Jump to content
richardk

P2P-Kredite

Recommended Posts

Einstiegskurs
Posted

Hier mal schnell ein Filter für B-Kredite in meinem Portfolio:

 

Screenshot_20191213_105334.png

Die Rendite bei dir ist unter 10%, bei mir 12,6, alle mit Rückkaufgarantie.

Share this post


Link to post
penga
Posted · Edited by penga
10 minutes ago, Einstiegskurs said:

Hier mal schnell ein Filter für B-Kredite in meinem Portfolio:

 

Die Rendite bei dir ist unter 10%, bei mir 12,6, alle mit Rückkaufgarantie.

Danke. Wieviel Prozent deiner Kredit entfallen auf B-Kredite? Kann man sich nicht direkt anzeigen lassen, aber die Anzahl der B-Kredite und die Gesamtanzahl werden angezeigt.

Bei mir 19%.

 

Unbenannt.jpg

 

Share this post


Link to post
Einstiegskurs
Posted
vor 43 Minuten von penga:

Danke. Wieviel Prozent deiner Kredit entfallen auf B-Kredite? Kann man sich nicht direkt anzeigen lassen, aber die Anzahl der B-Kredite und die Gesamtanzahl werden angezeigt.

Bei mir 19%

Etwa 14%.

Share this post


Link to post
Schlumich
Posted
vor 11 Stunden von Einstiegskurs:

Ich prüfe vor jeder Einzahlung das Konto, ist halt doof für Automatisierung. Angezeigt bekomme ich seit einiger Zeit die https://de.wikipedia.org/wiki/LHV_Pank.

 

Das kann aber nicht der Sinn eines Dauerauftrags sein.

Zusammen mit der Tatsache, dass bei Mintos im Moment mehrere Anbahner schwächeln und meine aktuelle Rendite stetig gen Süden wandert ist diese Plattform für mich im Moment maximal eine Halteposition.

Share this post


Link to post
Einstiegskurs
Posted

News zu luteCredit Kosovo bei Mintos:

Zitat

Im Anschluss an die Neuigkeiten, die wir zuvor über IuteCredit Kosovo mitgeteilt haben, möchten wir Sie darüber informieren, dass IuteCredit Europe die Rückzahlungen an Investoren für ihre Investitionen in von IuteCredit Kosovo vergebene Kredite übernimmt. IuteCredit Europe, der Eigentümer der Tochtergesellschaft IuteCredit Kosovo, deckt laufende ausstehende und 60 Tage in Verzug geratene Zahlungen mit einer Rückkaufgarantie ab.

Seit dem 6. Dezember 2019 hat IuteCredit Europe insgesamt 84.125,20 EUR an Kreditnehmerrückzahlungen an Mintos überwiesen, welche den Mintos-Investorenkonten gutgeschrieben werden.

https://blog.mintos.com/iutecredit-europe-deckt-die-rueckzahlungen-der-investoren-von-mintos/

Share this post


Link to post
penga
Posted

Bald ist es ja wieder Zeit für die alljährliche Steuererklärung. Wie gebt ihr die P2P Zinsen an?

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted

Mit Kugelschreiber in der Anlage KAP.

Share this post


Link to post
intInvest
Posted
vor 8 Stunden von Cai Shen:

Mit Kugelschreiber in der Anlage KAP.

Oldschool :>

 

Anlage KAP Zeile 15.

Share this post


Link to post
Einstiegskurs
Posted

Ich mache es Online mit smartsteuer.de. Kostet bissel viel, 25 Euro, aber geht schnell.

 

Ich gebe aber nur Zinseinnahmen an, Cashbacks, Zweitmarktgewinne und Boni werden erst angegeben wenn sie 256 Euro überschreiten. Sie werden dann mit dem persönlichen Steuersatz versteuert.

Share this post


Link to post
penga
Posted

Meine Frage war unpräzise formuliert. Aber Danke für den Tipp mit dem Kugelschreiber, das wäre die nächste Frage gewesen.

 

Mich interessiert, wann die Zinsen angegeben werden müssen. Im Go & Grow-Steuerbericht gibt es für Zinsen nur die Spalte "realisierte Zinsgewinne". Darunter wird bei Auszahlungen vom Bondora auf das eigene Sepa-Konto ein entsprechender Zinsanteil verstanden.

Simples Beispiel: 4k liegen auf dem Bondora Go&Grow-Konto, ich lasse mir 1k auszahlen, Zinsen für die 1k sind 67,50 Eur. Nur diese 67,50 gebe ich in der Steuererklärung für 2019 an.

Bondora vertritt die Meinung, dass nur realisierte Zinsgewinne dem Finanzamt angegeben werden müssen. Und da liegt meine Frage, ob man der Meinung so folgen kann und ob das dann identisch für Mintos I&A oder EstateGuru gilt.

Andernfalls, sofern alle "unrealisierten" Zinsen dem Finanzamt gemeldet werden müssten, wäre man gezwungen, sich am 31.12.2019 aus dem Kontoüberblick den bis dahin erzielten unrealisierten Zins zu notieren. Ohne den Endstand von 2019 notiert zu haben, wüsste ich Ende 2020 nicht mehr, wieviele Zinsgewinne ich 2020 gemacht habe. 

Ausführlicher beschrieben als nötig, ihr versteht sicher schon längst.

 

Share this post


Link to post
joinventure12
Posted
vor einer Stunde von penga:

Und da liegt meine Frage, ob man der Meinung so folgen kann und ob das dann identisch für Mintos I&A oder EstateGuru gilt.

 

Für mich klingt das plausibel. I&A fühlt sich für mich eher wie ein klassisches P2P an

Share this post


Link to post
Warambuffet
Posted

Du zielst offenbar auf die "alternative Besteuerung" ab, die von einigen Influencern und einem Steuerberater seit längerem promotet wird.

Ich persönlich werde das nicht versuchen, denn ich habe einen sehr konservativen Steuerberater.

Share this post


Link to post
penga
Posted
7 minutes ago, Warambuffet said:

Du zielst offenbar auf die "alternative Besteuerung" ab, die von einigen Influencern und einem Steuerberater seit längerem promotet wird.

Ich persönlich werde das nicht versuchen, denn ich habe einen sehr konservativen Steuerberater.

Heißt? Wie macht er es für dich?

Share this post


Link to post
Warambuffet
Posted
vor einer Stunde von penga:

Heißt? Wie macht er es für dich?

Ich werde am 31.12. die Zuflüsse im Kalenderjahr je Plattform ermitteln und diese Werte meinem StB melden, unabhängig ob Go&Grow, I&A oder normales P2P-Portfolio. 

Share this post


Link to post
penga
Posted

Okay, in solchen Fragen vertraue ich auch lieber nicht auf Youtube-Influencer.

Share this post


Link to post
jak
Posted

Hmm, bei der Steuererklärung muss ich den realisierten Gewinn angeben, nicht den Nettogewinn, oder? 

Share this post


Link to post
Einstiegskurs
Posted
Am 1.1.2020 um 22:51 von jak:

Hmm, bei der Steuererklärung muss ich den realisierten Gewinn angeben, nicht den Nettogewinn, oder? 

Was ist der Unterschied, du hast den Gewinn auf deinem G&G-Konto und kannst dir z.B ein Holzauge dafür kaufen. Oder meinst du der Gewinn wird erst versteuert wenn du das Holzauge bestellt hast?

 

Am 19.12.2019 um 18:02 von Warambuffet:

Ich werde am 31.12. die Zuflüsse im Kalenderjahr je Plattform ermitteln und diese Werte meinem StB melden, unabhängig ob Go&Grow, I&A oder normales P2P-Portfolio. 

So mach ich es auch, halt nur ohne StB.

Share this post


Link to post
jak
Posted
vor 12 Stunden von Einstiegskurs:

Was ist der Unterschied, du hast den Gewinn auf deinem G&G-Konto und kannst dir z.B ein Holzauge dafür kaufen. Oder meinst du der Gewinn wird erst versteuert wenn du das Holzauge bestellt hast?

Ich hab das Geld ja komplett abgehoben. Der Netto-Gewinn ist der realisierte Gewinn abzüglich den Abhebe-Gebühren. Die Frage ist, ob man die Abhebegebühren mit den Gewinnen verrechnen darf, wie Bondora es macht, oder nicht.

Share this post


Link to post
Einstiegskurs
Posted

Ich würde die Gebühren vom Gewinn abziehen und nur den Rest versteuern, aber ich bin nicht das FA.

Share this post


Link to post
mebe
Posted

Hallo zusammen,

 

was ich sehr verstörend finde: https://www.p2p-kredite.com/diskussion/finnische-kredite-zinsobergrenze-t7193,start,30.html

 

Bondora scheint mit bizarren Spielchen noch immer finnische Kredite mit hohen Zinsen an Land zu holen, die seit letztem Jahr auf 20% Effektivzinssatz gekappt sind. Still und leise wurden hierfür Maßnahmen ergriffen, die rechtlich fraglich zu sein scheinen. Das Risiko scheint mir hier enorm gestiegen zu sein.

 

Wurde das hier ebenfalls bereits beobachtet?

Share this post


Link to post
stummlfumml
Posted

Da hier der eine oder andere ebenfalls im genannten Forum liest, ja.

Share this post


Link to post
intInvest
Posted

Kuetzal hat fertig ;>

Zitat

 

Dear Kuetzal investor,
 

Our team wants to apologize for delays in payments and replies to e-mails received.

 

 

Unfortunately we have to inform that Kuetzal is announcing wind-down, furthermore the company will only process withdrawals of the funds, the company is no longer accepting new project applications, investors registrations and deposits. Company’s reputation was harmed sufficiently for the past weeks, and Kuetzal management does not see a way to recover investor’s activity, therefore we may not return to usual working process. The mission of the company may not be reached anymore. 

 

Due to high number of reports, claims and negative messages SEB Bank and PAPAYA (the only two banks that Kuetzal used) initiated the AML check and has temporarily blocked Kuetzal’s bank accounts. Kuetzal is currently unable to perform any operations for undefined period. Kuetzal management is aiming to reestablish the activity of both operational bank accounts and perform buy-backs and withdrawals in shortest terms respectively.

Kuetzal will keep the investors informed.

 

 

We have not been able to make Kuetzal a successful player on crowdfunding market. We will however aim to exit the market quietly with minimum repercussion to our customers and the whole crowdfunding market. The website functions furthermore will be limited, only the user area will be kept. All the user area functions will continue working as before.

 

In case of technical issues with withdrawals or other question we kindly ask to use our contact mail instead of social networks or cellphone to receive the fastest service.

 

Kuetzal's e-mail: 

 

info@kuetzal.com

 

 

Ich bin/war nur zweistellig dabei als kleinen Test, aber da sieht man mal, wie schnell sowas in die Brüche gehen kann.

Vermutlich wars sowieso von Anfang an als Scam geplant.

 

 

Share this post


Link to post
stummlfumml
Posted

Ja, die Berichte über Kuetzal waren schon sehr abenteuerlich und dann am Ende plötzlich noch Cashback-Angebote bis zu 2%. War da zum Glück nicht drin, aber Mintos und Viventor bieten ja dahingehend aktuell auch noch jede Menge... Spaß.

Share this post


Link to post
Einstiegskurs
Posted · Edited by Einstiegskurs

Und Envistio hat es auch erwischt. Habe 3900 Euro drin. Sie behaupten die Webseite wurde durch einen DDoS gekillt, aber als IT-Fritze kann ich sagen das das nicht zu einem 404 führt. Abgesehen davon waren sie bei Azure, die killt so schnell nichts.

 

Vorher hat es einen Buyout gegeben (du kannst dein Invest jederzeit rausholen, für 5% Kosten), als Folge von Kuetzal. Hinweise auf Fake Projekte gibt es nicht, aber es sieht halt sehr schlecht aus. Gestern die letzte Nachricht, heute keine Nachricht der Plattform.

 

Ich vermute die Abflüsse waren größer als die Zuflüsse, man war nicht mehr liquide, und hat sich dann auf die Caiman Inseln zurückgezogen mit dem was noch da war. :king:

 

WgKI8aC.thumb.jpg.5ca7024d782b38b51786d6fa06292511.jpg

 

Monethera ist auch kurz vorm sterben, der Buyback wurde schonmal unilateral aufgekündigt.

 

Soviel zum Thema "Garantie". :P

Share this post


Link to post
stummlfumml
Posted

Dann wünsch ich Dir mal, dass das noch gut für Dich ausgeht, da 3.900€ für Dich anscheinend auch keine Peanuts sind, denn Deine Bilder bringen mich doch immer wieder zum Lachen. :thumbsup:

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...