Jump to content
lennschko

Trade Republic Bank - Broker

Recommended Posts

AlexRt
Posted · Edited by AlexRt

Hallo zusammen, ich nutze seit knapp zwei Wochen ebenfalls Trade Republic. 
von jemanden der vorher nur über die DKB gehandelt hat, ist trade republic eine wahre Revolution :)

 

Was ich bei Trade Republic nicht ganz verstehe ist die Verrechnung der Verluste mit der Kapitalertragssteuer. Evtl. Habe ich auch einen Denkfehler.

 

meine Annahme ist, dass  Verluste komplett ausgeglichen werden mit bereits gezahlten Steuern auf Gewinne.
 

Beispiel: ich habe mit Derivaten Gewinne in Höhe von 1000 Euro erzielt, darauf habe ich 263,75 Euro Steuern gezahlt. 
Danach erleide ich einen Verlust von 200 Euro mit einem Derivat. Trade Republic schreibt mir von den 200 Euro Verlust ca. 26% gut. damit bleiben immer noch ca. 150 Verlust. 
 

sollten diese 150 Euro nicht ebenfalls mit den zuvor gezahlten Steuern verrechnet werden?

 

wo liegt hier mein Denkfehler? 
Zum Thema Verlustrechnung lese ich online nur, dass Verluste mit den gezahlten Steuern ausgeglichen werden können. Nicht dass es nur einen Teil ausgleicht.

 

ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen?

 

Beste Grüße 

Alex

Share this post


Link to post
AlexRt
Posted · Edited by AlexRt

Doppel Post, sorry. Hab den löschen Knopf noch nicht gefunden :)

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 22 Minuten von AlexRt:

sollten diese 150 Euro nicht ebenfalls mit den zuvor gezahlten Steuern verrechnet werden?

 

wo liegt hier mein Denkfehler? 

Dass dir niemand deine Verluste ausgleicht sondern lediglich vorher gezahlte Kapitalertragssteuer erstattet (gegengerechnet) wird. 

Share this post


Link to post
AlexRt
Posted · Edited by AlexRt

Danke für deine Antwort Cai Shen.
Die zuvor gezahlten Kapitalertragssteuern sind 263,75 Euro. Und genau diese dachte ich, würden wieder zurückgezahlt werden bei Verlusten.

Share this post


Link to post
Matthes2010
Posted
vor 12 Minuten von AlexRt:

Danke für deine Antwort Cai Shen.
Die zuvor gezahlten Kapitalertragssteuern sind 263,75 Euro. Und genau diese dachte ich, würden wieder zurückgezahlt werden bei Verlusten.

Die gesamten 263,75  € würdest du nur zurückerhalten, wenn du 1000  € Verlust gemacht hättest.

 

Share this post


Link to post
nikolov
Posted · Edited by nikolov

Wie kann man sich die PDF-Dokumente zu einer Wertpapiertransaktion herunterladen? Wenn ich auf den Button klicke (der mit dem > rechts) leuchtet der Button kurz auf, aber sonst passiert nichts. Habe ich da etwas übersehen?

Share this post


Link to post
jak
Posted
vor 4 Stunden von nikolov:

Wie kann man sich die PDF-Dokumente zu einer Wertpapiertransaktion herunterladen? Wenn ich auf den Button klicke (der mit dem > rechts) leuchtet der Button kurz auf, aber sonst passiert nichts. Habe ich da etwas übersehen?

Das sollte deinen PDF Viewer öffnen. Bist du auf Android, hast du Google Drive installiert (damit öffnet er es bei mir)? 

Share this post


Link to post
jak
Posted
vor 4 Stunden von nikolov:

Wie kann man sich die PDF-Dokumente zu einer Wertpapiertransaktion herunterladen? Wenn ich auf den Button klicke (der mit dem > rechts) leuchtet der Button kurz auf, aber sonst passiert nichts. Habe ich da etwas übersehen?

Das sollte deinen PDF Viewer öffnen. Bist du auf Android, hast du Google Drive installiert (damit öffnet er es bei mir)? 

Share this post


Link to post
nikolov
Posted

Danke, daran hat es gelegen. Mit Google Drive wird das Dokument geöffnet und ich kann es entweder speichern oder verschicken.

Share this post


Link to post
altaso
Posted

 Eine abgehende Überweisung von der Solaris Bank (TradeRepublic) dauerte bei mir mehr als zwei Tage. Dachte SEPA darf nur 1 Tag dauern? Ich hoffe, dass ist nicht die Regel. Jemand gleiche Erfahrung? Einzahlungen gehen jedoch sehr schnell. 

Share this post


Link to post
trend_investor
Posted
vor 1 Stunde von altaso:

 Eine abgehende Überweisung von der Solaris Bank (TradeRepublic) dauerte bei mir mehr als zwei Tage. Dachte SEPA darf nur 1 Tag dauern? Ich hoffe, dass ist nicht die Regel. Jemand gleiche Erfahrung? Einzahlungen gehen jedoch sehr schnell. 

Dauert bei auch zwei Tage. Ich denke das liegt an dem komischen Sammelkonto-Konstrukt...da das bei mir nicht so oft vorkommt, ist mir das egal...aber ärgerlich ist es trotzdem

Share this post


Link to post
nikolov
Posted

You get what you pay for. Bei den niedrigen Transaktionskosten kann ich das verschmerzen.

Share this post


Link to post
AlexRt
Posted

Hallo, kennt einer der Grund warum es bei Trade Republic bei US Werten nur Optionsscheine als Derivat gibt, jedoch keine knock out Zertifikate? Bzw. Sehe ich knock out Zertifikate nur bei deutschen Aktien. 

 

Irgendwie schade. 

Share this post


Link to post
altaso
Posted · Edited by altaso
Am 6.9.2019 um 12:56 von trend_investor:

Dauert bei auch zwei Tage. Ich denke das liegt an dem komischen Sammelkonto-Konstrukt...da das bei mir nicht so oft vorkommt, ist mir das egal...aber ärgerlich ist es trotzdem

 

Am 6.9.2019 um 15:43 von nikolov:

You get what you pay for. Bei den niedrigen Transaktionskosten kann ich das verschmerzen.

 

Mich stört es auch nicht wirklich, aber dachte im SEPA Zeitalter ist das so nicht mehr erlaubt :P

Naja, ist ja kein Beinbruch. Aber verbessern sollten sie sich hier hingehend...

 

Viel spannender ist auch die Frage, ob die SolarisBank instant Payment unterstützt, bzw. wann.

Dann könnte man instant handeln, das wäre mal was ;)

Share this post


Link to post
trend_investor
Posted
Am 7.9.2019 um 22:36 von AlexRt:

Hallo, kennt einer der Grund warum es bei Trade Republic bei US Werten nur Optionsscheine als Derivat gibt, jedoch keine knock out Zertifikate? Bzw. Sehe ich knock out Zertifikate nur bei deutschen Aktien. 

 

Irgendwie schade. 

Das liegt an der seit dem 01.01.2017 geltenden neuen Regelung zur US-Quellensteuer nach Sec. 871(m). Mit dem neuen Abschnitt 871(m) im US-Steuergesetz (IRC) will der US-Kongress verhindern, dass Nicht-US-Personen über derivative Finanzinstrumente die Quellensteuer auf US-Aktien umgehen.

Share this post


Link to post
jak
Posted
vor 10 Stunden von trend_investor:

 

Also entweder wachsen sie stärker als gedacht, oder sie haben zu viele Buy and Hold Anleger. :-)

Share this post


Link to post
trend_investor
Posted
vor 5 Stunden von jak:

 

Also entweder wachsen sie stärker als gedacht, oder sie haben zu viele Buy and Hold Anleger. :-)

Die haben laut Webseite 25 Mitarbeiter und im Bereich der offenen Stellen habe ich 17 offene Stellen gezählt....das ist sehr viel!

Share this post


Link to post
MoneyBoy87
Posted

Kann man den Vanguard FTSE All World über Trade Republic kaufen ? 

Share this post


Link to post
jak
Posted
vor einer Stunde von MoneyBoy87:

Kann man den Vanguard FTSE All World über Trade Republic kaufen ? 

Nein, gibt ETFs fast nur von iShares.

Share this post


Link to post
earningpower
Posted

Hat schon irgendjemand Wertpapiere von Trade Republik zu einem anderen Broker übertragen?

Share this post


Link to post
Bigwigster
Posted
Am 5.10.2019 um 14:47 von earningpower:

Hat schon irgendjemand Wertpapiere von Trade Republik zu einem anderen Broker übertragen?

Ja, ging ohne Probleme.

Share this post


Link to post
sney
Posted

Weiß jemand ob man dort 2 Depots eröffnen kann?

Share this post


Link to post
trend_investor
Posted · Edited by trend_investor

Ich glaube nicht...

Share this post


Link to post
bia05
Posted · Edited by bia05

Jemand schon Wertpapiere ZU Tr übertragen und dann verkauft ohne Probleme? Benutzt man dazu auch das Dokument von tr zum Übertrag?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.