Jump to content
Mickeyscorner

Fairriester / fairr.de / Raisin Pension ETF-Riester

Recommended Posts

t1000
Posted
vor 22 Stunden von MichaelMueller:

Puh gute Frage ist schon eine Weile her, aber sieht nicht so aus, dass ich dort ein Account habe. Mal schauen vielleicht melde ich mich einfach mal an.

Zahlt eigentlich noch jemand aktiv ein?


Ich zahle auch den für die Förderung erforderlichen Betrag. Aktuell 100 € pro Monat und 425 € einmalig pro Jahr.
 

Mein innerer Monk hat ein riesen Problem damit, dass 1625 und 1925 nicht sauber durch 12 teilbar sind :D :D

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 1 Stunde von t1000:

Mein innerer Monk hat ein riesen Problem damit, dass 1625 und 1925 nicht sauber durch 12 teilbar sind :D :D

 

Gutes Argument, um den Gesetzgeber davon überzeugen, die Grundzulage zu erhöhen (auf 180 Euro, oder warum nicht gleich auf 300 Euro). :P

Share this post


Link to post
Scheibenkleister
Posted

Hier ist meine Leidensgeschichte:

Angespart seit 2007 via Volksfürsorge Fondspolice. Dann im Jahr 2019 zu Fairriester gewechselt. Danach der Corona-Crash und seitdem nicht wieder erholt. Habe Fairriester daraufhin stillgelegt und hoffe auf den Garantiebetrag zum Renteneintritt. Angelegt wird durch Sutor überwiegend in Eur Gov Bond ETF. 

IMG_5018.jpeg

IMG_5019.jpeg

Share this post


Link to post
MichaelMueller
Posted · Edited by MichaelMueller

Zum Glück habe ich früh genug die Reisleine gezogen:
 

= Sutor Garantiebetrag 7.374,02€

Informationen zu Ihrer Rentenversicherung:

699601264_Bildschirmfoto2024-02-22um20_22_14.thumb.png.adcb7a62cefe52a10a725de9fe97fe7e.png

Share this post


Link to post
satgar
Posted
vor 2 Minuten von MichaelMueller:

 

Ganz so schlimm sieht es nicht aus:

 

= Sutor Garantiebetrag 7.374,02€

Informationen zu Ihrer Rentenversicherung:

699601264_Bildschirmfoto2024-02-22um20_22_14.thumb.png.adcb7a62cefe52a10a725de9fe97fe7e.png

Also ich werd daraus nicht schlau. Sutor ist ja erstmal keine Rentenversicherungen, dass ist das eine. Und der Garantiebetrag, den du nennst, passt nicht zur Bescheinigung nach §92 EStG. 

Share this post


Link to post
MichaelMueller
Posted
Gerade eben von satgar:

Also ich werd daraus nicht schlau. Sutor ist ja erstmal keine Rentenversicherungen, dass ist das eine. Und der Garantiebetrag, den du nennst, passt nicht zur Bescheinigung nach §92 EStG. 

Ich hab die Infos Garantiebetrag ist aus dem Portal...
Ich bin ja nicht von Anfang an bei Sutor gewesen...

Share this post


Link to post
satgar
Posted
vor 1 Minute von MichaelMueller:

Ich hab die Infos Garantiebetrag ist aus dem Portal...
Ich bin ja nicht von Anfang an bei Sutor gewesen...

Die Angaben sind trotzdem nicht konsistent, da die §92 Bescheinigung alle Angaben deiner bisherigen Riesterzeit zusammen fasst, egal von welchem Anbieter.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 11 Minuten von satgar:

Die Angaben sind trotzdem nicht konsistent, da die §92 Bescheinigung alle Angaben deiner bisherigen Riesterzeit zusammen fasst, egal von welchem Anbieter.

 

Aber Sutor muss nur den Betrag garantieren, den sie bekommen haben (plus Einzahlungen/Zulagen dort); nicht alle jemals erfolgten Zahlungen bei allen Anbietern. Der Vertrag wurde also mit 2460,53 Euro Minus zu Sutor transferiert. Sutor hat dann noch einmal 2248,79 Euro an weiteren Verlusten produziert.

Share this post


Link to post
satgar
Posted
Gerade eben von chirlu:

 

Aber Sutor muss nur den Betrag garantieren, den sie bekommen haben (plus Einzahlungen/Zulagen dort); nicht alle jemals erfolgten Zahlungen bei allen Anbietern. Der Vertrag wurde also mit 2460,53 Euro Minus zu Sutor transferiert. Sutor hat dann noch einmal 2248,79 Euro an weiteren Verlusten produziert.

Ah, du bist ein Fuchs. Da hast du natürlich recht.

Share this post


Link to post
oktavian
Posted
Am 22.1.2024 um 13:30 von vik83:

Tatsache, dass ich nicht so einfach an das Geld dran komme

Die meisten sehen das als Nachteil.

Share this post


Link to post
MichaelMueller
Posted
vor 1 Stunde von satgar:

Ah, du bist ein Fuchs. Da hast du natürlich recht.

Jup so ist es, Lehrgeld 

Share this post


Link to post
MichaelMueller
Posted

Ich bin auch noch am Überlegen, ob ich es einfach schädlich auflöse, aber ich denke es wird kein großer Unterschied machen.

Share this post


Link to post
Allesverwerter
Posted
vor 27 Minuten von MichaelMueller:

Ich bin auch noch am Überlegen, ob ich es einfach schädlich auflöse, aber ich denke es wird kein großer Unterschied machen.

Was ist die aktuelle Auszahlungssumme nach Abzug Steuererstattung / Zulagen vs. dem Garantiebetrag in x Jahren und wie hoch ist die Rendite?

 

Ich hab mich gegen die Auszahlung entschieden, da ich die Rendite nirgendwo anders garantiert erreichen konnte.

Share this post


Link to post
vik83
Posted
vor 12 Stunden von oktavian:

Die meisten sehen das als Nachteil.

Verstehe ich voll und ganz. Ich neige aber manchmal zu Überreaktionen. So bin ich, was dieses Standbein anbelangt, einigermaßen geschützt davor :vintage:

Share this post


Link to post
oktavian
Posted
vor einer Stunde von vik83:

Verstehe ich voll und ganz. Ich neige aber manchmal zu Überreaktionen. So bin ich, was dieses Standbein anbelangt, einigermaßen geschützt davor

Auch freiwillige GRV Zahlungen könnten dann im Vergleich zu Riester sinnvoll sein - soweit möglich.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...