Jump to content
mobil

Erdgas / Natural Gas / Henry Hub

Recommended Posts

Hobel
Posted

Und wo schaut man den Futurepreis nach? (Nein, ich weiss nicht was ich bei google eingeben soll)

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted
Und wo schaut man den Futurepreis nach? (Nein, ich weiss nicht was ich bei google eingeben soll)

An der Quelle, also der NYMEX:

http://www.nymex.com/ng_fut_cso.aspx

Share this post


Link to post
Hobel
Posted · Edited by Hobel

Alles klar, danke Dir. Ein strammer Kapitalvernichter würde ich sagen, wenn man zum Rollzeitpunkt eh schon im Minus steht türmt sich der Berg vor einem jeden Monat ein Stück höher. Einen Rolltermin werde ich wohl durchziehen aber dann wird es Zeit, dass wir uns wieder trennen.

 

Was Geescheites gibts da wohl nicht, wo diese Effekte eben nicht auftreten?

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted
Alles klar, danke Dir. Ein strammer Kapitalvernichter würde ich sagen, wenn man zum Rollzeitpunkt eh schon im Minus steht türmt sich der Berg vor einem jeden Monat ein Stück höher. Einen Rolltermin werde ich wohl durchziehen aber dann wird es Zeit, dass wir uns wieder trennen.

 

Was Geescheites gibts da wohl nicht, wo diese Effekte eben nicht auftreten?

Wie dir otto schonmal sagte: Das rollen selbst ist (bis auf eventuell anfallende Rollgebühren) wertneutral. D.h. das Zertifikat fällt nicht wegen dem Rollen. Es ändert sich "nur" der Partizipationsfaktor.

 

Produkte die dies umgehen gibt es nicht und kann es nicht geben, da sie alle auf Futures basieren. Gleichwohl gibt es natürlich Produkte die Versuchen dies zu optimieren.

Share this post


Link to post
Hobel
Posted
D.h. das Zertifikat fällt nicht wegen dem Rollen. Es ändert sich "nur" der Partizipationsfaktor.

 

Ist nur blöd, wenn man dann schon im Minus steht und nicht nicht weiter bergauf geht ....

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted
Ist nur blöd, wenn man dann schon im Minus steht und nicht nicht weiter bergauf geht ....

Ist eben Contango. Und mal ehrlich: Du hast dich vor dem Kauf gar nciht mit Erdgas/Rohstofffutures beschäftigt. Sonst würde dich das nicht sonderlich überraschen.

 

Aber sei's drum.

Share this post


Link to post
Hobel
Posted

Ich wusste vorher nicht, dass der Contango bei Gas derart hoch ist, ja. Bei Öl ist der verschmerzbar, habe ich damals kaum bemerkt.

Man lernt eben nie aus.

Share this post


Link to post
friera
Posted

Ich hätte da mal eine Frage, kann es sein dass die Charts über Henry Hub in verschiedenen Websides heute falsch sind. Komischerweise sind die dazugehörigen Knock-outs weit unter der rechnerischen Performance geblieben.

 

post-4452-1252699701_thumb.jpg

 

Zu sehen ist der chart von ariva, ein dazugehöriger Knock-out und der Chart von der Nymex.

 

Vielleicht kann mir jemand helfen

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted · Edited by Chemstudent

Die Charts, die Gas bei ~4 USD zeigen, wurden vom OCT 09 auf den NOV 09 Kontrakt "umgestellt". D.h. sie zeigen nun einen später fälligen Futurekontrakt. Das Gas momentan einen erheblichen Contango hat (rund 33%), kommt es eben zu dieser Darstellung.

 

EDIT: Ich hab den Thread mal umbenannt, damit man ihn mittels Suchfunktion leichter findet.

Share this post


Link to post
otto03
Posted

Auswirkungen von Contango kann man hier sehr schön sehen: je kürzer, je größer der Verlust des jeweiligen Monatsfutures bis zum heutigen Tag,

 

die nächsten (nearest) Futurekontrakte sind alle tief in den roten Zahlen in diesem Jahr

 

 

http://quote.barchart.com/quote.asp?sym=NGV09&code=BSTK (YTD -54,38%)

 

http://quote.barchart.com/quote.asp?sym=NGX09&code=BSTK (YTD -43,30%)

 

http://quote.barchart.com/quote.asp?sym=NGZ09&code=BSTK (YTD -37,04%)

 

http://quote.barchart.com/quote.asp?sym=NGF10&code=BSTK (YTD -35,26%)

 

 

im übrigen sind auch alle vier heute im Minus.

Share this post


Link to post
Hobel
Posted · Edited by Hobel

Hm..... also ich bin seit heute abend sehr dick im Plus, da der Preis um fast 8% angestiegen ist auf 3,48$ (gekauft bei ~2,80$) und ich noch mit mehr rechne.

 

Frage: Da der Preis von 3 auf 4 gestiegen ist, fällt der danach wieder auf den Zustand vor dem Rollen zurück und wie macht ein Tracker Zerti diese bewegung mit? Nur über den Faktor oder auch absolut? Diese Rollkurven sind für mich noch nicht ganz schlüssig. Das Zeug müsste ja unendlich teurer werden.

Share this post


Link to post
Drella
Posted
Frage: Da der Preis von 3 auf 4 gestiegen ist, fällt der danach wieder auf den Zustand vor dem Rollen zurück und wie macht ein Tracker Zerti diese bewegung mit? Nur über den Faktor oder auch absolut? Diese Rollkurven sind für mich noch nicht ganz schlüssig. Das Zeug müsste ja unendlich teurer werden.

 

Hättest du dir darüber nicht früher Gedanken machen sollen?

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted
Frage: Da der Preis von 3 auf 4 gestiegen ist, fällt der danach wieder auf den Zustand vor dem Rollen zurück und wie macht ein Tracker Zerti diese bewegung mit? Nur über den Faktor oder auch absolut? Diese Rollkurven sind für mich noch nicht ganz schlüssig. Das Zeug müsste ja unendlich teurer werden.

Haben wir dir doch schon mal erklärt und ehrlichgesagt hast du bei deinem mangelhaften Kenntnisstand reines Glück, wenn du diese Position mit Gewinn verkaufen kannst.

 

Der momentane Future ist der OCT 09 Future. Kurs: ca. 3,30 USD

Der NOV 09 Future hat einen Kurs von 4,32 USD.

Wenn nun heute gerollt wird, dann steigt deswegen selbstverständlich das Zertifikat NICHT. Es ändert sich nur der Partizipationsfaktor.

Das Rollen selbst ist also(bis auf afallende Rollkosten) wertneutral.

Oder auf gut deutsch: Nur wegen dem Rollen ändert sich der Kurs des Zertifikats kein mü. (er fällt höchstens leicht durch rollkosten)

Share this post


Link to post
Hobel
Posted

Nein, konnte ich nicht, hatte ich ja noch nie. Jetzt sind wir schon schlauer, gerollt wurde bei einem Tageshoch.

 

Viel passiert ist eh nicht:

 

Der Basiswert, Erdgas (Henry Hub), wurde in den neuen Kontrakt gerollt. Das neue Ratio nach dem Rollen ist 0,856202855. Das alte Ratio betrug 0,9619722. Die Rollgebühr betrug 0,00 USD und die Managementgebühr war 0% p.a.

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted · Edited by Chemstudent
Viel passiert ist eh nicht:

Das sind die Daten für den Rolltermin am 14. AUGUST. Schon längst vorbei.

 

Woher willst du wissen, das an einem Tageshoch gerollt wird/wurde?

Share this post


Link to post
Hobel
Posted

Falsche Zeile kopiert, wenn man in Eile ist ....

 

Weil der Faktor sich verkleinert hat, das Gas ist ab 4,50 gefallen aber ich habe weniger verloren als es vorher gestiegen ist. Grob geschätzt.

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted · Edited by Chemstudent
Falsche Zeile kopiert, wenn man in Eile ist ....

 

Weil der Faktor sich verkleinert hat, das Gas ist ab 4,50 gefallen aber ich habe weniger verloren als es vorher gestiegen ist. Grob geschätzt.

Auf der Seite von Goldmann Sachs ist die neue Partizipationsrate noch überhaupt nicht ausgewiesen.

Und wie ich schon erwähnt habe:

Das rollen ist wertneutral.

Und wer mal den Intraday-Chart des Zertifikates mit denen der Futurekontrakte vergleicht, stellt fest, das noch nicht gerollt wurde. Das Zertifikat bildet immernoch den OCT 09 Kontrakt ab.

Share this post


Link to post
Hobel
Posted

Was ich nur nich kapiere ist, dass dieser Sprung von 1 im ganzen Chart von HH in den Vormonaten nicht da war. Das Rollen gibts ja nicht erst seit gestern und viel geringer wird der Contango auch nicht gewesen sein. Passt sich das wieder an in 2-3 Tagen? Die Scheine haben diesen Sprung ja nicht mitgemacht, aus bekannten Gründen.

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted · Edited by Chemstudent
Was ich nur nich kapiere ist, dass dieser Sprung von 1€ im ganzen Chart von HH in den Vormonaten nicht da war. Das Rollen gibts ja nicht erst seit gestern und viel geringer wird der Contango auch nicht gewesen sein. Passt sich das wieder an in 2-3 Tagen? Die Scheine haben diesen Sprung ja nicht mitgemacht, aus bekannten Gründen.

Doch, der Sprung ist auch in den vergangenen Monaten sichtbar. Nur eben nicht so stark, weil das contango deutlich geringer war.

Mal als Beispiel die Indikation auf Natural Gas von ariva (die du wohl immer anschaust)

Du erkennst dort Mitte August ein Gap. Dies war am 13. August. Ariva hat also von 12.08. zum 13.08. auf den neuen Future umgestellt.

Die Futuredaten von damals:

SEP 09 Future, close am 12.08.09: 3,479 USD

OCT 09 Future, close am 12.08.09: 3,767 USD

Der Contango belief sich damals bei der "Umstellung" also auf 0,288 USD. und war damit deutlich geringer als momentan (über 1 USD).

 

btw: Gewöhn dir mal bitte an, die Währungszeichen auch richtig zu verwenden. Gas notiert nicht in EUR sondern in USD. Das verwirrt sonst nämlich.

post-8776-1253038423_thumb.png

Share this post


Link to post
Hobel
Posted · Edited by Hobel

Wiki:

 

Lagerkosten - die Gesamtkosten der Lagerung eines Rohstoffs, von Lagergebühren über Versicherungskosten bis hin zu Zinsen und Schwund - sind ein wichtiger Grund, warum Rohstoffe mit Liefertermin in der Zukunft teurer sind als zum aktuellen Zeitpunkt. Daher kosten Futures in der Regel umso mehr, je weiter der Liefertermin in der Zukunft liegt

 

Man sollte doch meinen, dass Lagerkosten eine Fixgrösse darstellen, die sich nur langsam oder nicht verändert, es sei denn der Transport wäre plötzlich deutlich teurer.

 

Wie dem auch sei, lange halte ich die Scheine nicht mehr, habe einen TP gesetzt und einen SL bei Kaufkurs und warten wir jetzt ab, was eher eintritt.

 

Hätte das Zeug heute morgen bei 4,50 rauswerfen sollen, stand über 500 im Plus, jetzt bröselt es wieder kräftig ab.

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted · Edited by Chemstudent
Man sollte doch meinen, dass Lagerkosten eine Fixgrösse darstellen, die sich nur langsam oder nicht verändert, es sei denn der Transport wäre plötzlich deutlich teurer.

Lagerkosten sind doch nicht der alleinige Grund, warum sich Futurekurse von Spotkursen unterscheiden.

Der viel wichtigere Faktor ist die Marktmeinung. Denn Futurekurse bilden sich auch nur nach Angebot und Nachfrage.

Aber wie gesagt: Solange du nicht bereit bist, dich mal mit der Funktionsweise von Futures zu befassen, ist jede Erklärung relativ sinnfrei.

Du hast dich vor dem Kauf dieses Zertifikats weder mit dem Zertifikat selbst, noch mit dem Rohstoff, geschweige denn mit den Futures befasst. Einfach blind ein Produkt gekauft, was sich "Indextracker auf Natural Gas" nennt.

Eine sinnvolle und begründete Anlageentscheidung sieht anders aus.

Na, ich wünsch dir das Glück, dass du dennoch Gewinn machst. Gleichzeitig aber auch die Einsicht, dich nächstes mal damit zu befassen,was du eigentlich kaufst oder es andernfalls sein zu lassen.

 

btw: Der Future auf den sich das Zerti bezieht stand nie bei 4,50 USD, sondern im high heute bei 3,60 USD. Du hingegen schaust dir den NOV 09 Future an. Noch aber bezieht sich das Zerti auf den OCT 09 Kontrakt.

Share this post


Link to post
vanity
Posted
Man sollte doch meinen, dass Lagerkosten eine Fixgrösse darstellen, die sich nur langsam oder nicht verändert, es sei denn der Transport wäre plötzlich deutlich teurer. ...

Selbst wenn Lagerkosten fix sind in dem Sinne, dass keine Kostensteigerungen zu erwarten sind, so steigen sie doch linear mit der Zeit. Und dann macht es schon einen Unterschied, ob 1 Monat oder 1 Jahr oder noch länger Lager- und ähnliche Kosten abgebildet werden. Wohingegen die Transportkosten tatsächlich fix wären, da sie nur einmal anfallen. Allerdings bekommst du das Äquivalent eines Futures ja nicht frei Haus geliefert.

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted

So, aus aktuellem Anlass:

 

Das Ratio für das Zertifikat von hobel beträgt nun 0,66091455 (wie bereits vorhergesagt, unterschied resultieren durch den Rolltermin) nach vormals 0,856202855.

Seit heute bezieht sich das Zertifikat also auf den NOV 09 Future.

Share this post


Link to post
Hobel
Posted · Edited by Hobel

Ja.... und zusammen mit dem schwächer werdenden Dollar und dem kleineren Faktor merkt man, dass 0,2$ Gaspreis im Depot grad mal noch 7-8c am Schein ausmachen.

 

Zeit die Dinger loszuwerden! Bevor die auf die Idee kommen, dass 4,5$ doch zuviel sind. Die Preissteigerungen scheinen da nur über Contango zu laufen, wovon man ja nichts hat bzw nur Nachteile.

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted
Ja.... und zusammen mit dem schwächer werdenden Dollar und dem kleineren Faktor merkt man, dass 0,2$ Gaspreis im Depot grad mal noch 7-8c am Schein ausmachen.

 

Zeit die Dinger loszuwerden! Bevor die auf die Idee kommen, dass 4,5$ doch zuviel sind. Die Preissteigerungen scheinen da nur über Contango zu laufen, wovon man ja nichts hat bzw nur Nachteile.

Prozentual ändert sich nichts. Wenn Gas 1% macht, macht auch der Schein weiterhin 1%.

Nur so als Anmerkung.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...