Jump to content
tyr

Werbung von Versicherungsmaklern im Forum

Recommended Posts

Holzmeier
Posted

Ich sehe das sehr aehnlich wie Akaman. Viele von uns lesen sicher hin und wieder auch im Bondboard mit. Dort wird demonstriert, dass ein respektvoller Umgangston dem inhaltlicher Niveau von Diskussionen nicht abtraeglich sein muss. Ich wuerde mich freuen, wenn wir im WPF den Forenkonsens entwickeln (und einhalten!) wuerden, zumindest persoenliche Angriffe und Provokationen nicht mehr zu akzeptieren.

 

In diesem Punkt wuerde ich mir auch ein haerteres Durchgreifen der Mods wuenschen. Auch wenn das im Einzelfall natuerlich leichter gesagt als getan ist und ich die Mods insbesondere derzeit nicht um ihre Aufgabe beneide ...

 

 

Share this post


Link to post
multivitamin
Posted
vor 22 Minuten schrieb Akaman:

Mir persönlich ist es ziemlich gleichgültig, ob hier auch ein Versicherungsmakler oder sonstwer schreibt. Im Zweifel bin ich darauf eingestellt, dass eventuell sowohl Qualität als auch Interessengebundenheit davon abhängen; so ist es eben in Internetforen.

 

Ich glaube, dieser ganze Thread um Makler erlaubt oder nicht ist eine Scheindebatte. Eigentlich geht es um das unterirdische Diskussionsverhalten von zwei Usern, die zufällig Makler sind, losgetreten von einem User mit unterirdischen Diskussionsverhalten. Wie du schon sagst, Testosteron gegen Testosteron.

 

Die Diskussion gab es schon vor Jahren, damals mit internen Verwerfungen in der Moderation, nachdem ein Mitglied der Moderation mit Rücktritt drohte, wenn gegen die wertvollen Beiträge von MP und Co. vorgegangen würde. Die Folge war dann der Rücktritt eines anderen Mitglieds der Moderation, das dann von Thomas mit einem mehr kalten als warmen Händedruck verabschiedet wurde.

 

Leider ist dieser Thread zum Scheitern verurteilt, da aus der Gemengelage aus Platzhirschen, die sich wegbeißen wollen, und einem Moderator, der nach Jahren wieder auftaucht, um Verständnis dafür einzufordern, dass bestimmte User nur deswegen so böse schreiben würden, weil sie dauernd als Makler diffamiert werden, alle sinnvollen Vorschläge eh untergehen.

Share this post


Link to post
sparfux
Posted
vor 2 Stunden schrieb multivitamin:

Leider ist dieser Thread zum Scheitern verurteilt, da ... alle sinnvollen Vorschläge eh untergehen.

 

Die gehen leider schon seit Jahren immer wieder unter. Deshalb habe ich auch das sicher unschöne Wort "Gemauschel" genutzt.

Share this post


Link to post
DrFaustus
Posted · Edited by DrFaustus
vor 7 Stunden schrieb etherial:

Das Problem ist: Manchmal ist die Information nicht korrekt oder nicht vollständig. Manchmal erzählt polydeikes hier seine Version der Wahrheit (kein Problem, das tut jeder), die vertrieblich auch ganz gut passt. Ich habe in zwei Threads Probleme seiner Argumentation angesprochen - und diese Probleme haben zu einem Shitstorm geführt. Polydeikes meint immer noch er hätte Recht und wer mitgelesen hat vermutlich auch, auf Grund dessen, dass der Moderator gewähren lassen hat.

 

Dabei habe ich sämtliche Aussagen belegt. Leider war ein Beleg drin, der Wikipedia enthielt. Polydeikes und Gerald halten Wikipedia perse für falsch, das geht sogar soweit, dass keine Gegenbelege aufgeführt werden (Wikipedia disqualifiziert sich scheinbar automatisch selbst). Ich halte öffentlich zugängliche Information als Beleg für absolut verpflichtend. Ansonsten haben wir nur noch Diskussionen der Form: "Ich mache den Beruf schon 10 Jahre lang, basta". Ich vergas zu erwähnen - so läuft es bereits.

 

 

Es läuft ganz anders und sehr perfide. Sämtliche User, die unangenehme Wahrheiten aussprechen, werden zunächst verspottet. Wenn sie trotzdem nicht aufhören Belege zu sammeln, wird solange gespottet bis der Beitrag 40 Seiten lang ist. Gegenbelege werden nicht gegeben, auch Hinweise auf Bücher oder Literatur nicht. Allein das Selbstbewusstsein von Polydeikes reicht aus.

 

Wenn ich 40 Seiten, hauptsächlich Beleidigungen, durchlesen muss, um eine Lösung für mein Problem zu finden, dann stelle ich lieber eine neue Frage. Genau im Sinne von Polydeikes Vertriebsstrategie. Die Halbwahrheiten die er verbreitet sollen uninteressant bleiben, die Neulinge bekommen immer nur seine "Wahrheit" zu hören.

 

Mag paranoisch sein, aber erklärt warum polydeikes diesen Ton von sich aus wählt und auch nicht deeskaliert.

 

 

Genau so sehe ich die Sache auch. Sich aufzuführen wie GOAT und jeden dumm anzumachen, der dem wagt zu widersprechen ist jedenfalls alles, nur nicht souverän.

Da mag noch so viel Fachwissen vorhanden sein. Es verhindert jegliche offene Diskussion, weil sofort persönliche Beleidgungen ausgetauscht werden.

Share this post


Link to post
Thomas_384
Posted

Ich finde die Beiträge von den genannten Personen sehr gut. Fände es wahnsinnig schade wenn polydeikes sich abmeldet. Lese mir seine Beiträge immer gerne durch und lerne einiges.

Das die drei Personen Makler sind war mir zumindest nach kurzer Zeit klar. Empfand aber, dass Sie nicht so verlogen waren wie viele anderen in der Branche. Fand ich sehr gut.

Share this post


Link to post
etherial
Posted
vor 5 Stunden schrieb Thomas_384:

Das die drei Personen Makler sind war mir zumindest nach kurzer Zeit klar. Empfand aber, dass Sie nicht so verlogen waren wie viele anderen in der Branche. Fand ich sehr gut.

Lies mal hier:

Die Feststellung ist völlig neutral beschrieben, wird aber sofort mit Beleidigungen und Diffammierungen kommentiert. Ich denke polydeikes und MP haben gute Gründe warum sie nicht anonym voranfragen (vielleicht bringt's ja wirklich nichts), aber von diesen Gründen schreiben sie in dem Thread NICHTS. Auch im Sticky wird nu beschrieben, dass es das nicht gibt, bzw. dass es nicht sinnvoll ist, aber nicht warum. Andere Makler machen das (einfach mal googlen - drittes Ergebnis bei Google, keine Lust Makler-Urls hier zu verlinken solange nicht geklärt ist ob das Werbung ist oder nicht ...).

 

Ich finde, dass ein derartiges Verhalten schon darauf hindeutet, dass hier Fremdmeinungen (bzw. belegte Argumente) ausgeschaltet werden sollen. Vielleicht mit dem Zweck hier vertrieblich einfacher arbeiten zu können? Böse Unterstellung, aber effektiv ist es ja wirklich so, dass er sich damit freie Bahn geschaffen hat.

 

 

Share this post


Link to post
Matthew Pryor
Posted
vor 2 Stunden schrieb etherial:

Lies mal hier:

Die Feststellung ist völlig neutral beschrieben, wird aber sofort mit Beleidigungen und Diffammierungen kommentiert. Ich denke polydeikes und MP haben gute Gründe warum sie nicht anonym voranfragen (vielleicht bringt's ja wirklich nichts), aber von diesen Gründen schreiben sie in dem Thread NICHTS. Auch im Sticky wird nu beschrieben, dass es das nicht gibt, bzw. dass es nicht sinnvoll ist, aber nicht warum. Andere Makler machen das (einfach mal googlen - drittes Ergebnis bei Google, keine Lust Makler-Urls hier zu verlinken solange nicht geklärt ist ob das Werbung ist oder nicht ...).

 

Ich finde, dass ein derartiges Verhalten schon darauf hindeutet, dass hier Fremdmeinungen (bzw. belegte Argumente) ausgeschaltet werden sollen. Vielleicht mit dem Zweck hier vertrieblich einfacher arbeiten zu können? Böse Unterstellung, aber effektiv ist es ja wirklich so, dass er sich damit freie Bahn geschaffen hat.

 

 

Was du nicht so alles den lieben, langen Tag denkst. Wärst du so freundlich, diesem "Assekuranz-Schlingel" MP (mit warmem Dank an Statler) mal zu zeigen, wann er wo wie geneigt war zu beschreiben, wie er wann wie wo warum "voranfragt" (so er das denn überhaupt machen sollte)?

Oder ist das jetzt wieder eher so:

Zitat

Dabei habe ich sämtliche Aussagen belegt.

Stammt von dir. Nun hättest du natürlich die Möglichkeit gehabt (damals wie heute, du hast es nicht für nötig empfunden), den von dir verlinkten Vermittler (Werbung!! tyr!!! Steinige ihn! Ach nee, machst du ja selbst ganz gerne...) einfach mal zu kontaktieren, was der denn von anonymen (Risiko-)Voranfragen hält. Ist ja nicht nötig, schreibst du schließlich an anderer Stelle plötzlich:

Zitat

Warum sollte ich das tun? Du bist derjenige, dem es so wichtig ist, dass es das nicht gibt. Ich tendiere dazu Herrn Helberg zu glauben, möchte aber deswegen nicht mit dir in Konflikt geraten. Ich denke jeder der hier kritisch liest, wird sich auch seine Meinung bilden.

Ebenfalls von dir, auf polydeikes´Bitte hin, den Vermittler zu kontaktieren und zu hinterfragen. Widdewiddewitt. Und dann auch noch mit Nietzsche um die Ecke kommen. Hätte der ein Skateboard, würde er in seinem Grab einen Kickflip hinlegen.

 

Dein "3. Ergebnis bei Google" stammt im Übrigen immer noch aus Mai 2015. Mal auf Aktualität überprüft, so als Beleg? Ach nein, ich vergaß, brauchst du ja nicht. Glaube ist stärker.

Share this post


Link to post
Tradeoff
Posted

Der Thread ist ein hervorragendes Beispiel dafür wie wertvoll der fachliche Input sein kann. Ich hab ihn grade das erste Mal gelesen und hab einen irre Erkenntnisgewinn.

 

Was die Diskussion itself angeht: Ich denke alle Punkte wurde kritisch hinterfragt und für mein Dafürhalten plausibel dargelegt.

Share this post


Link to post
etherial
Posted
vor einer Stunde schrieb Matthew Pryor:

Dein "3. Ergebnis bei Google" stammt im Übrigen immer noch aus Mai 2015. Mal auf Aktualität überprüft, so als Beleg? Ach nein, ich vergaß, brauchst du ja nicht. Glaube ist stärker.

Die Diskussion stammt aus 2014. D.h. die Faktenlage ist aktueller als der Thread. Wenn sich die Fakten geändert haben, bestünde ja die Möglichkeit sachlich darauf hinzuweisen - statt rumzupöbeln.

Share this post


Link to post
Matthew Pryor
Posted · Edited by Matthew Pryor
vor 37 Minuten schrieb etherial:

Die Diskussion stammt aus 2014. D.h. die Faktenlage ist aktueller als der Thread. Wenn sich die Fakten geändert haben, bestünde ja die Möglichkeit sachlich darauf hinzuweisen - statt rumzupöbeln.

Faktenlage, so so. Du möchtest uns deinen Glauben jetzt auch noch allen Ernstes als "Fakten" verkaufen? Rumpöbeln? Nö, ich stelle fest, dass dir nicht daran gelegen ist, dich zu informieren, um tatsächlich und zur Abwechslung mal mit Fakten  aufwarten zu können. Für "Rumpöbeln" ist mir das von dir Geschriebene einfach zu dünn, das ist doch für jedermann / jederfrau ersichtlich, dass es nicht um einen wirklichen Erkenntnisgewinn geht, sondern um die Diskreditierung derer, die dir deine Grenzen aufgezeigt haben. 

Schließlich hast du selbst ja eingestanden, dass du keine Fakten benötigst, sondern dir dein Glaube reicht. Wenn du nun jemanden der Pöbelei bezichtigen möchtest (seltsame Unart deinerseits), dann dich höchstselbst. Was zu der Erkenntnis führt: Dein Problem, nicht das Meinige.

Share this post


Link to post
sparfux
Posted · Edited by sparfux
vor 18 Stunden schrieb etherial:

Andere Makler machen das (einfach mal googlen - drittes Ergebnis bei Google, keine Lust Makler-Urls hier zu verlinken solange nicht geklärt ist ob das Werbung ist oder nicht ...).

 

Soweit ist es nun schon: Jetzt traut man sich schon als einfacher User ohne kommerzielle Interessen nicht mehr Links zu externen Produktgebern, Ratgeberseiten, Finanzvermittlern zu setzen. @etherial lass Dich bitte nicht einschüchtern! Wenn man bei einem Produktgeber/Vermittler ein interessantes Produkt/Service oder Informationen von Interesse findet, soll man das auch verlinken können! Die Finanzwelt ist bunt und besteht nicht nur aus den Maklergöttern hier im Forum.

 

Aber klar, selbst der "Maklersupportmoderator" hat ja schon klar gesagt, dass er Verlinkungen zu anderen Seite, wie Wikipedia, Finanztest oder Finanztipp nicht gut findet. Ich kann schon verstehen, dass sich User davon einschüchtern lassen.

Share this post


Link to post
etherial
Posted · Edited by etherial
Referenzierter Beitrag ist (nach Hinweis) gelöscht
Zitat

Aber klar, selbst der "Maklersupportmoderator" hat ja schon klar gesagt, dass er Verlinkungen zu anderen Seite, wie Wikipedia, Finanztest oder Finanztipp nicht gut findet. Ich kann schon verstehen, dass sich User davon einschüchtern lassen.

Jede unabhängige Quelle von Information ist verdächtig. Selbst Information auf anderen Maklerseiten darf nicht geglaubt werden. Der Laien-User hat in dem Fall einem strengen Protokoll zu folgen. Er muss den Informationsgeber kontaktieren und es sich bestätigen lassen. Wäre in Ordnung wenn zumindest Argumente zählen würden.

Share this post


Link to post
Gerald1502
Posted

etherial, ich habe den Beitrag von polydeikes entfernt. Links sind weiterhin erwünscht. Du machst damit keine Werbung.

 

 

Share this post


Link to post
Thomas
Posted

Danke für eure ganzen Beiträge, wir haben das intern zusammengefasst und auch noch einige externe neutralen Mitglieder befragt nach deren Meinung.

Wir bereiten aktuell die ganzen Informationen weiter auf und führen dann eine PN Runde.

Die Ergebnisse werden wir hier nochmal zusammenfassen.

Share this post


Link to post
tyr
Posted
vor 21 Minuten schrieb Thomas:

Danke für eure ganzen Beiträge, wir haben das intern zusammengefasst und auch noch einige externe neutralen Mitglieder befragt nach deren Meinung.

Wir bereiten aktuell die ganzen Informationen weiter auf und führen dann eine PN Runde.

Die Ergebnisse werden wir hier nochmal zusammenfassen.

:thumbsup:

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...