Jump to content
Akaman

Die Tagesanleihe des Bundes

Recommended Posts

Peanut
Posted · Edited by Peanut

Lässt mich kalt.

Tagegeld anderswo, zum Beispiel bei der Auto-mit-dem-Stern-Bank 3,8%. Ein Produkt der Kategorie: "Dinge, die die Welt nicht braucht".

Die Unionsfraktion hat schon recht; allerdings wirft die Geschichte die Frage auf, ob die Finanzagentur einfach so, schwuppdiwupp unabgestimmt agieren kann?

 

Recht verblüfft, P. Nut

Share this post


Link to post
Theta
Posted

Das sind aber auch elende Schnarchnasen!

 

Ich wollte vor Wochen schonmal ein SBK eröffnen und bat um Zusendung von Antrag und Postident-Coupon (früher gabs letzteren mal zum Downloaden).

 

Antwort: Nein, auf keinen Fall. Das gehe schon von den Abläufen her nicht, weil man noch keine Kontonummer habe.

 

Meine Erwiderung: Früher gings und zwei Postversandvorgänge sind effizienter als drei.

 

Deren Antwort: Es tue ihnen ja leid, aber es gehe wirklich nicht anders.

 

Nun auf der Tagesanleihe-Webseite gelesen:

 

"Wir empfehlen, in diesem Fall zusammen mit dem Kontoeröffnungsformular gleich einen "Postident-Coupon" zu bestellen. Dann bekommen Sie von uns direkt eine vorläufige Kontonummer, was die spätere Bearbeitung Ihrer Unterlagen erleichtert."

 

Nochmal hingeschrieben. Wiederum Antwort: Nein, das geht keinesfalls.

 

Ich habe die jetzt auf die Webseite nochmal ganz explizit hingewiesen.

 

Wenns nicht die BRD wäre, sondern ein Kreditinstitut, hätte ich sie schon längst als unseriös gebrandmarkt.

Share this post


Link to post
Delphin
Posted · Edited by Delphin
CDU/CSU-Fraktion spricht sich gegen Tagesanleihe aus.

Das ist ja zu geil! :lol: Was hat der Mann studiert?

 

Und wieso hat er jetzt plötzlich was gegen die Ziele der Finanzagentur? Die haben sich diesen Auftrag doch auch nicht selbst ausgedacht. Und die Neuorganisation der Bundesschuldenverwaltung läuft ja auch schon eine Weile - wieso hat er nicht Einfluss genommen, als der "neue" Weg entschieden wurde?

 

Und natürlich steht der Bund als Emittent im Wettbewerb mit anderen Emittenten, egal für welche Zielgruppe. Diesen Wettbewerb nennt man Markt.

 

Der Anteil der Privatkunden an der Bundesschuld ist in den letzten Jahren stark rückläufig gewesen. Warum man ihn jetzt wieder etwas höher haben will, weiß ich nicht. Neu ist allerdings tatsächlich, dass der Bund jetzt eine Anleihe auflegt, die sich anfühlt wie ein Tagesgeldkonto, damit also nicht Anleihe-Emittenten Konkurrenz macht, sondern Privatkunden-Banken, die solche Produkte als Einlage anbieten (nicht als Anleihe, zumindest bisher).

 

Aber was ist das ordnungspolitische Problem dabei? Subventioniere ich Sparkassen und Volksbanken nicht ohnehin schon (durch Steuergelder)? Welche Interessen hat dieser Mann? Darf der Staat den heiligen Boden der Banken als Geldnehmer nicht betreten? Tut er doch schon seit er Schulden hat, und Geld am Markt leihen muss...

 

Der Finanzagentur geht es vor allem auch um günstige Zinsen beim Leihen von Geld, das ist ja ihre Aufgabe. Das wird angeblich mit der Tagesgeldanleihe auch erreicht.

 

Na ja, Politik halt. Aber wieso der sowas jetzt veröffentlich, das ist mir ein Rätsel. Weiß der nicht, was abgeht in seiner Regierung? Die GmbH gehört zu 100% dem Bund, vertreten durch das Finanzministerium.

 

@Peanut: Ich glaube das Produkt ist nicht so sehr eine Konkurrenz für die Online-Tagesgeld-Angebote (auch wenn es da erstaunlich gut mithalten kann, wenn man die höhere Bonität berücksichtigt), sondern tatsächlich für die Filialbanken, die im Moment selten über 3% bieten. Die Tagesanleihe kann ich sogar meiner Mutter oder Oma empfehlen, denn da muss nix online gemacht werden. Und sie würde mindestes einen Prozentpunkt mehr Zinsen im Jahr bedeuten für diese beiden. Das sollte man nicht vergessen! Für den (jungen, männlichen) Computer-Geek ist das vielleicht nicht so interessant.

Share this post


Link to post
Grumel
Posted
Subventioniere ich Sparkassen und Volksbanken nicht ohnehin schon

 

Wieso Volksbanken ? Volksbanken sind privat.

Share this post


Link to post
Delphin
Posted · Edited by Delphin
Wieso Volksbanken ? Volksbanken sind privat.

Sorry, da hast du recht! Hatte irgendwie gedacht, der Staat würde da auch einspringen im Notfall.

 

Noch was anderes: hab mir die Produktpräsentation mal angesehen. Finde ich ganz interessant. Wusste gar nicht, dass der Herr Schlütz, der das sehr empfehlenswerte Buch "Finanznachrichten lesen, verstehen, nutzen" mitgeschrieben hat, jetzt bei der Finanzagentur arbeitet.

 

Wäre mal interessant zu wissen, wie andere Staaten das handhaben. Von einem Floater auf Tagesbasis habe ich noch nie gehört. Aber bei den Österreichern gibt es ja schon länger auch kürzere Laufzeiten, ab einen Monat. Da sind bestimmt schon Banken von Leite gegangen, weil sie keine 1-Monats-Festgelder mehr verkaufen konnten. :lol:

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

Wenn die Bank nur groß genug ist, dann springt der Staat auch bei privaten Banken ein. ;) Volksbanken dürften da aber zu klein sein. ;)

 

Grundsätzlich ist es natürlich schon ein Argument, daß sich der Staat möglichst wenig in die Wirtschaft einmischen sollte. Aber es ist ja hier nicht so, daß der Staat hier zwangsläufig zusätzliche Gelder einsammelt und dem Wirtschafskreislauf entzieht. Letztendlich verändert sich ja erstmal nur die Zusammensetzung der aufgenommenen Gelder. Und da seher ich auf den ersten Blick kein Problem, wenn sich die Bundsfinanzagentur etwas mehr dem Privatkundensektor widmen will. Da kann etwas Konkurrenz gar nicht schaden. Mal abgesehen von den vielen Lockangeboten gibt es noch genügend Banken, die tagesgeldmäßig nicht viel zu bieten haben. Und diese Anleihe ist ja auch was für Leute, die von Online-Banking oder Geldmarktfonds nix wissen wollen.

Share this post


Link to post
skeletor
Posted · Edited by skeletor

Auf jeden Fall zu eine weitere gute Anlage beim Bund.

 

Die tägliche Verzinsung ist fair.

Super ist auch das die aufgelaufenen Zinsen mit verzinst werden.

 

skeletor

Share this post


Link to post
Padua
Posted

Auch ich finde die Anlage fair, überschaubar und transparent. Für viele Anleger ist das eine einfache Möglichkeit, gute Zinsen zu bekommen. Für Insider wird es wohl immer noch etwas geben, was ähnlich sicher ist, aber etwas mehr Rendite bringt.

 

Als alter "Schuldbuchinhaber" hab ich mal nachgefragt, ob man die Tagesanleihe auch online im Lastschriftverfahren ordern kann. Im Gegensatz zu den übrigen Anlagen (z.B. Bundesschatzbriefe) geht das zunächst nicht. Man muss also den Anlagebetrag tatsächlich per Überweisung auf den Weg schicken.

 

Gruß Padua

Share this post


Link to post
sigi35
Posted
Das sind aber auch elende Schnarchnasen!

 

Ich wollte vor Wochen schonmal ein SBK eröffnen und bat um Zusendung von Antrag und Postident-Coupon (früher gabs letzteren mal zum Downloaden).

 

Antwort: Nein, auf keinen Fall. Das gehe schon von den Abläufen her nicht, weil man noch keine Kontonummer habe.

 

Meine Erwiderung: Früher gings und zwei Postversandvorgänge sind effizienter als drei.

 

Deren Antwort: Es tue ihnen ja leid, aber es gehe wirklich nicht anders.

 

Nun auf der Tagesanleihe-Webseite gelesen:

 

"Wir empfehlen, in diesem Fall zusammen mit dem Kontoeröffnungsformular gleich einen "Postident-Coupon" zu bestellen. Dann bekommen Sie von uns direkt eine vorläufige Kontonummer, was die spätere Bearbeitung Ihrer Unterlagen erleichtert."

 

Nochmal hingeschrieben. Wiederum Antwort: Nein, das geht keinesfalls.

 

Ich habe die jetzt auf die Webseite nochmal ganz explizit hingewiesen.

 

Wenns nicht die BRD wäre, sondern ein Kreditinstitut, hätte ich sie schon längst als unseriös gebrandmarkt.

 

Geht doch ich habe vor kurzen auch ein Schuldbuchkonto eröffnet. Die Unterlagen mit Post Ident habe ich gleich mit bekommen. Ich habe allerdings auch diese angefordert. Und heute habe ich mein Schuldbuchkonto.

Share this post


Link to post
Theta
Posted
Geht doch ich habe vor kurzen auch ein Schuldbuchkonto eröffnet. Die Unterlagen mit Post Ident habe ich gleich mit bekommen. Ich habe allerdings auch diese angefordert. Und heute habe ich mein Schuldbuchkonto.

 

Nach x-mal hin und her habe ich jetzt auch die Unterlagen samt Postident bekommen.

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

So, jetzt ist die Tagesanleihe offiziell gestartet.

Bin auch schon investiert. :rolleyes:

 

skeletor

Share this post


Link to post
asche
Posted

Und? Auch schon im SBK-Kontostand gutgeschrieben? Da herrscht bei mir nämlich noch Leere ...

Share this post


Link to post
Freezer86
Posted
Nach x-mal hin und her habe ich jetzt auch die Unterlagen samt Postident bekommen.

 

Ich warte jetzt nur noch auf die Eröffnungsunterlagen. Ging aber bisher alles sehr zügig. Hab den Postident-Zettel bereits zwei Tage nachdem ich den Antrag weggeschickt hatte erhalten.

 

Hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht, wann das Geld bei einer Überweisung auf dem SBK verbucht wurde.

Share this post


Link to post
Hurus
Posted · Edited by Hurus

Wieso kann man das Teil nicht einfach über die Börse kaufen??

Man muss also wieder ein neues Depot aufmachen..

 

EDIT: Und warum finde ich das teil nicht bei comdirekt, onvista etc... ?

Share this post


Link to post
zbv
Posted

Aber es gibt doch nur 3,62% Zinsen. Warum sollte man das kaufen?

Share this post


Link to post
asche
Posted

Weil es den aktuellen Zinsen tagesgenau folgt und maximale Sicherheit bietet?

Share this post


Link to post
Stephan09
Posted

Außerdem hast durch tägliche Verzinsung z.Z. effektiv 3,68X%. Und die Konditionen sind klar definiert, so dass man nicht regelmäßig umschichten muss.

Ist der EONIA eigentlich direkt vom Leitzins abhängig, so dass, wenn Trichet ihn morgen anhebt, sich das noch diese Woche auf EONIA auswirkt? Oder dauert das dann ein bisschen.

Share this post


Link to post
Torman
Posted · Edited by Torman
Außerdem hast durch tägliche Verzinsung z.Z. effektiv 3,68X%. Und die Konditionen sind klar definiert, so dass man nicht regelmäßig umschichten muss.

Ist der EONIA eigentlich direkt vom Leitzins abhängig, so dass, wenn Trichet ihn morgen anhebt, sich das noch diese Woche auf EONIA auswirkt? Oder dauert das dann ein bisschen.

 

Die neue Leitzins wird immer mit dem nächsten Wochentender der EZB wirksam. Die Ausschreibung findet immer am Dienstag, die Abrechnung am Mittwoch statt. Der EONIA dürfte also am 9.7. steigen.

Share this post


Link to post
skeletor
Posted
Aber es gibt doch nur 3,62% Zinsen. Warum sollte man das kaufen?

 

Das ist heute, am 01.07. waren es 3,92%.

Das ist ja das tolle an dieser Anleihe, diese geht mit dem Tagespreis vom Geldmarkt mit.

Was viele ja nicht wissen ist das der EONIA-Satz täglich auch schwankt, zwar nicht stark aber etwas.

Es bleibt nicht star bei 4,0% wie der Leitzins sondern kann auch 3,95 oder 4,10 % betragen.

 

skeletor

Share this post


Link to post
Asterix1970
Posted

Ich investiere mein Tagesgeld bei der Norisbank 4,25%.

Der Zinssatz besteht seit ungefähr 6 Monaten.

 

Im Moment bringt die Tagesanleihe 3,62.

Das sind 0,63% weniger.

Share this post


Link to post
paranoid
Posted
Ich investiere mein Tagesgeld bei der Norisbank 4,25%.

 

4,5% wie mir der Fernseher heute mitgeteilt hat. :blink:

Share this post


Link to post
Asterix1970
Posted · Edited by Asterix1970

Das freut mich.

Dann ist die Differenz zur Tagesanleihe noch größer.

 

Die Differenz zur Tagesanleihe beträgt dann 0,88%.

Für wen lohnt sich dann noch die Tagesanleihe?

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

für alle, die nicht ständig die Bank wechseln wollen und nur ein Depot pflegen möchten

Share this post


Link to post
Asterix1970
Posted

Der Wechselaufwand ist vorhanden.

Der Bund ist auch Top in der Bonität.

 

Alternativ kann man Kurzläufer kaufen.

Die bringen auch etwas mehr.

Share this post


Link to post
Tagesgeld Newser
Posted

Die Tagesanleihe des Bundes wird derzeit mit einem sensationellen Zinssatz von fast 4% entsprechend dem EONIA Zinssatz verzinst. Außerdem bekommt man durch die tägliche Verzinsung noch einen erweiterten Zinseszinseffekt und hat am Ende des Tages, Monat, Jahres usw. noch mehr von seinem angelegten Geld. Megr Infos zum Stichwort Tagesanleihe unter Tagesgeld News...

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...