Jump to content
Aktiencrash

Porsche

Recommended Posts

Peski
Posted

Verzeiht mir bitte: Reden wir über DE000PAH0038? Ich sehe da nur was von 160 € um 2007 rum...

Share this post


Link to post
reckoner
Posted

Hallo,

 

Zitat

Ich sehe da nur was von 160 € um 2007 rum...

Ich kann mich auch nicht genau erinnern, aber im Laufe eines Handelstages kann es da auch mal noch 20 Euro höher gehen. In den Charts sieht man das nicht mehr.

 

Stefan

 

Share this post


Link to post
Bill
Posted

Ich meinte die PAH003

Ich hatte die damals und das ATH habe ich mit 184€ im Kopf.

 

Share this post


Link to post
Peski
Posted

ok, wäre das geklärt. Schönen Abend!

Share this post


Link to post
Dr. Seltsam
Posted

Überall ist die Rede von einem „Börsendebüt“ von Porsche.
Ich bin mir ziemlich sicher als junger Azubi Anfang der 80er Jahre schon mal für eine Porsche-Neuemission Aktien gezeichnet zu haben. Ich erinnere mich noch genau, dass ich damals leer ausging während andere damit schnelles Geld verdient hatten.

Das habe ich doch nicht geträumt, oder?

 

Share this post


Link to post
reko
Posted · Edited by reko

Off Topic: Hallo Dr. Strangelove - dein Nick wird wieder aktuell (Bild)

4050083521_b771915fcc_o.jpg

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 54 Minuten von stagflation:

Meinst Du vielleicht: Porsche Automobil Vorzugsaktie

 

Nein, ist sicher nicht gemeint. Es geht um den Sportwagenhersteller, der derzeit als Sparte VW zu 100% gehört, das wiederum teilweise im Eigentum „deiner“ Porsche-Holding steht. Der Sportwagenhersteller war früher börsennotiert und soll jetzt wieder an die Börse kommen. Natürlich wieder nur teilweise.

Share this post


Link to post
John Silver
Posted · Edited by John Silver
Zitat

DGAP-Adhoc: Porsche Automobil Holding SE: Porsche Automobil Holding SE beschließt, einen möglichen Börsengang der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG weiter zu prüfen und grundsätzlich zu unterstützen
DGAP-Ad-hoc: Porsche Automobil Holding SE / Schlagwort(e): Absichtserklärung/Börsengang
Porsche Automobil Holding SE: Porsche Automobil Holding SE beschließt, einen möglichen Börsengang der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG weiter zu prüfen und grundsätzlich zu unterstützen

24.02.2022 / 19:59 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Auf Basis von Gesprächen zwischen der Porsche Automobil Holding SE (Porsche SE) und der Volkswagen AG über einen möglichen Börsengang der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG (Porsche AG) hat der Vorstand der Porsche SE heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats der Porsche SE beschlossen, die Umsetzbarkeit eines möglichen Börsengangs der Porsche AG auf Grundlage der bisherigen Gespräche weiter zu prüfen und grundsätzlich zu unterstützen.

Zu diesem Zweck haben die Porsche SE und die Volkswagen AG heute eine Eckpunktevereinbarung unterzeichnet, die die bisherigen Gespräche inhaltlich zusammenfasst und eine Basis für die weiteren Schritte zur Vorbereitung eines möglichen Börsengangs darstellt. Die tatsächliche Umsetzbarkeit eines Börsengangs hängt von einer Vielzahl verschiedener Parameter sowie den allgemeinen Marktgegebenheiten ab. Abschließende Entscheidungen sind noch nicht getroffen. Auch die Vereinbarungen in der Eckpunktevereinbarung zu einem möglichen Börsengang stehen unter mehreren Bedingungen, einschließlich der finalen Zustimmung der Gremien beider Parteien.

Nach dem gegenwärtigen Stand der Gespräche soll für den Fall eines Börsengangs das Grundkapital der Porsche AG in 50% Vorzugsaktien und 50% Stammaktien unterteilt werden und im Rahmen des möglichen Börsengangs ca. 25% der Vorzugsaktien am Kapitalmarkt platziert werden. Im Zusammenhang mit dem möglichen Börsengang würde die Porsche SE 25% zuzüglich einer Aktie der Stammaktien an der Porsche AG von der Volkswagen AG zum Platzierungspreis der Vorzugsaktien zzgl. einer Prämie von 7,5% erwerben. Mit der positiven Begleitung eines möglichen Börsengangs der Porsche AG unterstützt die Porsche SE die Pläne der Volkswagen AG zu einer Erweiterung der finanziellen Flexibilität der Volkswagen AG und einer Steigerung der unternehmerischen Möglichkeiten der Porsche AG. Die Volkswagen AG würde die Porsche AG auch nach der Umsetzung eines Börsengangs weiterhin im Wege der Vollkonsolidierung in ihren Konzernabschluss einbeziehen. Es ist zudem geplant, die industrielle Kooperation zwischen der Volkswagen AG und der Porsche AG auch nach einem möglichen Börsengang fortzusetzen.

Die Volkswagen AG würde die Einnahmen aus einem möglichen Börsengang der Porsche AG für die Finanzierung der industriellen und technologischen Transformation des Volkswagen Konzerns sowie das weitere Wachstum nutzen. Zudem wurde vereinbart, dass die Volkswagen AG im Fall eines Börsengangs der Porsche AG den Aktionären vorschlagen wird, eine Sonderdividende in einem Umfang von 49% der Gesamtbruttoerlöse aus der Platzierung der Vorzugsaktien und dem Verkauf der Stammaktien auszuschütten. Einem solchen Dividendenvorschlag wird die Porsche SE zustimmen.

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2022-02/55337568-dgap-adhoc-volkswagen-ag-volkswagen-ag-beschliesst-pruefung-eines-moeglichen-boersengangs-der-dr-ing-h-c-f-porsche-ag-022.htm

Share this post


Link to post
Chris611
Posted

Wird das hier der neue, offizielle Porsche-Thread? Falls ja könnte man dem Thread mal einen besseren Namen geben :)

 

Ist die WKN POR911 eigentlich schon fix?

Freue mich schon des Längeren auf den IPO. Das wird wohl vorerst die letzte Position in meinem Depot bei den Automobilwerten sein.

Share this post


Link to post
HNBronx
Posted
Am 22.7.2022 um 10:50 von Chris611:

 

Freue mich schon des Längeren auf den IPO. Das wird wohl vorerst die letzte Position in meinem Depot bei den Automobilwerten sein.

 

Aus "wird" schließe ich, dass du aktuell noch nicht investiert bist, wobei doch die Kurse aktuell schon einen guten Einstieg bieten. Oder wolltest du den IPO abwarten?

 

Gruß 

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 10 Minuten von HNBronx:

Oder wolltest du den IPO abwarten? 

es gibt aktuell keine Möglichkeit in den Automobilhersteller Porsche zu investieren. Von daher bleibt ihm ja garnichts anderes über, als abzuwarten. 

Share this post


Link to post
HNBronx
Posted

Gut es gibt ja die Möglichkeit in die Porsche Holding zu investieren über die ich dann Anteile an der Porsche AG erhalte.  Oder irre ich mich da? 

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 2 Minuten von HNBronx:

Gut es gibt ja die Möglichkeit in die Porsche Holding zu investieren über die ich dann Anteile an der Porsche AG erhalte.

Hast Du dazu schon handfeste Informationen erhalten oder ist das nur die Hoffnung?

das glaubt nämlich so mancher VW Aktionär auch, das sie was abbekommen.

 

Share this post


Link to post
forceone
Posted

Mehr Porsche bekommt man wohl über ein Investment in Volkswagen, bei der Holding ist ja nur ein Anteil Volkswagen und einiges anderes. Mehr Beteiligung an Porsche hat die Porsche Holding doch nicht oder?

Share this post


Link to post
lowcut
Posted

Die Automarke Porsche gehört aktuell zu 100% VW. Die Porsche Holding hält aber den größten Anteil an VW.

Share this post


Link to post
forceone
Posted
vor 16 Minuten von lowcut:

Die Automarke Porsche gehört aktuell zu 100% VW. Die Porsche Holding hält aber den größten Anteil an VW.

Durch die anderen Beteiligungen verwässert sich dann aber der Porsche Anteil, wenn man in die Holding investiert.

Share this post


Link to post
lowcut
Posted

VW plant die Automarke Porsche wieder an die Börse zu bringen. Dann wird es zwei Porsche Aktien geben.

Share this post


Link to post
forceone
Posted

Was dann auch zu einem größeren Anteil an der Porsche AG führt, wenn man den gleichen Betrag vorher in Volkswagen statt in die Porsche Holding investiert.

Share this post


Link to post
Chris611
Posted · Edited by Chris611

Möchte jemand nicht einen entsprechenden Thread eröffnen? Hier geht es ja nicht um Porsche die an die Börse gehen sondern um die Porsche Holding.

 

IPO doch schon schneller als geplant. Dann leg ich mal etwas Geld zurück. :)

 

Danke für den Link!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...