Jump to content
mc-fly

Aktienkurse im Excel automatisch aktualisieren

Recommended Posts

Oli Garch
Posted

 

vor 16 Stunden von Gekko1964:

das Makro ARDQuotes funktioniert bei mir seit heute morgen nicht mehr.

Wahrscheinlich wurden die Seiten der ARD-Börse geändert.

Möglicherweise ein vorübergehendes Phänomen?
Heute konnte ich wieder Kurse abrufen (Version v4).

Hoffentlich bleibt es so.

Oli

Share this post


Link to post
UnHombre
Posted
Am 25.9.2019 um 11:30 von Oli Garch:

 

Möglicherweise ein vorübergehendes Phänomen?
Heute konnte ich wieder Kurse abrufen (Version v4).

Hoffentlich bleibt es so.

Oli

Hallo,

 

bei mir unter Excel-2010 funktioniert ARD.V4 (auch) nicht mehr.

 

Dies gilt auch für die letzten Versionen von Ariva (2.4) und DiBa.

 

Wie geht es anderen?

 

Ich befürchte fast, dass uns irgendein MS-Update in die Suppe spuckten.

 

Gruß

Detlef

Share this post


Link to post
Oli Garch
Posted
vor 17 Stunden von UnHombre:

Hallo,

bei mir unter Excel-2010 funktioniert ARD.V4 (auch) nicht mehr.

Dies gilt auch für die letzten Versionen von Ariva (2.4) und DiBa.

Wie geht es anderen?

Ich befürchte fast, dass uns irgendein MS-Update in die Suppe spuckten.

@UnHombre

Ich kann das erst einmal nicht so bestätigen. Bei Ariva und ARD-Börse läuft alles normal.
Bei der ING (DiBa) lassen sich ja seit ca. einem halben Jahr Aktien- und Fondskurse nicht mehr auslesen (Anleihen, Zertifikate gehen noch).
Allerdings verwende ich im Unterschied zu dir hier Excel v2019. Ich glaube aber nicht, dass da das Problem liegt.
Oli

Share this post


Link to post
kleinerfisch
Posted

Ich glaube auch nicht, dass es an Excel liegt.

 

Bei mir geht die ARD auch nicht mehr, ziemlich genau seit dem Zeitpunkt, wo auch hier die erste Meldung auftauchte.

Ich gehe da eher von zwei anderen möglichen Szenarien aus:

Entweder merken die Admins der jeweiligen Seite, dass die Seitenabrufe sprunghaft ansteigen und gerne auch in zu rascher Folge für manuelle Aufrufe, wenn hier was veröffentlicht wird oder

es gibt auf Serverseite neue Möglichkeiten, maschinelle von manuellen Aufrufen zu unterscheiden, die sich langsam als Standard durchsetzen.

Könnte natürlich auch eine Kombination beider Varianten sein.

Oder es könnte tatsächlich mein veraltetes Excel 2010 sein, wobei da auch unklar bliebe, warum es mit allen Datenlieferanten eine Weile geklappt hat.

 

Ich sitze jedenfalls auf dem Trockenen seit die ARD nicht mehr liefert, da Ariva bei mir schon lange nicht mehr geht. Die Fehlermeldung bei ARD und Ariva ist dieselbe: "Die Serververbindung wurde auf Grund eines Fehlers beendet."

 

Diba geht auch nicht mehr, allerdings mit einer anderen Fehlermeldung: "Im Support des sicheren Channels ist ein Fehler aufgetreten."

 

Fondsweb kann ich zwar noch abrufen, bekomme aber keine Ergebnisse mehr. Da hat sich wahrscheinlich die Seite geändert. Habe ich dann nicht mehr weiterverfolgt, da ich nicht nur Fonds habe.

 

Nachdem ich nun in immer kürzeren Intervallen meine Makros angepasst habe, gehen mir die Datenlieferanten immer schneller aus.

Langsam wäre ich bereit, für die Daten auch zu bezahlen. Ich wüsste aber nicht so recht wo. Wäre für Tipps dankbar.

Share this post


Link to post
BondFan
Posted
vor 1 Stunde von Oli Garch:

@UnHombre

Ich kann das erst einmal nicht so bestätigen. Bei Ariva und ARD-Börse läuft alles normal.
Bei der ING (DiBa) lassen sich ja seit ca. einem halben Jahr Aktien- und Fondskurse nicht mehr auslesen (Anleihen, Zertifikate gehen noch).
Allerdings verwende ich im Unterschied zu dir hier Excel v2019. Ich glaube aber nicht, dass da das Problem liegt.
Oli

 

Ich nutze Excel 2010 und bei mir gehen ARD, Ariva und Diba-Bonds ohne Probleme.

Share this post


Link to post
kleinerfisch
Posted

Danke, Excel 2010 ist es also nicht.

Andere Stadt mit anderem Provider und somit auch anderer IP hatte ich ja schon mal erfolglos probiert. Cookies löschen ebenso.

 

Es könnten natürlich mehrere Provider sein, bei denen es nicht funktioniert. Ich verwende Vodafone, der Test außerhalb war glaube ich Telekom.

Oder es könnte mein gutes altes Windows 7 sein!? Oder noch was anderes?

Share this post


Link to post
Gekko1964
Posted
Am 25.5.2018 um 17:54 von Oli Garch:

@Gekko1964 und @kleinerfisch

und Freunde von KAG-Kursen:

im Anhang die Textdatei, sowie eine Excel-Beispieltabelle von einem schnellen kleinen Makro zum Abruf (nur) von KAG-Kursen von fondsweb.de.

Lässt sich ja auch zusammen mit anderen Abrufmakros in einer Exceldatei nutzen.

 

 

 

fwKAGkurs.txt  48   624 B

fwKAGkurs.xlsm  65   21 kB

 

Am 15.6.2018 um 20:27 von Oli Garch:

Kursabruf-Makro mit alternativer URL von Yahoo
Mit der nunmehr verwendeten URL ist es wie es früher bei Yahoo mal mit der Finance-API funktionierte möglich, alle Wertpapiere mit allen gewünschten Daten mit einem Abruf herunterzuladen. Da spielen Laufzeitprobleme keine Rolle mehr. Die Wertpapiersymbole kann man sich bei Yahoo zusammensuchen. Beim Aufbau der Tabelle sind allerdings einige wenige Regeln zu befolgen, die dem Makro als Kommentar vorangestellt sind. Die Beispieltabelle funktioniert mit verschiedenen Wertpapierarten, auch Währungen und allen erlaubten Börsenplätzen.
@Hol
In der Beispieltabelle sind auch die Kurse für Kenia-Schilling (EURKES=x) und Ruanda Franc (EURRWF=x) enthalten und funktionieren. ISIN oder WKN gibt es wohl dafür nicht.

 

Wen es interessiert: hier mal die URL zum Abruf eines Wertpapiers:
https://query1.finance.yahoo.com/v7/finance/quote?symbols=SAP.DE
Tolle Seite!

 

Im Anhang Makrotext und Beispieldatei

 

 

yKurs1806.xlsm  180   32 kB

yKurs1806.txt  131   5 kB

 Diese beiden Makros funktionieren auch noch.

Share this post


Link to post
supertobs
Posted

Mein Apple-Script (mit Ramseins Hilfe damals) bezog sich auch auf Ing-Diba. Nichts geht mehr seid der Umstellung, wegen Redirect etc.

 

Ich bin auch auf Google-Docs umgestiegen, die gleiche Kursabruftabeldle dort angelegt. Ein paar WKNs noch rausgesucht - fertig.

Datenübertrag mache ich mit simplen Copy/PAste da die Google-Docs-Tabelle und die Numbers-Tabelle gleich aufgebaut sind. Funzt prima.

Share this post


Link to post
paradox82
Posted · Edited by paradox82
Am 6.10.2019 um 11:49 von Oli Garch:

@UnHombre

Ich kann das erst einmal nicht so bestätigen. Bei Ariva und ARD-Börse läuft alles normal.
Bei der ING (DiBa) lassen sich ja seit ca. einem halben Jahr Aktien- und Fondskurse nicht mehr auslesen (Anleihen, Zertifikate gehen noch).
Allerdings verwende ich im Unterschied zu dir hier Excel v2019. Ich glaube aber nicht, dass da das Problem liegt.
Oli

Bei mir gehen "DibaBonds" und "ARD" auch noch. Nutze Excel 2013 mit Windows 10. Provider ist die Telekom.

Share this post


Link to post
west263
Posted

ich ziehe mir von finanzen.net Anleihenkurse ins Excel.

Das funktioniert auch alles ganz gut, nur eines nervt etwas und da bin ich mit meinem minimalen Formellatein am Ende.

 

Immer wieder verschieben sich die Kurse bei abrufen um eine Zeile. mal ist es 119 dann wieder 120. Die Spalte ist immer die gleiche.

Ich bräuchte eine Formel, die mir aus dem Tabellenblatt "Kurse" Spalte A Zeile 119;120 den % Wert ausgibt.

 

Ich hoffe, ich habe das halbwegs verständlich umschrieben.:)

Share this post


Link to post
Skuggasteg
Posted

Kannst du ein Beispiel der Tabelle reinstellen? Am besten mit den beiden unterschiedlichen Längen, dann kann man damit rumprobieren.

 

Vom Lesen des Textes könnte evtl. die WENN-Funktion helfen. Da wäre die Formel:

=WENN(A120>0;A120;A119)

 

Diese Formel prüft, ob in der Zelle A120 eine Zahl größer 0 drin steht. Wenn ja, dann wird der Wert aus dieser Zelle gelesen, ansonsten der Wert aus A119. Ob das so funktioniert, hängt auch davon ab, was in der Zelle A120 drinsteht, wenn nur 119 Kurse abgerufen werden.

 

 

Share this post


Link to post
Oli Garch
Posted · Edited by Oli Garch

Wenn nur in einer der beiden Zellen eine Prozentzahl (mit dem Prozentzeichen) steht könnte es auch damit funktionieren:

=WENN(ISTZAHL(Kurse!A119);Kurse!A119;Kurse!A120)

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 10 Minuten von Skuggasteg:

Kannst du ein Beispiel der Tabelle reinstellen? Am besten mit den beiden unterschiedlichen Längen, dann kann man damit rumprobieren.

nicht immer, aber immer wieder mal, wechselt der Kurs die Zeile zwischen 119 und 120.

und jetzt hätte ich gerne eine Formel, wo es egal ist, in welcher der beiden Zeilen z.B. die 103,50% stehen.

Ausschnitt Excel.png

Share this post


Link to post
Skuggasteg
Posted · Edited by Skuggasteg

Da sollte folgendes gehen:

=WENN(ISTZAHL(A119);A119;A120)

 

Edit: Identisch mit Vorschlag von @Oli Garch

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 23 Minuten von Oli Garch:

Wenn nur in einer der beiden Zellen eine Prozentzahl (mit dem Prozentzeichen) steht könnte es auch damit funktionieren:

=WENN(ISTZAHL(Kurse!A119);Kurse!A119;Kurse!A120)

 

vor 2 Minuten von Skuggasteg:

Da sollte folgendes gehen:

=WENN(ISTZAHL(A119);A119;A120)

habe ich gerade ausprobiert, funktioniert. Mal schauen, wie es aussieht, wenn sich die Zeilen wieder verschieben.

Danke schön euch beiden, habt mir sehr geholfen.

 

Ps. mit SVERWEIS komme ich halbwegs zurecht, von WENN Formeln habe ich überhaupt keine Ahnung.

Share this post


Link to post
Oli Garch
Posted

Also, wenn ich die Beispieltabelle nun sehe, dürfte die Formel eigentlich nicht funktionieren.

Mein erster Vorschlag hätte nur funktioniert, wenn in einer der beiden Zellen eine Zahl stehen würde.

Mit der Beispieltabelle ist die Lösung etwas einfacher zu finden (wenn auch nicht besonders elegant).

=WENN(FINDEN(":";Kurse!A119);Kurse!A120;Kurse!A119)

Probier mal

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 9 Minuten von Oli Garch:

Also, wenn ich die Beispieltabelle nun sehe, dürfte die Formel eigentlich nicht funktionieren.

doch funktioniert. Habe die Formel gerade eingearbeitet und alles aktualisiert.

 

vor 9 Minuten von Oli Garch:

Mit der Beispieltabelle ist die Lösung etwas einfacher zu finden (wenn auch nicht besonders elegant).

=WENN(FINDEN(":";Kurse!A119);Kurse!A120;Kurse!A119)

Probier mal

funktioniert auch. und elegant ist nebensächlich, Hauptsache es läuft.

 

Danke

Share this post


Link to post
Oli Garch
Posted

Muss mich revidieren (auch, damit Skuggasteg nicht an sich und seiner Formel zweifelt): die erste Formel funktioniert natürlich auch. Hatte bei meinem Test wohl irgendwo ein Leerzeichen drin.

Oli

Share this post


Link to post
west263
Posted

ich wollte nur kurz mal Bescheid sagen.

Gerade eben Tabelle aktualisiert, % Wert stand dieses Mal in Zeile 119 und sie hat sich genau diesen Wert geholt. Läuft also perfekt.

 

Nochmals Danke

Share this post


Link to post
Detlef
Posted

Hallo, nutzt noch jemand das von Borusse in Beitrag 

#372 Geschrieben Februar 23, 2018 auf S.15 verlinkte Gaier Excel Add-in?

 

Ich war sehr zufrieden damit, aber seit einiger Zeit funktioniert die Suchfunktion nicht mehr ordentlich. Für bestehende ETFs funktioniert die Kursabfrage noch wunderbar. Kann hier jemand weiterhelfen? Ich möchte z.B. LU1737652583 in meiner Liste mit einbinden.

 

 

Vielen Dank und Gruß

 

Detlef

Share this post


Link to post
UnHombre
Posted
Am 5.10.2019 um 17:55 von UnHombre:

Hallo,

 

bei mir unter Excel-2010 funktioniert ARD.V4 (auch) nicht mehr.

 

Dies gilt auch für die letzten Versionen von Ariva (2.4) und DiBa.

 

Wie geht es anderen?

 

Ich befürchte fast, dass uns irgendein MS-Update in die Suppe spuckten.

 

Gruß

Detlef

Hallo,

 

an der Excel-Version hängt es nicht. Excel-2019 brachte keine Änderung.

 

Werde nachher mal die neusten Threads durchlesen.

 

Grüße

 

Share this post


Link to post
Gekko1964
Posted

Hallo,

 

bei mir funktionieren Ariva 2.4 und ARD V4 mit Excel 2019.

Was ich schon mal hatte, das die Makros stundenweise nicht funktionierten.

 

Die Diba-Makros gehen generell nicht mehr, da die Webseite geändert wurde.

 

Gruß

Gekko1964

 

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...