Jump to content
Mojo-cutter

Depot im Rahmen der Vermögensbildung

Recommended Posts

Mojo-cutter
Posted · Edited by Mojo-cutter
vor einer Stunde von Quailman:

Knallhartes Umsetzen des Ziels oder auch Vertrauensverlust in das Unternehmen?


Ersteres, wobei knallhart nicht wirklich stimmt, da ich noch Alibaba habe. Alibaba werde ich mich noch so ein, zwei Jahre anschauen, wenn sie sich bis dahin nicht berappen verkaufe ich auch mit Verlust.
Symrise ist ein gut geführtes Unternehmen, defensiver Wert. Ich finde es ist ein Wert den man sich gerne anschauen kann, wenn man Aktien sammelt. Givaudan und International Flavors & Fragrances Inc. bespielen das gleiche Gebiet. 

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted

Orderart: Kauf

ISIN/WKN: CH0370943562/A19J59

Bezeichnung: MSC Cruises S.A. SF-Anl. 2017(23)

Handelsplatz: Stuttgart

Ausführungskurs: 89,80 %

 

Grund siehe Anleihenforum und Geld will wieder angelegt werden. Einen überzeugenden Anleihen ETF habe ich noch nicht für mich gefunden. Vielleicht noch zu früh im Zinszyklus. Ich gehe, wie viele andere auch, von mittelfristig (2-3 Jahre), mäßig steigenden Zinsen aus. 

Share this post


Link to post
Walter White
Posted
vor 31 Minuten von Mojo-cutter:

MSC Cruises S.A. SF-Anl. 2017(23)

5 k CHF Minimum, richtig? Ich überlege noch.

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted
vor einer Stunde von Walter White:

5 k CHF Minimum, richtig? Ich überlege noch.

Korrekt.

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted

Orderart: Verkauf
Name: SCHLOTE HOLD ANL.19/24
WKN: A2YN25
Handelsplatz: Frankfurt
Stück: 10000,00
Orderzusatz: Limit Order
Ausführungskurs: 100,25 %

 

„Kauf“ war als Zeichnung. Falls es noch mal wackelig wird ist mir Schlote zu unsicher und gibt für das Risiko zu wenig Rendite.

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted
vor 2 Minuten von Mojo-cutter:

Verkauf
Name: EKOSEM-AGRAR AG 12/22
WKN: A1R0RZ
Handelsplatz: 
Ausführungskurs: 100,01 %

 

Jahresabschluß 2020 verschoben (Info von John Silver im Anleihenboard) und lt. Junkbondking „massive Insiderverkäufe“. Das letztere kann ich natürlich nicht prüfen.

Beides zusammen genügt mir auszusteigen. Kauf war bei 90%

 

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted

Reguläre Rückzahlung + Zins

4,0% PCC SE 16/21  A2AAY8

 

Am 25.06. schon Teilrückzahlung und Zinsen

Prokon A2AASM 

 

Wiederanlage + mtl. Sparrate in Vanguard A2PKXG

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted · Edited by Mojo-cutter
Am 30.6.2021 um 14:56 von Mojo-cutter:

lt. Junkbondking „massive Insiderverkäufe“. Das letztere kann ich natürlich nicht prüfen.

kann man doch überprüfen (Dank an @Schwabenpfeil). Dann sind die Insiderverkäufe von Dürr und betragen 116.000 Nominale. Also peanuts für ihn (nehm ich an), jedenfalls keine „massiven“ Insiderverkäufe.
War wohl ein überhasteter Verkauf meinerseits. Nicht so schlimm, da ich mich langsam eh davon trennen wollte. Allerdings hätte ich ohne diese Info noch eine Weile länger an der Anleihe festgehalten. Wiederkauf, auch bei niedrigem Kurs, unwahrscheinlich.

Trotzdem vor einer Aktion selber genauer informieren.:unsure:

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted · Edited by Mojo-cutter
Ergänzung Anleihebedingungen

Kauf heute (Limit erreicht)

paragon GmbH & Co. KGaA SF-Anleihe v.19(19-22/24)
WKN: A2TR8X
Kurs 81,00 %
Ausführungsplatz: Frankfurt
Abrechnung in EUR
Devisenkurs 1 EUR / 1,0820 CHF

 

Grund: siehe Diskussion im Anleihenboard. Durch neue Anleihebedingungen Rendite bei ca. 30  24% p.a.

geänderte Rückzahlung: Anleihe fängt am 3.8.21 mit 15% Tilgung an, weitere 25% (mind.) folgen am 23.4.22 und die letzten 60% (max.) folgen dann am 23.4.23.

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted · Edited by Mojo-cutter

Teilrückzahlung der Paragon A2TR8X heute mit Valuta 5.08.21 gebucht (15% der Nominale + Stückzins)

Devisenkurs 1,075

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted

Heute reguläre Rückzahlung 

5,0% AGGREGATE HLDGS 16/21  WKN A184P9
 

IZF 6,6% nach Gebühren und Steuer. 
Ich bin es zufrieden.

 

Die Hälfte geht in A2PKXG, die andere Hälfte ???. 

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted

…so die andere Hälfte wurde jetzt spontan in

Kauf 6% PCC 15/22 A162AQ zu 90 in Frankfurt und über Tradegate zu 85,19

 

Kurseinbruch auf Grund eines Artikels im Aktionär. Info war zwar schon älter, aber jetzt erst durch diesen Artikel breiter in die Öffentlichkeit gekommen.

 

 

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted

Kauf 4% PCC A2GSSY @ 80, Tradegate
und
4% PCC A2G867 @ 70, Tradegate

jetzt reicht's

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted

Zeichnung

Orderart: Kauf

ISIN/WKN: XS2378483494/A3KT6M

Bezeichnung: IuteCredit Finance S.a.r.l. EO-Bonds 2021(24/26)

Handelsplatz: Frankfurt

Ausführungskurs: 100,00 %

 

Kupon: 11%

Valuta: 6.10.2021

Quelle


Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted · Edited by Mojo-cutter
Am 15.10.2021 um 13:39 von Mojo-cutter:

Heute Verkauf 4% PCC A2G867 @ 100 Tradegate

Kauf war zu 70 am 11.08., schöner Zock.

Reduzierung PCC, Geld evtl. für A3KXK8 Eleving Group

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted

Orderart: Kauf
Name: ELEVING GROU 21/26
WKN: A3KXK8
Handelsplatz: Frankfurt
Kurs 101,3

 

Wiederanlage vom Verkauf gerade eben, siehe eins höher.
Herdentrieb (s. Anleihenforum)

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted
Gerade eben von Mojo-cutter:

Orderart: Verkauf
ISIN/WKN: CH0370943562/A19J59
Bezeichnung: MSC Cruises S.A. SF-Anl. 2017(23)
Handelsplatz:Tradegate 
Ausführungskurs: 97,301 %
(Kauf war bei 84,2 am 1.6.)

Und dafür:
Orderart: Kauf
ISIN/WKN: DE000A19WVN8/A19WVN
Bezeichnung: R-Logitech S.A.R.L. EO-Anl. 2018(21/23)
Handelsplatz: gettex
Ausführungskurs: 96,99 %

Verbesserung der Rendite

 

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted
Gerade eben von Mojo-cutter:

Orderart: Verkauf
Name: METALCORP GRP 17/22
WKN: A19MDV
Handelsplatz: Frankfurt
Ausführungskurs: 100,1

Klumpenabbau (siehe oben Kauf Logitech). Ich habe noch einiges von Metalcorp.

 

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted

Kauf Solana @ 198,00 (kraken)

 

Limit getriggert. Diversifizierung Kryptos. 

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted · Edited by Mojo-cutter
Ergänzungen

Jahresrückblick 2021

 

Die Rendite auch 2021 muss ich Zusammenhang mit meiner Deinvestition der Aktien/ETF-Anteils im März/April 2020 durch die Pandemie sehen.

Diese Entscheidung hat mir eine der schlechtesten Renditen (sprich Verlust) in 2020 erbracht, allerdings mit der Sicherheit des Kapitalerhaltes, was meine Motivation für die Deinvestition war.

Die Rendite dieses Jahr (IZF 15%) ist durch die Reinvestition dieses Kapitals erst ab Februar/März 2021 deutlich gegenüber den großen Indizes (ca. 25%) zurückgeblieben. Einen weiteren Renditekiller war mein Spieltrieb und die Investition in ALIBABA fast zum Zeitpunkt des all time highs. Das hat mich bestimmt 1-2% Rendite gekostet (ohne das jetzt ausgerechnet zu haben).

Trotzdem ist die Rendite dieses Jahr in der gleichen Größenordnung wie meine Neuinvestition 2021. Und das obwohl meine Neuinvestition eine der größten war. Das durch die Pandemie gesparte Geld wurde komplett investiert.

 

1982762074_DepotInvestitionIZF2012-2021-WPF.thumb.jpg.71abdd778c02e7f0ee23005cb3373e08.jpg

 

Dieses Jahr ernsthaft die Entnahmephase des Depots im Ruhestand durchgerechnet. Bei Kapitalverbrauch bis 90 hat das Depot eine Größe erreicht in der ich in 3 Jahren auch bei geringerer Sparrate wie 2021 und bei mindestens 0% Rendite FAT-Fire durchführen könnte (ohne Kapitalerhalt!). Wenn ich älter als 90 werde bleiben immer noch 2 Renten, welche in dem Alter auskömmlich sein sollten. Falls ein Bärenmarkt die nächsten Jahre dominieren sollte, arbeite ich einfach weiter. Den Luxus habe ich und den schätze ich auch sehr.

Fazit: ich bin es zufrieden und der realistische Ausblick auf (großzügige) finanzielle Freiheit ist beruhigend und befreiend (wie der Name suggeriert).

 

Asset Allokation

1782937276_DepotAA2021-WPF.thumb.jpg.363e6479c6da5b2c7eeaa763e042dd78.jpg

Im Einzelnen

Equity

Den Verkauf der Aktien/ETFs 2020 habe ich zu einer Bereinigung der Aktien-/ETF-Positionen benutzt und alles* in einen ACWI investiert. Da der Freibetrag anderweitig bereits ausgeschöpft ist, habe ich hier den thesaurierenden Vanguard FTSE All World (A2PKXG) genommen.

*außer Alibaba siehe weiter oben

 

Anleihen

Anleihen war ich 2020 und 2021 durchgehend investiert.

-          Ungefähr die Hälfte in der NBL8B3 die mich davor schützte zu viel Kapital in dieser Anleihenklasse herumzuschieben. Möchte ich bis Fälligkeit halten.

-          Zwei ETFs die unspektakulär so mit 1 % Rendite laufen.

-          Und etwa ein Drittel in risikoreichen HY-Anleihen mit deutlichen Verlusten (Argentinien, Eyemaxx (noch zu 70 raus), etc.) und auch schönen Gewinnen. Unterm Strich positiv, aber ordentlich volatil. Klar R3 und positiv mit Equity korrelierend. Also eigentlich nicht das was Anleihen in einem Depot machen sollten. Allerdings bleibt dann hier nur Tagesgeld oder die zwei oberen Punkte. HY möchte ich auslaufen lassen (Zeithorizont ca. 3 Jahre, entspricht etwa den kumulierten Laufzeiten) und potentieller Beginn des Ruhestand.

 

Kryptos

Durchaus zur Diversifikation gedacht. Zielallokation um die 5%. Momentan 4%. Korrelation (v.a. in Krisen) bisher aber auch hier positiv mit Equity.

 

CO2-Zertifikat

Zur Diversifikation gedacht. Beobachtungsposition. Keine Korrelation zu Equity.

 

Ausblick 2022

Equity: Regelmäßige Investition in ETF ACWI. Evtl. Anbieterdiversifikation. Z.B. SPDR IE00B3YLTY66 o.ä.

Anleihen: langsame Reduzierung HY. Aufbau IG. Das hängt aber auch vom weiteren Zinsniveau ab.

Krypto: bei erheblichem Dip kleine Zukäufe. Haltedauer geplant >10 Jahre.

CO2-Zertifikat: mal sehen.

Immobilien: bleibt so wie es ist. Keine Änderung geplant.

 

Ansonsten: definitiv mehr Urlaub und Reisen geplant. Das darf dann auch die monetären Investitionen 2022 gegenüber 2021 senken. Die Investition in Lebensqualität und die dadurch erreichte Rendite sehe ich als sehr hoch an.
Das hängt aber leider wesentlich von Corona ab. Daher mein Appell an alle: fleißig weiter impfen, dann geht es auch mir besser :)

 

 

 

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted

Allen ein gutes Neues Jahr 2022. :thumbsup:

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted · Edited by Mojo-cutter

Orderart: Verkauf

ISIN/WKN: DE000CU3RPS9/CU3RPS

Bezeichnung: Société Générale Effekten GmbH TRACKER UNLTD CAFU 0.001

Handelsplatz: Stuttgart

Ausführungskurs: 80,15 EUR

 

Kauf war für 70,90 am 17.12.21. Gewinn auch mal realisieren. Zertifikate sehr volatil, bei niedrigem Kurs auch wieder Einstieg.

Share this post


Link to post
asche
Posted
Am 21.1.2022 um 17:35 von Mojo-cutter:

Orderart: Verkauf

ISIN/WKN: DE000CU3RPS9/CU3RPS

Bezeichnung: Société Générale Effekten GmbH TRACKER UNLTD CAFU 0.001

Handelsplatz: Stuttgart

Ausführungskurs: 80,15 EUR

Ich habs Montag zu 82,44 verkauft - jetzt steht/stand es schon bei 87 ... die Dinger sind derzeit unglaublich volatil

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted
vor 1 Stunde von asche:

Ich habs Montag zu 82,44 verkauft - jetzt steht/stand es schon bei 87 ... die Dinger sind derzeit unglaublich volatil

Ja, ich habe deinen Trade gesehen und den Kurs ebenfalls. Ich denke, ohne es natürlich zu wissen, dass wir auch wider Kurse in den 70iger sehen werden. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...