Jump to content
Mickeyscorner

Wertentwicklung Riesterverträge

Recommended Posts

Ozymandias
Posted · Edited by Ozymandias
vor einer Stunde von Basti112:

Wie kommt man denn ohne "Fonds for less" an einen rabattierten Tarif? Ich habe die DWS Riester Rente Premium seit Januar 2008, aber nicht den Tarif "Bonus 100%". Mein freier Vermittler hat sich kurz nach Vertragsabschluss aus dem Staub gemacht und seitdem war er nicht mehr gesehen. In den ersten fünf Jahren habe ich in Summe um die 4000 Euro Abschluss- und Vertriebskosten gezahlt. Immerhin ist das Produkt im Plus (Garantie 26 TEUR, Stand heute 31,5 TEUR).

Ich weiß nicht ob man bei der DWS RiesterRente Premium die gleichen Vorteile haben kann. 

Hier hatte ich mal für die DWS TopRente AVL, Moneymeets und fond for less verglichen, kann auch noch andere bessere Vermittler geben.

 

Bezüglich dem Wechsel würde ich mal noch warten. Ende des Jahres gibt es Details zu einer neuen Riester-Reform. Wenn die neuen Produkte am Markt sind würde ich mich mal umschauen. Allerdings wäre bei deinem alten Vertrag auch ein Rentenbeginn mit 60 möglich. Bei den neuen ist 62 Zwang.

 

Share this post


Link to post
DerDude1980
Posted
vor 15 Stunden von Fritz57:

Hab ich auch gelesen, die verweisen übrigens hier ebenfalls auf den Condor C70 Honorar Tarif. Verschleiern das nur weil Intransparenz hier das Geschäftsmodell ist.

 

Abschließen würde ich das natürlich nicht über Brierl, die versuchen ja quasi aus ihrer Geheimniskrämerei Kapital über ein hohes Honorar zu schlagen (sowas wird nicht belohnt!), ...

 

Schon dreist, wie manche aufgrund der Intransparenz im Markt, versuchen Kasse zu machen. 

 

Was für ein Unsinn. Die bieten den Honorartarif überhaupt nicht an und nehmen für diese Empfehlung auch kein Honorar. Finde ich nicht gut, hier öffentlich solche Unterstellungen abzulassen.

Share this post


Link to post
Fritz57
Posted · Edited by Fritz57
Am 8.8.2020 um 05:53 von DerDude1980:

Was für ein Unsinn. Die bieten den Honorartarif überhaupt nicht an und nehmen für diese Empfehlung auch kein Honorar.

Doch in der FAQ steht sehr wohl das sie auch gegen Honorar beraten. Dann bekommt man wahrscheinlich den günstigeren C70 H Tarif. 


Aber sie haben recht, der im Blogbeitrag https://www.finanzberatung-bierl.de/leistungen/altersvorsorge/riester-ueber-deka-dws-oder-union-no-go/ abgebildete Tarif ist nicht der Honorar Tarif sondern der C70 als Einzelvertrag mit Abschlusskosten und hohen Gebühren. Entschuldige dafür, ich ändere gleich mein Beitrag.

 

Habs gerade mal durch den Tarifrechner gejagt. https://www.makler-tarifrechner.de/lvw/rechner/c70.php?bav=false

 

Hier das Ergebnis des Kostenstruktur von mir gerade im Tarifrechner nachgerechnet (in der PDF habe ich die Eingabemaske ausgedruckt damit man auf fast die selben Ergebnisse kommt wie im Blogbeitrag): 

image.png.c94d4147b5ea4b5266fd5a5e8a9b463c.png

 

VS Die Empfehlung aus dem Blogbeitrag:

image.png.1dafdd8f54fb4f59a6d54703c7651513.png

 

Es handelt sich um exakt die selbe Kostenstruktur. Da gibt es zwischen den Anbietern normalerweise schon einige unterscheide, hier aber nicht. Ich kenne keinen anderen Anbieter der "monatlicher Prozentsatz des gebildeten Kapitals max" ausweist. Auch sind die Kostensätze exakt die selben. Fazit: es wird im Blogbeitrag der Condor C70 Tarif empfohlen. Nur eben auf Provisionsbasis nicht auf Honorarbasis.  Jeder kann das selber im Tarifrechner der Condor nachrechnen (zum Schluss auf Drucken gehen, damit das komplette Angebots PDF erstellt wird). In der PDF habe ich die Eingabedaten der Maske abgebildet um das Ergebnis vergleichbar zu machen. 

 

Die Abweichung in der Effektivkostenqoute hat meines Erachtens den Grund das die staatliche Förderung von 154€ (Blogbeitrag Berechnung von 2018) auf 175€ (Heuteige Zulage und in meiner Berechnung berücksichtigt) gestiegen ist und sich damit das Verhältnis zwischen eingezahlten Beiträgen (wo 4,1% als Gebühr abgezogen werden) zu Zulagen (ohne Abzug) ändert.
 

 

Am 8.8.2020 um 05:53 von DerDude1980:

Finde ich nicht gut, hier öffentlich solche Unterstellungen abzulassen.


Zum Schluss kann ich nur sagen das so ein Forum wie hier der Transparenz dienen soll. Es kann nicht sein das Finanzberater den Kunden wertvolles Geld kosten. Das Geld gehört mir  als Kunden und soll in das Produkt fließen nicht in die Taschen irgendwelcher Berater, welche aufgrund der intransparenten Marktlage versuchen Kapital aus den Informationsdefizit der Kunden zu schlagen.  Da lasse ich mich auch nicht von abbringen.

 

Denn ich habe für mein Geld hart gearbeitet und bin dafür selbst verantwortlich. Solche Aussagen wie im Blog sehe ich als Aufforderung licht ins Dunkle zu bringen. Es gibt glaube ich gerade mal ca. 20 Riester Anbieter und die erzählen was von "sehr viel Recherche und Konkurrenz stärken."  Nein hier geht es einzig und allein darum das ein Kunde (Opfer)..... *ich sag lieber nichts mehr, sonst heißt es wieder Unterstellung, aber ich denke jeder weiß wie so ein Berater sein Geld verdient ;-)*.... 

Und dieses Marktintransparenz machen sich diese Vermittler und Makler zunutze. Dieses Forum dient aber nicht den Vermittlern und Maklern, es soll den Meschen dienen! Auch ich habe viel Arbeit vor ein paar Monaten in den Riester-Vergleich gesteckt, ich habe auch sehr unwissend angefangen, (einfach mal meine Beiträge anschauen) und jetzt teile gerne in diesen Forum meine Erkenntnisse "Recherche Erbenisse" und das kostenlos

Zitat

Wer ist nun dieser ominös gute Anbieter bei der Riesterrente?

Wir denken, dass Ihr durchaus Verständnis haben werdet, wenn wir diesen jetzt nicht auf unserer Homepage anpreisen. Immerhin steckt sehr viel Recherche und Arbeit dahinter und wir möchten die Konkurrenz auch nicht unbedingt stärken ;). Gerne könnt Ihr bei uns persönlich ein Angebot mit Euren Eckdaten anfordern. Es ist aber ein sehr alteingesessener Anbieter mit einem großen Bestand, den es auch noch in 50 Jahren geben wird und dieser auch nur mit freien Vermittlern zusammenarbeitet. Von dieser Seite her fehlt sich nichts. Keine Mogelpackung also ;). 

 

Congenial riester garant C70.pdf

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...