Jump to content
skeletor

Depotgewichtung und/oder Portfoliogewichtung

Recommended Posts

voenixx
Posted

31% Aktienfonds 

12% Anleihenfonds (HY und EM-Staatsanleihen)

11% Einzelanleihen (Unternehmen)

4% Gold (Minenfonds und Euwax II)

7% vermietete Immobilie

10% Rückkaufswert RV/KLV

1% Armbanduhren

19% TG

5% FG

 

Geplant: Umschichtung von Aktienfonds/Anleihen in Euwax Gold II 2-3 % - gesamt Gold dann 6-7%

Ohne selbstgenutzte Immobilie. Allerdings gehört diese gedanklich zumindest anteilig zum Anlagevermögen, da kompletter Verzehr geplant ist.

 

Alter: Ende 50

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted · Edited by pillendreher

Vermögensaufteilung: (passt ziemlich, weil letzte Woche Rebalancing durchgeführt wurde)

A. Bankeinlagen 50% (Vorgabe: 100 minus Lebensalter)

B. Depot 38%

Zielaufteilung

- offene Immobilienfonds  x 1 (fix = meine Depot-Rebalancing-konstante)

- Gold und Silber  x 1,5

- Einzelanleihen  (+ vtb flex Sparpläne > 100k)  x 2,5

- Aktien  x 2,5

C. Altersvorsorge 12% (= Rest)

- ARERO und

- neu: VanEck Vectors (TM) Multi-Asset Growth Allocation UCITS ETF  https://www.fondsweb.com/de/vergleichen/ansicht/isins/LU0360863863,NL0009272780

Share this post


Link to post
Madame_Q
Posted

Seit gestern komplett neues Depot:

 

50% RK1 Tagesgeld 

50% RK3 Aktien ETFs, davon 

        1/3 Ishares Core MSCI WORLD

        1/3 Ishares World Momentum 

        1/3 Ishares World MinVolatility 

Share this post


Link to post
phlp112
Posted

Mein Stand per 31.05.2020:

 

Wertpapiere: 48%

Cash: 26%

Cash Equivalents (Geldforderungen): 8%

Immobilien (Kaufpreis ./. Darlehen): 8%

Gold: 10%

Crypto: 1%

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Stände vom: 28.2. / 28.3. / 24.4. / 16.5.

Aktienfonds : 50,3% / 48,0% / 48,5% / 48,8%

Anleihen gesamt: 17,9% / 17,0% / 16,4% / 16,4%
EM-Staatsanleihen: 9,7% / 9,3% / 8,8% / 9,0%
HY-Unternehmensanleihen 8,2% / 7,7% / 7,6% / 7,4%

Tages- und Festgeld: 17,8% / 19,7% / 18,3% / 18,1%

Mischfonds: 5,4% / 5,5% / 5,5% / 5,4%

Goldmünzen und Golderzeuger (Barrick Gold): 5,3% / 6,1% / 7,9% / 8,0%

Offene Immobilienfonds: 3,3% / 3,7% / 3,4% / 3,3%

 

Stand: 12.06.2020

50,8% Aktienfonds

16,5% EM-Staats- (8,9%) / HY-Unternehmensanleihen (7,6%)

17,8% Tages- und Festgeld

_5,1% Mischfonds

_6,5% Goldmünzen und Golderzeuger (Barrick Gold)

_3,3% Offene Immobilienfonds


 

Share this post


Link to post
Doso
Posted

Stand Juni 2020

38% Cash und Tagesgeld

35% Investition P2P Kredite

10% Immobilie

12% Wertpapiere (20% weltweite Aktien ETFs, 80% Aktien)

5% Kleinkram wie VL-Sparen, Riester auf ETF Basis, Mietkaution...

 

Geplant: Cashquote reduzieren und wieder an der Börse anlegen.

 

Alter Bereich 30/40.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

verstehe ich das richtig,

Am 15.6.2020 um 01:38 von Doso:

Stand Juni 2020

38% Cash und Tagesgeld

35% Investition P2P Kredite

10% Immobilie

dass Du 3,5 mal so viel in P2P Krediten investiert hast, wie die Immobilie wert ist?

Share this post


Link to post
Doso
Posted

Ich weiß nicht as mein Anteil an der Immobilie wert ist von daher habe ich das vermutlich zu niedrig angesetzt, kann durchaus sein das die doppelt so viel Wert ist. Aber ja, ich habe schon etwas mehr als viele andere in P2P Krediten investiert.

Share this post


Link to post
Bassinus
Posted
vor 1 Stunde von Doso:

Ich weiß nicht as mein Anteil an der Immobilie wert ist von daher habe ich das vermutlich zu niedrig angesetzt, ...

Das ist schon richtig. Mach dich nicht reicher als du bist. Wenn dann deine Depotgewichtung in dem eigenen Wohlfühlbereich ist, ist alles in Ordnung :thumbsup:

Share this post


Link to post
Leeloo Dallas
Posted · Edited by Leeloo Dallas
vor 23 Stunden von Doso:

Ich weiß nicht as mein Anteil an der Immobilie wert ist von daher habe ich das vermutlich zu niedrig angesetzt, kann durchaus sein das die doppelt so viel Wert ist. Aber ja, ich habe schon etwas mehr als viele andere in P2P Krediten investiert.

Doppelt so viel wert? Also 10-15% rummrechnen verstehe ich noch, aber 100%? Normalerweise findet man gute Statistiken über die letzten 10 Jahre, in denen regionale m² Preise (teilweise mit Lage-Skalierung) zu finden sind, gerechnet auf 30m² Wohnung, 60m² und 100+m². Meistens werden die dann noch in Relation zum jeweiligen Bundeslanddurchschnitt gesetzt, wodurch selbst eine eher Abseits von einer bestimmten Region liegende Immo noch halbwegs bewertbar wird. Such mal bei Google, oder schau mal bei Finanztest. Die geben grob 1x im Jahr eine Gesamttabelle für Großstädte in Deutschland heraus. Die kann zumindest grob als Referenz dienen. Die von 2019 war die Augustausgabe.

Je nach Immopreise Bewertung verschiebt sich, zumindest bei mir, auch meine Rücklageberechnung. Bei 100% unterschied wirkt das auf mich schon ziemlich gewaltig.

Share this post


Link to post
Merol Rolod
Posted
Am 4.4.2020 um 11:03 von Merol Rolod:

Stand 04.04.2020

35,37 % TG/FG/bAV

43,43 % Aktien-ETFs Welt

04,49 % Aktien-ETFs Branchen-/Länder-Wetten

16,71 % Einzelaktien

 

langfristiges Ziel

20 % TG/FG/bAV

55 % Aktien-ETFs Welt

15 % Aktien-ETFs Branchen-/Länder-Wetten

10 % Einzelaktien

Die Aufteilung der Anteile und das langfristige Ziel habe zwischenzeitlich noch einmal verfeinert:

 

Stand 01.07.2020

30,40 % TG/FG/bAV

46,97 % Aktien-ETFs Welt

22,63 % Aktien-ETFs Branchen-/Länder-Wetten/Einzelaktien

 

langfristiges Ziel

20 % TG/FG/bAV

60 % Aktien-ETFs Welt

20 % Aktien-ETFs Branchen-/Länder-Wetten/Einzelaktien

Share this post


Link to post
müllermeier
Posted

Aktueller Depotstand:

 

51% Aktien-ETF, davon 3% Bitcoin, 1% Gold/Silber phys. sowie 1,9% Gold Long Zock.

24% Anleihen-ETF, Anleihen

25% Tagesgeld/Festgeld

 

Tagesgeld nur minimal, das meiste ist in gut verzinsten Festgeld angelegt.

Sparplan auf Aktien-ETF läuft weiter, egal was kommt.

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Stand: 03.07.2020

51,3% Aktienfonds

16,2% EM-Staats- (8,8%) / HY-Unternehmensanleihen (7,4%)

17,4% Tages- und Festgeld

_5,1% Mischfonds

_6,9% Goldmünzen und Golderzeuger (Barrick Gold)

_3,1% Offene Immobilienfonds

Share this post


Link to post
Rumpelstilzchen
Posted

mein Vermögen setzt sich in % so zusammen (keine Beträge!)

 

25% Bankguthaben + Cash

25% Immobilien

25% Aktien

25% physische Edelmetalle

Share this post


Link to post
Mato
Posted · Edited by Mato

Nach knapp 3 Monaten auch mal wieder.

Stand: 19.7.2020

 

Cash: 18,3%

Gold: 1,2%

Aktienfonds: 9,4%

Aktien: 71,1%

 

Im Vergleich zur letzten Übersicht im April habe ich die Aktienquote von 74,5% auf 80,5% weiter gesteigert. Aufgestockt habe ich Amazon, Church&Dwight, Mastercard und Microsoft. Neu hinzugekommen sind Stryker, Crown Castle und wieder eine kleine Position Lockheed Martin, da zuletzt vergleichsweise günstig.

 

Dieses Quartal war natürlich auch durch das Wirecard Debakel geprägt. Trotz geringem Anteil im einstelligen Prozentbereich ärgere ich mich natürlich darüber, letztlich dem Management und den augenscheinlich immer guten Zahlen vertraut zu haben. Ich habe zur direkten Anrechnung des Verlusttopfs Teile von anderen Aktien verkauft.

 

Von offenen Immobilienfonds habe ich mich dann auch komplett getrennt und den letzten verkauft (Deka Immobilien Europa).

 

Gold in Form von Euwax Gold 2 habe ich verkauft, da die Gewinne nach über einem Jahr steuerfrei waren und ich etwas Cash benötigte. Zum Teil auch für Umschichtungen zu neuen Brokern wie Smartbroker oder JustTrade. Wird aber nach und nach wieder aufgestockt, sofern es günstige Gelegenheiten gibt.

Share this post


Link to post
Leeloo Dallas
Posted

image.png.cf95c8ac15746b9ae30e99a5a00351e8.png

 

Wenigstens mein Portfolio ist im Urlaub.

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 42 Minuten von Leeloo Dallas:

Wenigstens mein Portfolio ist im Urlaub.

Mit knapp 2/3 physischen Immos doch eher Urlaub auf Balkonien. :D

Share this post


Link to post
Leeloo Dallas
Posted
vor 12 Stunden von Cai Shen:

Mit knapp 2/3 physischen Immos doch eher Urlaub auf Balkonien. :D

:D gute Idee, ich platze jetzt einfach zufällig bei Mietern rein und mach mich auf dem jeweiligen Balkon breit. Darüber werden die glücklich sein :P 

Share this post


Link to post
Totti3004
Posted

Was mich bei den Portfolios hier immer wundert ist, dass meist jegliche Angabe von Fremdkapital fehlt. Fiinanzieren die Immobilienbesitzer hier immer mit 100% EK?

Share this post


Link to post
smarttrader
Posted
vor 20 Minuten von Totti3004:

Was mich bei den Portfolios hier immer wundert ist, dass meist jegliche Angabe von Fremdkapital fehlt. Fiinanzieren die Immobilienbesitzer hier immer mit 100% EK?

Ich würde vermuten das ist der EK Anteil einer Immobilie.

 

Bei uns sieht es sehr langweilig aus:

5% P2P

5% Immo Crowdfunding

20% selbstbewohnte und abgezahlte ETW

30% vermietetes Haus (Verkehrswert ca. 450k , KP 300k davon rund 150k getilgt)

10% Einzelalktien

27% TG

3% BSV

 

TG soll bei 40% landen, damit in 3,5 Jahren die gesamte Restschuld auf ein Schlag getilgt wird.

 

Share this post


Link to post
Pale horse
Posted · Edited by Pale horse

Asset Allocation Juli 2020:

 

3% Tagesgeld

26% Festgelder und festverzinsliche Sparpläne

1% Gold

11% Altersvorsorge (Kap-Lebensversicherung; Riesterrente; bAV) (ich rechne hier den Wert, den ich bei sofortiger Liquidierung der Verträge erhalten würde)

2% Bausparvertrag (Altvertrag mit guten Zinsen, aber leider kleinem Volumen)

57% Aktienanlage (Davon 85% ETFs und 15% Einzelaktien)

 

Ich bin damit ziemlich im Soll, wobei der Tagesgeldanteil auf Kosten der Aktienanlage etwas zu klein ist, weil ich gerade nachgekauft habe. Wird durch zukünftige Gehaltseingänge und Ausschüttungen ausgeglichen.

Share this post


Link to post
kublai
Posted · Edited by kublai
Am 31.7.2020 um 12:31 von stolper:

...xfklu, ich finde das sehr gut!

 

Ab 1986 (mein erstes Depot bzw. erster WP-Kauf mit Zustimmung Eltern) bis ca. 2015 war ich stets zu fast 100% in Anleihen. Ab ca. 2008/2009 dann zu fast 100% in Bank-/Industriehybriden/GS. Im Laufe 2016 gab es dann eine Zäsur (Verkauf aller Bonds). Seither "try & error". Nachdem ich meinen Gold-ETC-Bestand im Lauf der letzten Woche komplett verkauft habe, sieht mein Depot aktuell so aus: 

 

1) ca. 35% Aktien:

 

- 1 Berkshire Hathaway (BRK.A)

- 5 Aktien ETFs (% aufgeteilt gem. beigefügtem pic)

 

weltdepot.JPG

 

2) ca. 65% Cash ("...to invest") 

 

 

Da kann man gratulieren, denke ich. Aktien ETF fasse ich aktuell nicht an, aber einige „erste Einzel Positionen“ habe ich aufgebaut.

Aktuell  (maximal geschätzt)
Aktienanteil < 10%.

bond Reste<25 %

Crypto’s < 3%

Rest Cash (davon 5% über "Crypto Pfand" gesichert und verzinst, aber wie Tagesgeld verfügbar...unklar wie das zu werten ist)

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Stand: 31.07.2020

51,8% Aktienfonds

16,1% EM-Staats- (8,6%) / HY-Unternehmensanleihen (7,5%)

16,4% Tages- und Festgeld

_5,2% Mischfonds

_7,4% Goldmünzen und Golderzeuger (Barrick Gold)

_3,1% Offene Immobilienfonds

Share this post


Link to post
müllermeier
Posted · Edited by müllermeier

Aktueller Depotstand:

 

48,8%  Aktien-ETF

23,3%  Anleihen-ETF, Anleihen

23,9%  Tagesgeld/Festgeld

  4%     Gold/Silber phys./Bitcoin

 

Im Juli gabs einen Schluck xtracker MSCI World (Diba Aktion), ein Sparplan auf den Vanguard FTSE World läuft weiter.

Den Goldzock habe ich beendet, dafür zusätzlich zum "echten" Bitcoin noch ein minimaler Zock mit Zertifikat.

Share this post


Link to post
drizzit
Posted
Am 6.6.2020 um 12:54 von drizzit:

 

IST | 06/2020

45% Aktienfonds (73% World / 27% EM)

18% Offene Immobilienfonds

03% Anleihenfonds (100% $ EM / 0% $ HY Corporate)

34% Tagesgeld/Festgeld

 

SOLL | Ende 2020

45% Aktienfonds (70% World, 30% EM)

15% Offene Immobilienfonds

10% Anleihenfonds (45% $ EM / 55% $ HY Corporate)

30% Tagesgeld/Festgeld

 

Alter: Mitte 30

IST | 08/2020

46 % Aktienfonds (70 % World / 30 % EM)

12 % Anleihenfonds (43% $ EM / 14 % $ HY Corporate / 43 % € HY Corporate)

16 % Offene Immobilienfonds

26 % Tagesgeld/Festgeld

 

SOLL | Ende 2020

45 % Aktienfonds (70 % World, 30 % EM)

15 % Anleihenfonds (33 % $ EM / 33 % $ HY Corporate / 33 % € HY Corporate)

15 % Offene Immobilienfonds

25 % Tagesgeld/Festgeld

 

Alter: Mitte 30

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...