Jump to content
tyr

Werbung von Versicherungsmaklern im Forum

Recommended Posts

sparfux
Posted · Edited by sparfux
vor 3 Stunden schrieb polydeikes:

Deutschlands billigster Honorarvermittler bspw., der vor einiger Zeit hier sein Unwesen treiben wollte ...

 

Warum darfst Du hier die Produkte promoten, die Du gut findest und wenn andere das machen ist das "Unwesen"? Ich denke wenn schon denn schon. Was dem einen Recht ist, ist dem anderen billig. Fairr genau so andere auch. Fairr ist dem ansonsten dahin plätschernden (sterbenden?) Riestermarkt die einzige Innovation in den letzten Jahren - ob man es nun gut findet oder nicht - und etliche der anfänglichen Kritikpunkte haben sie ja mittlerweile verbessert. Warum sollten die hier nicht überzeugt sein von ihrem Produkt, genau wie Du es von Dir selbst und Deinen Produkten bist? Dein ganzes obiges Post ist Eigenwerbung (... nächstes Jahr kommt mein Buch ...). Gut bzgl. des billigsten Honorarvermittlers: Ich kann mich auch selber an vorsorgekampagne.de o.ä. wenden. Das muss ich nicht über das Forum machen.  Aber wenn Du hier her gehörst, gehöhren die genau so hier her ... und können Angebote machen. Wenn es Mist ist, regelt es sich schon von selber. Da braucht es keine Versicherungsvermittler polydeikes, der rein grätscht und drauf haut wenn ein anderer Versicheurngsvermittler hier von seinem Können und seinen Produktangeboten überzeugt ist.

 

Genau wie Du Alte Leipziger toll fandest und eine Zeit lang teilw. die selben Nettoprodukte, die die bei vorsorgekampagne anbieten (Jetzt bist Du ja von Altersvorsorge auf biiometrische Risiken umgesattelt - sicher weil versicherungsbasierte AV weiterhin so toll ist, wie Du das noch vor 1-2 Jahren immer geschrieben hast.), finden andere halt die Produkte, die sie anbieten/vermitteln toll. Fairr ist auch nichts anderes als ein Vermittler, vorsorgekampagne sind Vermittler.

 

Und selbst wenn Du hier auf keinen Fall irgendeinen Kunden aquirieren willst (es dann aber trotzdem tust, wie du ja selber schreibst): Ein kommerzieller Account würde Dir doch nur nützen. Das WPF taucht bei Google-Suchen of vorn auf und Dein Name (und möglicherweise Deine Webseite) würden dann immer direkt mit erscheinen. Selbst wenn Du keinen aus dem Forum willst, weil das ja schlechte Kunden sind, würdest Du so andere erreichen. ... und es gäbe nicht immer wieder diese unsäglichen Diskussionen darüber.

 

PW hat damit offensichtlich kein Problem. Taxadvisor weiss ich nicht, wahrscheinlich aber auch nicht. MP wahrscheinlich schon, an dem seiner Stelle hätte ich Bedenken rechtlichen Ärger mit Tom1956 zu bekommen. :D

Share this post


Link to post
Matthew Pryor
Posted · Edited by Matthew Pryor
vor 33 Minuten schrieb sparfux:

 

Warum darfst Du hier die Produkte promoten, die Du gut findest und wenn andere das machen ist das "Unwesen"? Ich denke wenn schon denn schon. Was dem einen Recht ist, ist dem anderen billig. Fairr genau so andere auch. Fairr ist dem ansonsten dahin plätschernden (sterbenden?) Riestermarkt die einzige Innovation in den letzten Jahren- ob man es nun gut findet oder nicht und etliche der anfänglichen Kritikpunkte haben sie ja mittlerweile verbessert. Warum sollten die hier nicht überzeugt sein von ihrem Produkt, genau wie Du es von Dir selbst bist? Dein ganzes obiges Post ist Eigenwerbung (... nächstes Jahr kommt mein Buch ...). Gut bzgl. des billigsten Honorarvermittlers: Ich kann mich auch selber an vorsorgekampagne.de o.ä. wenden. Das muss ich nicht über das Forum machen.  Aber wenn Du hier her gehörst, gehöhren die genau so hier her ... und können Angebote machen. Wenn es Mist ist, regelt es sich schon von selber. Da braucht es keine Versicherungsvermittler polydeikes, der rein grätscht und drauf haut wenn ein anderer Versicheurngsvermittler hier von seinem Können und seinen Produktangeboten überzeugt ist.

 

Genau wie Du Alte Leipziger toll fandest und eine Zeit lang teilw. die selben Nettoprodukte, die die bei vorsorgekampagne anbieten (Jetzt bist Du ja von Altersvorsorge auf biiometrische Risiken umgesattelt - sicher weil versicherungsbasierte AV weiterhin so toll ist, wie Du das noch vor 1-2 Jahren immer geschrieben hast.), finden andere halt die Produkte, die sie anbieten/vermitteln toll. Fairr ist auch nichts anderes als ein Vermittler, vorsorgekampagne sind Vermittler.

 

Und selbst wenn Du hier auf keinen Fall irgendeinen Kunden aquirieren willst (es dann aber trotzdem tust, wie du ja selber schreibst): Ein kommerzieller Account würde Dir doch nur nützen. Das WPF taucht bei Google-Suchen of vorn auf und Dein Name (und möglicherweise Deine Webseite) würden dann immer direkt mit erscheinen. Selbst wenn Du keinen aus dem Forum willst, weil das ja schlechte Kunden sind, würdest Du so andere erreichen. ... und es gäbe nicht immer wieder diese unsäglichen Diskussionen darüber.

 

PW hat damit offensichtlich kein Problem. Taxadvisor weiss ich nicht, wahrscheinlich aber auch nicht. MP wahrscheinlich schon, an dem seiner Stelle hätte ich Bedenken rechtlichen Ärger mit Tom1956 zu bekommen. :D

Die übliche heiße Luft. Statler könnte ja, wenn er denn wollte. Der weiß natürlich genau, dass das nicht funktionieren würde bzw. bei den entsprechenden Stellen maxime ein müdes Lächeln hervorrufen würde. Das wäre ungefähr so, als wenn man dir den Straftatbestand der Verleumdung andichten wollen würde. Zwar nicht ganz so abwegig wie dein mal wieder erfrischend absurder Gedankengang, aber sei es drum. Hast du mal mit dem Gedanken gespielt, deine "Qualitäten" als Partyclown zu vermarkten?

Dennoch erfreulich zu sehen, dass du dich heimlich, still und leise von deinem Werbevorwurf verabschiedet hast. Oder etwa doch nicht? Nun, entsprechende Belege kannst du offensichtlich nicht liefern. Das darf dann als Essenz schon einmal festgehalten werden: Sparfux, der Verleumder. Armes Würstchen. Überdeck das man weiter mit deinem infantilen Geschreibsel.

 

Share this post


Link to post
sparfux
Posted
vor 4 Stunden schrieb jogo08:

 Behauptungen, wie von @tyrerhoben, sollten deutlich belegt werden können oder sollten ansonsten unterlassen werden!

 

Hier mal ein ziemlich eindeutiges Beispiel von vor ein paar Tagen:

 

Am 12.12.2017 um 10:45 schrieb Matthew Pryor:

In Verbindung mit der Antwort: Es spricht doch nichts dagegen, den Kontakt einfach mal per persönlicher Nachricht zu suchen, falls nicht ohnehin schon geschehen. Da kann man sich dann weiter in Ruhe austauschen.

 

Ich hätte gerne ein "nested" Zitat gemacht, habe aber keine Ahnung ob und wie das geht. Der Link steht oben.

Share this post


Link to post
Matthew Pryor
Posted
vor 7 Minuten schrieb sparfux:

 

Hier mal ein ziemlich eindeutiges Beispiel von vor ein paar Tagen:

 

 

Ich hätte gerne ein "nested" Zitat gemacht, habe aber keine Ahnung ob und wie das geht. Der Link steht oben.

Mangelnde intellektuelle Kapazität oder bewusste Klitterung? Schön aus dem Kontext gerissen, selbst für deine Verhältnisse ein erstaunlich primitiver Versuch. Wer den Threadverlauf liest, versteht den Kontext. 

Share this post


Link to post
polydeikes
Posted · Edited by polydeikes
Zitat

Warum darfst Du hier die Produkte promoten, die Du gut findest und wenn andere das machen ist das "Unwesen"?

 

Der Punkt ist und bleibt, ich habe nie auch nur irgendein Produkt promotet. Weder hier noch irgendwo anders. Liegt schon daran, dass ich kein Produkt habe. Mit etwas Grundverständnis für den Vermittlerstatus müsste man das eigentlich verstehen. Unwesen lässt sich inhaltlich leicht ausmachen und ist sicher nicht das, was ich der Vergangenheit in diesem Forum getan habe.

 

Zitat

Dein ganzes obiges Post ist Eigenwerbung

 

Mein Post erläutert, was warum wie ist. Ich bevorzuge die Wahrheit und belege meine Aussagen, genau das ist der Grund, warum mich manche so abgrundtief verabscheuen.

 

Zitat

Wenn es Mist ist, regelt es sich schon von selber.

 

Das hat sich bei den von Postbankberater via iillegale Mitarbeiterabatte verkauften DWS TopRenten ja auch hervorragend geregelt. Die Betroffenen sehen das vermutlich anders. Hören wollte es damals schon keiner und ich war nicht der Einzige, der gewarnt hat.


 

Zitat

 

Genau wie Du Alte Leipziger toll fandest und eine Zeit lang teilw. die selben Nettoprodukte, die die bei vorsorgekampagne anbieten (Jetzt bist Du ja von Altersvorsorge auf biiometrische Risiken umgesattelt - sicher weil versicherungsbasierte AV weiterhin so toll ist, wie Du das noch vor 1-2 Jahren immer geschrieben hast.), finden andere halt die Produkte, die sie anbieten/vermitteln toll. Fairr ist auch nichts anderes als ein Vermittler, vorsorgekampagne sind Vermittler.

 

 

Auch das ist substanzlos. Ich habe weder irgendetwas pauschal gut gefunden, noch finde ich Anbieter xyz pauschal gut. Da ist es wieder, das Anbieter vs. ungebundener Makler Problem, zwei völlig unterschiedliche Welten. Ich muss nichts gut finden oder promoten, denn ich haben eben kein EIGENES Produkt, welches ich irgendwem andrehen muss. Weiterhin wirst du nicht einen einzigen Beitrag finden, der pauschal zu versicherungsbundener AV rät. Das höchste aller Gefühle war die Aussage, dass Versicherungsprodukte im Kontext Altersvorsorge als Baustein Sinn machen können. Da verwechselst du mich grad gnadenlos mit tyr, pauschale Aussagen sind seine Domäne.

 

Altersvorsorge, welche ich ausschließlich auf Honorarbasis angeboten habe, hatte sich im Kontext IDD Januar 2017 endgültig für mich erledigt. Selbst die Probleme in diesem Kontext hatte ich völlig neutral erläutert und zur Diskussion gestellt. Eine unreflektierte Übergangsregelung, nichts anderes ist das heutige IDD Machwerk, ist keine unternehmerische Basis. That is all ...

 

Zitat

Fairr ist auch nichts anderes als ein Vermittler, vorsorgekampagne sind Vermittler.

 

Fairr ist gebundener Finanzanlagenvermittler (34F), das hat mit dem Versicherungsmakler rechtlich exakt 0 zu tun. Fairr hat 18 Beiträge geschrieben, die absolute Mehrheit davon enthielt einen oder mehrere Links auf Unterseiten des fairr Angebots. Auf meine 7766 Beiträge findet sich kein einziger werbender Beitrag, geschweige denn ein Beitrag, in welchem ich selbst auf eines meiner Angebote verlinkt hätte. Ausnahme war der zeitweilig bestehende Link auf den Riester Rechner im Riester Sticky, als es die SL Lösung noch nicht gab, und der war doppelt und dreifach mit der Moderation abgesprochen.

 

Vorsorgekampagne.de ist als Versicherungsmakler registriert. Es wurde genau ein Beitrag geschrieben. Etwas Werbeblabla, keinerlei Einsicht ggü. dem Threadersteller oder den genannten AVB-Zitaten oder warum sie bspw. den Europa FDL nicht gelistet haben. Immerhin waren die AGB ein Jahr später dann bereinigt, siehe Posting #30. Ab Februar wird das Geschäftsmodell als solches ohnehin obsolet, mal sehen, wie lange sie dieses mal zur Anpassung auf IDD konforme Regelungen brauchen.

 

 

 

 

 

Zitat

PW hat damit offensichtlich kein Problem. Taxadvisor weiss ich nicht, wahrscheinlich aber auch nicht. MP wahrscheinlich schon, an dem seiner Stelle hätte ich Bedenken rechtlichen Ärger mit Tom1956 zu bekommen.

 

Wenn ein Versicherungsvermittler werblich auftreten wollte, unterläge er der Impressumspflicht und der Pflicht zur Erstinformation. Beides ist im WPF nicht gewährleistet, in deinem geliebten Telefontreff hingegen schon und für die wäre es nicht einmal verpflichtend. Peter spielt da mit dem Feuer, seine Sache. Weder MP noch ich treten hier werblich auf. Das war dir bereits aus den zig vorhergehenden Diskussionen und PN Runden bekannt.

 

Ginge es in diesen Jammerthreads nicht einzig und allein um besagte "Brandmarkung", ließe sich ja ggf. noch über einzelne Maßnahmen zur vermeintlichen Userbevormundung reden. Aber auf dieser Basis hier, no way ...

 

Effektiv egal, denn ...

 

vor 3 Stunden schrieb Chemstudent:

Ein Vergleich zum Holocaust zu ziehen ist weder Sarkasmus, noch eine Karikatur, sondern abstoßend.
Mögen auch die Emotionen hochkochen, soetwas muss definitiv nicht sein. Erste und letzte Verwarnung diesbzgl.

 

Danke für die Verwarnung und dafür, dass ihr es mir damit nun so einfach und alternativlos macht. Ich werde mich im neuen Jahr in Ruhe emotionsfrei mit Thomas bzgl. der Möglichkeiten einer einvernehmlichen, restlosen Accountentfernung inkl. erstellten Beiträgen / Stickies etc. in Verbindung setzen und mich über die Möglichkeiten informieren, wie man euch endlich von mir abstoßenden Etwas befreien kann.

 

 

 

Share this post


Link to post
xfklu
Posted
vor 1 Stunde schrieb Matthew Pryor:

Mangelnde intellektuelle Kapazität oder bewusste Klitterung? [...] Wer den Threadverlauf liest, versteht den Kontext. 

 

Ich habe den Threadverlauf gelesen, und für mich sieht das nach aktiver Geschäftskundenakquise für den Berufskollegen aus.

 

Aber eventuell mangelt es mir auch an "intellektueller Kapazität". Vielleicht kannst Du uns dann erklären, was es in Wirklichkeit gewesen ist.

Share this post


Link to post
Matthew Pryor
Posted · Edited by Matthew Pryor
vor 17 Minuten schrieb xfklu:

 

Ich habe den Threadverlauf gelesen, und für mich sieht das nach aktiver Geschäftskundenakquise für den Berufskollegen aus.

 

Aber vielleicht mangelt es mir auch an "intellektueller Kapazität". Vielleicht kannst Du uns dann erklären, was es in Wirklichkeit gewesen ist.

Netter Versuch. Der TO hatte bereits den Kontakt von sich aus gesucht, das dürfte auch für dich, der hier offensichtlich zwanghaft etwas anderes hineininterpretieren möchte, ersichtlich sein. Schließlich hast du ja den Thread "gelesen". Ich habe lediglich den TO darauf gestoßen, wie eine Kontaktaufnahme, die ja ohnehin gewünscht war, unkompliziert möglich ist. 

Share this post


Link to post
sparfux
Posted · Edited by sparfux
vor 40 Minuten schrieb polydeikes:

Ginge es in diesen Jammerthreads nicht einzig und allein um besagte "Brandmarkung", ließe sich ja ggf. noch über einzelne Maßnahmen zur vermeintlichen Userbevormundung reden. Aber auf dieser Basis hier, no way ...

 

Als mir geht und ging es eigentlich immer um eine klare Lösung ohne gemauschel, die für alle kommerziellen gleichermaßen gilt, wie immer die auch aussieht und etwas mehr Zurückhaltung gegenüber andern kommerziellen. Mir ging und geht es niemals darum Nutzer mit kommerziellem Hintergrund hier zu verbieten. Das habe ich in vergangenen Threads zu dem Thema so geschrieben und auch in diesem gefühlt schon mindestens 10 mal.

 

Und, polydeikes, auch ich habe schon davon profitiert, dass hier Kommerzielle unterwegs sind: Mein AG hatte eine Haftpflichtverischerung für mich abgeschlossen und wollte das seit letztem Jahr nicht mehr machen. Er hat mir dafür lieber mehr Bruttogehalt gegeben. Da hatte ich mich dann an den Spruch "Wenn HKD dann ab Einfach Besser Plus" erinnert. Nach ein wenig Recherche habe ich das dann auch bei denen abgeschlossen. :)

 

 

Share this post


Link to post
Matthew Pryor
Posted
vor 35 Minuten schrieb polydeikes:

 

 

 

 

Danke für die Verwarnung und dafür, dass ihr es mir damit nun so einfach und alternativlos macht. Ich werde mich im neuen Jahr in Ruhe emotionsfrei mit Thomas bzgl. der Möglichkeiten einer einvernehmlichen, restlosen Accountentfernung inkl. erstellten Beiträgen / Stickies etc. in Verbindung setzen und mich über die Möglichkeiten informieren, wie man euch endlich von mir abstoßenden Etwas befreien kann.

 

 

 

Was zu bedauern wäre, aber nach der derzeitigen Entwicklung nachvollziehbar. Für unser gemeinsames Projekt "BU" hast du meinen Segen, kann dann auch weg. Keinen Bock, dass dann evtl. auch noch die Sparfüchse und Tyren dieser Welt von unserer Arbeit profitieren. 

Share this post


Link to post
Dandy
Posted

Super. Damit ist dieses Forum dann vollkommen zum ETF-Sticky verkommen. Bleibt ja nichts mehr übrig, dank der militanten Fraktion. Ob das im Sinne des Forumbetreibers ist - ich habe starke Zweifel.

Share this post


Link to post
sparfux
Posted · Edited by sparfux
vor 22 Minuten schrieb Dandy:

Super. Damit ist dieses Forum dann vollkommen zum ETF-Sticky verkommen. Bleibt ja nichts mehr übrig, dank der militanten Fraktion. Ob das im Sinne des Forumbetreibers ist - ich habe starke Zweifel.

 

Dank der militanten Fraktion? Der Streit entzündet sich an einem Hollocaust Verleich. Findest Du Hollocaustvergleiche gut und angebracht?

Share this post


Link to post
Dandy
Posted

Hä? Was willst du mir da andichten? Was für eine themenfremde Hexenjagd soll das bitte werden? 

Share this post


Link to post
sparfux
Posted · Edited by sparfux
vor 10 Minuten schrieb Dandy:

Hä? Was willst du mir da andichten?

Ich will Dir gar nichts andichten. Lies halt mal einfach ein bisschen weiter oben.

 

polydeikes hat einen Hollocaustvergleich gebracht. Ein Moderator hat dann sanft darauf hingewiesen, dass das unangebracht ist und ein anderer etwas klarer. Jetzt ist er über die Zurechtweisung vergnatzt.

Share this post


Link to post
Dandy
Posted

Und mein Post hat sich nicht im entferntesten darauf bezogen. Sowohl mal ganz speziell auf diesen Thread bezogen als auch auf das Forum insgesamt: Kirche im Dorf lassen, sonst schafft sich dieses Forum immer weiter selbst ab. 

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted

Super, jetzt haben es ein paar gefrustete User geschafft, dass in nicht geringer Teil des Versicherungs-Know Hows des Forums flöten geht. Herzlichen Dank. Ich könnte kotzen.

 

@polydeikesSehr, sehr schade. Ich würde Dich bitten, Dein Vorhaben zu überdenken.

Share this post


Link to post
Mato
Posted

Habe den Thread jetzt komplett gelesen und da fällt mir ein: An Kasse 4 gibts noch Popcorn :)

Share this post


Link to post
sparfux
Posted
vor 2 Stunden schrieb polydeikes:

via iillegale Mitarbeiterabatte verkauften DWS TopRenten

 

Da fällt mir noch was am Rande ein: Ich hatte auch mehrere Jahre 100% Rabatt bei der DWS TopRente über die Mitarbeiterkonditionen. Das hat problemlos mehrere Jahre so geklappt, bis ich zu moneymeets gewechselt bin (wo es übrigens immernoch die 66% Bestandsprovisionserstattung, die Depotgebührenerstattung und natürlich 100% Rabatt auf den AA gibt). Bei mir war das über AVL und die hatten die Mitarbeiterkonditionen mal für ein paar Monate angeboten, bis es Ärger mit der DWS gab. Danach ging das nicht mehr. Die, die die Konditionen aber schon hatten, konnten sie behalten.

Share this post


Link to post
Sapine
Posted

Mit etwas zeitlichem Abstand zu meiner bisherigen Forumsaktivität möchte ich anmerken, dass die Stimmung in weiten Teilen des Forums gegenüber früher deutlich aggressionsgeladener ist. Ich weiß nicht warum und habe auch keine Lösung, aber mit all den vielen Ärgerwolken vor den Augen, fällt der klare Blick schwer. Wenn es nur noch darum geht, wie man anderen möglichst viel an den Kopf werfen kann, dann ist das schlecht für die Forumsgemeinschaft. Es wäre sicherlich nicht falsch, wenn alle mal in sich gehen und überlegen, ob sie bei ihrer Wortwahl nicht etwas weniger scharf und etwas weniger persönlich vorgehen könnten, um die Dinge auf den Punkt zu bringen. Es muss ja nicht gleich ein Kuschelkurs werden, aber etwas mehr gegenseitiger Respekt kann helfen. 

 

Was die professionellen Aktivitäten einiger hier im Forum angeht, kann ich berichten (ich hoffe polydeikes nimmt es mir nicht krumm), dass ich vor einigen Jahren mal PN Kontakt zu ihm hatte mit einer Frage bezüglich meiner betrieblichen Altersvorsorgeverträge. Er hat mir einige wertvolle Tipps gegeben aber in keinem Moment auch nicht zwischen den Zeilen hat er irgendeine Art von Kundenakquise betrieben. 

Share this post


Link to post
Sparkommissar
Posted

Ganz ehrlich, hier ging es doch nie um inhaltliche Kritik. Ebenso wie bei den Politikthemen oder den Vorhalten der Moderation gegenüber geht es um persönliche Befindlichkeiten und vereinzelt auch zwischenmenschliche Konflikte. Würden sich die Beteiligten erwachsen verhalten und im wahren Leben gegenüber stehen, könnte man die Differenzen vermutlich lösen. Hier, in einem Onlineforum, löst sich der ganze Kindergarten erst in Wohlgefallen auf, wenn eine bzw. beide Seiten zwangsweise oder eben freiwillig geht/gehen.

Share this post


Link to post
odensee
Posted

Auf der einen Seite for

vor 10 Stunden schrieb Holgerli:

Super, jetzt haben es ein paar gefrustete User geschafft, dass in nicht geringer Teil des Versicherungs-Know Hows des Forums flöten geht. Herzlichen Dank. Ich könnte kotzen.

 

@polydeikesSehr, sehr schade. Ich würde Dich bitten, Dein Vorhaben zu überdenken.

:thumbsup:

 

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 13 Stunden schrieb polydeikes:

...Ich werde mich im neuen Jahr in Ruhe emotionsfrei mit Thomas bzgl. der Möglichkeiten einer einvernehmlichen, restlosen Accountentfernung inkl. erstellten Beiträgen / Stickies etc. in Verbindung setzen und mich über die Möglichkeiten informieren, wie man euch endlich von mir abstoßenden Etwas befreien kann.

Kleiner geht es wohl wirklich nicht mehr? Wenn die Forumsleitung einen solch kleingeistigen Rachefeldzug auch noch mitmacht, ist sie selber schuld.

Ein "unersetzlicher" User wird nun auf Knien angefleht zu bleiben. Entsetzlich!

Share this post


Link to post
Cit
Posted
vor 26 Minuten schrieb Schwachzocker:

Kleiner geht es wohl wirklich nicht mehr? Wenn die Forumsleitung einen solch kleingeistigen Rachefeldzug auch noch mitmacht, ist sie selber schuld.

Ein "unersetzlicher" User wird nun auf Knien angefleht zu bleiben. Entsetzlich!

 

Stellst Du bitte endlich Deine beständige Giftspritzerei ein?

Zynische Stimmungsmache, plumpe Provokation und/ oder selbstgefälliges Geschwurbel (r) ohne Unterlass.

Es ist derart pubertäres Kommunikationsverhalten, das hier einen aggressiven Grundton entstehen lässt.

 

Schönes Beispiel für die Validität von Sapines und Sparkommissars Beiträgen.

 

Gilt selbstredend auch für einige andere Disputanten hier, die ihr Ego hier unablässig produzieren.

 

Schade, wo es doch hier im WPF um eine gemeinsame Sache geht, die eher verbinden, als divergieren lassen sollte.

Share this post


Link to post
Walter White
Posted

Da sieht man mal wieder sehr schön, was der digitale Schaizz mit uns Menschen macht, er stumpft uns immer mehr und mehr ab. Wir hämmern in die Tastaturen was geht das wir uns von Angesicht zu Angesicht nie so sagen würden, der Monitor ist unser Schutzschild der alles abwehrt und von uns hält. Traurige Entwicklung. Fehler eingestehen, nichts zu machen, nicht mit mir, so das Denkweise. Twitter, Facebook, Foren, immer feste druff ohne Angst vor Verlusten. Ich spreche mich da nicht von frei, war selbst schon böse hier und da, im Nachhinein denke ich mir aber, hättest du mal lieber tief Luft geholt.

Kontra geben, ja, auf jeden Fall, aber immer respektvoll, das scheint im www. wohl immer weniger zum guten Ton zu gehören. Wer kennt das nicht, über WhatsApp, damals SMS, flogen schnell mal die Fetzen, wenn man dann telefonierte oder sich traf war der Ton ein anderer, sanfterer, einfühlsamer. Diese Entwicklung setzt sich immer weiter fort , ein Ende scheint es nicht zu geben. Warum auch, ist ja geil so, scharf schießen, ich zuerst und danach erst der Rest.

 

Ich lese ja viel hier still mit, poste hier und da mal meine Gedanken und Rat mit dem Bewusstsein nicht mit gefährlichem  Halbwissen zu prahlen sondern aus gesundem Menschenverstand, angelesenem Wissen, Lebenserfahrung. Einfach um etwas wieder zu geben, denn ich war auch lange auf der Suche mit vielen, vielen Fragen und bin das bis heute.  Und ich war und bin froh, diese zu bekommen. Niemand ist allwissend, ...ok..außer vielleicht,.....polydeikes, Ramstein und , und und:D.  Und wenn dann kam, Walter überdenke dies und das mal, oder das ist einfach nur falsch,  ja das ist auch eine Erfahrung es besser zu machen und nicht nur Google Wissen raus zu posaunen, sich doch lieber mal das ein o. andere Buch zu gönnen.

 

Jeder der sich in einem Forum anmeldet tut das aus einem bestimmtem Grund; der eine sucht nach Antworten, der andere sucht nach Fragen, ein dritter ist der stille Leser oder ja, auch der Profi, der sein Wissen preis geben möchte. Da hat ein jeder seine Ambitionen. Bei uns in Köln heißt es, jeder Jeck ist anders. Also nimm jeden eben so wie er ist.

 

Ok, an der Stelle kommt immer der Part: " Wir bilden nun einen Kreis und halten uns an den Händen". Überspringen wir mal. :lol:

 

Auch dieser Post verpufft schnell ins www Nirvana, genau so wie Sapines und des Sparkommissars.  Eins aber sollte nach hallen, egal ob es schlaue, dumme, wertvolle oder auch unnötige Beiträge gibt, jeder einzelne soll kritisch hinterfragt werden können ohne das gleich die Messer gewetzt werden. 

 

So, nu muss ich schnell mal in den Versicherungs Fäden weiter lesen bevor sie weg sind. Auch nach 5 mal des Lesens verstehe ich da nur wenig. Das hat aber nichts mit den Verfassern zu tun sondern mit der eigenen Auffassungsgabe. Und wenn ich es nach 10 mal Lesen immer noch nicht raffe, bekommt er, sie, es PN.

 

 

 

Share this post


Link to post
Gerald1502
Posted

Die Entwicklung hier im Forum ist sehr besorgniserregend.

 

Dieses Thema dient hier scheinbar nur dazu, gewisse Nutzer bloßzustellen. Bei dem Zensur-Thread waren wir Mods, die angeprangert werden. Hier im Forum geht es in keinster Weise mehr darum, gegenseitigen Respekt anderen gegenüber zu zeigen und sich an einem gepflegten Umgangston zu halten. Hier geht es nur noch darum, in der kleinsten Situation einen anderen ans Bein zu pinkeln und diesen zu provozieren. Auch ist zu erkennen, dass vieles nur noch darum geht, wer am meisten Recht hat und gegenteilige Meinungen nicht akzeptiert werden.

 

Gegenseitige Hilfe, Unterstützung und miteinander sind nicht mehr möglich. Eher gegeneinander arbeiten und immer schön beleidigen, ohne Rücksicht auf Verluste. Hauptsache man geht immer verbal als Sieger vom Platz. Manche Nutzer haben leider den falschen Beruf und da man das weiß, kann man auch so schöne beleidigende Worte wie "Betrüger", "Abzocker", "V-Fuzzie" usw. verwenden, die eh nur ihre Produkte verbimmeln, verticken, verkloppen usw. Wenn man solche Bezeichnungen über Jahre lesen muss und weiß wie der andere über einen denkt, entsteht ein großes Misstrauen dem anderen gegenüber und ein möglicherweise vorher entgegengebrachtes Vertrauen ist beschädigt.

 

Einerseits profitieren hier sehr viele Nutzer von den Ausarbeitungen, die Unmengen an Zeit kosten, andererseits werden diese in den Dreck gezogen und dann die Allzweckwaffe Finanztip, Finanztest, Wikipedia usw. verlinkt. Hier zählen keine eigenen Worte, Erfahrungswerte und handgeschriebene Ausarbeitungen, hier zählt nur noch wer am meisten externe Links platziert.

 

Die Lust und Motivation sich hier intensiv einzubringen sinkt über die Jahre deutlich. Man sieht es an den vielen Nutzern, die bereits abgewandert sind oder nur noch in PN Runden sich austauschen, weil sie auf diesen Scheiß hier im öffentlichen Bereich keinerlei Bock mehr haben. Es ist extrem anstrengend sich hier auch nur eine Sekunde einzubringen, da aus einer Sekunde, rasch mal mehrere Stunden extreme Emotionen entstehen, da man nur noch aufgewühlt und aufgebracht ist, über das was hier seit langer Zeit abgeht.

 

Nicht nur wir haben es in der Hand diese negative Entwicklung zu stoppen, sondern auch ihr, die sich gegenseitig misstrauen und in den Threads zoffen und unterschwellig provozieren. Ich nenne jetzt bewusst keine Namen. Mehr Gemeinsamkeit, als immer nur gegeneinander. Vielen Dank!

 

 

 

Share this post


Link to post
sparfux
Posted · Edited by sparfux
vor 31 Minuten schrieb Gerald1502:

Gegenseitige Hilfe, Unterstützung und miteinander sind nicht mehr möglich. Eher gegeneinander arbeiten und immer schön beleidigen, ohne Rücksicht auf Verluste. Hauptsache man geht immer verbal als Sieger vom Platz. Manche Nutzer haben leider den falschen Beruf und da man das weiß, kann man auch so schöne beleidigende Worte wie "Betrüger", "Abzocker", "V-Fuzzie" usw. verwenden, die eh nur ihre Produkte verbimmeln, verticken, verkloppen usw. Wenn man solche Bezeichnungen über Jahre lesen muss und weiß wie der andere über einen denkt, entsteht ein großes Misstrauen dem anderen gegenüber und ein möglicherweise vorher entgegengebrachtes Vertrauen ist beschädigt.

 

 

Kannst Du Dich in diesem Sinne dann bitte auch zu Betitelungen wie "Verleumder", "Armes Würstchen", "infantilen Geschreibsel", "Partyclown", "feuchten Traum" ... und Hollocaustvergleichen äußern? Da Deine Kritik eindeutig nur in eine Richtung geht, nehme ich an, das findest Du voll OK?

 

Und wenn Du nicht willst dass man auf finanztip, Finanztest und Wikipedia verlinkt, musst Du es eben verbieten. Du bist Moderator.  Bei allem Verständnis für Deine Forderung nach einer Verbesserung des Umgangstones und weniger Provokationen. Diese Aussage halte ich jetzt für hochgradig abwegig. Du willst doch nicht wirklich den Nutzern hier vorschreiben, worauf sie zu referenzieren haben?

 

Im übrigen würde es diese leidige Diskussion überhaupt nicht geben, wenn es eine vernünftige Regelung für solche Fälle geben würde, die dann aber eben auch für beispielsweise Fairr, vorsorgekampagne, moneymeets  und weiss der Geier gilt. Dann wäre ein für allemal Ruhe zu dem Thema. Aber da will ja offensichtlich keiner ran.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...