Jump to content
Ramstein

Diskussionen, Kommentare, Meinungen

Recommended Posts

CHX
Posted

 

:thumbsup: Richtig ; habe ich hier noch nie verstanden, warum bestimmte User für sich - bisher unbeschadet - Narrenfreiheit in Anspruch nehmen konnten.

Kenne ich aus anderen Foren nicht.

Gleicher als die anderen User ist nur ein Forenbetreiber selbst.

 

Oh da freut jemand aber immens, hätte ich jetzt so nicht erwartet, tja die schönste Freude ist noch immer die Schadensfreude...

 

Wüsste nicht, wer hier Schadenfreude oder Freude darüber empfinden sollte - klärst du uns gnädigerweise auf?

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted · Edited by pillendreher

Oh da freut jemand aber immens, hätte ich jetzt so nicht erwartet, tja die schönste Freude ist noch immer die Schadensfreude...

 

Wüsste nicht, wer hier Schadenfreude oder Freude darüber empfinden sollte - klärst du uns gnädigerweise auf?

 

 

@Licuala, definitiv bist nicht du gemeint, sondern ein von mir sonst geschätzter Forenvielschreiber, verstehe den Daumen hoch Smiley halt nicht.

 

Meinerseits ist alles gesagt, und mehr schreibe ich nicht mehr zum Thema Ramstein.

 

 

Share this post


Link to post
sheygetz
Posted

Rose Ausländer

 

Rose Ausländer und diesen Text für solch ein Forums-Gedriesse einzuspannen, ist doch nun maßlos überzogen und einfach nur geschmacklos. Hast du's nicht eine Nummer kleiner? Helene Fischer oder Roland Kaiser hätten's sicher auch getan. (Der Ramstein wird dir schon erhalten bleiben -- was soll so ein Götz denn ohne Publikum ...)

Share this post


Link to post
Guest
Posted

Ramstein, da ich deine Kommentare gerne lese und mich deine Kompetenz erfreut, wünsche ich mir, dass du dem Forum weiter treu bleibst!

Share this post


Link to post
troi65
Posted · Edited by troi65

@Licuala, definitiv bist nicht du gemeint, sondern ein von mir sonst geschätzter Forenvielschreiber, verstehe den Daumen hoch Smiley halt nicht.

Mein Daumen - Hoch-Smiley bezog sich laut Zitat auf den Beitrag von Licuala.

Warum sollte ich bei dem Thema Freude bzw. Schadenfreude empfinden ?

Verstehe nicht , wie man aus einer Zustimmung zu #736 darauf kommen kannnzfass.gif.

 

Ansonsten ziehe ich nun EOD für mich vor und betreibe künftig lieber wieder Geschwurbel über den Europa-Anteil im 3er Depot.

Share this post


Link to post
Hagemit
Posted

Als subeluminiertes Subjekt ist es mir lieber man(n) nennt mich einen De pp en und führt mich zum Licht der Erkenntnis, als daß man mich respektvoll ignoriert und im Dunkeln zurück läßt.

Share this post


Link to post
Besserwisser
Posted · Edited by Besserwisser

Ramstein ist vielleicht nicht nett, aber ehrlich und souverän. Seine Beiträge sind meist kurz und immer treffend.

Mir persönlich ist eine unangenehme Antwort von Ramstein lieber als irgend ein Rumgesülze.

 

Wenn Ramstein jemanden als Depp tituliert, gehe ich daher davon aus, dass es sich um einen Depp handelt.

Jetzt darf der Depp belieben und Ramstein soll gehen ... was für ein Armutszeugnis.

 

Zu Erinnerung, dieser Thread ist zum TOP 4 der Beliebtesten gewählt worden, und das obwohl Ramstein so ist wie er ist.

Share this post


Link to post
Al Bundy
Posted

Zweiter Versuch, an der Forumsvorzensur (Dieser Beitrag muss von einem Moderator genehmigt werden bevor er sichtbar wird.) vorbei zu kommen:

 

Dies ist für die nächste Zeit mein letzter Beitrag hier im Forum.

 

Wenn sich jemand in einer Diskussion deppert verhält, dann verwende ich auch ein deutsches Wort mit vier Buchstaben (in alphabetischer Reihenfolge: d, e, p, p).

Das solltest Du nicht tun, denn zivilisierte Menschen empfinden das als unhöflich.

 

Man kann das als grobe Beleidigung ("§185 StGB" im Wiederholungsfall und ohne Anzeichen von Reue) verstehen, die negativ auf die ganze Community fällt und Mitglieder aus dem Forum drängt. Ich sehe das anders.

Ich sehe das nicht so und die Moderatoren zum Glück auch nicht. Die Forenmitglieder tragen Verantwortung für die Community und sollten alles unterlassen, was Mitglieder aus dem Forum drängt oder das Forum in Misskredit bringt.

 

Diese Meinungsverschiedenheit mit den Forumsmächten führt dazu, dass ich „sine ira et studio“ in aller Ruhe überlege, ob bzw. wie ich in Zukunft noch aktiv mit meinen Beiträgen im WpF präsent sein will.

Das ist eine weise Entscheidung.

 

Vielleicht bin ich auch erblich vorbelastet (mildernde Umstände!), denn von meinem Großvater (Studienrat) ist ein legendärer Ausspruch überliefert, als Primaner ihn aufforderten, sie nicht mehr zu duzen, sondern zu siezen: „Es ist doch egal, ob ich sage ‚Du Vollidiot‘ oder ‚Sie Vollidiot‘.“ Aber das war vor über 50 Jahren und würde heute sicher auch zu einem Aufstand der Gutmenschen führen.

Kann man nur hoffen, dass das zu einem Aufstand führt. Bist Du eigentlich ein Schlechtmensch?

 

Nutze doch einfach die Pause zur Selbstreflexion. Jeder Mensch kann sich ändern, man muss es nur wollen.

Vielleicht hilft folgender Tipp: Bevor Du die Antwort auf ein Post absendest, stell Dir die Frage, ob Du das dem Adressaten auch ins Gesicht sagen würdest, wenn er 1 Meter vor Dir stünde. Nun stell Dir noch vor, er ist ein Kopf größer als du und wiegt 100 Kilo. Das müsste helfen.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Vielleicht hilft folgender Tipp: Bevor Du die Antwort auf ein Post absendest, stell Dir die Frage, ob Du das dem Adressaten auch ins Gesicht sagen würdest, wenn er 1 Meter vor Dir stünde. Nun stell Dir noch vor, er ist ein Kopf größer als du und wiegt 100 Kilo. Das müsste helfen.

Du hast Ramstein offensichtlich noch nicht persönlich erlebt. :)

Share this post


Link to post
Stoxx
Posted

Auch wenn ich die Beiträge von Ramstein meistens schätze, finde ich derartige Standpunkte doch etwas überzogen. Wenn Ramstein von der Moderation schon seit geraumer Zeit aufgefordert wurde, sich in seinen Äußerungen etwas zu mäßigen, sollte er doch auch die Souveränität besitzen (und ich bin überzeugt, dass er sie besitzt), diesen Aufforderungen nachzukommen. Schlußendlich steht hier doch niemand über den Dingen.

Dem schließe ich mich an, niemand steht über den Dingen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Online die Narrenfreiheit der Menschen erheblich größer ist als Offline. Stehen sie in der realen Welt vor einem, sieht die Sache häufig schon ganz anders aus. Da traut sich i. d. Regel niemand, jedem Hinz und Kunz die Meinung zu sagen. Tut er es doch, ist er entweder bald ganz allein oder bekommt regelmäßig einen auf die Fresse.

Die Beiträge von Ramstein liefern definitiv einen großen Mehrwert, das steht ausser Frage. Dennoch ist es ein Muss, einen gewissen Umgangston zu pflegen oder einfach seine Klappe zu halten. Und wenn die Moderatoren bereits Hinweise geliefert haben, sollte man sich dem annehmen. Niemand muss hier schreiben und auf jeden Quatsch von Usern antworten oder Kommentare hinterlagen, es ist freiwillig.

Share this post


Link to post
curacanne
Posted

Bin relativ neu hier im Forum , dies ist mein erster Beitrag.

Ich hatte mich schon gefreut , als Anfängerin diesen thread gefunden zu haben und muß dann feststellen, daß Ramstein hier nicht mehr schreiben will, was ich durchaus nachvollziehen kann.

 

Ich hoffe dennoch, daß er seine Meinung noch einmal ändert, da es mir Freude bereitet, seine Beiträge zu lesen.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

DerTitel sagt es schon: Wer etwas sagen will, sagt es hier. Und wenn es sinnfrei ist, bin ich so frei es zu entsorgen.

Share this post


Link to post
Back-Broker
Posted

ich hoffe "Lob" gehört nicht zu Letzterem. Kurz: Danke für die Arbeit mit dem neuen Leitfaden. Gibt einen guten ersten Überblick von der Materie thumbsup.gif

MfG

Share this post


Link to post
xfklu
Posted

Eine Kleinigkeit: "Yield to Maturity" statt "Yield till Maturity".

 

(kann dann entsorgt werden)

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Ich will jetzt zu meinem Bonddepot noch eine Übersicht der Emittentenklassen hinzufügen: Sovereigns, Banken, Industrie, Rohstoffe, Immobilien, Landwirtschaft(?).

 

Sind Ekosem und KTG Agrar Rohstoffe, oder besser Landwirtschaft? Ist HETA noch Bank, oder schon Sovereign?

Share this post


Link to post
millionendieb
Posted

Was Du da errechnest sind Zahlen. Bloß weil Du da ein Prozentzeichen dranklebst, werden noch keine Renditen draus. xenopus im BB

 

Wer behauptet denn, dass alle Zahlen mit einem Prozentzeichen Renditen sein sollen?! Und wer sagt, dass Renditezahlen ohne ein Prozentzeichen

keine Renditezahlen sein können? Merkwürdiges Zitat. Oder aus einem zweifelhaften Kontext.

 

Was Du schreibst ist natürlich völlig richtig, sollte aber für einen jeden "Investor" eine Mindestvoraussetzung sein und kein zu besprechendes Thema.

Share this post


Link to post
freesteiler
Posted

Wer behauptet denn, dass alle Zahlen mit einem Prozentzeichen Renditen sein sollen?! Und wer sagt, dass Renditezahlen ohne ein Prozentzeichen

keine Renditezahlen sein können?

Keiner, nicht einmal der von dir zitierte Text.

 

Was Du schreibst ist natürlich völlig richtig, sollte aber für einen jeden "Investor" eine Mindestvoraussetzung sein und kein zu besprechendes Thema.

Die meisten "Investoren" interessiert ihre Performance vor allem gegenüber dem Marktdurchschnitt nicht die Bohne. Sie investieren schließlich in "echte" Unternehmen. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Da ich in meiner Performancebetrachtung auch den db x-trackers Portfolio Total Return ETF habe, nagele ich hier mal ein m.E. sehr lesenswertes Interview mit dessen Architekten fest, in dem dieser doch einige Ansichten äußert, die gegen die Mainstream-Denke sind.

 

Eine jährlich fixe Rendite von 5% ist nicht realistisch

 

Viele Anleger arbeiten heute mit Scheindiversifikation, gerade im High Yield Bereich.

 

Man sollte sich nicht fiktive Ziele setzen und in jedem Jahr eine fixe Rendite von 3%, 4% oder 5% anstreben. Anleger können nur die Renditen einsammeln, die der Markt ihnen zur Verfügung stellt. Und es gibt Phasen hoher und niedriger Renditen. Insofern glaube ich, dass der Erfolg langfristig darin liegt, nicht gegen die Märkte zu arbeiten sondern vielmehr das Beste aus ihnen zu machen.

 

Viele Anleger setzen Volatilität mit Risiko gleich. Ist das auch in Ihren Augen die richtige Betrachtung? Nein, der allgemeingängige Risikobegriff ist eine Mogelpackung. In der Mathematik darf ich nur dann etwas als Risiko bezeichnen, wenn ich es einem Wahrscheinlichkeitsraum zuordnen kann. Ansonsten muss ich von Unsicherheit sprechen. Das bedeutet, dass Unsicherheit erst dann zum Risiko wird, wenn ich alle zukünftigen Ereignispunkte kenne und jedem dieser Punkte einen Wahrscheinlichkeitswert zuordnen kann. Aber das ist lächerlich, die Zukunft ist komplett ergebnisoffen. Der Begriff Risiko gibt ein falsches Sicherheitsgefühl, denn er suggeriert, dass die Unsicherheit der Zukunft greifbar und planbar ist.

 

Sich auf die Volatilität zu konzentrieren, ergibt keinen Sinn, denn dann ist man immer zu spät dran. Bevor der Aktienmarkt einbricht, ist er wenig volatil. Wenn er einbricht, schießt die Volatilität nach oben und der Markt scheint risikoreich. Wir arbeiten beim Portfolio Total Return ETF mit dem Shiller-KGV. Da ist es genau umgekehrt. Allerdings bedeutet das, dass Anleger vor kurzfristigen Volatilitätsclustern keine Angst haben dürfen.

 

Wesentliches Instrument ist für uns das Mehrfaktorenmodell, das davon ausgeht, dass es bei Aktien zusätzlich zur Marktprämie eine Small Cap und eine Value Prämie gibt. Da Emerging Markets ein Eigenleben führen, betrachten wir sie gesondert. Das heißt, dass wir sie als vierte Prämie betrachten. Alle vier Prämien gewichten wir gleich. Im Anschluss schauen wir, ob die einzelnen Risikoprämien normal oder anormal sind. Wir sind zum Beispiel im Moment bei Small Caps untergewichtet, weil wir hier ein anormal hohes KGV haben.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

post-15902-0-96433400-1442305012_thumb.gif

Share this post


Link to post
Stoxx
Posted

Ich kann's natürlich nicht lassen und schreibe weiter.

Das ist gut!

Share this post


Link to post
Günter Paul
Posted

Na ,..13.27 Uhr könnte nach dem zweiten Mittagsschlaf entschieden worden sein....recht so :thumbsup:

Share this post


Link to post
Günter Paul
Posted

Was ist das denn...? Kann man hier nicht mehr kommunizieren , werden die Beiträge anderer Teilnehmer entfernt ..?

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Beiträge ohne Substanz werden von mir verschoben.

Share this post


Link to post
Trippeltrappel
Posted · Edited by Trippeltrappel

@Ramstein

 

Ich lerne noch. Die A1ZE21 läuft laut Deiner Tabelle bis 2026 mit festem Zins, dann mit Euro Swap Satz + Basispunkte. Woher hast Du denn die Info? Wenn ich unter der WKN bei der comdirect nachschaue, sehe ich dazu nix...??

 

Des weiteren schreibst Du "Rendite 2026 bei Call" Was bedeutet das??

 

Für Dich sicherlich Pillepallefragen, aber für mich sind das Böhmische Dörfer und nach dem Thema Aktien nähere ich mich langsam allem, was mit Anleihen zu tun hat...

 

DANKE DIR.

 

Heute Kauf Volkswagen Hybride A1VCZQ zu 98,70 und A1ZE21 zu 94,50.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Hallo Tripeltrappel,

für Neulinge habe ich Anleihen für Dummies geschrieben.

 

Die Daten findest du (natürlich) im Prospekt, aber auch bei der Börse Stuttgart.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...