Jump to content
uth_broker

Grenke AG

Recommended Posts

howhardgerrard87
Posted

In den USA macht es auch schon die runde: short the stupid german money ^^

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini

Die Parallelen zum Wirecard-Skandal sind ganz einfach zu offensichtlich. Ein zweites Mal sollte niemand den Fehler begehen, in ein solches Unternehmen Geld zu investieren!

Share this post


Link to post
gravity
Posted
vor 11 Stunden von morini:

Die Parallelen zum Wirecard-Skandal sind ganz einfach zu offensichtlich. Ein zweites Mal sollte niemand den Fehler begehen, in ein solches Unternehmen Geld zu investieren!

 

... paralleler geht nicht:

- Wirecard: Haftbefehl = ja | Grenke: Haftbefehl = nein

- Wirecard: 1,9 Mrd. EUR fehlende Zahlungsmittel | Grenke: 0 EUR fehlende Zahlungsmittel

- Wirecard: 8,04%-Anteil von Herrn Braun | Grenke: 40,84%-Anteil der Familie Grenke

- Wirecard: 0 EUR Kapitalerhöhung seit 2015 | Grenke: 400 Mio. EUR Kapitalerhöhung (inkl. Hybridanleihen) seit 2015

- Wirecard: nur teilweise BaFin-Aufsicht ohne direkten Zugang zu Prüfergebnissen | Grenke: komplette BaFin-Aufsicht mit direktem Zugang zu Prüfergebnissen (Mazars)

Share this post


Link to post
ferengi
Posted

Grenke macht 41% seines Geschäftes in .... (Tusch) ....  Irland.

 

Shortseller sind aktuell bei 5,7%.

 

Es bleibt spannend.

 

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein
vor einer Stunde von ferengi:

Grenke macht 41% seines Geschäftes in .... (Tusch) ....  Irland.

Bericht Q3, 2020 sagt (zum Neugeschäft):

 

Zitat

Nord- / Osteuropa: Dänemark, Finnland, Großbritannien, Irland, Lettland*, Norwegen, Schweden / Polen, Rumänien, Slowakei, Tschechien, Ungarn: 4,6%

 

Share this post


Link to post
asche
Posted · Edited by asche

Vermutlich einfach nur auf Bilanzsumme der Grenke Finance PLC geschaut... :rolleyes:

Share this post


Link to post
stagflation
Posted · Edited by stagflation

Auch das Handelsblatt berichtet vom heute veröffentlichten Zwischenstand der Sonderprüfung: "Massive Kritik, aber keine Hinweise auf Geldwäsche".

Share this post


Link to post
ferengi
Posted

Allein die "Spielchen " die Grenke mit seiner Lebensgefährtin so treibt, lässt mich schaudern und Abstand von so einem Unternehmen nehmen.

 

Der Jahresabschluss ist auch noch nicht fertig.

 

Share this post


Link to post
feymo
Posted

Eine Sache habe ich durch Wirecard gelernt.

Nie wieder werde ich in solche Unternehmen investieren, bei denen es den Verdacht der Bilanzmanipulation gibt.

Dafür gibt es einfach zu viele gute andere Unternehmen.

Auch wenn ich das Geschäftsmodell von Grenke mag.

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 2 Stunden von feymo:

Eine Sache habe ich durch Wirecard gelernt.

Nie wieder werde ich in solche Unternehmen investieren, bei denen es den Verdacht der Bilanzmanipulation gibt.

Dafür gibt es einfach zu viele gute andere Unternehmen.

Auch wenn ich das Geschäftsmodell von Grenke mag.

genau diese Konsequenz habe ich auch gezogen. Egal was andere von so diversen Aktionen halten, negative Berichte würde bedeuten, Verkauf. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...