Jump to content
spassiv

Vanguard FTSE All-World UCITS ETF

Recommended Posts

Sloth
Posted · Edited by Sloth
vor 1 Stunde von Avendo:

die Zahlen sind älter, bewegt sich normal zwischen 90 und 95 siehe https://www.justetf.com/de/how-to/ftse-all-world-etfs.html

The broadest global equity index

FTSE All-World umfasst ca. 88% des FTSE Global Total Cap. Keine Ahnung wo JustETF die bis zu 95% hernehmen. Würde mich schon wundern, wenn die Zahlen bei FTSE selbst veraltet sind, aber vielleicht ist es so. Dann hätte ich aber auch gerne eine Quelle zu den aktuellen Zahlen.

 

Share this post


Link to post
vanity
Posted
vor 14 Minuten von Sloth:

Keine Ahnung wo JustETF die bis zu 95% hernehmen

Aus dem Fact sheet von FTSE: https://research.ftserussell.com/Analytics/FactSheets/Home/DownloadSingleIssue/GAE?issueName=AWORLDS (da stehen diese 90% bis 95% in der Kurzfassung oben)

 

Wobei da die Marktkapitalisierung mit 70.000 Mrd deutlich von den 52.000 Mrd. aus dem Schaubild abweicht, während die Anzahl der Werte mit 4.000 etwa gleich ist. Stichtag?

Share this post


Link to post
Sloth
Posted

Danke für die Info.

vor 8 Minuten von vanity:

Wobei da die Marktkapitalisierung mit 70.000 Mrd deutlich von den 52.000 Mrd. aus dem Schaubild abweicht, während die Anzahl der Werte mit 4.000 etwa gleich ist.

Ein Kapitalzufluss von 18.000 Mrd. in nur 16 Monaten von September 2020 bis Dezember 2021.

Share this post


Link to post
stagflation
Posted

Noch besser wäre es, beim Copy&Paste die Fußzeilen nicht abzuschneiden. Denn unter der Grafik steht noch:

 

image.png.c638187b0209fca70fe0bda693ce88f5.png

Share this post


Link to post
PKW
Posted

Gewöhnlich teilt man die Marktkapitalisierung des All World (51,8 trillion) durch die des Global All Country (57,8 trillion), dann erhält man 0,8962 bzw. 89,62% oder kaufmännisch gerundet die bekannten 90%. Damit ignoriert man einige Exoten (Frontier-Märkte, Micro-Cap), zählt man die dazu dann bleiben "nur" 88% Abdeckung des AW übrig.

Wo die 95% herkommen?
Ich sage mal der Vanguard AW hält knapp 3900 Aktien von 4100 Aktien im Index, das ergibt rein rechnerisch auch 95%. Nimmt man es genauer (3816/4100), dann hat man 93%. Ja, ich weiss dass wir dieses Verhältnis nicht suchen, aber vielleicht kommt die Zahl ja aus diesem Verständnisfehler.
Die 90-95% finde ich übrigens nicht im deutschsprachigen Factsheet, das scheint also eine amerikanische Besonderheit zu sein.

Share this post


Link to post
Sloth
Posted

Im deutschsprachigen Factsheet ist zudem von  einer Marktkapitalisierung (Median) in Höhe von $ 91,0 Mrd. die Rede. Die Angaben zur Marktkapitalisierung fluktuieren aber ordentlich. Wieso?

Share this post


Link to post
xfklu
Posted

Du weißt, was "Median" bedeutet? Wenn da insgesamt 3901 Unternehmen im Index sind, dann ist das die Marktkapitalisierung von dem einen Unternehmen an Platz 1951. Bei kleinen Änderungen im Index, kann das dann schnell mal zum nächst höheren oder niedrigeren Unternehmen springen.

Share this post


Link to post
Sloth
Posted

@xfklu Danke für die Erklärung. Ich habe mal so eben die Marktkapitalisierung aller Unternehmen im FTSE AW Index damit verwechselt. :blushing:

 

Schon interessant wie sich die Informationen in den Factsheets unterscheiden. Ich vermute mal, dass das mit irgendwelchen Regulierungsanforderungen zu tun hat. :news:

Share this post


Link to post
MonacoFranzl
Posted · Edited by MonacoFranzl

.

Share this post


Link to post
bejoer
Posted
vor 2 Minuten von MonacoFranzl:

Weil es mich persönlich interessiert hatte ... per 31.01.2022 waren 0,3301% des Fondsvermögens in russischen Aktien investiert.Unbenannt.png.a430f50bd2eb2e66818612b6e7fb7a47.png

Danke fürs Teilen. 

Wo bekomme ich so eine detaillierte Übersicht her? 

Share this post


Link to post
Diamantenhände
Posted

Positionen als .xlsx runterladen, Pivot drüber und fertig...

Share this post


Link to post
ml20
Posted

Oder aus dem jeweiligen Jahres- bzw. Halbjahresbericht.

Share this post


Link to post
Someone
Posted · Edited by Someone
Am 16.11.2021 um 15:45 von vanity:

Apropos Ausschüttungen

... es ist schon wieder so weit und keinen interessiert es: Am 30.3.22 werden 0,327370 USD für den IE00B3RBWM25 ausgeschüttet. (Quelle: Six Group Offizielle Mitteilungen)

Share this post


Link to post
Avendo
Posted

Dann geht wieder das Wechselkurshickhack Ende des Monats los :)

Share this post


Link to post
Bassinus
Posted
vor einer Stunde von Someone:

. es ist schon wieder so weit und keinen interessiert es:

Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich immer erst im April damit rechne... Jedenfalls sagt mir PP die letzten 2-3 Jahre immer ne Zahlung im April für Vanguard voraus. Mein Stoxx 600 zahlt im März... Bzw. sollte er, wenn ich Eingangs erwähnte Logik weiter spinne.

Und natürlich gibt es zur Zeit auch einfach wichtigere Dinge. Mein Bad wird renoviert und ich muss diverse Stellen akquirieren um dort "spontan" duschen gehen zu können.

 

Aber danke für die Info!

 

Wird gleich mal gespendet :thumbsup:

Share this post


Link to post
mipla
Posted

Gibt es einen guten grund dafür, dass der all world etf, der all cap esg und der high dividend etf ( alle von vanguard) etwas weniger ausschütten als letztes Jahr im März

 

Sind die Dividenden im Schnitt gesunken?

 

Share this post


Link to post
Sapine
Posted

Ohne es wirklich zu wissen - aber Corona?

Share this post


Link to post
ml20
Posted · Edited by ml20

In Euro wird es dieses Jahr voraussichtlich etwas mehr sein.

 

März 21: 0,3380 $ : 1.17295  = 0,288 €
März 22: 0,3274 $ : 1.09855* = 0,298 €

*Kurs vom 11.03.22

Share this post


Link to post
vanity
Posted

Nein, das liegt am Wechselkurs. Da USD gegen EUR gestiegen ist (von 1,17 vor einem Jahr auf 1,10 jetzt) kann natürlich jetzt in USD weniger ausgeschüttet werden und trotzdem kommt bei uns mehr auf dem Konto an. Nicht von ungefähr wird der Wechselkurs von den Vangardisten (m/w/d) so kritisch beäugt.

 

ml20 hat das glasklar erkannt.

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted
vor 2 Stunden von mipla:

Gibt es einen guten grund dafür, dass der all world etf, der all cap esg und der high dividend etf ( alle von vanguard) etwas weniger ausschütten als letztes Jahr im März

Sind die Dividenden im Schnitt gesunken?

 

Anders rum würde ich es sehen (ohne es wirklich zu wissen): der Kursanstieg, der in den jeweiligen Indices enthalten Aktien war stärker, als die Dividendenausschüttungen.

Share this post


Link to post
powerschwabe
Posted

Eine EUR Variante ist in nächster Zeit nicht geplant oder?

Share this post


Link to post
Beamter48
Posted

Welchen Sinn soll diese machen?

Share this post


Link to post
chirlu
Posted

Tauschgebühren bei Ebase und FFB sparen vermutlich.

Share this post


Link to post
powerschwabe
Posted
vor einer Stunde von chirlu:

Tauschgebühren bei Ebase und FFB sparen vermutlich.

z.B. und der Umtauschkurs für PP muß nicht mehr eingetragen werden

Share this post


Link to post
chirlu
Posted

Ich befürchte allerdings, daß das Vanguard nicht überzeugen wird.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...