Jump to content
96jung

Das bin ich... User stellen sich vor

Recommended Posts

zappenduster
Posted

hi

 

ich bin neu hier im forum und wollte auf diesem weg allen mitgliedern "hallo"sagen.

stelle mich auch mal vor.

ich heiße thomas,wohne im rheinland in der nähe von bad kreuznach,mainz,frankfurt und bin 47 jahre alt.

ich verdiene mir schon seit längerem etwas dazu,indem ich aktien kaufe und zu gegebenem zeitpunkt wieder verkaufe.

momentan interessiere ich mich auch für den intraday handel,bin mir aber nicht sicher ob ich das machen werde.

 

nun erde ich mal etwas stöbern und eine frage stellen.

 

grus thomas

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

Hallo Thomas,

 

für deinen Willkommens Post haben wir einen eigenen Thread: Neue NUtzer stellen sich vor

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Hallo Thomas,

 

für deinen Willkommens Post haben wir einen eigenen Thread: Neue NUtzer stellen sich vor

Und den konkreten Link findet man in den Informationen für neue Nutzer.

Share this post


Link to post
taslan
Posted

Warum sind alle immer so "spießig"? Was ändert es denn an der Tatsache? Einfach mal kurz einen Willkommensgruß schreiben, wenn schon solch ein Thread eröffnet ist, statt auf einen anderen hinzuweisen.

Ich möchte jetzt nicht sagen, was Sie/Ihr zu tun habt aber ein bisschen Lockerheit sollte man schon haben.

 

Ps. Hallo zappenduster, es gibt dazu einen anderen Thread :D

 

LG

Share this post


Link to post
chart
Posted

Warum sind alle immer so "spießig"? Was ändert es denn an der Tatsache? Einfach mal kurz einen Willkommensgruß schreiben, wenn schon solch ein Thread eröffnet ist, statt auf einen anderen hinzuweisen.

Ich möchte jetzt nicht sagen, was Sie/Ihr zu tun habt aber ein bisschen Lockerheit sollte man schon haben.

 

Ps. Hallo zappenduster, es gibt dazu einen anderen Thread :D

 

LG

 

Wieso alle?

Bitte keine Unterstellungen. :P

Share this post


Link to post
Zinsen
Posted

Hallo.Gutes Gelingen.

Share this post


Link to post
Kursmacher
Posted · Edited by Kursmacher

Hallo miteinander.

 

Ich bin der Neue und komme jetzt öfter.

 

Das ist ja lustig hier. Da fange ich als Neuling im Forum ganz oben bei den „Informationen für neue Nutzer“ an und finde den Hinweis auf den Fred "Das bin ich", auf den ich gehe und dort lese, ich möge doch bitte nach „Informationen für neue Nutzer“ gehen, wo man einen Link findet, wo man sich vorstellen kann. Im Fred "Das bin ich". Hoffentlich dreht sich hier nicht alle(s) so im Kreis.

 

Anyway. Ich stelle mich hier und jetzt einfach mal vor:

 

Mein Name ist Carsten ;), ich habe vor paar Wochen das biblische Alter von 50 Jahren erreicht und spekuliere mit allem, vor allem Optionsscheinen, umher. Reines Hobby nach meinem Leitsatz, den ihr findet, wenn ihr sucht. Begonnen habe ich mit Börsengeschäften Mitte der 90er des vergangenen Jahrhunderts, als es noch von Unternehmen begebene Optionsscheine in nennenswerter Anzahl gab. Mein erstes Börsengeschäft war ein Call auf Kasai Kogyo mit einem Hebel von ca. 150. Vorher hatte ich über einen Strukturvertrieb Fonds verkauft. Da aber die Masse der Menschen (bis heute) eine Abneigung gegenüber Fondsprodukten, Aktien und ähnlichem - mithin gegen mich - hat, habe ich das schnell sein lassen und mir gedacht, dann eigne ich mir das Wissen für mich an :P.

 

Meine Hobbys sind meine liebe Frau, Tauchen und Reisen (zu schönen Tauchplätzen). Außerdem restauriere ich zur Zeit schon längere Zeit ein Motorrad, das älter, als ich ist.

Share this post


Link to post
sabriwa
Posted · Edited by sabriwa

Hallo,

 

bin die Sabrina, und stelle mich dann auch mal auf diesem Weg vor:

 

L-Film: Wolf of Wallstreet, alle Quentin Tarantino Filme

L-Lied: momentan Klingande - jube

L-Ort: Der Mauerpark in Berlin

L-Gericht: Sommerrolle

Beruf: BWL Studentin

L-Buch: 50 Shades of Gray

L-Spiel: Tabu

L-Sport: Tanzen

Traumjob: Wahrscheinlich geht es in Richtung Steuerberatung, bloß ob das mein Traumjob ist...? Hmm...

LG

die Sabi

 

 

Share this post


Link to post
Nelson202
Posted · Edited by Nelson202

Na dann darf ich auch mal...

 

Ich heiße Manuel, bin 28 Jahre alt und lebe im Südwesten der Republik. Meine Geld verdiene ich in der Automobilbranche.

 

Seit rund 2 Jahren beschäftige ich mich intensiver mit Börse, Geldanlage und Co.! Zuvor wusste ich lediglich, dass es das alles gibt. Zuerst habe ich aktive und passive Fonds gekauft, die ich gerade interessant fand. Vor allem diejenigen, die in der Vergangenheit eine tolle Performance hatten. Typisch Anfänger! Schritt für Schritt habe ich mir mein eigenes Weltdepot gebastelt. Nach einigen Büchern und viele Informationen aus dem Netz habe ich auch meine vermietete Eigentumswohnung, die ich zu 80% mit Fremdkapital finanziert habe nach nur 4 Jahren wieder verkauft.

 

Ich habe gelernt, dass ich viele Anfängerfehler gemacht habe und einfach nur Glück hatte, zu einer Zeit einzusteigen, in der man nicht soviel falsch machen konnte (Aktien stiegen, Immobilienpreise stiegen,..). Deshalb habe ich immer eine vernünftige Rendite erzielen können. Da mir aber bewusst ist, das das nicht Können sondern einfach Glück war, habe ich verschiedene Veränderungen durchgezogen.

 

Jetzt habe ich das Gefühl, alles im Blick zu haben und vor allem, ich habe eine Strategie (Passiv!).

 

An dieser Stelle möchte ich den vielen Aktiven hier danken. Viele Informationen kannte ich noch nicht und sind dennoch sehr wichtig.

 

Vielen Dank, für viele tolle Arbeiten!

Share this post


Link to post
MrJules
Posted

Hallo zusammen,

 

Ich bin neu im Forum und stelle mich erst einmal vor.

 

Ich bin männlich, 17 Jahre alt und gehe momentan noch auf eine kaufmännische Schule im Westen Deutschlands. Die Schule werde ich ca. im Mai (hoffentlich erfolgreich) beenden und eine drei jährige Ausbildung zum Industriekaufmann machen.

Ich interessiere mich schon länger für Börse, Aktien und die allgemeine Finanzwelt und umso früher man sich damit beschäfftigt desto besser, denke ich. Ich plane auch schon mit 18 direkt mit kleinen Summen in ETFs oder auch Aktien zu investieren. Nicht weil ich schnell reich werden will, sondern nur um erste Erfahrungen zu machen.

 

Meine Hobbys: Kino und Film, Literatur, Kultur, Sport

Mein Lieblingsroman: 1984 - George Orwell

Mein Lieblingsbuch (Finanzwelt): Die Kunst über Geld nachzudenken - Andre Kostolany

Lieblingsfilm(e): The Wolf of Wall Street, Psycho, Denn Sie wissen nicht was sie tun, 2001, Goodfellas, Der Pate (etc.)

Musikrichtigung: Alles

Lieblingssportart: Joggen

 

 

Share this post


Link to post
getTaH
Posted

Hallo liebe Forenmitglieder.

 

Ich habe mich gerade hier angemeldet und freue mich bei euch zu sein.

 

Zu meiner Person:

 

Ich heiße David bin 27 Jahre und komme aus Berlin.

Ich gehe 4x täglich zum Fitness, gucke gerne Filme, bin ein lebensfroher Mensch der auch öfters über sich selber lacht :D

Leider bin ich zur Zeit Arbeitslos.

Wegen eines Arbeitsunfalles musste ich mich umschulen lassen und seitdem suche ich einen neuen Job.

Zum Glück habe ich in der Zeit ein bisschen geld zusammengespart und würde es nun gerne anlegen.

 

Leider ist es so, dass ich überhaupt keine Ahnung habe wie man am Besten mit Aktien handelt. Also ich bin ein richtiger Nullnoob mehr als Noob.

ich würde gerne Erfahrungen sammeln, ich hoffe ihr helft mir dabei und mein Geld so Anlegen das man damit "leben" kann ?? Geht das?

 

Ich freue mich über Interessante Themen mit euch.

 

lg David

Share this post


Link to post
Mr. Jones
Posted

Du könntest deine überschüssigen Kräfte auch nutzen, wenn du einen Dynamo an das Tretrad anschließt und den Strom lebenskostendeckend weiterverkaufst.

 

Arbeitslos und an Kapitalanlagen interessiert...

Share this post


Link to post
Puripura
Posted

Hallo Thomas,

 

für deinen Willkommens Post haben wir einen eigenen Thread: Neue NUtzer stellen sich vor

Und den konkreten Link findet man in den Informationen für neue Nutzer.

 

Guten Morgen,

 

bin etwas verwirrt, da o.g. Link mich genau in diesen Thread hier führte.

 

Ich lese seit einiger Zeit still mit und das werde ich wohl noch eine Weile so fortführen, auch wenn ich mich jetzt schon mal vorstelle. :)

 

Bin 36 Jahre alt, Bauingenieurin und arbeite als QA engineer, Mama und habe daher wenig Zeit, möchte aber einen Teil unserer Altersvorsorge über ETFs, Fonds und in kleinem Maßstab Aktien "erwirtschaften/vermehren". Habe mich kürzlich von meinen lauschigen DekaFonds Anteilen getrennt (hatte sie seit '97 und "einfach weiter laufen lassen - 2 Finanzkrisen lang Augen zu und durch!") und weil sie schon so alt waren, war das nicht mal ein Minusgeschäft. :D

 

Erfahrung hab ich also noch nicht immens viel, bin erst seit knapp 2 Jahren mit "Spielgeld" in ETF und Aktien dabei. Hab mir jetzt zwei Bücher gekauft, Kostolanys Bösenseminar und Gerd Kommers Souverän investieren mit Indexfonds [...], die noch gelesen werden wollen.

 

Ich stehle mal die letzte Aufzählung:

Meine Hobbys: Lesen, Zocken, Nähen, Häkeln

Mein Lieblingsroman: mittlerweile keine Favoriten mehr, mir gefällt viel. Fantasy oder History, keine Krimis. Im Moment lese ich Brent Weeks' Schattentrilogie. So was.

Lieblingsfilm: Stardust, Princess Bride, Animiertes ist immer hoch im Kurs (Incredibles, Despicable Me...)

Lieblingsserie: Game of Thrones

Musikrichtung: Vieles, aber ich höre nicht oft Musik

Lieblingssportart: Zumba

 

Viele Grüße

puripura

Share this post


Link to post
Ironsimon
Posted

Ich bin neu in diesem Forum und möchte mich anstandshalber vorstellen:-)

 

Mein Name ist Simon, ich bin 33 Jahre alt und arbeite in einem großen deutschen Stahlkonzern.

Ich bin verheiratet und habe einen Sohn, zusammen wohnen wir in Salzgitter.

In meiner Freizeit betreibe ich als Hobby Kraftsport und intressiere mich auch sehr zum Thema Ernährung und dem Körper allgemein.

 

Wie die meisten hier, versuche ich mich in diesem Forum zum Thema Geld/Aktien zu informieren.

Geplant ist es 2015 als Lehrjahr zu benutzen, und so viel wie möglich zum Thema Geld,Aktien,Zinsen etc. zu erfahren, und dann 2016 am Börsengeschen teilzunehmen.

Zur Zeit lese ich alles was ich zu dem Thema in die Finger bekommen kann, und verfolge einschlägige Youtubekänale und Podcasts.

Eine weitere Wissenquelle soll nun dieses Forum sein, den hier kann man eben auch mal eine Frage stellen die ein Buch evtl. nicht beantwortet kann.

Die erste Zeit werde ich wohl als stiller Leser verbringen, den viele Fragen die ich auch hatte wurden hier schon gestellt und beantwortet.

 

Ich freue mich auf eine schöne Zeit mit euch!

 

Viele Grüße

Simon

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Ich bin neu in diesem Forum und möchte mich anstandshalber vorstellen:-)

Und warum nicht da: Das bin ich... User stellen sich vor

Weil du den sehr deutlichen Hinweis darauf in den Informationen für neue Nutzer überlesen hast? whistling.gif

 

PS: Willkommen im Forum.

Share this post


Link to post
@ndy
Posted

Ich bin neu in diesem Forum und möchte mich anstandshalber vorstellen:-)

 

Mein Name ist Simon, ich bin 33 Jahre alt und arbeite in einem großen deutschen Stahlkonzern.

Ich bin verheiratet und habe einen Sohn, zusammen wohnen wir in Salzgitter.

In meiner Freizeit betreibe ich als Hobby Kraftsport und intressiere mich auch sehr zum Thema Ernährung und dem Körper allgemein.

 

Wie die meisten hier, versuche ich mich in diesem Forum zum Thema Geld/Aktien zu informieren.

Geplant ist es 2015 als Lehrjahr zu benutzen, und so viel wie möglich zum Thema Geld,Aktien,Zinsen etc. zu erfahren, und dann 2016 am Börsengeschen teilzunehmen.

Zur Zeit lese ich alles was ich zu dem Thema in die Finger bekommen kann, und verfolge einschlägige Youtubekänale und Podcasts.

Eine weitere Wissenquelle soll nun dieses Forum sein, den hier kann man eben auch mal eine Frage stellen die ein Buch evtl. nicht beantwortet kann.

Die erste Zeit werde ich wohl als stiller Leser verbringen, den viele Fragen die ich auch hatte wurden hier schon gestellt und beantwortet.

 

Ich freue mich auf eine schöne Zeit mit euch!

 

Viele Grüße

Simon

 

Willkommen & viel Spaß beim Lernen & Investieren.

 

P.S.: Bin auch ein leidenschaftlicher Kraftsportler(in Kombination mit etwas Ausdauer)

 

=> gesunder Körper, gesunder Geist!

Share this post


Link to post
Ironsimon
Posted

Ich bin neu in diesem Forum und möchte mich anstandshalber vorstellen:-)

Und warum nicht da: Das bin ich... User stellen sich vor

Weil du den sehr deutlichen Hinweis darauf in den Informationen für neue Nutzer überlesen hast? whistling.gif

 

PS: Willkommen im Forum.

 

Jetzt hast du mich erwischt Ramstein!

Evtl. kann es noch an die richtige Stelle verschoben werden :-)

 

Viele Grüße

Simon

Share this post


Link to post
Anleger Klein
Posted

Mach dir nichts daraus, Ramstein erwischt jeden früher oder später :D

Share this post


Link to post
Andre1984
Posted

Hallo zusammen,

 

mein Name ist André, ich bin 31 Jahre alt und komme aus der Nähe von Bielefeld (NRW Nordspitze). Beruflich bin ich bei einem Energieversorger im Kaufmännischen Bereich Tätig.

Ich bin (noch) nicht verheiratet und habe auch noch keine Kinder, jedoch ist ersteres nicht mehr weit entfernt.

 

In meiner Freizeit bin ich Ehrenamtlich in der Feuerwehr, hab aber auch einige Jahre als Sanitäter beim DRK und mit meinem Hund eine Rettungshunde Ausbildung angefangen und abgebrochen.

Seid einiger Zeit bin ich mit meiner Partnerin im DLRG und wir machen dort unseren Tauchschein.

 

Seid einiger Zeit versuche ich mich zu Informieren wie meine Rücklagen sinnvoll unterbringen kann um für die Zukunft mehr Kaufkraft besitzen. Vor ca. anderthalb Wochen habe ich das Forum entdeckt.

Derzeit schaue ich mir das Thema ETF Fonds an. Bis ich mich an andere Sachen ran traue, werde ich aber wohl noch viel mehr lesen müssen.

Ich werde mir wohl noch das Buch von Gerd Kommer kaufen um weiter voran zu kommen, allerdings habe ich auch aus diversen Diskussionen heraus gehört, dass man sich selber noch genug Anstrengen muss und dass sich auch manche Teile bereits wieder überholt haben.

 

Ich wünsche allen morgen einen schönen Feiertag und ansonsten noch eine Schöne Rest Woche.

 

Viele Grüße,

 

André

Share this post


Link to post
Walter White
Posted

Hallo zusammen. Ich bin der Walter W. , bin 45 Jahre alt und komme aus Köln. Ich bin ein sehr positiv denkender und optimistischer Mensch frei nach dem Motto: " Geht nicht, gibts nicht." Dieser Leitspruch zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben, es gab Höhen und Tiefen, und am Ende des Tages konnte ich immer sagen: " Et hat noch immer juut jejange":rolleyes:

 

In den Anfang der 90er bis Anfang 2000 hatte ich Erfahrungen mit aktiv verwalteten Aktien Fonds gemacht. Da ich aber dann doch irgendwann kalte Füsse bekam und auch nicht den richtigen Durchblick hatte was ich da tat, verkaufte ich alles mit einem Schlag mit leichtem Gewinn.

Wenn ich heute in der Tageszeitung die Wertentwicklung meiner Fonds betrachte war das eigentlich der größte Fehler meines Lebens. Ja, das Leben ist ein täglicher Lernprozess und das schöne ist, ich lerne täglich dazu.

 

So habe ich mich vor einem halben Jahr auf die Suche gemacht nach einer halbwegs lukrativen Wertanlage und stieß dann schließlich auf die Index Fonds. Eher zufällig bin ich dann hier hin geraten, las hier und anders wo viel darüber. Meine Strategie und Lebensziele sind schon lange abgesteckt, lediglich der Feinschliff fehlt hier und da noch etwas. Ich sage mal ganz optimistisch, das erst 55 % meiner Lebensuhr abgelaufen ist, um all das zu erreichen, was ich für mich, meine Familie und für meine besten Freunde erreichen möchte.

 

An der Stelle möchte ich den Foren Profis und den vielen anderen hier auch meinen Dank und Wertschätzung aussprechen, ich habe eine halbwegs gute Finanzbildung aber das ist nur ein Bruchteil von dem, was ich hier so alles lese und auch viel darüber nachdenke. Danke dafür, ich finde es nicht als selbstverständlich das man fremden Menschen den Weg aufzeigt, ihnen unter die Arme greift und hilft die finanzielle Planung zu meistern.

 

Ich gehöre eher zu den stillen Mitlesern, gebe aber auch gerne mal meine bescheidene Meinung kund, falls ich mal zu einem Thema mal etwas beisteuern kann und Hilfe und Erfahrungen weitergeben kann.

 

Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend und eine gute Zeit!

 

W.W.

Share this post


Link to post
PIBE350
Posted

Herzlich willkommen Walter. :)

Share this post


Link to post
Walter White
Posted · Edited by Walter White

Herzlich willkommen Walter. :)

 

Danke schön, ja auch von Dir habe ich schon viele Zeilen gelesen. :rolleyes:

Share this post


Link to post
HnsPtr
Posted

Guten Tag zusammen,

 

damit ihr eine Idee habt mit wem ihr es bei hnsptr zu tun habt, schreibe ich hier kurz.

Ich bin Angestellter und beschäftige mich nur in meiner Freizeit mit Wertpapieren. Ich suche noch immer nach einer api die neben korrekten Kursdaten auch korrekte Kennzahlen liefert. Da ich gerne kleinere Simulationen programmiere.

 

 

Lieblings...

...film: the big lebowski

...lied: zur Zeit manu chao - clandestino

...ort: München

...gericht: beef

...beruf: Physiker

...buch: die Freuden der Pflicht

...spiel (PC oder sonstwas):

...sport:

...sportverein

...bier: Augustiner

...Beschäftigung: denken dann bauen, kochen, trinken und das gerne mit Besuch

 

Euer Fortbewegungsmittel: zu klein und zu langsam

Share this post


Link to post
Obliquity
Posted · Edited by Obliquity

Guten Abend :)

 

Ich würde mich auch gerne mal ein bisschen vorstellen. Ich bin (hexadezimal, das macht die Zahlen immer schön überschaubar :lol:) 38 Jahre alt und in einem schon lange andauernden Angestelltenverhältnis. Ich plane, bis zu meinem regulären Rentenalter -- in ziemlich genau zehn Jahren -- zu arbeiten, weil mir die Arbeit Freude macht, weil ich sie sinnvoll finde, und weil ich im Austausch mit anderen gerne dazulerne.

 

Der Name "Obliquity" passt zu mir gerade in Finanzdingen. "Obliquity" kann man übersetzen als "Schrägheit", aber in einem etwas eigenen Bedeutungssinn könnte man es verstehen als "von hinten durch die Brust ins Auge". John Kay betrachtet in seinem Buch "Obliquity" etwa das Werden von Bill Gates. Der ist der reichste Mensch der Welt geworden, aber er ist dies nicht geworden, weil er dieses Ziel unmittelbar angestrebt hätte, sondern "oblik", indem er sich auf das konzentriert hat, was vor ihm lag, und mit einem Mal stellte sich heraus, dass er eben sehr reich ist. Er führt in dem Buch noch weiter aus, warum wir Ziele oft indirekt erreichen. Und oblik, schräg -- das ist auch genau die Art, wie ich meine Finanz-"Strategie" gestaltet habe:

 

In den 90ern war ich eine große Verfechterin der ökologischen Lebensart. Sogar mein Klopapier kaufte ich damals im Ökoladen. :D Ich hatte schon etwas Geld gespart, aber es behagte mir nicht, es der konventionellen Wirtschaft in den Rachen zu werfen. So legte ich es auf einem Sparbuch fest, das angekündigterweise nur einen Zins von 1,5% abwarf, und der Rest ging an gute Projekte. Einen anderen Teil vertraute ich einem nachhaltigen Fonds an (ich muss dazusagen, dass der nette Bankangestellte sein Mögliches getan hat, mir dieses Vorhaben auszureden). Nun, das einzig Nachhaltige an diesem Fonds waren die Verluste... Die versammelten Reste dieser meiner Sparversuche packte ich Anfang 2000 in einen DWS-Fonds. Man sieht: Zu der Zeit war ich dann schon etwas gemäßigter ökologisch.

 

Ich habe es mit der Altersvorsorge nie so furchtbar ernst gesehen, weil ich mir nie vorstellen konnte, dass ich einmal nicht mehr arbeiten würde. Meine Vorbilder sind Alexandra David-Néel oder die hannoversche Unternehmerin Helene Gisy --- sehr alt geworden, und bis ins hohe Alter aktiv. Aber im Jahr 2002 hatte ich so eine Art Lichtblick: Ich habe eine Fonds-Sparplan bei DWS gestartet, mit dem Vermögensbildungsfonds I.

 

Dann kam die 2008-er-Krise. Die Werte auf den Fondsausdrucken wurden sehr, sehr klein. Aber ich dachte mir: Das allgemeine Wachstum geht bestimmt eines Tages weiter!, habe die Ausdrucke abgeheftet und mich nicht weiter drum gekümmert. 2012 hörte ich dann auf, da hineinzusparen und schloss stattdessen einen Flexi-Vertrag bei Cosmos ab.

 

In den letzten Wochen nun war mein Tagesgeldkonto sehr angewachsen. Ich dachte: Vielleicht spare ich doch wieder in diesen DWS-Fonds? Ich betrachtete mal wieder den Stand meiner Anteile und war vollkommen überrascht, wie stark sie doch, trotz der zwischenzeitigen Krisenzeiten, gewachsen waren. Und als ich mich so allgemein weiter schlauzumachen begann, stieß ich auf die Site Zen-Depot. Ich las und las, über das passive Investieren, und dachte: "Das ist ja nen Ding! Meine Dümpelei in Gelddingen ist eine Strategie! :o Ich habe sie bloß noch nicht perfekt umgesetzt", weil ich ja in aktive Fonds gespart hatte, nicht in ETFs (und von Rebalancen hatte ich auch noch nie gehört).

 

Beim weiteren Suchen und Lesen kam ich dann auch zum Finanzwesir und hierher, und ich meldete mich an. Und lese und lese... und habe meine ersten ETFs begründet.

 

Zusammenfassend kann man also sagen, dass ich einen durchaus ahnungslosen und dabei robusten Umgang mit Finanzen hatte. Dass ich damit nicht das Optimum herausgeholt habe, ist klar. Aber ich habe gespart, und ich habe mein Leben bisher sehr genossen und meine Erfahrungen gemacht. Und nun bin ich hier. :)

 

 

Lieblings...

...film -- Barry Lyndon

...lied -- Falco,

...ort -- oh, da gibt es viele: Kraków, Oxford, Barcelona, ... eigentlich gefällt es mir überall, wo ich gerade bin, wenn ich so drüber nachdenke...

...gericht -- Verwaltungs... :D

...beruf -- Übersetzerin

...buch -- da gibt es auch einige. Ich mag Christian Morgenstern, Karl Popper, His Dark Materials, Richard Feynman.... einige. Aber wenn ich ein einziges Lieblingsbuch nennen soll, dann ist es "Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen" von Mirjam Pressler.

...spiel (PC oder sonstwas) --- Memory mit meinem Neffen und meinen Großcousins

...sport -- Lesen

...sportverein --- keine Freundin von Vereinen.

...bier --- Grauburgunder (Sommer), ein Tiefroter (Winter)

...Beschäftigung --- Denken, in Internetforen herumgeistern.

 

Euer Fortbewegungsmittel -- mal so, mal so. In letzter Zeit etwas verschnupft wegen der Bahn. ;)

Share this post


Link to post
PIBE350
Posted

Herzlich willkommen im Forum. :)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...