Jump to content
Jose Mourinho

Multi Invest Spezial OP

Recommended Posts

ghost_69
Posted

@ Chris

 

Den anderen Dachfond von Dir finde ich um einiges besser.

 

MultiSelect_Global_Chancen_I.pdf

 

Ja, ich warte ja auch noch auf einen, wie Du weißt,

dieser wird auch im letzten Quartal auf die Reise gehen,

vielleicht erwahre ich am Mittwoch etwas mehr.

 

Ghost_69 :-"

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted
Noch nie war so viel Geld in Dachfonds

 

Der aktuell vorgelegte FWW® Dachfonds-Quartalsbericht I/2007 der Research Services (RS) der FWW GmbH konzentriert sich diesmal auf die Volumenentwicklung der in Deutschland vertriebsberechtigten Dachfonds. Danach erreichte das gesamte in diesem Fondstyp investierte Kapital im 1. Quartal 2007 mit 50,1 Milliarden Euro den höchsten Stand seit Beginn der Datenerfassung durch das Unternehmen. Allerdings fiel die Steigerung mit 3,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (15,6 %) deutlich geringer aus. Größte Volumengewinner waren Dachfonds mit Schwerpunkt Immobilien. Dieser Kategorie flossen 728 Millionen Euro (79,9 %) zu. Besonders bemerkenswert schnitt hier die Dr. Jens Ehrhardt Kapital AG ab, die davon allein 600,7 Millionen EUR auf den DJE Real Estate (WKN A0B9GC) vereinigte.

 

Eine weitere Dachfondskategorie, die sowohl zu ca. 50 Prozent in Aktien- wie auch Rentenfonds anlegt und daher als „ausgewogen“ klassifiziert wird, erhöhte ihr Volumen um 327,6 Millionen Euro (3 %). Flexible Dachfonds, die den Aktien- sowie Rentenfondsanteil je nach Marktlage bis zu 100 Prozent in eine der beiden Fondstypen anlegen können, erfuhren eine Steigerung um 271,9 Millionen Euro (13,5 %).

 

Die traditionell bedeutensten Dachfondstypen mit Schwerpunkt auf Aktien- bzw. Rentenfonds wuchsen lediglich um 90,4 Millionen Euro (0,5 %) bzw. 217,3 Millionen Euro (+1,4 %).

 

Unter den vier volumenstärksten Dachfondsanbietern schaffte die Dr. Jens Ehrhardt Kapital AG mit + 61,2 Prozent beim verwalteten Gesamtfondsvolumen die prozentual und absolut (608 Mio. EUR) höchste Steigerung. Dagegen legte die auf dem Dachfondsmarkt führende DEKA-Gruppe lediglich um rund ein Prozent (200 Mio. EUR) zu.

 

Bei den meistgewählten Zielfonds ergaben sich keine Änderungen gegenüber dem 31.12.2006. Der MLIIF US Flexible Equity Fund (72 Nennungen) und der JPM Europe Equity (71 Nennungen) fanden sich am häufigsten in den Portfolios der Dachfonds wieder.

 

http://www.fondsprofessionell.de/redsys/ne...&sid=443444

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted

Factsheet, 30.06.2007:

 

Mulit_Invest_Spezial_OP_FS_30.06.2007.pdf

 

Leider noch immer keine Neuigkeiten, zumindest wird zum Ausdruck gebracht das es sich um die schlechteste Phase des Fonds handelt. Offensichtlich hat der Fonds Anfang 2000 schon einmal eine ähnliche Problematik verkraftet.

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted

Hab's mir zwar nicht durchgelesen, aber das Chart macht nicht wirklich einen "vertrauenserweckten Eindruck"...... :huh:

Share this post


Link to post
DAX43
Posted

die einfachste Erklärung : es gibt kein perfektes Handelssystem. Es gibt auch kein Handelssystem, dass in jeder Marktphase optimal läuft. Das schlimmste was passieren kann sind Märkte die seitwärts laufen.

 

Das sich der Multi Invest nicht mit den besten Fonds messen lassen will ist klar, sie wollen halt nicht schlecht aussehen. Anders kann ich mir den Vergleich mit dem Templeton und dem zweitklassigen Fidelity International nicht erklären. Man nimmt lieber Fonds die man leichter schlagen kann.

 

DAX43

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted
die einfachste Erklärung : es gibt kein perfektes Handelssystem. Es gibt auch kein Handelssystem, dass in jeder Marktphase optimal läuft. Das schlimmste was passieren kann sind Märkte die seitwärts laufen.

 

Das sich der Multi Invest nicht mit den besten Fonds messen lassen will ist klar, sie wollen halt nicht schlecht aussehen. Anders kann ich mir den Vergleich mit dem Templeton und dem zweitklassigen Fidelity International nicht erklären. Man nimmt lieber Fonds die man leichter schlagen kann.

 

DAX43

 

 

Das mit den Benchmarks ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Investmentpornographie die auch Gerd K. so wunderschön beschreibt. Wir hatten neulich dazu auch im Lingohr eine längere Diskussion. Es gibt sicherlich kein perfektes Handelssystem, aber selbst wenn es nur in 51 % der Entscheidungen richtig liegt, ist es eine Überlegung wert.

Share this post


Link to post
DAX43
Posted
Das mit den Benchmarks ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Investmentpornographie die auch Gerd K. so wunderschön beschreibt. Wir hatten neulich dazu auch im Lingohr eine längere Diskussion. Es gibt sicherlich kein perfektes Handelssystem, aber selbst wenn es nur in 51 % der Entscheidungen richtig liegt, ist es eine Überlegung wert.

 

mit einem Handelssystem zu arbeiten, oder mit einem Fonds, der so eine Strategie verfolgt, ist immer noch besser als völlig ohne Konzept zu arbeiten. Wenn man einem Handelssystem vertraut wird es auch seine Stärken haben. Bin davon überzeugt das es wieder Marktphasen geben wird, in denen der Multi Invest OP gute Gewinne generieren wird.

 

Man darf auch nicht vergessen das es in den letzten Monaten auch anders hätte laufen können. DAX mit Minus 15% z.B. Dann wäre man gut aufgehoben gewesen im Multi Invest.

 

Die Gefahr einer stärkeren Korrektur war da, und das hat das Handelssystem erkannt...also keoin Problem.

 

DAX43

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted
mit einem Handelssystem zu arbeiten, oder mit einem Fonds, der so eine Strategie verfolgt, ist immer noch besser als völlig ohne Konzept zu arbeiten. Wenn man einem Handelssystem vertraut wird es auch seine Stärken haben. Bin davon überzeugt das es wieder Marktphasen geben wird, in denen der Multi Invest OP gute Gewinne generieren wird.

 

Man darf auch nicht vergessen das es in den letzten Monaten auch anders hätte laufen können. DAX mit Minus 15% z.B. Dann wäre man gut aufgehoben gewesen im Multi Invest.

 

Die Gefahr einer stärkeren Korrektur war da, und das hat das Handelssystem erkannt...also keoin Problem.

 

DAX43

 

 

Der Fonds spielt in meinem Abgeltunssteuerdepot evtl. eine Rolle was die Nebenwerte/Branchen/EMs angeht. Mir ist es tausendmal lieber, der Fonds geht in schwankenden/fallenden Märkten raus und wartet bis die Signale wieder positiv sind. Zumindest im Depot was ich nicht anrühren will.

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted

Share this post


Link to post
sway63
Posted · Edited by sway63
@ Chris

 

Den anderen Dachfond von Dir finde ich um einiges besser.

 

MultiSelect_Global_Chancen_I.pdf

 

Ja, ich warte ja auch noch auf einen, wie Du weißt,

dieser wird auch im letzten Quartal auf die Reise gehen,

vielleicht erwahre ich am Mittwoch etwas mehr.

 

Ghost_69 :-"

 

Hi ghost was ist denn das für ein fonds der hier als sektoren bester +123,25% aufgeführt ist (in der pdf datei)

sway

MultiSelect_Global_Chancen_I.pdf ( 55.84KB ) Anzahl der Aufrufe/Downloads: 37

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

@ sway63

 

Sorry, ich war lange nicht mehr in diesem Fond !

 

Mir gefällt dieser zur Zeit am Besten:

 

MultiSelect_Global_Chancen_I.pdf

 

Gibt da aber auch noch andere:

 

Sauren_Global_Opportunities.pdf

 

Diese habe ich mehr oder weniger unter Beobachtung,

suche ja selber nach der Besten Lösung gegen die Abmelkungssteuer.

 

post-3119-1186843446_thumb.jpg

 

Es werden aber in der nächsten Zeit noch mehr von diesen Dachfonds kommen,

einen von dem ich weiß Ende dieses Jahres, in den ich dann auch wohl gehen werde,

sobald der auf dem Markt ist, werde ich ihn hier vorstellen,

soviel ich weiß, wird dieser zu 70% in den etablierten Märkten investieren,

dazu meine ich Nordamerika, Deutschland, England, Frankreich, Europa, Österreich,

Skandinavien und dazu ca. 30% Asien und EM, denke das der Ansatz ganz gut gewählt ist.

 

Ghost_69 :-"

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

... wieder zurück zum Fond !

 

Hier die aktuelle PDF !

 

Multi_Invest_Spezial_OP.pdf

 

Da hat sich nicht wirklich was getan !

 

post-3119-1190889944_thumb.jpg

 

Operation gelungen,

Patient ...

 

Ghost_69 :-"

Share this post


Link to post
Monetenfuchs
Posted
Da hat sich nicht wirklich was getan !

Das System rechnet wohl immer noch mit einem Crash oder einer Seitwärtsbewegung.

Man muss sich überlegen was man lieber hat, was anderes volatileres mit Börsenachterbahn oder das Tagesgeld mit Risiko die Aufwärtsbewegung zu verpassen.

Share this post


Link to post
Elvis77
Posted

Die Marktphase ist allgemein nicht einfach für dieses System.

Je stärker die Börsen allgemein bereits gestiegen sind, desto höhere Widerstände werden im System hintzerlegt. Erst eine satte Baisse oder ein Crash würde die Widerstände dann wieder runtersenken.

 

Je höher die Widerstände, desto eindeutiger müssen die Signale sein um wieder zu kaufen, den oberste Priorität hat ja nicht die Gewinnmaximierung, sondern der Erhalt des Vermögens.

 

So in etwa, habe ich zumindest verstanden, wie das läuft.

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

 

Da bin ich jetzt aber mal gespannt was der Fond jetzt macht !?

Ich habe mich schon früher entschlossen nachzukaufen,

vielleicht sind die Besten Aktien ja jetzt schon ausverkauft.

 

Ghost_69 :-"

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

Hier mal die aktuelle PDF:

 

Multi_Invest_Spezial_OP.pdf

 

Er schlägt wieder aus ...

 

post-3119-1192287135_thumb.jpg

 

... doch für das laufende Jahr

finde ich etwas über 2% sehr mager,

da habe ich ja mehr auf meinem Sparbuch.

 

post-3119-1192287261_thumb.jpg

 

... jeder kann halten was er mag,

ich mag den nicht.

 

Ghost_69 :-"

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted
Er schlägt wieder aus ...

 

Aber allein die Tasache, dass er wieder ausschlägt, ist doch schon mal ein gutes Zeichen.... ;) .... egal, ob man ihn im Depot hat oder nicht..... B)

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted

Update:

 

post-4652-1194296311_thumb.png

Share this post


Link to post
marbux
Posted

Hi!

Leider kann ich keine Bilder von dem Fonds reinstellen.

So habe ich das am 23.11.2007 gesehen:

Anlagen jetzt 100% Geldmarkt/Kasse

Ob der Aktien-Einstieg ein Fehlsignal war?

Da ist es besser, man bleibt wie beim Anstieg ab März draußen und guckt nur zu.

Schönen Sonntag noch und

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted
Hi!

Leider kann ich keine Bilder von dem Fonds reinstellen.

So habe ich das am 23.11.2007 gesehen:

Anlagen jetzt 100% Geldmarkt/Kasse

Ob der Aktien-Einstieg ein Fehlsignal war?

Da ist es besser, man bleibt wie beim Anstieg ab März draußen und guckt nur zu.

Schönen Sonntag noch und

 

Hi, jo hast recht hat schon wieder alles in Geldmarkt umgeschichtet, zeigt 2 Erkenntnisse:

 

1. Konsequente Umsetzung von Aktien in Geldmarkt

2. Umgekehrt muss es nicht immer klappen.

 

Es beruhigt mich zu sehen, wie die Jungs das konsequent machen. Natürlich hat der Einstieg auch ein paar Pünktchen gekostet, ohne Zweifel.

 

Ob es ein Fehleinstieg war? Gute Frage.

Share this post


Link to post
DAX43
Posted

wer mit einem Handelssystem arbeitet kennt solche " Fehlsignale" und akzeptiert sie auch. Entscheidend ist es dann, ob das System anhand der Märkte schnell erkennt das dies ein Verlusttrade wird, um so grössere Verluste zu vermeiden.

 

Die Stärke des Multi Invest Spezial soll ja gerade die Verlustbegrenzung in schwachen Märkten sein.

 

Von einem " Fehlsignal" möchte ich trotzdem nicht sprechen, denn das System hat Anfang Okt.richtig erkannt, dass es eine Chance für neue Kurssteigerungen gibt. Wie weit, und wie lange so ein Aufwärtstrend läuft kann niemand berechnen und schon gar nicht wissen.

 

Ein richtiges Fehlsignal wäre es für mich gewesen, wenn der Fonds noch immer 100% in Aktien halten würde nach den Kursverlauf der Märkte in den letzten Wochen.

 

Was man auch bedenken sollte ist die Zielsetzung des Fonds. Dort heisst es: wir wollen langfristig einen Gesammtertrag von 7-12% p.a erziehlen.

Das heisst für mich, dass der Fonds stehts als erstes darauf achtet Verluste so niedrieg wie möglich zu halten. Gelingt dies, brauchen sie in einem Jahr nur 1-2 positive Trades um ihre Ziele zu erreichen.

 

Fazit : so richtig kann ich den Fonds noch nicht einschätzen, habe aber ein gutes Gefühl das dort stehts mit dem Geld " gearbeitet" wird, indem versucht wird das Depots den Marktverhältnissen anzupassen. Wie gut dies in Zukunft gelingen wird hängt vom Markt ab. Wenn wir 4 Jahre Seitwärtsmärkte bekommen sieht der Fonds ganz schnell alt aus ( rein und rauss kostet Geld). Grössere Trends sollte er erkennen, in steigenden Märkten dabei sein, in fallen Märkten in sichere Anlagen gehen.

 

DAX43

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted · Edited by ghost_69

@ all

 

Ja der Fond hat wieder umgebaut.

 

Multi_Invest_Spezial_OP.pdf

 

Jetzt ist der Fond auf Jahresbasis auch im Minus.

 

post-3119-1195991056_thumb.jpg

 

Er ist wieder zurück im Geldmarkt und Rentengeschichten.

 

post-3119-1195991274_thumb.jpg

 

Bin mal gespannt wie er sich weiter entwickelt.

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
BarGain
Posted

sorry, ghost, kannst du nischt für, aber bei den grafiken passt es einfach nur zu gut:

 

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...