Jump to content
Teletrabbi

Deutsche Lufthansa

Recommended Posts

Allesverwerter
Posted

Was ich nicht ganz verstehe...

 

Aktuell Lufthansa-Aktien: 6,20

BZR: 2,45

 

Da fehlen knapp 3% - warum ist der Markt hier nicht effizient?

Share this post


Link to post
YingYang
Posted · Edited by YingYang

In der Tat schwer zu erklären.

Ggf. gibt es Abgabedruck auf das BR, weil viele nicht an der KE teilnehmen wollen?

Normal würde das aber auch arbitriert werden.

Stellt sich aber die Frage von wem. Die großen IBs nehmen quasi nichts mehr aufs eigene Buch. Für Hedgefonds ist das vermutlich auch eine zu kleine Nummer.

Kann schon sein, dass durch steigenden Regulierungsdruck auf die Banken hier der Markt weniger effizient geworden ist zu früher.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Undercover
Posted

Wenn das BR nicht etwas billiger wäre dann würde es doch niemand kaufen.  :)

 

Share this post


Link to post
Allesverwerter
Posted · Edited by Allesverwerter
vor 6 Stunden von Undercover:

Wenn das BR nicht etwas billiger wäre dann würde es doch niemand kaufen.  :)

 

 

Eigentlich dürfte das nicht sein, denn warum sollte dann jemand die Aktien direkt kaufen?

 

Der Spread hat sich mittlerweile noch weiter vergrössert:

 

Beispiel 2000 Aktien

 

BZR-Kauf zu 2,43 Brief >> -4860

Bezug zu 3,58 >> -7160
Orderprov. -10

 

Leerverkauf Lufthansa: 6,22 Geld  >> 12440
Orderprov. -10

Zinsen für Short: -163 (15% 1 Monat)

 

235 Euro Ertrag

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Undercover
Posted

Dann mach das doch. :)

Machen andere ja offenbar auch.

Ist dir aufgefallen daß der Umsatz in beiden Papieren fast gleich ist?

Auf XETRA und Tradegate jeweils 16/2 Mio.

Ich weiß jetzt nicht wie viele LHA normal gehandelt werden.

Share this post


Link to post
Manuel_o
Posted

Hallo,

 

Bin relativ neu und kämpfe mich gerade durch die Bezugsrechte. Hab schon einige threads durchstöbert, aber ich verstehe es leider noch immer nicht so ganz.

 

Gehen wir davon aus dass ich 100 stk. LHA aktien besitze. Nun habe ich eine Nachricht von meinem Broker bekommen, dass ich im Verhältnis 1:1 Anspruch auf weitere 100 BZR für Lufthansa zum Preis von 3.58 Euro habe.  Soweit so gut.

 

Nun kann man ja jetzt auch LHA Bezugsrechte kaufen zum Preis (aktuell) 2.70 Euro. 

 

Nun habe ich mir weiters 200 Bezugsrechte um 540 Euro dazuverkauft. 

 

Verstehe ich das richtig, dass ich nach Beendigung des Vorganges 400 LHA Aktien besitze?

 

Oder ist mit den von mir dazugekauften Bezugsrechten gemeint, dass ich ab Stichtag x das Recht habe zusätzlich 200 Aktien zusätzlich zum Preis von 3.58 zu erwerben?

 

Ich habe noch ein paar weitere Fragen. Sry. Wäre aber cool, wenn mir hier jemand helfen könnte. 

 

Danke

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 22 Minuten von Manuel_o:

Gehen wir davon aus dass ich 100 stk. LHA aktien besitze.

= 100 BZR

vor 22 Minuten von Manuel_o:

Nun habe ich mir weiters 200 Bezugsrechte um 540 Euro dazuvergekauft. 

insgesamt 300 BZR

vor 22 Minuten von Manuel_o:

Verstehe ich das richtig, dass ich nach Beendigung des Vorganges 400 LHA Aktien besitze?

Ja, der "Vorgang" ist allerdings erst erfolgreich beendet, wenn du über deinen Broker die Weisung zur Ausübung der Bezugsrechte erteilst und 300x 3,58 € an die Lufthansa als Gegenwert der neuen Aktien bezahlst.

Bisher ist nur das Bezugsrecht für 300 weitere Aktien in deinem Besitz, das nach Ablauf der Weisungsfrist (29.09. ?) wertlos verfällt. Also Verlust, komplett! Deshalb deutlich vor Fristablauf verkaufen oder Weisung erteilen.

 

Die neuen Aktien werden nach der Kapitalerhöhung 1:1 i.d.R. auch nur noch die Hälfte wert sein, deshalb sollte man mit spitzem Bleistift rechnen, ob sich die Teilnahme an der Kapitalerhöhung und Zukauf von BZR rechnet.
Bei TUI wurden die BZR anfangs teils deutlich über Wert gehandelt, vermutlich weil viele Robin Hoods die Auswirkungen der Kapitalerhöhung nicht so recht verstanden haben.

Share this post


Link to post
Manuel_o
Posted

OK. ich habe jetzt 500 Bezugsrechte in meinem Depot.

 

Verstehe ich das richtig. Nun erteile ich meinen Broker die Weisung 500 Bezugsrechte zu je 3,58 zu verbuchen. Danach verkaufe ich meine Bezugsrechte wieder?

 

Ich hab überall herumgesucht. Ich finde nirgends, wie ich meinen Broker TRADEREPUBLIC die Weisung erteile.

 

Danke und Sry für die Fragen

 

LG

Share this post


Link to post
Micha-L
Posted · Edited by Micha-L
vor 16 Minuten von Cai Shen:

Die neuen Aktien werden nach der Kapitalerhöhung 1:1 i.d.R. auch nur noch die Hälfte wert sein, deshalb sollte man mit spitzem Bleistift rechnen, ob sich die Teilnahme an der Kapitalerhöhung und Zukauf von BZR rechnet.

Nun machst Du mir aber Angst. ;-)

 

Ist die Kapitalerhöhung nicht schon im Aktienkurs eingepreist, der ja am 22.09. von 8,50€ jäh auf 6€ abgestürzt ist?

 

vor 7 Minuten von Manuel_o:

Verstehe ich das richtig. Nun erteile ich meinen Broker die Weisung 500 Bezugsrechte zu je 3,58 zu verbuchen. Danach verkaufe ich meine Bezugsrechte wieder?

Nein entweder - oder:

 

Entweder Du weist Deinen Broker an, Dir 500 Aktien zu kaufen. Dann werden dafür Deine Bezugsrechte verwendet und Du zahlst zustäzlich noch 3,58€ pro Aktie. Die Bezugsrechte sind dann "weg".

Oder Du verkaufst Deine Bezugsrechte wieder zum aktuellen Kurs. Dann kriegst Du aber natürlich keine neuen Aktien. ;-)

 

Der Wert der Bezugsrechte folgt übrigens meiner Beobachtung nach recht genau dem Aktienkurs der Lufthansa (Wert Bezugsrecht = Aktienkurs der Lufthansa - 3,58€) mit einem kleinen Abschlag. Es ist also etwas günstiger, die Aktien über Bezugsrechte zu kaufen als über den normalen Markt.

 

Nutzt oder verkaufst Du die Bezugsrechte nicht bis zum Ende der Weisungsfrist (29.09.?) dann verfallen sie wertlos. Du solltest also auf jeden Fall aktiv werden um einen Totalverlust zu vermeiden.

Share this post


Link to post
Manuel_o
Posted

Ahh jetzt versteh ich.

 

War ja voll dumm von mir. Ich dachte ich bekomme die 500 Aktien jetzt alle zu 3,58 pro Stück.

 

Aber es ist, wenn ich es jetzt richtig verstanden habe so. Ich habe für die neuen Bezugsrechte jetzt bezahlt: (500*2,631) 1315,5€ bezahlt. Wenn ich nun die Weisung erteile, muss ich nochmals dann darauf (500*3,58)1790€ bezahlen.

Also in Summe 3105,5€. Was einen durchschnitteinkaufspreis von 6,211/aktie bedeudet.

 

Richtig verstanden?

 

Beste Grüße und Danke

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 22 Minuten von Micha-L:

Nun machst Du mir aber Angst. ;-)

 

Ist die Kapitalerhöhung nicht schon im Aktienkurs eingepreist, der ja am 22.09. von 8,50€ jäh auf 6€ abgestürzt ist?

Wo ist denn da was "jäh abgestürzt"?
Vom Zwischenhoch im März recht konstant auf rund 8 € verbilligt, die Lufthansa ist quasi in ihre Bewertung reingewachsen. :vintage:
Seitdem steigen die Anteile doch wieder.

 

Man könnte vereinfacht mit der Markterwartung rechnen, denn ganz durch 2 rechnen wird der Situation auch nicht gerecht.

Der Lufthansa fließt ja frisches Kapital von 2,15 Mrd. € zu, welches ohne Kapitalerhöhung nicht in den Büchern wäre.

BZR ~2,60 zu ~ 3,60 = 6,20 €

LH   6,40 €

 

Abzüglich Transaktionskosten müsste das schon eine stattliche Summe sein, die man für einen wahrnehmbaren Gewinn handelt.

vor 6 Minuten von Manuel_o:

Richtig verstanden?

Sieht so aus. :thumbsup:

Share this post


Link to post
Manuel_o
Posted

Danke vielamls für die Hilfe

Share this post


Link to post
Micha-L
Posted
vor 24 Minuten von Cai Shen:

Wo ist denn da was "jäh abgestürzt"?

Also am 22.09. nach der Ankündigung der Kapitalerhöhung ging es schon rasant bergab. ;-)

 

Daher ging ich davon aus, dass die Kapitalerhöhung nun schon "eingepreist" ist?

 

LH-22-September.png.3fb2ed2329bb3b485655fe3a38a534a8.png

Share this post


Link to post
Pharao
Posted

Hallo an alle,

 

benötige etwas Unterstützung, mir ist was komisches passiert,

 

seit letzten Jahr besitze ich 153 Lufthansa Aktien,

vor 2 Tagen wollte ich die Kapitallmassnahme einleiten und habe statt 153 neue Aktien,  600 Lufthansa BZR gekauft (zu 1,85EUR) aktuell 2,65 EUR

 

diese wurden auch vom Konto abgebucht.

 

Schaue ich jetzt in mein Depot da stehen

153 alte (Lufthansa VNA ON) aktien  und 600 von den "Lufthansa BZR",

wenn ich jetzt die Kapitalmassnahme einleiten möchte, dann könnte ich jetzt 600 x 3,58 neue Aktien kaufen.

 

wenn ich nichts tuhe, dann werden gemäss Broker die 600 Aktien nach der Kapitallmassnahme automatisch verkauft.

 

Naja kommt mir alles nicht richtig vor.

Was meint Ihr ?

 

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 7 Minuten von Pharao:

Naja kommt mir alles nicht richtig vor.

 

Ja, wenn du 600 Bezugsrechte dazugekauft hast, solltest du jetzt 753 haben.

Share this post


Link to post
oktavian
Posted

Bezugsrechte sind keine Aktien, sondern Bezugsrechte. Wenn du Dein Recht nicht ausübst, könnten die sogar wertlos verfallen. Die Broker setzen dann aber i.d.R. nach ihrer broker deadline eine (market) order rein und es werden alle verkauft. Andere Marktteilnehmer können die dann teils günstig abzustauben versuchen.

Kenne jetzt das Thema Lufthansa nicht, aber im Prinzip hat man immer 3 Möglichkeiten:

  1. Verkauf der Bezugsrechte
  2. Ausüben der Bezugsrechte
  3. Verfallen lassen der Bezugsrechte (wenn innerer Wert negativ)

Bei Lufthansa ist das Bezugsverhältnis glaube ich  1:1 zu je 3,58 €. das heißt pro Recht kannst du eine Aktie für 3,58 kaufen. Je nach broker gibt es da verschiedene deadlines bis wann man sein Recht ausüben muss.

 

Jetzt steht der Kurs bei ~6,52 , also ist der innere Wert 6,52 - 3,58 = 2,94

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 12 Minuten von oktavian:

Andere Marktteilnehmer können die dann teils günstig abzustauben versuchen.

Du bringst mich gerade auf eine spannende Idee für Mittwoch Vormittag, wenn die Broker verwaiste BZR "Bestens" auf den Markt werfen. Partytime! :thumbsup:

Share this post


Link to post
oktavian
Posted
vor 1 Minute von Cai Shen:

Du bringst mich gerade auf eine spannende Idee für Mittwoch Vormittag, wenn die Broker verwaiste BZR "Bestens" auf den Markt werfen. Partytime! :thumbsup:

Ich mache das eher bei microcaps. Bei Lufthansa sind vermutlich zu viele Algos im Weg :help:

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted

Hat eigentlich jemand eine Übersicht der Weisungsfristen der verschiedenen Broker gefunden?

 

Zitat

Die neuen Aktien sollen Aktionär:innen während der Bezugsfrist voraussichtlich vom 22. September 2021 bis zum 5. Oktober 2021 angeboten werden.

Der Bezugsrechtshandel beginnt voraussichtlich am 22. September 2021 und endet am 30. September 2021.  

https://investor-relations.lufthansagroup.com/de/meldungen/ad-hoc-meldungen/investor-relations-ad-hoc-meldung/datum/2021/09/19/deutsche-lufthansa-ag-beschliesst-kapitalerhoehung-in-hoehe-von-21-milliarden-euro.html

 

Onvista macht das vorbildlich und transparent öffentlich zugänglich auf der Webseite und über Suchmaschinen auffindbar (29.09.2021 um 12 Uhr).

 

Für ING, Smartbroker und Comdirect war ich bisher nicht erfolgreich.
Naja, zumindest das jeweilige Prozedere ist teils in Erfahrung gebracht.

 

Zitat

Weisungen können per Fax unter 089 500 68 699 oder per E-Mail an kapitalmassnahmen@smartbroker.de erteilt werden. Bereits erteilte Weisungen behalten ihre Gültigkeit.
...
Erforderlich ist eine klare Kundenweisung mit Angabe der:

Depotnummer.

Name des Auftraggebers.

ISIN.

Stückzahl und

Kundenunterschrift.

 

https://banking.ing.de/app/kapitalmassnahmen

 

https://community.comdirect.de/t5/Wertpapiere-Anlage/Kapitalerhöhung-Bezugsrechte-Lufthansa/td-p/211424

Zitat

Soweit comdirect bis zum Ablauf des vorletzten Tages des Bezugsrechtshandels keine andere Weisung des Kunden erhalten hat, wird sie sämtliche zum Depotbestand des Kunden gehörenden inländischen Bezugsrechte bestens verkaufen.

 

Share this post


Link to post
s1lv3r
Posted
vor 40 Minuten von Cai Shen:

Für ING, Smartbroker und Comdirect war ich bisher nicht erfolgreich.

 

Smartbroker ist wie Onvista: "Rücksendung bis zum 29.09.2021, 12:00 Uhr, bei uns eintreffend."

Share this post


Link to post
Yerg
Posted · Edited by Yerg
vor 3 Stunden von Micha-L:

Daher ging ich davon aus, dass die Kapitalerhöhung nun schon "eingepreist" ist?

Aktienanzahl knapp 600 Mio. Stück, ergibt Marktkapitalisierung 5,1 Mrd. € vor Abspaltung der Bezugsrechte (Kurs 8,50€).

Aktienanzahl neu 1,2 Mrd. Stück, neue Marktkapitalisierung (Kurs 6,40€) 7,7 Mrd. €, also 2,6 Mrd. € höher bei 2,1 Mrd. € mehr in der Kasse und der Staat als Anteilseigner ist raus (die stillen Beteiligungen, nicht die Beteiligung als Aktionär).

 

Kommt aus meiner Sicht ungefähr hin. Das ist natürlich keine Garantie, dass der Kurs nicht sinkt, aber die Kapitalerhöhung würde ich ebenfalls als eingepreist einschätzen.

 

Edit: "mehr in der Kasse" ist eigentlich falsch, man will ja mit dem Geld den Stabilisierungsfonds ausbezahlen. Genauer sind es 2,1 Mrd. € mehr Eigenkapital der Aktionäre anstelle von stillem Beteiligungskapital.

Share this post


Link to post
Micha-L
Posted
vor 57 Minuten von Yerg:

Aktienanzahl knapp 600 Mio. Stück, ergibt Marktkapitalisierung 5,1 Mrd. € vor Abspaltung der Bezugsrechte (Kurs 8,50€).

Aktienanzahl neu 1,2 Mrd. Stück, neue Marktkapitalisierung (Kurs 6,40€) 7,7 Mrd. €, also 2,6 Mrd. € höher bei 2,1 Mrd. € mehr in der Kasse und der Staat als Anteilseigner ist raus (die stillen Beteiligungen, nicht die Beteiligung als Aktionär).

 

Kommt aus meiner Sicht ungefähr hin. Das ist natürlich keine Garantie, dass der Kurs nicht sinkt, aber die Kapitalerhöhung würde ich ebenfalls als eingepreist einschätzen.

 

Edit: "mehr in der Kasse" ist eigentlich falsch, man will ja mit dem Geld den Stabilisierungsfonds ausbezahlen. Genauer sind es 2,1 Mrd. € mehr Eigenkapital der Aktionäre anstelle von stillem Beteiligungskapital.

Super vielen Dank! :-)

Share this post


Link to post
Undercover
Posted
vor einer Stunde von Yerg:

Kommt aus meiner Sicht ungefähr hin. Das ist natürlich keine Garantie, dass der Kurs nicht sinkt, aber die Kapitalerhöhung würde ich ebenfalls als eingepreist einschätzen.

Natürlich wird das am Ex-Tag sofort eingepreist.

 

Aber egal.

Never buy airlines.  :)

 

Share this post


Link to post
s1lv3r
Posted · Edited by s1lv3r
vor 3 Minuten von Undercover:

Never buy airlines.  :)

 

:lol:

 

Zitat

How do you become a millionaire? Make a billion dollars and then buy an airline.

- Warren Buffett

(Ist allerdings glaube ich so ein typisches Internet-Zitat.)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...