Jump to content
sponti

Aurubis ehem. Norddt. Affinerie

Recommended Posts

Carlos
Posted

Salzgitter und NA, das hört sich zumindest gut an. Mal sehen was Wayne dazu sagt.

Share this post


Link to post
berliner
Posted

Die Frage ist nur: jetzt verkaufen und den Gewinn mitnehmen, weil sie morgen wieder x Prozent runtergehen? Oder kommt da noch was nach. Jedenfalls zeigt das mal wieder, daß man einfach einen langen Atem haben muß. Solche Ereignisse hat man alle 2-3 Jahre mal, wenn man in Qualitätswerte geht.

Share this post


Link to post
Carlos
Posted
Die Frage ist nur: jetzt verkaufen und den Gewinn mitnehmen, weil sie morgen wieder x Prozent runtergehen? Oder kommt da noch was nach. Jedenfalls zeigt das mal wieder, daß man einfach einen langen Atem haben muß. Solche Ereignisse hat man alle 2-3 Jahre mal, wenn man in Qualitätswerte geht.

 

Anhand des letzten Beispiels von Corn Products (aufgekauft von Bunge) würde ich genau das machen was Du sagst: heute verkaufen, Gewinne mitnehmen, und in einer Woche nachkaufen. CPO ist auch sprunghaft angestiegen, um dann um mehr als 50% des Anstiegs einzubüssen...

 

Und ist ja bekannt: an der Börse verdient man nur Geld wenn man es verwirklicht...

 

Just my 2 cents.

Share this post


Link to post
berliner
Posted

Sind ja schon wieder 5% abgebröckelt. Ich habe bei sowas immer das falsche Timing. Aber der Aufwärtstrend ist jetzt wieder voll intakt.

Share this post


Link to post
berliner
Posted

Gewinnsprung dank Cumerio

 

http://www.manager-magazin.de/geld/artikel...,575164,00.html

 

Ich bin weiterhin positiv gestimmt. Solides, profitables old-economy Unternehmen.

Share this post


Link to post
Nimbus
Posted
Gewinnsprung dank Cumerio

 

http://www.manager-magazin.de/geld/artikel...,575164,00.html

 

Ich bin weiterhin positiv gestimmt. Solides, profitables old-economy Unternehmen.

 

 

ich frag mich nur wie ein unternehmen, das eine solch herausragende stellungbesitzt (große marktdurchdringung europaweit auch im recycling, nachfrage nach kupfer kann man heute schon sagen dass sie noch sehr lange da sein wird und jährlich wächst sie...) mit einem 5,3er KGV gehandelt wird...

Share this post


Link to post
berliner
Posted

maxblue zeigt 7,4 an. Oder hast du auf Basis des Quartalsberichts selber gerechnet? Egal, solange die Leute lieber Versicherungen abschließen und Renten kaufen, gibt es wohl nicht genug Käufer, um solche Unternehmen teurer zu machen. Dazu kommt, daß da eben nicht "Solar" oder irgendwas anderes hippes draufsteht.

Share this post


Link to post
Nimbus
Posted

boerse-frankfurt.de

 

aber ich habe gerade mal auf die HP geguckt www.na-ag.de , dort schreiben sie ergebnis je aktie 4,24 letztes jahr. ergo KGV 7,4 - wie du sagtest. trotzdem günstig. :)

Share this post


Link to post
Wave XXL
Posted

also ich komme sogar auf ein kgv von 5,2 wenn ich mal die aktuelle Steuerquote und die letzten vier Quartalsberichte nehme....Das KUV von 0,17 und das KBV von 1,14 sind in dem Zusammenhang auch nicht zu verachten :thumbsup:

Share this post


Link to post
Wave XXL
Posted

hab mal 2 quicktests gemacht:

 

einen für das Geschäftsjahr 2006/07 und einen für die ersten 9 Monate des laufenden Geschäftsjahres, natürlich hochgerechnet auf das Gesamtjahr (auch wenn es nicht gerade legitim ist)

 

post-7239-1220201359_thumb.jpg

 

post-7239-1220201404_thumb.jpg

 

beim zweiten schlägt halt die Cumerio-Übernahme voll rein....

Share this post


Link to post
Nimbus
Posted

gibts irgendwelche unternehmensnachrichten?

Share this post


Link to post
Feldmann
Posted
gibts irgendwelche unternehmensnachrichten?

 

Warum?

Share this post


Link to post
Nimbus
Posted

die niedrige relative stärke macht mir so langsam sorgen ;)

Share this post


Link to post
Feldmann
Posted

Ist doch Blödsinn, schau dir das Marktumfeld an, dagegen hielt sich das Papier doch prächtig! Die kurzzeitige Schwäche ( welche ich eher als Konsolidierung erkenne) kommt lediglich daher, dass die Branche gerade etwas schwächelt. Siehe Thyssen und SZG! Wobei das nicht fundamentaler natur ist.

 

LG

Share this post


Link to post
berliner
Posted
die niedrige relative stärke macht mir so langsam sorgen ;)

Unter 30 kann man kaufen.

Share this post


Link to post
parti
Posted
Unter 30 kann man kaufen.

schade, bin ich leider schon zu alt dafür

Share this post


Link to post
berliner
Posted

http://www.financial.de/news/top-stories/2...importe-chinas/

 

financial.de TopStory: China wird seine Kupferimporte nach Einschätzung der Norddeutschen Affinerie in den kommenden Monaten anheben. Trotz steigender Lagerbestände könnte sich die strukturelle Verknappung der weltweiten Kupferversorgung daher noch verstärken. Die Kupferpreise wurden in den letzten Monaten durch die schwächeren Prognosen für die Weltwirtschaft, den wieder erstarkten Dollar und die Immobilienkrise in den USA nach unten gezogen. Diese Entwicklung verdecke jedoch die grundsätzliche Stärke des Rohstoffmarktes. Der Rohmaterialmangel und die hohe Nachfrage, die speziell in den Wachstumsmärkten gestern noch herrschten, scheinen heute vergessen, heißt es in einer Markteinschätzung der Norddeutschen Affinierie.

 

Steigende Lagerbestände in Asien, Europa und den USA sowie Gerüchte über weitere asiatische Lagerhäuser hätten die Kupferpreise weiter unter Druck gesetzt. Dennoch sei der Lageranstieg um 25.000 t in Asien nicht sonderlich bedeutend, schreibt die Norddeutsche Affinerie. Der Anstieg ist im Verhältnis zur Nachfrage von mehr als 9 Mio t in dieser Region niedrig. Die Gerüchte über unverzollte Bestände in Freihandelszonen scheinen danach jeglicher Grundlage zu entbehren.

 

Die Kupfernotierungen in China steigen, was darauf hinweise, dass dem Binnenmarkt nicht genug Kupferkathoden zur Verfügung ständen. Dies mache Chinas Anhebung der Kupferimporte in den nächsten Monaten sehr profitabel. Außerdem würden Regierungsmaßnahmen zur Konjunkturanregung und andere Fördermaßnahmen in Japan, Europa und Nordamerika die Wirtschaft dort ankurbeln und möglicherweise zu einer höheren Kupfernachfrage führen. Wie die Norddeutsche Affinerie weiter anmerkt, wird eine klarere Situation bei Kupferangebot und -nachfrage erwartet, sobald im Oktober die Vertragsverhandlungen für 2009 zwischen Kupferproduzenten und -verarbeitern beginnen.

 

financial.de 16.09.2008

Share this post


Link to post
Nimbus
Posted

leck mich fett, +11% an einem tag. werd trotzdem versuchen, bei 37 oder 38 nochmal rauszugehen.

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Warum? Die Synergie-Effekte zwischen SG und NA werden doch erst in ein bis zwei Jahren (schätzungsweise) voll zur Geltung kommen.

Share this post


Link to post
Nimbus
Posted
Warum? Die Synergie-Effekte zwischen SG und NA werden doch erst in ein bis zwei Jahren (schätzungsweise) voll zur Geltung kommen.

 

weil NA ein sehr volatiler wert ist....die 38 werden sicherlich vorerst nicht nachhaltig überschritten. von daher, bei 38 abstoßen und um 30 nachkaufen.

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Sehr volatil, weil zur Rohstoffbranche gehörend? Mag sein. Aber wenn man so liest dass Kupfer angeblich knapper sein soll als Gold... ausserdem erhält die NA "so nebenbei" Edelmetalle wie Platin und Gold aus den Erzen die sie verarbeiten, ist im Umweltsektor stark aktiv (Schornsteinfilter, usw.), also das würde ich etwas breiter sehen.

Share this post


Link to post
berliner
Posted · Edited by berliner

Norddeutsche Affinerie heißt jetzt Aurubis

 

Finde ich ja schon wieder schwachsinnig. Ein Traditionsname wird durch so einen nichtssagenden, modischen Schnickschnacknamen ersetzt. Kommt davon, wenn man Werbefuzzis in die Firma läßt.

 

Aurubis, Anubis, Agypten :huh:

Share this post


Link to post
Carlos
Posted · Edited by Carlos

Aurubis... hört sich nach etwas an was mit Gold zu tun hat.

 

Edit: Nach dem lesen des Artikels ---> "rotes Gold" aus dem lateinischem. Na ja...

Share this post


Link to post
tuxtrader
Posted · Edited by tuxtrader

Ohje, hätte ich die nur letztes Jahr noch zu EUR 30,- abgestossen.

 

Spannend auch diese Aussage im Text "[Kupfer] ... ist das älteste Metall der Welt". Kein Kommentar...

Share this post


Link to post
chaosmaker85
Posted
Norddeutsche Affinerie heißt jetzt Aurubis

 

Finde ich ja schon wieder schwachsinnig. Ein Traditionsname wird durch so einen nichtssagenden, modischen Schnickschnacknamen ersetzt. Kommt davon, wenn man Werbefuzzis in die Firma läßt.

 

Aurubis, Anubis, Agypten :huh:

Da fällt mir noch die Umbenennung von Karstadt in Arcandor ein. Hoffentlich bedeutet das nicht das gleiche für den Kurs Verlauf der NA.. ähh Aurubis (was für ein schlimmer Name)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...