Jump to content
Slivomir

NatWest (ehem. Royal Bank of Scotland - RBS)

Recommended Posts

guybrush
Posted

10% derweil. Ich bin froh, dass ich standhaft geblieben bin und sogar noch dazugekauft habe.

Share this post


Link to post
Stairway
Posted
10% derweil. Ich bin froh, dass ich standhaft geblieben bin und sogar noch dazugekauft habe.

 

Hoffe doch sehr, dass die nochmal fällt, wollte eig. erst später einsteigen -.-

Share this post


Link to post
andy
Posted

Jetzt kommen solche Sprüche schon wieder.

Meinst du du erwischt den perfekten Kaufzeitpunkt? Aber ich weiß ja nicht wie du orientiert bist.

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted
Hoffe doch sehr, dass die nochmal fällt, wollte eig. erst später einsteigen -.-

 

Ich hoffe, du gehörst nicht zu den Leuten, die aus Angst niedrige Kaufkurse verpassen und aus lauter Gier zu Höchstkursen einsteigen.

RBOS, ein klarer Kauf!!

Übrigens, RBOS ist ja Hauptbieter für die ABN- Amro Übernahme. Sie kauft z.Z. zu Kursen um 34 massiv ABN- AMro Aktien und verbilligt dadurch enorm die Übernahmekosten, die pro Aktie 38,3 betragen.

Share this post


Link to post
Stairway
Posted
Jetzt kommen solche Sprüche schon wieder.

Meinst du du erwischt den perfekten Kaufzeitpunkt? Aber ich weiß ja nicht wie du orientiert bist.

 

Nein, bin nicht so vermessen zu glauben den richtigen Kaufzeitpunkt zu kennen, hatte mir nur einen Wert gesetzt an dem ich dann einsteigen wollte.

Share this post


Link to post
andy
Posted

Na gut, ist natürlich auch eine Möglichkeit. Man muss sich seine eigenen Regeln setzen.

Nichts für Ungut, hat sich für mich nur so angehört, als ob du die Kurse nach dem Freitagssprung schon wieder für zu hoch hälst.

Share this post


Link to post
aercura
Posted
Etwas verunsichert werde ich wenn ich von Häusern wie JP Morgan sowas lese:

 

http://aktiencheck.de/artikel/analysen-Ausland-1589340.html

 

Und Onvista meldet folgende Prognose:

 

http://prognose.onvista.de/cgi-bin/ver2/ak...in=GB0007547838

 

Da werde ich mehr als verunsichert wenn ich den Enthusiasmus Einiger hier lese...

 

 

Die zweite Prognose wird von der Webseite HappyYuppie.com zur Verfügung gestellt. Also kein Kommentar dazu :w00t:

 

Bezüglich der ersten Analyse: Trotz der Herabsetzung von JP Morgan wird eine Steigerung der Gewinne um grob 15 % erwartet. (zum Vergleich: RBS hat die Gewinne in den letzten 10 Jahren um durchschnittlich 16% gesteigert.). Wäre dies ein reiner Wachstumswert mit einem KGV von 30 wie z.B. Starbucks, würde ich bei einer Verlangsamung der Gewinnsteigerung vorsichtig werden.

Zur RBS:

- Gewinnsteigerung von durchschnittlich 16% in den letzten 10 Jahren

- Ununterbrochene Dividendenzahlung und -Erhöhung seit 1992

- 3KGV von 9,73

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted
Etwas verunsichert werde ich wenn ich von Häusern wie JP Morgan sowas lese:

 

http://aktiencheck.de/artikel/analysen-Ausland-1589340.html

 

Da werde ich mehr als verunsichert wenn ich den Enthusiasmus Einiger hier lese...

 

Der Bericht von JPM ist vom 08.08.07. Vielleicht haben die smarten Boys in dieser Zeit schon mehrmals die Position von short auf long gewechselt.

Auch der Bericht weckt Zweifel. Da begründet ein ungenannter Analyst seine Abwertung u.a. damit, dass das EPS 2007 von 72,62 auf 72,50p fällt.

Analysten sind schon kluge Leute!!!! Die können jetzt schon Prognosen auf den Pence genau ermitteln, sagen sie!!

Die jetzige Finanzkrise, das sagen Fachleute, wurde verursacht und ausgelöst durch das leichtsinnige und amateurhafte Verhalten von hoch bezahlten Profis, angetrieben von maßloser Gier.

Ich lass mich nicht verrückt machen!

Share this post


Link to post
Carlos
Posted
Der Bericht von JPM ist vom 08.08.07. Vielleicht haben die smarten Boys in dieser Zeit schon mehrmals die Position von short auf long gewechselt.

Auch der Bericht weckt Zweifel. Da begründet ein ungenannter Analyst seine Abwertung u.a. damit, dass das EPS 2007 von 72,62 auf 72,50p fällt.

Analysten sind schon kluge Leute!!!! Die können jetzt schon Prognosen auf den Pence genau ermitteln, sagen sie!!

 

Ich weiss wahrhaft nicht, was diese international renommierten Finanzhäuser von ihren eigenen "Prognosen" halten... ich persönlich bin JPM aus anderen Gründen mehr als skeptisch gegenüber...

 

Die jetzige Finanzkrise, das sagen Fachleute, wurde verursacht und ausgelöst durch das leichtsinnige und amateurhafte Verhalten von hoch bezahlten Profis, angetrieben von maßloser Gier.

Ich lass mich nicht verrückt machen!

 

OK, fachlich und sachlich hast Du Recht, aber alle werden vom Markt in eine gewisse Handlungsnot gezwungen... ich könnte Dir eine interne Geschichte erzählen die bei UBS passiert ist, gerade weil ein hochbezahlter Profi vor einigen Jahren sich dem Trend entgegengestemmt hat, weil er es für dumm empfand was viele seiner Kollegen aufgrund des Druckes vom Markt (sprich: Kunden) da machten... Die Lemminge sind viel weiter oben angesiedelt als Viele es meinen...

Share this post


Link to post
Larry.Livingston
Posted · Edited by zz-80
Übrigens, RBOS ist ja Hauptbieter für die ABN- Amro Übernahme. Sie kauft z.Z. zu Kursen um 34€ massiv ABN- AMro Aktien und verbilligt dadurch enorm die Übernahmekosten, die pro Aktie 38,3€ betragen.

 

Guter Punkt. Das aktuelle Angebot von der RBoS beträgt übrigens €35,60 + 0,296 RBoS Aktien und läuft noch bis Anfang Oktober. RBoS ist ein netter defensiver Wert; hohe Dividendenrendite, günstige Bewertung, zweistelliges Wachstum.

Share this post


Link to post
rolasys
Posted
RBoS ist ein netter defensiver Wert;

 

da muss ich wiedersprechen, eine Bank ist nicht defensiv.

 

Dennoch kann man einsteigen, solange man den Finanzsektor nicht zusehr übergewichtet.

Share this post


Link to post
Larry.Livingston
Posted

Ansichtssache. Manche scheinen hier zyklische Stahlwerte und Autobauer als defensiv anzusehen... ;)

Share this post


Link to post
rolasys
Posted

das stimmt natürlich auch wieder :thumbsup:

Share this post


Link to post
ChriStyle
Posted · Edited by ChriStyle

Von vorne rein, Sorry für Off Topic.

 

 

Aber würde mir mal jemand erklären wasn defensiver wert bedeutet ? (hab versucht ne erklärung zu finden, hab aber keine gefunden) Und gibt es auch ofensive Werte ??? Und was bedeuten die ???

 

 

 

MFG ChriStyle

 

 

 

P.S.:

 

Ein defensiver Wert, der sich in schwierigen Märkten solide entwickeln sollte. Ist das richitg ?)

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Logisch, ein Wert der gerade bei volatilen Zeiten eben weniger Vola zeigt. VW ist im Moment da ein Beispiel.

Share this post


Link to post
@ndy
Posted · Edited by @ndy

RBOS heute wieder auf dem Weg Richtung 8.... :thumbsup:

niedriges KGV,hohe Dividende,lange Historie....was haltet ihr davon?

 

Könnte vielleicht ein Charti(Toni?) mal ein Statement machen?

dank mfg @ndy

 

Einstieg empfhehlenswert??

Share this post


Link to post
guybrush
Posted · Edited by guybrush
RBOS heute wieder auf dem Weg Richtung 8€....

niedriges KGV,hohe Dividende,lange Historie....was haltet ihr davon?

 

Könnte vielleicht ein Charti(Toni?) mal ein Statement machen?

dank mfg @ndy

 

Die Ursache für den Rückrutsch auf die 8€ Marke wunderte mich auch. Vielleicht liegt das aber an den Meldungen, dass RBS sein Angebot an ABN Amro nicht senken will. Vielleicht hatten gerade darauf in letzter Zeit viele spekuliert?

Share this post


Link to post
@ndy
Posted
Die Ursache für den Rückrutsch auf die 8 Marke wunderte mich auch. Vielleicht liegt das aber an den Meldungen, dass RBS sein Angebot an ABN Amro nicht senken will. Vielleicht hatten gerade darauf in letzter Zeit viele spekuliert?

 

Denke schon über einen möglichen Einstieg nach...

Immerhin ist die Dividende besser als TGK, das Unternehmen über 300 Jahre alt,gesund und bei eventuellen Rückschlägen kann man ja noch nachkaufen.

Share this post


Link to post
guybrush
Posted
Denke schon über einen möglichen Einstieg nach...

Immerhin ist die Dividende besser als TGK, das Unternehmen über 300 Jahre alt,gesund und bei eventuellen Rückschlägen kann man ja noch nachkaufen.

 

Da hast Du absolut recht. Ich habe im letzten halben Jahr schon mehrfach dazugekauft. Wenn sie unter 8 fällt, bin ich wieder dabei. Ein fallendes Messer wird RBoS kaum sein. :thumbsup:

Share this post


Link to post
@ndy
Posted · Edited by @ndy
Da hast Du absolut recht. Ich habe im letzten halben Jahr schon mehrfach dazugekauft. Wenn sie unter 8 fällt, bin ich wieder dabei. Ein fallendes Messer wird RBoS kaum sein. :thumbsup:

 

Dividenden RBOS

 

:thumbsup:

Share this post


Link to post
Stairway
Posted · Edited by Stairway88

Ich werde wohl auch gegen Ende des Montas einsteigen, eben noch ein wenig warten was noch an News kommt, (Kreditmarkt + ABN Angebot). Langfristig ist die Aktie wohl top.

 

€: Mal ne Frage: Wenn man von ausländlischen Unternehmen Dividende bekommt, gibt es dann irgendwelche Probleme bei der übertragung aufs Depot? Oder macht das nichts? (Bin bei Nordnet)

Share this post


Link to post
@ndy
Posted
Ich werde wohl auch gegen Ende des Montas einsteigen, eben noch ein wenig warten was noch an News kommt, (Kreditmarkt + ABN Angebot). Langfristig ist die Aktie wohl top.

 

Hi Stairway, darf man fragen wieso Ende des Monats??

 

mfg @ndy

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted

Ich halte viel von RBS, wie schon häufig erläutert. und habe gerade zum Kurs von 8,20 nachgekauft

Share this post


Link to post
@ndy
Posted
Ich halte viel von RBS, wie schon häufig erläutert. und habe gerade zum Kurs von 8,20 nachgekauft

 

Nicht schlecht, Gratuliere, wirst langfristig sicher zufrieden sein mit dem Titel....

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...