Jump to content
Erwin

Wann kommt eigentlich der nächste Crash?

Recommended Posts

DerFugger
Posted
"Interessanter" sind die noch nicht gerissenen Korridor Zertis

 

Weshalb meinst du, dass die interessanter seien als reine Reverse Tracker ?

Share this post


Link to post
uzf
Posted

Weil die Dividenden Saison noch ansteht. ca. 3% und dein Zerti LZ bis 2011 hat. Du hangelst dich von Express zu Express und trägst das Risiko.

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted

Warum heißt der Beitrag eigentlich Wann kommt eigentlich der nächste Crash? ?

Es muß doch lediglich heißen: Wann kommt die nächste charttechnische Korrektur ?

Share this post


Link to post
DerFugger
Posted

Ich meinte jetzt eher im Vergleich zu einem reinen Reverse-Tracker-Zertifikat wie z.B. diesem hier :

 

http://relaunch.abnamrozertifikate.de/DE/S...IN=NL0000729408

 

Das DB Reverse Tracker Express ist ja noch mal eine besondere Konstruktion.

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted
Warum heißt der Beitrag eigentlich Wann kommt eigentlich der nächste Crash? ?

Es muß doch lediglich heißen: Wann kommt die nächste charttechnische Korrektur ?

 

So heißt er aber nicht..... B)

Share this post


Link to post
DerFugger
Posted
So heißt er aber nicht.....

 

Er geht stillschweigend davon aus, dass es nie wieder einen Crash geben wird.Und das bei seinem Nick :)

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted
Er geht stillschweigend davon aus, dass es nie wieder einen Crash geben wird.Und das bei seinem Nick :)

 

 

Falsch !

Da bisher alle Unternehmen ihre Gewinne steigern, wird es zu keinem Crash kommen.

Es wir auch kein Crash entstehen, wenn die Gewinne stagnieren.

Das einzige was entsteht zur Zeit, ist eine charttechnisch überkaufte Lage bei vielen deutschen Aktien, was letztendlich zu einer charttechnischen Korrektur führen wird.

 

Die Gewinne der Unternehmen liegen höher als im Jahre 2000. Von daher steht die Hausse zur Zeit auf stabilen Beinen.

 

Der nächste Crash wird kommen, aber vorher gibt es eine charttechnische Korrektur mit neuen Allzeithoch.

Share this post


Link to post
Nussdorf
Posted

agsiengresch schließt jeder Art von Inponderabilien aus ! Was ist, wenns ein Atomkraftwerk zereißt ?

Share this post


Link to post
berliner
Posted
agsiengresch schließt jeder Art von Inponderabilien aus ! Was ist, wenns ein Atomkraftwerk zereißt ?

dann steigen die Strompreise.

Share this post


Link to post
uzf
Posted

Und die Missgeburtenrate steigt auch. Wie man an Nussdorf und mir sehr schön sieht.

Share this post


Link to post
BarGain
Posted

ach so ist das....

ich hatte gedacht, ihr zwei seid frühformen der bevorstehenden goblinisierung (sogenannte spike-babies) :D

Share this post


Link to post
GlitterGirlie
Posted

Hi BarGeld,

 

bevor du hier den "Rassisten" raushängen lässt, mache lieber einmal zur deiner Sicherheit den Crashtest!

 

Ich hoffe du hast schon den Sturzhelm auf, die Sicherheitsgurte angelegt und den Fallschirm gepackt!

 

Hi Aktiencrash,

 

Der nächste Crash wird kommen, aber vorher gibt es eine charttechnische Korrektur mit neuen Allzeithoch.

 

ich glaube mein "Trigger" kitzelt. Was impliziere ich daraus? Meinst du der DAX elimiert erst noch das ATH aus 2000 und saust dann mit Rekordtempo wie auf der Achterbahn zu Tal?

 

Du muss aber darauf achten, das z.Zt. schon genügend Crashauslöser unterwegs sind und die Kiste vorher aus der Bahn schmeissen können. Ich hoffe nur die "(Ge-)Fahr(en)-geschäftebetreiber" (Amis) legen nicht bald das Feuer an die Lunten, aber sicher bin ich mir nicht.

 

Es grüßt

lieber das (restliche) Pulver trocken haltend

GG :P

Share this post


Link to post
Aktiencrash
Posted
agsiengresch schließt jeder Art von Inponderabilien aus ! Was ist, wenns ein Atomkraftwerk zereißt ?

 

Tja Nuspli, dann würde ich auf Solaraktien setzen. Da fällt dir höchstens mal ein Solarpanel auf den Kopf ;) .

Share this post


Link to post
BarGain
Posted
bevor du hier den "Rassisten" raushängen lässt, mache lieber einmal zur deiner Sicherheit den Crashtest!

susi sorglos, sei versichert, daß mir leute in bettlaken mit weißen tischdecken auf dem kopf zuwider sind....

dir scheint vielmehr das romangenre nicht geläufig zu sein, auf welches ich in meinem post als zitatquelle zurückgegriffen habe. folglich sei dir deine verbale entgleisung mir gegenüber nachsichtigerweise nochmals verziehen B)

Share this post


Link to post
Denker
Posted
dass keiner weiß und jemals wissen wird wo der dax ende 2007 stehen wird

 

 

Muss man auch nicht Wissen, wofür sollte das gut sein, wofür?

 

Mir ist es schnurzpiepegal, wo der DAX Ende 2007 stehen wird, mir ist es viel wichtiger zu Wissen, wo der DAX sein Jahrestop setzt und das Umkehrsignal generiert. Nach meiner Prognose ist die Marke für dieses Jahr von 7600 gewiss, darüber hinaus werden die kürzeren Zeitebenen den Weg aufzeigen, dass Jahrestop zu finden. So einfach ist das.

 

Das Ganze hat hier nichts mit Propheten oder Hellseherei zutun, es ist das Verstehen der TA, die Amplituden im Verhältnis zueinander, auch Fraktale genannt, richtig einzuordnen. Da es hier wie bereits gesagt um Fraktale geht, kann natürlich zur jetzigen Zeit nicht die Aussage gemacht werden, dass wir beispielsweise die Topmarke bei yxz sehen werden, dass wäre m. E. nicht seriös, jedoch kann die zu 99%ige Wahrscheinlichkeit der Marke 7600 genannt werden, die bereits gedruckt steht.

 

 

Korrekturen sind in der TA oftmals sehr zu begrüßen, denn nur durch eine Korrektur wird ein neuer Impuls generiert, das heißt, ohne Korrektur gibt es keinen neuen Impuls. Warum ist eine Korrektur begrüßenswert, - weil ohne Korrektur sich der Impuls erschöpfen würde. Man kann es auch mit einem Pegel vergleichen. Er schwingt bis er sich erschöpft, - game over. Korrekturen dienen weiterhin dazu, bestimmte Marken zu beenden oder zu bestätigen. Wer sich intensivst mit der TA beschäftigt, der wird bei jeder Korrektur oder Impuls erkennen können, inwieweit dieser Move korrektiv oder impulsiv läuft.

 

Hier ein heutiges Beispiel aus einem meiner Privat Threads:

 

 

#463 von venerdi heute um 15:11 Antworten

 

Boardmail

 

@venerdi (#462)Tag erst mal!Also, der DAX korrigiert die 5, Fusselmove. Man muss abwarten, bis jetzt ist es ein normaler Hergang, nichts beunruhigendes. Zur Zeit baut er an einem Keil, sieht nach oberer Auflösung aus, mal abwarten.

 

Wie es weiter ging, das seht ihr ja aktuell...

 

Schönen Tag noch allerseits und weiterhin good trades! Ich habe alles gesagt, ihr könnt mich jetzt gerne zerreißen oder weitere 10 Seiten debattieren...

Share this post


Link to post
GlitterGirlie
Posted

Hi BarGähn,

 

sorry du Clone oder Clown, aber mein Eiweiß-Computer (sprich Hirn) ist nicht auf die Nahrungsaufnahme,

geschweige denn auf die Speicherung und Verdauung deines Roman-Genre eingerichtet.

 

Ansonsten, hast du dir wohl hier die Anführungs-Hörner "-" abgelaufen.

 

Da du mich an andere Stelle ja schon als subtil bezeichnest hast, will ich dies dir gegenüber, zielgerichtet

und ohne Umwege, nachhaltig ausgedrückt, vergeben.

 

Es grüßt

ohne Groll und Sorgen

GG :P

Share this post


Link to post
Investmike
Posted

Mal nur so um den Thread sein wahres Thema zurückzubringen

 

Haltet ihr es für möglich das der Dax sogar in Richtung 9000 oder noch höher klettern könnte? Oder ist das bei realer Bewertung gar nicht möglich?

Share this post


Link to post
Grumel
Posted

Klar ist das bei realler Bewertung möglich.

Share this post


Link to post
Investmike
Posted

und warum hat dann jeder so viel Angst weil es im Moment so gut läuft?

Share this post


Link to post
uzf
Posted

Böse Zungen behaupten der Zyklus ist erst 2009/2010 abgeschlossen mit Dax 9500. Damit könnten wir doch alle leben.

Share this post


Link to post
€-man
Posted
und warum hat dann jeder so viel Angst weil es im Moment so gut läuft?

 

Nicht jeder, Investmike. Es leiden halt einige unter "Behavioral Finance".

 

Gruß

-man

Share this post


Link to post
Grumel
Posted

Weil 5000 Punkte genauso möglich.

Share this post


Link to post
Investmike
Posted

stimmt uzf, damit könnten wir leben....

Share this post


Link to post
bruja
Posted

@ Denker,

 

[b]Muss man auch nicht Wissen, wofür sollte das gut sein, wofür? [/b] 

Mir ist es schnurzpiepegal, wo der DAX Ende 2007 stehen wird, mir ist es viel wichtiger zu Wissen, wo der DAX sein Jahrestop setzt und das Umkehrsignal generiert. Nach meiner Prognose ist die Marke für dieses Jahr von 7600 gewiss, darüber hinaus werden die kürzeren Zeitebenen den Weg aufzeigen, dass Jahrestop zu finden. So einfach ist das.

Das Ganze hat hier nichts mit Propheten oder Hellseherei zutun, es ist das Verstehen der TA, die Amplituden im Verhältnis zueinander, auch Fraktale genannt, richtig einzuordnen. Da es hier wie bereits gesagt um Fraktale geht, kann natürlich zur jetzigen Zeit nicht die Aussage gemacht werden, dass wir beispielsweise die Topmarke bei yxz sehen werden, dass wäre m. E. nicht seriös, jedoch kann die zu 99%ige Wahrscheinlichkeit der Marke 7600 genannt werden, die bereits gedruckt steht. 


Korrekturen sind in der TA oftmals sehr zu begrüßen, denn nur durch eine Korrektur wird ein neuer Impuls generiert, das heißt, ohne Korrektur gibt es keinen neuen Impuls. Warum ist eine Korrektur begrüßenswert, - weil ohne Korrektur sich der Impuls erschöpfen würde. Man kann es auch mit einem Pegel vergleichen. Er schwingt bis er sich erschöpft, - game over. Korrekturen dienen weiterhin dazu, bestimmte Marken zu beenden oder zu bestätigen. Wer sich intensivst mit der TA beschäftigt, der wird bei jeder Korrektur oder Impuls erkennen können, inwieweit dieser Move korrektiv oder impulsiv läuft.

 

Deine Verschwiegenheit in Ehren,

aber von wem stammt dieses kluge Statement ?

ich rate mal: bimbes , Sekartos oder tradie

oder von Dir venerdi :ask:

Share this post


Link to post
uzf
Posted

Blos keinen Zicken Krieg !

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.