Jump to content
spassiv

Vanguard FTSE All-World UCITS ETF

Recommended Posts

Bruce89
Posted · Edited by Bruce89

Ich wäre darüber auch nicht begeistert - ganz einfach, weil ich mich damals für den All World FTSE entschieden habe, weil der stur ohne irgendwelche politische Vorstelllungen die Firmen kauft. Ich möchte weiterhin Alkohol, Rüstung, Rohstoffe etc. drin haben. Ob ich am Ende aber die Anteile verkaufen würde, da bin ich mir nicht sicher. Überstürzen würde ich nichts und erstmal die steuerlichen Folgen durchrechnen. Wahrscheinlich ist eher, dass ich den Sparbeitrag löschen und Einzelaktien von Firmen wie Boing, Lockheed, Shell uvm kaufen würde oder einfach drauf hoffen, dass Firmen wie Berkshire sich treu bleiben. 

 

Das war doch, zumindest bei mir damals, auch die Idee hinter einem All World ETF. Alles wird gekauft, unabhänig von moralischen oder politischen Vorstellungen. Solange eine Firma legal handelt, kann sie gekauft werden. 

Share this post


Link to post
kurzules
Posted
vor 7 Stunden von Bruce89:

Ich wäre darüber auch nicht begeistert - ganz einfach, weil ich mich damals für den All World FTSE entschieden habe, weil der stur ohne irgendwelche politische Vorstelllungen die Firmen kauft. Ich möchte weiterhin Alkohol, Rüstung, Rohstoffe etc. drin haben.

Sehe ich ähnlich. Der A1JX52 bzw. sein thesaurierender Bruder sind groß genug, um alleine weiter betrieben zu werden. Ich hoffe, dass der heutige Status Quo beibehalten wird.

 

vor 7 Stunden von Bruce89:

Ob ich am Ende aber die Anteile verkaufen würde, da bin ich mir nicht sicher.

Würde ich vermutlich nicht, da ich die Steuer nicht auslösen will. Wird der Sparplan eben gestoppt und das Geld geht in Zukunft in etwas anderes ... 

Share this post


Link to post
das_letzte_Hemd
Posted · Edited by das_letzte_Hemd
vor 12 Stunden von odensee:

Fallen Popcorn-Produzenten eigentlich unter die "guten" oder die "bösen"? Gibt ja für beides Argumente. :lol:

Popcorn ist böse, zuviel Zucker/Salz, auch Softdrinkhersteller wie Pepsi oder CocaCola, Snackhersteller, Süßigkeiten, Fast Food Ketten müßten von
"echtem" ESG abgefiltert werden. Ungesunde Ernährung führt zu Adipositas, Diabetes, Koronarer Herzkrankheit, Schlaganfällen, Herzinfarkte,
lebenslangen Einschränkungen, Behinderungen, Leid und Tod. Und enormen  volkswirtschaftlichen Kosten

Share this post


Link to post
Nachdenklich
Posted
vor 5 Minuten von das_letzte_Hemd:

Popcorn ist böse, zuviel Zucker/Salz, auch Softdrinkhersteller wie Pepsi oder CocaCola, Snackhersteller, Süßigkeiten, Fast Food Ketten müßten von
"echtem" ESG abgefiltert werden. Ungesunde Ernährung führt zu Adipositas, Diabetes, Koronarer Herzkrankheit, Schlaganfällen, Herzinfarkte,
lebenslangen Einschränkungen, Behinderungen, Leid und Tod. Und enormen  volkswirtschaftlichen Kosten

Und das WPF erst! Das ist für 100-fachen Tod verantwortlich.

 

Das stundenlange Sitzen am PC oder am Laptop statt sich Bewegung zu verschaffen ist die Ursache für weit verbreitete Adipositas und Schlaganfälle ......

Man sollte auch in keine PC oder Laptophersteller investieren! 

Share this post


Link to post
das_letzte_Hemd
Posted · Edited by das_letzte_Hemd
vor 9 Minuten von Nachdenklich:

Und das WPF erst! Das ist für 100-fachen Tod verantwortlich.

 

Das stundenlange Sitzen am PC oder am Laptop statt sich Bewegung zu verschaffen ist die Ursache für weit verbreitete Adipositas und Schlaganfälle ......

Man sollte auch in keine PC oder Laptophersteller investieren! 

Videospiele/Gaming müssen auch ESG abgefiltert werden!

Filtern Filtern Filtern, das rettet die Erde und damit die Menschheit. Wenn wir nicht endlich unsere ETF ESG filtern, werden wir alle sterben.

Share this post


Link to post
Bruce89
Posted · Edited by Bruce89
vor 39 Minuten von das_letzte_Hemd:

Popcorn ist böse, zuviel Zucker/Salz, auch Softdrinkhersteller wie Pepsi oder CocaCola, Snackhersteller, Süßigkeiten, Fast Food Ketten müßten von
"echtem" ESG abgefiltert werden. Ungesunde Ernährung führt zu Adipositas, Diabetes, Koronarer Herzkrankheit, Schlaganfällen, Herzinfarkte,
lebenslangen Einschränkungen, Behinderungen, Leid und Tod. Und enormen  volkswirtschaftlichen Kosten

Du zählst irgendwie gerade alle meinen besten Dividenenzahler auf. Pepsico, Mc Donalds, Nestle^^

Deine Aufzählung hat mich aber überlegen lassen noch mehr in Medizinforschung zu investieren. Sozusagen Gift und Gegengift ^_^

Share this post


Link to post
CasaGrande
Posted
vor 10 Stunden von tyr:

Es ist gerade keine Religion, sondern nüchterne wissenschaftliche Fakten und harte Arbeit in vielen kleinen Schritten in allen Bereichen, die direkt oder indirekt Umwelteinflüsse haben.

 

Es wollen nur einige Ewiggestrige solide Fakten in Glauben umdeuten, um selber nichts ändern zu müssen. Windkraftanlagen: not in my backyard. ESG-Fonds: nicht in meinem Depot.

Bei "the state of knowledge about possible climate futures" war ich aus den "nüchternen wissenschaftlichen Fakten" raus ...

Share this post


Link to post
Bruce89
Posted
vor 7 Minuten von CasaGrande:

Bei "the state of knowledge about possible climate futures" war ich aus den "nüchternen wissenschaftlichen Fakten" raus ...

Darum gings mir noch nicht einmal, sondern einfach, dass wenn ich eine Selektion hätte haben wollen, die über den Index hinausgeht, dann hätte ich einen SpartenETF gekauft. Meine Sichtweise ist so - solange nicht Firmen wie BP, Nestle etc. pp. der Laden dicht gemacht wird, solange will ich dies ein einem All (!) World drin haben.

Share this post


Link to post
Noch_Neu_Hier
Posted

 

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, dann knackt der A1JX52 die 110€ Marke......auch bedingt durch den starken Dollar.

Share this post


Link to post
tyr
Posted
vor 32 Minuten von Noch_Neu_Hier:

 

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, dann knackt der A1JX52 die 110€ Marke......auch bedingt durch den starken Dollar.

Das wird so kommen, dank Inflation steigen Sachwerte wie Aktienfonds entsprechend im Kurs. Man gewinnt jedoch nicht entsprechend des Kursanstiegs gleichermaßen Kaufkraft, weil das Geld an Wert verloren hat.

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 58 Minuten von Noch_Neu_Hier:

 

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, dann knackt der A1JX52 die 110€ Marke......auch bedingt durch den starken Dollar.

Es ist auch nur eine Frage der Zeit bis er die Marke von 1000 EUR knackt.

Share this post


Link to post
Barqu
Posted
21 minutes ago, Schwachzocker said:

Es ist auch nur eine Frage der Zeit bis er die Marke von 1000 EUR knackt.

Wie hoch die Ausschüttungen bis dahin wohl sein werden :wub:

Share this post


Link to post
vanity
Posted

Apropos Ausschüttungen: Weiß man schon, wie hoch die Jahresendausschüttung sein wird? Bassinus muss so langsam seine Tragfähigkeit für die Weihnachtsgeschenke für Frau und Kinder planen!

Share this post


Link to post
Barqu
Posted
6 minutes ago, vanity said:

Weiß man schon, wie hoch die Jahresendausschüttung sein wird?

Nein.

Außerdem hängt das bekanntlich davon ab, wo man das Depot hat (unterschiedliche Umrechnungskurse).

Share this post


Link to post
Bassinus
Posted
vor 17 Minuten von vanity:

Bassinus muss so langsam seine Tragfähigkeit für die Weihnachtsgeschenke für Frau und Kinder planen!

Wenn das nicht im Bereich 0,80-0,95$ liegt, sehe ich bei der Wunschliste ehh schwarz.

Fahrrad, Kleidung, Puppen,... 

Share this post


Link to post
Beamter48
Posted
vor 57 Minuten von Schwachzocker:

Es ist auch nur eine Frage der Zeit bis er die Marke von 1000 EUR knackt.

Ich hätte gerne einen Split auf 10€ pro Anteil, weil das dann besser im Depot aussieht und ich mich damit besser fühle :narr:

Share this post


Link to post
paradox82
Posted
vor 55 Minuten von vanity:

Weiß man schon, wie hoch die Jahresendausschüttung sein wird?

42

Share this post


Link to post
Someone
Posted
vor 42 Minuten von Bassinus:

Wenn das nicht im Bereich 0,80-0,95$ liegt, sehe ich bei der Wunschliste ehh schwarz.

Fahrrad, Kleidung, Puppen,... 

Da wird es bei diesem Wunsch-Bereich wohl "selbst gebasteltes" werden ;) (Außer der Euro fällt bis zum 30.12. wie ein Stein, wegen der Hyperinflation die wir haben)

Share this post


Link to post
Noch_Neu_Hier
Posted

Geschafft:

 

Vanguard FTSE All-World

WKN: A1JX52 · ISIN: IE00B3RBWM25 · Vanguard Group (Ireland) Ltd.

heute, 17:31 (Echtzeit)

110,000 EUR

+0,620 EUR+0,57 %

 

Share this post


Link to post
Bassinus
Posted
vor 3 Minuten von Noch_Neu_Hier:

110,000 EUR

Sie schreitet voran

250px-HMS_Vanguard_(1946).jpg

Share this post


Link to post
Walter White
Posted
vor 41 Minuten von Bassinus:

Sie schreitet voran

Läuft wie geölt die Jahresendrally, meine ETFs ebenso. Lassen wir die Party laufen und horten Cash für schlechtere Zeiten, wann immer sie auch kommen; sie werden kommen. :prost:

Share this post


Link to post
Bassinus
Posted
Am 21.2.2019 um 16:00 von T.M.:

Hallo zusammen, 

aktuell scheint der Vanguard mit etwa 73 € auf einem recht hohen Wert zu stehen.

:dumb:

Share this post


Link to post
Bigwigster
Posted · Edited by Bigwigster
vor 7 Minuten von Bassinus:
Am 21.2.2019 um 16:00 von T.M.:

Hallo zusammen, 

aktuell scheint der Vanguard mit etwa 73 € auf einem recht hohen Wert zu stehen.

:dumb:

Ich erinnere mich noch deutlich als Dezember 2018 meine ersten FTSE All World Positionen ins Depot gewandert sind hatte ich bei einem ähnlichem und niedrigerem Niveau genau das selbe ungute Gefühl :D

Zum Glück Kommer gelesen und ignoriert :-*

Share this post


Link to post
Mangalica
Posted · Edited by Mangalica

Naja, etwas mehr als ein Jahr später, nämlich am 23.03.2020, konnte man sich Anteile für 59 € einkaufen.

 

Ich habe den Vanguard zum durchschnittlichen Einstandskurs von 69 € im Depot.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...