Jump to content
Teletrabbi

Deutsche Telekom

Recommended Posts

hattifnatt
Posted · Edited by hattifnatt
vor einer Stunde von lowcut:

Kauft die Deutsche Telekom die British Telecom?

OK, also wie in der Geschichte vom Blinden und dem Lahmen?

Oder wie in der Geschichte, wie man mit Telekommunikation zum Millionär wird :P

Zitat

Größter Aktionär von BT ist seit Mai 2023 jedoch der französisch-israelische Milliardär Patrick Drahi mit Altice, der seinen Anteil an BT auf fast 25 Prozent erhöhte.

 

Share this post


Link to post
Vogelhaus
Posted

Richtig so. 

Share this post


Link to post
sedativ
Posted
Am 15.7.2023 um 13:01 von hattifnatt:

 

Wie kommst du zu dieser Einschätzung? Die Deutsche Telekom lief jedenfalls in den letzten zehn Jahren genauso gut wie der MSCI World. 

Share this post


Link to post
boersenschwein
Posted

0,77EUR "steuerfrei" ist dennoch zu niedrig, deckt nicht einmal den Inflationsschwund

Share this post


Link to post
Maciej
Posted
Am 2.11.2023 um 23:21 von boersenschwein:

0,77EUR "steuerfrei" ist dennoch zu niedrig, deckt nicht einmal den Inflationsschwund

Warum nicht? Ich komme auf die letzten drei Jahre betrachtet auf eine Dividendensteigerung von 8,6% p.a. Das liegt deutlich über den offiziellen Inflationsraten für diese Jahre.

Share this post


Link to post
boersenschwein
Posted

dann muss man schon Kaufkurse unter 11 EUR wie zB 03-2020 erwischt haben, damit sich die 0,77EUR auf hold n run rechnen

Share this post


Link to post
Aldy_BB
Posted
Am 7.11.2023 um 20:48 von boersenschwein:

dann muss man schon Kaufkurse unter 11 EUR wie zB 03-2020 erwischt haben, damit sich die 0,77EUR auf hold n run rechnen

Ich halte die DT schon seit Ende 2008, Durchschnittskurs 12€.

Alles was bisher an Divi reinkam war (und bleibt) daher komplett steuerfrei. B-)

 

Sowas kann man schon liegenlassen - zumindest solange die Ausschüttung weiterhin steuerfrei erfolgt.

 

Share this post


Link to post
lowcut
Posted

US-Sammelklage zugelassen – Schaden in Milliardenhöhe droht. US-Kunden werfen dem Konzern vor, mit der Fusion von T-Mobile und Sprint die Preise in die Höhe getrieben zu haben. Ein Erfolg der Kläger könnte für die Telekom desaströse Folgen haben.

 

https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/deutsche-telekom-us-sammelklage-zugelassen-schaden-in-milliardenhoehe-droht/29489766.html

Share this post


Link to post
cfbdsir
Posted

Worin seht ihr die Gründe für den deutlich besseren Erfolg der Telekom ggü Vodafone? Bei beiden ist D der Hauptmarkt (1/4) des Umsatzes. Die FCF-Margen sind bei Vodafone nur etwas niedriger (je nach Periode) aber die Umsatzrendite in den letzten Jahren deutlich niedriger. Lag es an überteuerten Zukäufen?

 

Oder sind es bei der Telekom bessere regionale Investitionsentscheidungen? Die niedrige Ausschüttungsquote?

Share this post


Link to post
No.Skill
Posted

Ich vermute, dass die Telekom mit dem Weg in die USA alles richtig gemacht hat.

T-Mobile US, Inc. 

So läuft hier immer Gewinn zur Mutter zurück, der sich in EU / D nicht erwirtschaften lassen würde.

Bin investiert, grüße, No.Skill

 

Share this post


Link to post
west263
Posted

Markus Koch hat ein recht interessantes Interview geführt, mit dem Chef

Es ist mittlerweile auch als Podcast verfügbar.

 

 

Share this post


Link to post
Yamiko
Posted · Edited by Yamiko
vor 17 Minuten von cfbdsir:

Worin seht ihr die Gründe für den deutlich besseren Erfolg der Telekom ggü Vodafone? Bei beiden ist D der Hauptmarkt (1/4) des Umsatzes.

 

Dann schau Dir mal die Umsatzverteilung der restlichen 75% an ;) VOD ist fast überall mit ein bißchen dabei, während die DTE via TMUS hauptsächlich auf die USA setzt. Dort scheint man deutlich profitabler wachsen zu können. Während das EPS bei VOD auf 2015er Niveau liegt, hat die DTE das EPS seit 2015 verdoppeln können.

Share this post


Link to post
cfbdsir
Posted

Liegt das IS-Profitbiveau am Ver Sucherverhalten und einem schlechter funktionierendem Wettbewerb? Vodafone hat die US-Sparte schon vor einem Jahrzehnt verkauft.

Share this post


Link to post
krett
Posted

Wobei die Telekom meines Wissens nach ja auch in Deutschland besser performt als Vodafone.

 

In unserer Firma geben wir ca. 200-250.000€ für Telekommunikation aus im Jahr (Mobilfunk, Festnetz-Anschlüsse, zugehörige Software, Clouddienste etc.). Das meiste bei der Telekom, aber auch bei Vodafone und anderen Unternehmen. Im Vergleich wirkt die Telekom tatsächlich deutlich besser organisiert und strukturiert als Vodafone. Gute Vertriebler/Kundenbetreuer, relativ flexibel und entgegenkommend und tatsächlich schafft man es zunehmend auch bei anderen Dienstleistungen zu Punkten. Z.B. Händler/Anbieter von Softwarelizenzen, IT-Hardware und IT-Dienstleistungen. Oft wird einfach ein passender Spezialdienstleister vermittelt, was aber dann auch für alle Beteiligten die beste Lösung darstellt. Soll nicht heißen das alles perfekt ist, es ist ein Großkonzern mit allen Problem die damit einhergehen. Insgesamt wirkt es aber in Ordnung und die Integration von Festnetz, Mobilfunk und IT-Dienstleistungen scheint gut gelungen zu sein.

 

Vodafone wirkt oft anders, kein verlässlichen Ansprechpartner keine nachvollziehbare Struktur usw.

 

Natürlich beides eher subjektive Eindrücke, es gibt bestimmt andere Erfahrungen. Aber ich behaupte folgendes: Die Telekom konnte sich die letzten 10+ Jahre Abläufe optimieren und auf die Kunden konzentrieren. Vodafone? War/ist damit beschäftigt die ganzen aufgekauften Firmen (Unitymedia, Kabeldeutschland, Arcor und die jeweiligen (Vor-)Vorgänger...) zu integrieren. Ein Prozess der immernoch andauert.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Metasom
Posted
vor 4 Stunden von cfbdsir:

Worin seht ihr die Gründe für den deutlich besseren Erfolg der Telekom ggü Vodafone?

Der Burggraben der Telekom ist größer und sie kann aus diesem Grund höhere Preise verlangen. 

Share this post


Link to post
west263
Posted

interessante Konferenz, die da die Telekom abgehalten hat. Habe schon mal kurz reingeschaut.

Habe selber keine T-Aktien, finde aber die öffentliche Kommunikation die der CEO Tim Höttges so leistet, sehr gut.

FY/Q4-2023 Deutsche Telekom Investor Relations Community Call für Privatanlegende

 

_____________Finfluencer_____________

0:33:25 1. Markus Koch: Europäische Regulierung und Appell der großen Telcos 

0:40:00 2. Christian W. Röhl: Geringe Renditen im Vergleich mit Asset-light Unternehmen in Big Tech

0:45:09 3. Lisa Osada: Synergien zwischen T-Mobile USA und Geschäft in Europa

0:50:59 4. Max Gamperling: Sind Satellitenanbieter wie Starlink Wettbewerber oder Partner?

 

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...