Jump to content
Cai Shen

Optionstrades: Käufe und Verkäufe

Recommended Posts

Schuby
Posted · Edited by Schuby

Hi Investor,

 

danke für deine Rückmeldung. Muss ja doch etwas breiter streuen und da kommen Aktien aufgrund meiner Depotgröße mit hohen Kursständen erstmal nicht in Frage. Hab zwar ein bisschen was umgepackt, Konto sieht schon besser aus, ist aber eben immer noch ein kleines Konto.

 

Ja ein vertical Spread wäre machbar, da verliere ich aber Cash. Mit einer Aktie mit hoher Vola lässt sich im Notfall dann auch noch mit Short Calls arbeiten und Geld verdienen. 

 

Danke auf jeden Fall für den Hinweis mit Aurora, werde beobachten und ggf. vorher aussteigen. Trade sieht ja derzeit gut aus.  

 

Ich bin bei Lynxbroker. 2 Euro je Trade an der Eurex, 3,5 USD je Trade an den US Optionsbörsen. Bekommst du vll. aufgrund deiner bewegten Volumina schon Sonderkonditionen? Gucke mir IB aber gerne mal an.

 

zu Tilray: Short über Optionen oder Leerverkauft?

 

 

PS: Bin für jede Rückmeldung zu den publizierten Trades dankbar. Kann nur lernen und nehme Tipps und Hinweise gerne an.

 

 

 

Share this post


Link to post
passiv_Investor
Posted
vor 15 Minuten von Schuby:

Ich bin bei Lynxbroker. 2 Euro je Trade an der Eurex, 3,5 USD je Trade an den US Optionsbörsen. Bekommst du vll. aufgrund deiner bewegten Volumina schon Sonderkonditionen? Gucke mir IB aber gerne mal an.

 

zu Tilray: Short über Optionen oder Leerverkauft?

 

Sonderkonditionen bei IB? Ne, so groß bin ich auch nicht. Ich verwalte zwar 7-stellig aber so hoch ist mein Umsatz dann auch nicht, dass ich da Rabatte bekomme.

IB ist genauso wie Lynx. Lynx ist schließlich Introducing Broker von IB. PLattform und alles gleich, nur die Gebühren unterscheiden sich.

Musst halt nur die 6-Monatssperre bedenken beim Wechsel.

 

In Tilray war ich mit 300er Short Calls unterwegs. Aktien waren zu dem Zeitpunkt nicht zum Leerverkauf zu bekommen (weil alles verliehen war). Lies einfach den Artikel, den ich verlinkt habe, da habe ich alles im Detail beschrieben.

 

Falls du mal Rückmeldung zu deinen Trades willst, komm gerne in den Sprachchat auf unserem Discord-Optionsserver: https://discord.gg/Czxf8kn

Share this post


Link to post
Schuby
Posted

Auf jeden Fall ein sehr sehr geiler Artikel. Schön geschrieben und hat macht Spaß gemacht zu lesen. Wäre natürlich nix für mich^^ ungedeckte Calls in welcher Lebenslage auch immer :-/  

 

Danke für die Einladung, nehme ich gerne an. Da muss ich mich erstmal durchfuchsen, ist ja sehr umfangreich.

 

Kleiner Nachtrag: Brent hat ne schöne Tageskerze gebildet am Tief vom August 2019, wieder am Geld verkauft:

 

 SLD 1 USO NOV 15 '19 10.5 Put Option  0.41 USD BOX OKT 3 17:37:35 
 

Share this post


Link to post
Schuby
Posted
Am 1.10.2019 um 09:49 von Schuby:

Morjen Leutz,

 

also ich hab Anfang letzter Woche noch folgende Positionen eröffnet:

 

Verkauf:

 

TKA  18.Oktober 2019       12,4    zu  0,54  

DEZ  18 Oktober 2019       5,2       zu 0,18

DBK  15. November 2019   7,0      zu 0,39

 

Verkauft wurden die Puts alle recht nah am Geld.

 

Interessant finde ich auch (aufgrund der einzugehenden Positionsgröße) Aurora Canabis. Da müsste man aber erst auf ein recht deutliches Umkehrsignal warten. Charttechnisch gerade interessant, über die IV

brauchen wir nicht sprechen.

 

Grüße und frohes Schaffen!

 

 

Abends, :)

 

den TKA Trade habe ich heute geschlossen, um etwas Risiko aus dem Depot zu nehmen.

 

 BOT 1 TKA OCT 18 '19 12.4 Put Option  0.21 EUR DTB 17:16:22 

 

Wer weiß was der Trampel Trump übers WE wieder verbockt....

 

Könnte mir aber vorstellen, nächste Woche wieder einzusteigen in Thyssen.

 

Share this post


Link to post
Schuby
Posted

Konnte es nicht lassen:

 

 SLD 1 UNG NOV 22 '19 17.5 Put Option  0.55 USD PHLX 19:27:48

 

Denke die Marke ist ganz gut unterstütz aus den Jahren 2015/2016. Fühle ich mich wohler als in einer TKA, gerade übers WE, wo es ja in Sachen "China-Deal" doch Enttäuschungen geben könnte. Denke die würden auf Gas weniger durchschlagen als auf zyklische Aktien ala TKA.

 

Schönes Wochenende euch :)

Share this post


Link to post
Schuby
Posted
Am ‎01‎.‎10‎.‎2019 um 09:49 von Schuby:

Morjen Leutz,

 

also ich hab Anfang letzter Woche noch folgende Positionen eröffnet:

 

Verkauf:

 

TKA  18.Oktober 2019       12,4    zu  0,54  

DEZ  18 Oktober 2019       5,2       zu 0,18

DBK  15. November 2019   7,0      zu 0,39

 

Verkauft wurden die Puts alle recht nah am Geld.

 

Interessant finde ich auch (aufgrund der einzugehenden Positionsgröße) Aurora Canabis. Da müsste man aber erst auf ein recht deutliches Umkehrsignal warten. Charttechnisch gerade interessant, über die IV

brauchen wir nicht sprechen.

 

Grüße und frohes Schaffen!

 

 

 

TKA war ja bereits glattgestellt.

DEZ wurde mir eingebucht, steht aber jetzt schon wieder bei 5,33. Werde ich denke heute einen Call drauf verkaufen.

 

Am ‎21‎.‎09‎.‎2019 um 19:55 von Schuby:

 

Auf die DBK hab ich am Freitag einen neuen Short Put eröffnet, Prämie 14 Euro (bereits berücksichtigt Provision), Strike 7,0 Euro. LFZ Oktober 2019 (Standardtermin).

 

 

 

 

Option ist am Freitag wertlos verfallen.

Share this post


Link to post
Schuby
Posted · Edited by Schuby

seit Mittwoch: 2. Trade auf Aurora Cannabis, Strike 3,50, Laufzeit 22. November, Prämie 38 USD nach Kosten

 

Aktien wurde eingebucht, besitze jetzt 200 Aurora zu 3,75 USD, abzgl. Prämien.

Share this post


Link to post
Schuby
Posted

Deutz heute knapp + 10 % ....konnte sogar einen Strike höher verkaufen:

 

SLD 1 DEZ NOV 15 '19 5.4 Call Option  0.23 EUR DTB 16:07:34 

Share this post


Link to post
Maria
Posted

Schöner 4% Rücksetzer heute bei Natural Gas: SLD 2 NG FOP (LNE) Dec'19 2 PUT @NYMEX 0.021 USD

Share this post


Link to post
Schuby
Posted
vor 2 Stunden von Maria:

Schöner 4% Rücksetzer heute bei Natural Gas: SLD 2 NG FOP (LNE) Dec'19 2 PUT @NYMEX 0.021 USD

 

Ist das direkt der Future? 

Share this post


Link to post
passiv_Investor
Posted
vor 10 Minuten von Schuby:

 

Ist das direkt der Future? 

Ne, eine Futureoption. Daher die Abkürzung FOP

Share this post


Link to post
Schuby
Posted

und damit sicher auch zu groß für mein Konto (Multiplikator?)....ich bleib vorerst beim UNG :-P

Share this post


Link to post
passiv_Investor
Posted
vor 2 Stunden von Schuby:

und damit sicher auch zu groß für mein Konto (Multiplikator?)....ich bleib vorerst beim UNG :-P

Eine Erdgas Futureoption bezieht sich immer auf einen Erdgas Future und dieser wiederum auf 10.000 Millionen British thermal units (MMBtu). 1 mmBtu entspricht ca 26,4 Kubikmeter Gas.

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted · Edited by Cai Shen

Massive Ideenlosigkeit und Risikoaversion, daher in letzter Sekunde den @MichalskiTrade aktiviert.

(So doof war die Idee gar nicht :thumbsup:)

 

    BOT    1    TSLA    NOV 08 '19 230 Put Option     4.33    USD    MIAX    21:59:31    OptTrader  

 

(Wenn ich später im Leben mal mehr Zeit habe Optionsstrategien zu beschnacken, nehm ich die Einladung von @passiv_Investorin den Chat gern an)

Share this post


Link to post
passiv_Investor
Posted

Na dann, good luck. Das kostet ordentlich Zeitwertverfall wenn jetzt die Quartalszahlen rauskommen. Meinst die Kursbewegung überkompensiert das in deine gewünschte Richtung?

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 2 Minuten von passiv_Investor:

Das kostet ordentlich Zeitwertverfall wenn jetzt die Quartalszahlen rauskommen. Meinst die Kursbewegung überkompensiert das in deine gewünschte Richtung?

Ich weiss, wahrscheinlich hätte ich dich vorher auch frage dürfen welche Strategie sinnvoll erscheint.

 

Mein Problem bei Tesla ist die Kontraktgröße von 25.000 USD und sobald in einer komplexeren Strategie ein Short mitspielt, sehe ich das Problem der ungewollten Zuteilung.

Den im Tesla Faden kurz angesprochenen Kalender-Spread hätte ich noch risikiert, aber das widerstrebt ja meiner Intention sinkender Kurse ...

 

Die Vola beim übernächsten Verfallstermin war noch überschaubar ;)

 

Share this post


Link to post
passiv_Investor
Posted

Wieso ungewollte Zuteilung? Solange der nicht im Geld ist, bekommst du da keine vorzeitige Zuteilung. Insofern einfach die Position managen bevor das passiert.

Und wegen der großen Kontraktgröße, man kann auch Vertical Spreads handeln. Das reduziert dein Risiko.

Share this post


Link to post
passiv_Investor
Posted

Dein Long Put dürfte morgen wertlos sein. Hast du die Zahlen gesehen und die nachbörsliche Kursreaktion?Screenshot_20191023-225915.pngScreenshot_20191023-231304.png

Share this post


Link to post
Schuby
Posted · Edited by Schuby

Jetzt mal ne Frage- kann auch sein, dass i was übersehen habe: 

 

Warum kaufe i nen 230er Put bei einem Kursstand von ca. 254 USD? Warum keinen 250er oder 255er, auch wenn er vll. teurer ist. Wenn es in meine Richtung geht, sollte doch der 250er oder 255er mehr von profitieren?

 

By the way: am 11.11. soll ja das Earning von Aurora kommen (danke nochmal für den Hinweis Pascal, wurde so weit i recherchieren konnte bestätigt). Überlege einen Straddle einzugehen.....denke sollte ordentliche Bewegung geben....gerade in dem Sektor. Was haltet ihr davon?

 

Meine beiden Puts LFZ November zu je 4 USD und 3,50USD möchte ich behalten. Denke ist ein recht übersichtliches Risiko und sehe bei der Vola die Möglichkeit, die gut wieder los zu werden.

 

Gn8 @all

 

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 8 Stunden von passiv_Investor:

Dein Long Put dürfte morgen wertlos sein. Hast du die Zahlen gesehen und die nachbörsliche Kursreaktion?

Klar, da ist was schief gelaufen? :-*

 

Ich hatte vorab 2 Fälle betrachtet:

- Kurs bleibt stabil, die Strategie liefert den Gewinn über Zeitwertverfall

- Tesla crasht

 

Und in der Realität werden die Verkäufe nach unten revidiert, der Umsatz sinkt, das "industry leading" FSD wird abgesagt und zum Fahrspurassistenten degradiert und der Kurs steigt um 20%.

Völlig Gaga und genau diese Entwicklung hätte ich mit meiner Verankerung an den Fundamentalwerten nie getradet. 

 

Und genau heute wäre mindestens ein leg jeder Kombi massiv ins Geld gelaufen. 

 

Ich weiß, reine Optionshändler befreien sich so weit wie möglich von Aktie unf Unternehmen und handeln nur Wahrscheinlichkeiten und Gewinnchancen.

Ich hab da zugegeben noch den Aktienfokus. 

 

Von den Kennzahlen der Optionskette war das gestern sicher ein Fest für geübte Trader ;)

Massive Liquidität in den Optionen, Frontkontrakt mit 2 Tagen Rest und 120% Vola, der nachfolgende in den 60ern und dann haufenweise Strikes zur Auswahl. 

 

Ich lerne mal wieder daraus, wenn ich nix völlig überzeugendes finde - einfach sein lassen! 

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 22 Stunden von passiv_Investor:

Dein Long Put dürfte morgen wertlos sein.

 

vor 23 Stunden von Cai Shen:

BOT    1    TSLA    NOV 08 '19 230 Put Option     4.33    USD    MIAX    21:59:31    OptTrader  

 

Ne, reicht noch für 'nen Döner zum Mittag morgen:

 

    SLD    1    TSLA    NOV 08 '19 230 Put Option     0.20    USD    PEARL    21:42:51    

 

vor 23 Stunden von passiv_Investor:

Meinst die Kursbewegung überkompensiert das in deine gewünschte Richtung?

Da wir ja die impl. Vola heute (~41%) kennen: ja, hätte bereits beim Erreichen des Strike von 230 USD zu einem Optionspreis von ca. 740 und damit 300 USD Gewinn gereicht.

Von einer 45 Punkte Bewegung nach unten will ich da gar nicht fantasieren ...

Share this post


Link to post
passiv_Investor
Posted
vor 23 Stunden von Schuby:

Jetzt mal ne Frage- kann auch sein, dass i was übersehen habe: 

 

Warum kaufe i nen 230er Put bei einem Kursstand von ca. 254 USD? Warum keinen 250er oder 255er, auch wenn er vll. teurer ist. Wenn es in meine Richtung geht, sollte doch der 250er oder 255er mehr von profitieren?

 

By the way: am 11.11. soll ja das Earning von Aurora kommen (danke nochmal für den Hinweis Pascal, wurde so weit i recherchieren konnte bestätigt). Überlege einen Straddle einzugehen.....denke sollte ordentliche Bewegung geben....gerade in dem Sektor. Was haltet ihr davon?

 

Meine beiden Puts LFZ November zu je 4 USD und 3,50USD möchte ich behalten. Denke ist ein recht übersichtliches Risiko und sehe bei der Vola die Möglichkeit, die gut wieder los zu werden.

 

Gn8 @all

 

 

Ja, richtig. Aber du hast dir die Frage ja bereits selbst beantwortet. Die Optionen sind eben teurer. D.h. wenn deine Erwartung nicht eintritt, dann verlierst du auch mehr. Mit den aus dem Geld Optionen kannst du vielleicht nicht absolut mehr gewinnen aber dafür meist prozentual.

 

Bei Aurora Cannabis ist der Termin für die Quartalszahlenvorlage noch nicht bestätigt. Derzeit sagt Earningswhispers den 11. Dezember voraus. Andere Quellen nennen den 11.November. Insofern wird die Wahrheit vermutlich irgendwo dazwischen liegen.

Am 8.11. ist jedenfalls die Hauptversammlung. Das dürfte auch noch etwas Bewegung bringen: https://investor.auroramj.com/news-and-events/events/

 

Straddle Long? Würde ich nie über die Quartalszahlenvorlage handeln. Solche Tesla Events gibt es eher selten, wo sich Long Straddles lohnen. Meist sind sie zu teuer und man verdient kaum etwas bzw. verliert fast alles an den Volatilitätsverfall und damit Zeitwertverlust.

Die Vola ist halt direkt zur Zahlenvorlage weg, weil dann alle neuen Infos im Markt sind.

 

vor 1 Stunde von Cai Shen:

Ne, reicht noch für 'nen Döner zum Mittag morgen:

 

    SLD    1    TSLA    NOV 08 '19 230 Put Option     0.20    USD    PEARL    21:42:51    

Weiß ja nicht was bei Euch der Döner kostet. Aber ich hätte da locker 3-4 für bekommen.

Wie dem auch sei, stolze Kapitalvernichterquote von 433 USD auf 20 USD binnen nichtmal 24 Stunden. Da kannst dich direkt hinter Elon Musk anstellen. Die nächsten Quartalszahlen werden vermutlich nicht mehr so rosig aussehen.

Und ja, das sage ich als Tesla Fahrer. Die Aktien würde ich trotzdem nicht langfristig halten wollen.

Share this post


Link to post
Schuby
Posted
vor 7 Stunden von passiv_Investor:

 

Ja, richtig. Aber du hast dir die Frage ja bereits selbst beantwortet. Die Optionen sind eben teurer. D.h. wenn deine Erwartung nicht eintritt, dann verlierst du auch mehr. Mit den aus dem Geld Optionen kannst du vielleicht nicht absolut mehr gewinnen aber dafür meist prozentual.

 

Bei Aurora Cannabis ist der Termin für die Quartalszahlenvorlage noch nicht bestätigt. Derzeit sagt Earningswhispers den 11. Dezember voraus. Andere Quellen nennen den 11.November. Insofern wird die Wahrheit vermutlich irgendwo dazwischen liegen.

Am 8.11. ist jedenfalls die Hauptversammlung. Das dürfte auch noch etwas Bewegung bringen: https://investor.auroramj.com/news-and-events/events/

 

Straddle Long? Würde ich nie über die Quartalszahlenvorlage handeln. Solche Tesla Events gibt es eher selten, wo sich Long Straddles lohnen. Meist sind sie zu teuer und man verdient kaum etwas bzw. verliert fast alles an den Volatilitätsverfall und damit Zeitwertverlust.

Die Vola ist halt direkt zur Zahlenvorlage weg, weil dann alle neuen Infos im Markt sind.

 

 

Klare Aussage, doch einleuchtend - vielen Dank dafür. Dann werde ich das lassen.

vor 7 Stunden von passiv_Investor:

 

Und ja, das sage ich als Tesla Fahrer. Die Aktien würde ich trotzdem nicht langfristig halten wollen.

 

Du Umweltsünder.....weißt schon das täglich Millionen Liter Trinkwasser verseucht werden, um das Lithium zu gewinnen, keine Sau weiß, wohin mit den gebrauchten Batterien und unser Strommix zum Laden auch nicht soooo optimal ist...... :-P

 

Letzteres könntest du jetzt mildern, indem du mir erzählst, du hast eine PV-Anlage    Ich habe eine....sehr geil. Würde aber um die Jahreszeit auch nicht mehr reichen, um die Batterie voll zu bekommen..... 

Bist zufrieden mit dem Auto? (Qualität, Verarbeitung und Reichweite?)

 

 

Share this post


Link to post
Schuby
Posted · Edited by Schuby
RS
Am ‎05‎.‎10‎.‎2019 um 11:43 von Schuby:

Kleiner Nachtrag: Brent hat ne schöne Tageskerze gebildet am Tief vom August 2019, wieder am Geld verkauft:

 

 SLD 1 USO NOV 15 '19 10.5 Put Option  0.41 USD BOX OKT 3 17:37:35 
 

 

Gestern Abend glattgestellt zu 0,6, mit Abzug der Gebühren ein Gewinn von 28 USD.

Share this post


Link to post
Schuby
Posted · Edited by Schuby

Neueröffnung einer Position gestern:

 

Ebay, Strike 35, LFZ Dez 2019, Prämie 101,50 USD unter Berücksichtigung der Gebühren.

 

Jetzt muss ich ehrlich sagen, dass i mich heute mal richtig mit der Margin (dem Marginkonto) beschäftigen muss (ja ich weiß, hätte man vll. eher machen sollen :-/). Meine "Kaufkraft" liegt auch nach Posi-eröffnung noch im mittleren vierstelligen Bereich, alle Positionen (bis auf die 4 USD ACB Position) sind im Plus, teilw. weit (HP, Gas). Laufzeiten sind alle 15. bzw. 22 NOV 2019. Konnte gestern nicht widerstehen...will aber natürlich auch mein Konto nicht überdehnen.....

 

PS: stocke das Konto regelmäßig auf (ist also an sich schon etwas gewachsen und größer geworden), nachschießen könnte ich im worstecase auch....was natürlich nicht Sinn der ganzen Angelegenheit ist....

 

 

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...