Jump to content
sander

Traden mit Zertifikaten

Recommended Posts

Bullseye
Posted

Ich halte mein Dax Zerti noch (Knockout bei 5100).

 

Mal schauen was das neue Jahr so bringt :thumbsup:

Share this post


Link to post
sander
Posted

Bin auch nochma DAX Long mitgegangen, ich bin davon überzeugt das wir die 5400 sehn.

gruß

Share this post


Link to post
mondo
Posted

Gold sieht noch einmal die 480, davon bin ich überzeugt ;)

 

Mal eine allgemine Frage ... jemand schonmal dran gedacht das im Moment viel gekauft wird weil damit noch die 1 Jhares Frist einhaltbar ist bis Ende 2006 ?

 

Könnte man ja auch auf einen Kursrutsch im Dezember spekulieren da alle ihre Aktien steuerfrei noch loswerden wollen :lol:

Share this post


Link to post
downtowncr
Posted

bin raus aus Gold. So früh hatte ich leider nicht mit ner Konsolidierung gerechnet. War ne klassische Bullenfalle. Naja, vielleicht finden wir ja nochmal nen günstigeren Einstieg.

 

Vielleicht wird SAP noch interessant, wenn wir morgen nochmal Richtung 150,- Euro gehen. Wir werden sehen.

 

Gruss

downtowncr

Share this post


Link to post
Onassis
Posted

bei meinem DAX long habe ich mich schon geistig auf einen Verlust eingestellt.

Denn folgende Regel gilt fast immer: "Wenn Onassis kauft, fällt der gekaufte Wert" B)

Aber im Moment sieht noch alles rechts stabil aus.

Bin erstmal bis zum Jahresende positiv eingestellt.

go DAX, go!!!

Share this post


Link to post
Dimka
Posted

Ich denke mal solange der Aufwärtstrend besteht,heute vielleicht mit leichter Korrektur,und signifikant nicht gebrochen wird,war das eine gute Entsheidung. ;)

post-22-1135143195_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Scuolfan
Posted

SMI - Long zum Kaufkurs liquidiert.

Zu Unsicher.

Nur ca. 14 Verlust an Gebühren.

 

Beim Gold bleibe ich drin.

Stop wäre zwar erreicht, aber ich denke, Gold kommt wieder. Zumidest bis auf knapp über 500 wird der Goldpreis, auch in einem Abwärtstrend, ein Pullback machen.

 

Dann liquidiere ich wieder.

Bin zu spät eingestiegen. Den Kursverfall bei Gold und SIlber habe ich auf dem Papier super gmacht, aber nicht real investiert...murks.

 

Naja...ich hoffe, Gold wird nicht durchgereicht. Stütze mich da aber auch auf die experten von proaurum.

 

Gruss

Share this post


Link to post
Scuolfan
Posted · Edited by Scuolfan

Oh ih...ich sehe grade, charttechnisch ist das Gold nun wirklich angeschlagen.

Ein Schulter-Kopf-Schulter-Formation hat sich ausgebildet....

 

Bin nun wirklich unsicher....soll ich meine Positionen mit 16% Verlust verkaufen?

Oder warten ?

Ich bin wirklich unschlüssig. Der Goldpreis ist extrem volatil....

Zudem wie gesagt, pro aurum wertet stabile goldminenaktien auch für baldige ERholung, viele Long-Positions bestehen im Markt...

Ich weiss es nicht...

Chartmuster spricht für Verkauf mit 16% Verlust bei aktuell 493$, Goldvolatilität, RSI im bereich von 43 und stabile Goldminenaktien sprechen dafür, zumindest bis 500$ zu warten.....

 

Was meint Ihr ?

 

gruss

Share this post


Link to post
mondo
Posted

:rolleyes: 5400 wir kommen :lol:

 

Akt. 5389

Share this post


Link to post
sander
Posted

Ach, ich und der Dax das ist schon eine richtige Liebesbeziehung. :wub:

Share this post


Link to post
downtowncr
Posted

Heute morgen war ich am überlegen, Premiere zu shorten. Leider konnte ich bei Onvista keine Zertifikate sondern nur OS finden, also entschied ich mich draussen zu bleiben. Ich handle eigentlich nur Hebelzertifikate um mich nicht mit dem Zeitwertverlust, der impliziten Volatilität beschäftigen zu müssen. Premiere liegt zur Zeit mit 40 % im Minus !!! Damit wäre Weihnachten gerettet gewesen.

 

Auch wenn man sich nicht über nicht eingegangene Trades aufregen soll, das tut echt weh! Mit nem moderaten 5er Hebel wären um die 200% in einem Tag möglich gewesen.

 

Gruss

downtowncr

Share this post


Link to post
Onassis
Posted · Edited by Onassis

neues aus der Zeitung Karlsruhe:

 

"Eine große Explosion erschüttert den Kreis Karlsruhe - keine Verletzten"

Nach intensiver Suche wurde der Übeltäter gefunden:

Ein Hebel-Zertifikat (DAX long) von Onassis :D

post-22-1135177912_thumb.jpg

Share this post


Link to post
mondo
Posted

Nach den 5400 gehts bestimmt erstmal down :lol:

 

4 Punkte haben gerade gefehlt ... Glückwunsch an die Jungs mit den Longs :thumbsup:

Share this post


Link to post
Scuolfan
Posted

Abgeprallt!

 

Ein Short-Signal ?

Ich denke schon...zumindest eine Korrektur dürfte bevorstehen.

 

Der Dax hat die 5400 kurz erreicht und nicht gehalten, danach neuer Anlauf aber nicht erreicht, wieder zurückgeprallt.

Entweder testet er morgen nochmal, oder die Korrektur beginnt morgen.

 

Wie investiert Ihr ?

 

Ich überlege, entweder mit einem moderaten 5 oder 6er Hebel zu shorten, oder einen 20 er oder 30 er Hebel zu nehmen.

Denn eigentlich rechne ich mit einem fortbestand des großräumigen Aufwärtstrend und nur mit einer tempoäreren Korrektur, weshalb sich evtl. spekulatievere Papiere anbieten könnten...

 

gruss

Share this post


Link to post
Onassis
Posted

auf Sekundär- oder gar Tertiärtrends zu setzen ist sehr riskant!!

Ich würde lieber abwarten und im Primärtrend mitschwimmen.

Jetzt zu shorten ist reine Glücksache !

 

Onassis

Share this post


Link to post
Dimka
Posted
Jetzt zu shorten ist reine Glücksache !

 

Onassis

Also eine Sache würde mich von einem vorzeitigen Short abhalten:

 

Der existierende Aufwärtstrend,solange nicht gebrochen wird.Auch charttechnische Betrachtung der letzten Kezen sagt mir dass es noch weiter Luft nach oben gibt :)

Share this post


Link to post
nimbus4m
Posted

Ich habs grad mal riskiert. Hab mich von meinen Calls getrennt und bin jetzt short gegangen. Ich hoffe, dass da ein paar Punkte zu holen sind

Share this post


Link to post
Scuolfan
Posted

In jedem Fall !

DAX wider an 5400 gescheitert!

 

Ich habe meinen Gold- Turbo fast zum Kaufpresi wieder verkauft. Genau auf dem Kaufpreis, nur eben Spread von 8Cent den ich jetzt als Verlust habe.

 

Aber hält sich in Grenzen.

Blaues Auge. Zum Glücj hatte die 490er Unterstützung gehalten. Wie erwartet ist der Goldpreis danach wieder an die 505 herangelaufen.

Sollte er diese nahchaltig uberschreiten, würde das wieder ein Kaufsignal generieren.

Z.zt. bin ich jedoch erstmal raus.

 

Evtl. den DAX shorten, mal sehen.

Siemesn dürfte auch kurzfristig für SHorter interessant sein. Fällige Korrektur hat heute richtig eingesetzt.

 

Greetz

Share this post


Link to post
Onassis
Posted

DAX war bei heute nachmittag bei 5.403 Punkten.

Ich würde sagen: Abwarten!! Der DAX wird drüberweg huschen in den nächsten Tagen und erst bei 5.450 kurz bremsen !

Meine long-Position bleibt auf jeden Fall bestehen!

 

Onassis

Share this post


Link to post
downtowncr
Posted

Wieso raus aus Gold?

 

Ich wollte gerade wieder zum Einstieg blasen (wenn die 500 auf Schlusskursbasis gehalten werden können).

 

Die Unterstützungszone zwischen 480 und 490 Euro (38er-GD, 61,8%-Retracement und das Tief Anfang Dezember) hat gehalten. Heute ist außerdem die psychologische Marke von 500,- USD wieder genommen worden. Ferner hat sich im Kerzenchart eine Umkehrformation gebildet, der Morning Star. Dadurch sollten die 540,- USD bald genommen werden, und der Aufwärtstrend kann fortgesetzt werden.

 

Hab ich hier was übersehen, oder nen Denkfehler??? Für mich sieht das doch recht gut aus. Auch das CRV stimmt.

 

 

P.S.

Heute Abend ist Kofler noch bei N-TV. Premiere soll mit Arena zusammenarbeiten, da diese selbst nicht die Möglichkeiten haben, alles selbst auf die Beine zu stellen. Vielleicht lohnt sich da ja noch ein Zock auf ne Erholung.

 

Gruss

downtowncr

Share this post


Link to post
Scuolfan
Posted

Naja..die Hürde ist nicht 500 sondern 505.

UNd nachdem Gold eben erneut zurückgeprallt ist, war es sicherer die Position zu glätten.

Eine Korrektur bis auf 470 runter ist möglich.

Die 505 sind das Problem...werden sie nachahaltig durchbroche, ist die KOrrektur zu Ende.

Wenn nicht...tja...erstmal seitwärts oder abwärts.

Langristig kein Thema..Long. Aber dann nciht mit eienm Hebel von 9. Dann maximal 4-5 .Daher raus.

gruss

Share this post


Link to post
Onassis
Posted
DAX war bei heute nachmittag bei 5.403 Punkten.

Ich würde sagen: Abwarten!! Der DAX wird drüberweg huschen in den nächsten Tagen und erst bei 5.450 kurz bremsen !

Meine long-Position bleibt auf jeden Fall bestehen!

 

Onassis

und hier ist die Bestätigung: die 5.400 sind heute mittag relativ locker abgeschüttelt worden:

post-22-1135346658_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Onassis
Posted

und hier der Grund, warum ich mit Hebel-Zertifikaten spekulieren muss !!

Denn schließlich haben die Häuser in Baden-Baden ihren Preis :'(

(kleiner Auszug aus immobilien-scout24):

post-22-1135354395_thumb.jpg

Share this post


Link to post
sander
Posted

So, bin heute wieder Long eingestiegen mit Kursziel 5500 Punkten. Für so ne Villa müsste der Dax Morgen bei 15000 Punkte stehn :D

 

gruß

Share this post


Link to post
Bullseye
Posted

Ich hab mein Dax-Zerti heute verschebelt, da es morgen sowieso abläuft. Entwicklung +65,73% :D

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.