd Registered Shares DL -,01, ISIN: KYG6648D1097, WKN: A1JU09

für 25,43 USD ohne Gebühren.

Kaufgründe:

8% Dividende

Monatszahler

9% Cashflow durch Bilanzsumme, ist für REITs ziemlich viel

13% Potential p.a.

 

Verkaufgründe:

(stop loss)

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

am 3. Tag mit Kursrückgängen in Folge habe ich heute diesen US Smallcap REIT gekauft:

PennyMac Mortgage Investm.Tr. Reg.Shs of Ben.Int. DL -,01, ISIN: US70931T1034, WKN: A0Q4ZU.

 

Weitere Infos folgen.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted · Edited by Laser12

Moin,

 

nach weiteren 2-3% Rabatt in den USA habe ich den S&P 500 gehebelt gekauft:

DB X-TRACKERS S&P 500 2X LEVERAGED DAILY ETF 1C, ISIN: LU0411078552, WKN: DBX0B5.

 

Kaufgrund:

überverkauft

Saison bis Mai 2014 mitnehmen

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Die 1. von 2 zusätzlichen Monatsraten Liquidität ist eingegangen. Die Aussage, dass die OnVista Bank Zahlungseingänge spät gutschreibe ist demnach nicht richtig. Abgehend 13.03.14 21:00 war der Betrag am 14.03.14 08:30 bei OnVista verfügbar (Anstieg der Anzeige "Verfübarer Betrag").

 

Bis die Cash-Buchung erfolgt, dürften aber noch ein paar Tage vergehen. Die Zahlung kam entweder von der Commerzbank oder der Targobank. Die 2. Zahlung ist am 14.03.14 22:50 noch nicht da. Leider kann man nicht erkennen, welche der beiden Zahlungen angekommen ist.

Aus dem Kontoauszug ergibt sich, dass die Überweisungen von Commerzbank zu OnVista 1 Tag bis Wertstellung benötigen und von der Targobank 2 Tage.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted
Vielleicht ergeben sich die nächsten Tage noch einige Rabattsituationen. Ich habe vorsorglich 2 Monatsraten Liquidität vorzeitig Richtung Depotbank geschickt.

Nachdem jetzt nur Liquidität für 1 Positionsgröße vorhanden ist, habe ich 1 weitere auf den Weg geschickt.

 

Ursprünglich waren per 30.04. 11 Positionsgrößen geplant. Mittlerweile sind es 15 geworden. Das ist zwar mehr als geplant, aber es wäre doch schade, wenn ich Rabatte nicht wahrnehmen könnte.

 

Die Positionsgrößen werden ich durch halbierten monatlichen Zufluss (1 Positionsgröße statt geplanter 2 Positionsgrößen) wieder auf den Pfad der Tugend zurückführen.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted · Edited by Laser12

Moin,

 

nach weiteren Kursrückgängen habe ich mit ca. 4% Rabatt diesen Wert mit formalem Sitz im Bermuda-Dreieck und Heimat Norwegen gekauft:

SeaDrill Ltd. Registered Shares DL 2,-, ISIN: BMG7945E1057, WKN: A0ERZ0.

 

Weitere Infos folgen.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Ein Zwischenstand nach den Kursrückgängen der letzten Tage:

 

post-2353-0-82954800-1397255048_thumb.png

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

Moin,

 

heute habe ich diesen Öl- und Gasförderer gekauft:

Vanguard Natural Resources LLC Reg. Units rep.LTD Li.Co.Ints., ISIN: US92205F1066, WKN: A0M8X1

für 21,916 € inkl. Gebühren.

 

Kaufgründe:

Dividendenrendite: 8,5%

monatliche Dividendenzahlung

 

 

Verkaufgründe:

Dividendenkürzung

evtl. stop loss

 

 

Ein Wert der mir schon lange gefällt und den ich auch gerne gekauft hätte. Aber da es sich um eine LLC handelt gibt es doch eigentlich große Probleme mit der Steuer? Meines Wissens zahlst du 35% nicht anrechenbare Quellensteuer + Abgeltungssteuer also knapp 60% Steuer insgesamt. Da bleibt von den 8,5% nicht mehr viel übrig aber vllt irre ich mich ja. Ggf. kannst du dann von der ersten Dividendenabrechnung mal berichten?

die Abrechnung ist da. Es wurden 65% Steuern abgezogen.

Damit ändert sich der Anlagehorizont von lang- auf kurzfristig.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

heute steht die jährliche Regelprüfung des Depotbestandes durch die Revision an. Die findet traditionell im Vorfeld der Sommerflaute statt. Falls da ein Titel aus dem Depot fliegt, macht er den häufigen saisonalen Rückgang nicht mit.

 

In 1-Mann-Betrieben ist das mit Funktionstrennung, 4-Augen-Prinzip usw. immer so eine Sache. Hilfreich ist dabei eine Persönlichkeitsspaltung. :w00t:

 

Zur Prüfung vorgelegt wurde:

post-2353-0-27191100-1397822196_thumb.png

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte

Hallo Laser12!

 

In deinem Depot befindet sich ja u. a. die Admiral Group. Die hohe Dividendenrendite ist vor allem darauf zurückzuführen, dass fast der gesamte Gewinn ausgeschüttet wird: http://www.finanzen....v/Admiral_Group

Sollte der Gewinn also mal einbrechen, ist eine Dividendenkürzung nicht unwahrscheinlich. Die Eigenkapitalquote ist mit 14,27% (2012) für eine Versicherung recht hoch.

 

Das Unternehmen ist vor allem im Bereich Kfz-Versicherung und entspr. Vergleichsportale tätig: http://www.finanzen....ral_Group-Aktie

Innerhalb der Versicherungsbranche sind Kfz-Policen aus Sicht der Unternehmen so eine Sache. Vergleichsportale boomen zwar, aber hier will künftig auch Google verstärkt mitmischen: http://www.lvz-onlin...e-b-388916.html

 

Einzelne Anbieter hätten das margenschwache Kfz-Geschäft weitergegeben

Frohe Ostern!

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...