Jump to content
Aktiencrash

Nokia

Recommended Posts

andy
Posted

Kurzfristig gesehen, ist schon noch Platz nach oben, allerdings besteht natürlich jetzt die Gefahr, dass es erstmal zu einer kleineren Konsolidierung kommt!

 

Aber diese, bis jetzt, kleine Rally war auch mal nötig, damit die Aktie mal den Widerstand bei 12,30 und 13,00 knacken kann.

 

Für Langfristige Anleger sicherlich eine interessante Einstiegsmöglichkeit, allerdings muss ich dazu sagen, dass das nur eine kurzfristige Analyse ist und der mittelfristige Abwärtstrend noch nicht gebrochen wurde!

 

Weiterhin denen viel Spaß, die in der Aktie drin sind! :thumbsup:

post-35-1116448049_thumb.png

Share this post


Link to post
Toni
Posted

Ich würde sagen: Ein mustergültiges "aufsteigendes Dreieck"!

 

Könnte ein guter Einstiegspunkt sein, das denke ich auch.

 

Aber ob die Wachstumsraten der Handy-Branche wieder

in den grünen Bereich rücken werden.....keiner weiss es.

Share this post


Link to post
Matsu
Posted

Hallo Andy!

 

Seh ich auch so.

Trotz des extremen + von gestern kam Heute die korrektur.

Ich denke mal in der halben Stunde bis Schluss passiert nichtmehr viel.

 

Die Korrektur viel nicht so schlimm wie befürchtet aus!

 

Xetra +0,05

Frankfurt ist auf die Unterstützung gefallen - 0,10

Stuttargt ist auf die Unterstützung gefallen - 0,09

 

Alles in allem sieht es gut aus. :thumbsup:

 

Gruß

Matthias

Share this post


Link to post
rolasys
Posted

wenn die 14,- in den nächsten Tagen nicht genommen werden, wird es wohl doch eher wieder abwärts gehen. Stop Loss ist weiterhin mit 12,90 gesetzt. Bin ja mal gespannt.

Share this post


Link to post
Matsu
Posted · Edited by Matsu

Hallo!

Ich denke nach dieser kleinen Konsolidierungsphase, und äußerst spannenden Rally wird es in der nächsten Zeit wieder weiter Richtung norden gehn.... Hoffen wir mal :huh:

 

Gruß

Matthias

post-35-1117568742_thumb.jpg

Share this post


Link to post
rolasys
Posted

Hier mal ein ein Beispiel, warum ich von Analysten überhaupt nichts halte:

 

1.07.05 17:40

Rating-Update:

 

Die Analysten von Raymond James stufen die Aktie von Nokia (ISIN FI0009000681/ WKN 870737) von "outperform" auf "underperform" zurück. Anlass für diesen Schritt sei erheblicher Preisdruck. Analyse-Datum: 21.07.2005

 

 

Klar, nachdem Nokia die Zahlen veröffentlichst und der Ausblick nicht so besonders ist, die Aktie mehr als 10% einbricht, stuft man die Aktie von OUTPERFORM auf UNDERPERFORM zurück.

 

Wenn sie die Aktie mal vorher runterstufen würden, dann hätte ich von Analysten eine bessere Meinung....

 

Naja, Stop Loss immer noch bei 12,90 , wird wohl nicht mehr lange halten denke ich...

Share this post


Link to post
Chrisn master
Posted

Hallo!

 

Wie sieht es jetzt aus mit der Nokia Aktie, was meint ihr?? :huh:

Meiner Meinung nach steht diese momentan sehr günstig für einen Kauf!

Denke daß diese demnächst wieder richtig steigen wird!!! B)

 

Wenn sonst noch jemand an dieser Aktie dran ist momentan, könnte er mir ja bitte mal schreiben was er davon hält!

 

Thanks Chrin

Share this post


Link to post
rolasys
Posted · Edited by rolasys

Technisch ist die Aktie schwer angeschlagen, von daher würde ich die nächsten Tage/Wochen erstmal abwarten ob die 12,- halten. Fundamental sehe ich Spielraum bis ca. 16,-. Einen Teil meiner Position habe ich heute verkauft, den anderen Teil werde ich noch etwas halten. Für einen Neueinstieg wäre mir es momentan noch zu früh. Momentan würde ich sowieso eher abwarten, die Märkte sind ziemlich stark gestiegen (insbesondere der DAX) und eine Korrektur ist eigentlich überfällig. Außerden kommt jetzt August/September, im allgemeinen keine gute Börsenzeit. Ok, es kann anders kommen, aber ich denke, dass man bei Nokia momentan nicht unbedingt dabei sein muss. (siehe erster Satz)

Share this post


Link to post
Matsu
Posted

Hallo!

Seh ich auch so wie du rolasys!!

 

Warten wirs ab... Zur Zeit ist Nokia einwenig "teuer" zum kaufen. Vermutlich wird es noch ein wenig nach unten gehen bis die Aktie wieder Impulse zum steigen zeigt.

 

Gruß

Matze

Share this post


Link to post
desesperado
Posted
Cisco erwägt Übernahme von Nokia

 

Der US-Netzwerkausrüster Cisco Systems ist laut einem Zeitungsbericht interessiert, den finnischen Handy-Hersteller Nokia zu übernehmen. Nokia hatte gerade erst bekannt gegeben, dass Jorma Ollila den Posten als Konzernchef aufgibt.

Intraday  3 Monate  Informieren Sie mich per E-Mail über aktuelle News zu diesem Unternehmen

In dem Artikel der britischen Zeitung "The Business" vom Sonntag wurde keine Quelle für die Angaben genannt. Es werde aber davon ausgegangenen, dass Cisco-Chef John Chambers an der Übernahme eines Mobilfunk-Ausrüsters interessiert sei.

 

"Nokia ist als das wahrscheinlichste Übernahmeziel identifiziert worden", hieß es in dem Bericht des Blattes. Mit dem Kauf könne Cisco Zugriff auf Techniken für intelligente Drahtlos-Anwendungen bekommen. Ciscos Börsenwert beträgt 123 Mrd. $; in seiner Branche ist der Konzern führend. In letzter Zeit hatte Cisco vom Trend zur Internettelefonie profitiert.

 

Nokia ist an der Börse mit 71 Mrd. $ (rund 64 Mrd. Euro) bewertet, die Marke ist unter den zehn wertvollsten der Welt.

 

Bei Cisco war zunächst niemand für eine Stellungnahme erreichbar. Nokia in Helsinki wollte den Bericht nicht kommentieren.

 

Der bisherige Chef des finnischen Konzerns, Ollila, hatte Nokia von einem Mischkonzern zum Spezialisten für Mobilfunk umgebaut und dort zum Weltmarktführer. Nachfolger Ollilas an der Konzernspitze soll im Juni 2006 Olli-Pekka Kallasvuo werden.

http://www.ftd.de/tm/tk/17296.html?nv=cd-rss

Share this post


Link to post
Matsu
Posted

Hallo!

 

Trotz des "leichten" minus der letzten Tage befindet sich Nokia meiner Meinung nach noch immer im aktuellen Aufwärtstrend, da dieser noch nicht nach unten durchbrochen wurde, sondern eine Punktlandung vollzog.

 

Die Indikatoren:

- MACD (22) befindet sich zur Zeit über dem Trigger (20)

- der RSI ist leicht abgeschlagen durch Verkäufe, aber noch mit 55 dabei

 

Gruß

Matthias

post-35-1128887897_thumb.jpg

Share this post


Link to post
andy
Posted

Selbst wenn die Aufwärtstrendlinie nach unten durchbrochen werden, ist dies zwar ein Indiz für einen Trendwechsel, aber sonst nichts...da muss dann erst die horizontale Unterstützung durchbrochen werden...außerdem ist der Aufwärtstrend ja sehr kurzfrisitg.

Share this post


Link to post
Matsu
Posted

Hallo!

 

Den Aufwärtstrend kannst du auch länger Zeichnen (ca. mitte 2004).

Ich sagte auch nicht das dieser gerbochen wird.

 

Ich sehe die Entwicklung zur Zeit positiv für diese Aktie.

Z.B. "Nokia schraubt die Erwartungen hoch" (http://ftd.de/tm/tk/22114.html)

 

oder

 

"Nokia vertraut auf starke Nachfrage" (von heute in der ftd)

usw.

 

Gruß

Matze

Share this post


Link to post
howie153
Posted

Hallo,

mittlerweile etwas eingestaubt die Beiträge hier, aber ich verwende lieber den vorhandenen Thread als nen neuen aufzumachen.

Folgender Chart zu Nokia:

 

post-2833-1168717641_thumb.jpg

 

Frage an die erfahrenen Chartis:

 

Wie schön ersichtlich ist, ist Nokia an der unteren markanten Unterstützung abgeprallt, Slow Stochastik hat auf Kauf geschaltet und das noch in einem überverkauften Bereich. MACD liefert evtl. auch bald n Buy-Signal. Soweit sehr gut.

Desweiteren sieht man aber, dass sich die Kurse in einem absteigenden Dreieck bewegen, der Verkaufsdruck im Bereich des Widerstands nimmt zu. Nach Adam Riese der Charttechnik werden solche absteigenden Dreiecke nach unten aufgelöst. Wie ist eure Erfahrung mit solchen Chartformationen? Kann man davon ausgehen, dass die Aktie am oberen Widerstand bei ca. 15,70 wieder nach unten dreht um dann vielleicht doch das Dreieck nach unten zu verlassen? Andererseits kann man aber auch davon ausgehen, dass sich durch das monatelange Seitwärtsgeschiebe ein gewisses Potential aufgebaut hat, dass das Dreieck evtl. doch nach oben verlassen wird.

Was meint ihr?

Share this post


Link to post
€-man
Posted

Servus howie153,

 

eine kleine Anmerkung sei mir gestattet. Nokia befindet sich seit einiger Zeit in einem Seitwärtstrend, bei dem der MACD so gut wie keine Rolle spielt. Slow Stochastic zeigt eigentlich auch nur das an, was die Bollinger Bänder zeigen. Du kannst momentan nur von einem BB (evt. noch die Mittellinie der BB einbeziehen) zum anderen BB handeln. Bei einem absteigenden Dreieck solltest Du die Umsätze beachten, die bis zur Spitze des Dreiecks kontinuierlich abnehmen sollten. Beim Ausbruch nach unten aber zunehmen dürften. Meine Meinung: Sollte nicht eine neue Meldung den Kurs beflügeln, dann wird er am oberen BB wieder drehen.

 

Gruß

 

-man

Share this post


Link to post
Grumel
Posted

Das Dreieck wurde wohl nach oben aufgelöst. Könnte auch an den guten Quartalszahlen gelgen haben :D.

 

 

Das Kgv ist aber immernoch "nur" bei 15 (Onvista )während bie mickrigen kleinen Luxusnischenproduzenten wie Research in Motion oder Apple ja schon einige Zeit die pure Euphorie herscht.

 

Motorola liegt laut Onvista bei 17,3

 

Zurück zu Nokia ( nur Onvista Zahlen )

Die Gesamtkapitalrentabilität auf 2005 er Basis liegt bei 22,3%

 

Alles in allem eine schöne Aktie, deren Thread einfach mal angeschoben gehört.

Share this post


Link to post
howie153
Posted · Edited by howie153

Der Chart von Nokia sieht m.E. super aus.

Der Ausbruch kam durch die Bekanntgabe der Quartalszahlen zustande. Über den monatelangen Seitwärtstrend hat sich einiges an Kurspotenzial aufgestaut. Nächstes charttechnisches Kursziel sehe ich bei ca. 18,20 , danach sind 19,- drin. :thumbsup:

Sieht wirklich gut aus - Ausbruch übern Widerstand - Pullback - nächster Widerstand - Pullback ...

 

post-2833-1172359851_thumb.jpg

 

Bei 19,08 liegt dann aber erstmal ein massiver Widerstand, den es zu knacken gilt. Alles nur eine Frage der Zeit!

 

post-2833-1172359661_thumb.jpg

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted

Ich beurteile Aktien nicht nach Charts, sondern Unternehmen nach ihren Fundamentaldaten.

Motorola hat sich im Kampf um Marktanteile eine blutige Nase geholt.

Nokia hat weitere Marktanteile gewonnen. Die Gewinne sind nicht mehr so riesig.

In Zukunft peilt Nokia mit dem neuen Chef einen 40% Marktanteil und bessere Gewinne an.

Ich bin zuversichtlich und bleibe investiert.

Share this post


Link to post
@ndy
Posted
Ich beurteile Aktien nicht nach Charts, sondern Unternehmen nach ihren Fundamentaldaten.

Motorola hat sich im Kampf um Marktanteile eine blutige Nase geholt.

Nokia hat weitere Marktanteile gewonnen. Die Gewinne sind nicht mehr so riesig.

In Zukunft peilt Nokia mit dem neuen Chef einen 40% Marktanteil und bessere Gewinne an.

Ich bin zuversichtlich und bleibe investiert.

 

ich auch eventuell wäre eine Aufstockung uch keine schlechte idee

B)

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted

 

Sag ich schon lange!

Obwohl die heutigen Zahlen nicht besser ausgefallen sind, bewertet die Börse das Unternehmen besser, weil sie die Aussichten nun auch sieht.

Qualität setzt sich letztlich doch immer durch!!!

Share this post


Link to post
Dagobert
Posted · Edited by Dagobert

nach einem extrem guten Quartalsergebnis legt Nokia heute rund 6,8% zu.

 

Espoo (aktiencheck.de AG) - Die finnische Nokia Corp. (ISIN FI0009000681 / WKN 870737), der weltgrößte Hersteller von Mobiltelefonen, teilte am Donnerstag mit, dass sie Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal 2007 deutlich gesteigert hat.

 

Demnach belief sich der Konzernumsatz auf 12,59 Mrd. Euro, was gegenüber dem Vorjahr einem Wachstum von 28 Prozent entspricht. Der operative Gewinn kletterte um 57 Prozent auf 2,36 Mrd. Euro. Der Nettogewinn lag bei 2,83 Mrd. Euro bzw. 72 Cent pro Aktie, nach 1,14 Mrd. Euro bzw. 28 Cent pro Aktie im zweiten Quartal 2006.

 

Dabei profitierte das jüngste Ergebnis vor allem von einem Einmalertrag in Höhe von 1,88 Mrd. Euro aus der Gründung von Nokia Siemens Networks. Dieser Effekt wurde jedoch durch eine Sonderbelastung in Höhe von 905 Mio. Euro, ebenfalls im Zusammengang mit Nokia Siemens Networks, teilweise wieder kompensiert. Im zweiten Quartal 2006 war ein positiver Einmaleffekt von 276 Mio. Euro verbucht worden. Bereinigt um sämtliche Einmaleffekte lag das EPS-Ergebnis im zweiten Quartal 2007 bei 32 Cent (Vorjahr: 23 Cent).

 

Analysten waren im Vorfeld durchschnittlich von einem Gewinn pro Aktie von 28 Cent und Erlösen von 12,9 Mrd. Euro ausgegangen.

 

Der Marktanteil von Nokia hat sich im Berichtszeitraum auf 38 Prozent verbessert, von 36 Prozent im Vorquartal. Der Weltmarktführer hat im zweiten Quartal 2007 insgesamt 100,8 Millionen Mobilfunkgeräte ausgeliefert, was einem Plus von 29 Prozent zum Vorjahr und einer Zunahme um 11 Prozent zum Vorquartal entspricht.

 

Die Aktie von Nokia gewinnt an der Heimatbörse aktuell 6,79 Prozent auf 22,01 Euro. (02.08.2007/ac/n/a)

 

Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG

 

© Aktiencheck.de AG

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted

Geduld zu haben mit Qualitätsaktien zahlt sich aus!!

Vielleicht wird ja Nokia wieder des Anlegers liebste Aktie.

Ich bin schon lange gut investiert.

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted

Wie Aktien sich in der Zukunft entwickeln, weiß keiner.

Wie Aktien aber in der Vergangenheit Umsatz, Gewinn und Kurs gesteigert haben, das kann meist auf der Homepage des Unternehmens erfahren.

Mir geben diese Daten Vertrauen und Sicherheit, auch in schwieriger Zeit an dem Unternehmen investiert zu bleiben.

Wer im Jahr 2000, genau vor 7 Jahren; Nokia gekauft hat, hat heute noch einen Totalverlust von -48%,

sechs Jahre vorher immer noch -8%. Acht Jahre vorher gekauft sind es gerade einmal 17%.

 

Aber beim Erwerb zwischen 3Monaten und 14 jahren gibt es heute satte Gewinne. Hier die Liste:

 

Dividende investiert:

Zeit Total% p.a.%

3M. 24,2 55,7

6M. 10,9 51,8

1y 38 38

2y 56 27,5

3y 132,7 32,5

4y 71,4 14,4

5y 97,2 14,5

9y 138,6 10,1

10y 384,5 17

11y 1316 27

12y 748 19,5

13y 1771 25,2

14y 4449 31,3

 

Zahlen vom 02.08.2007 nach dem investor calculator von Nokia

 

Für den langfristigen Anleger beeindruckende Zahlen!!

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted

Ich habe mir einmal von Anfang an die Beiträge durch gelesen.

Die Beiträge der Chartisten waren sehr "aussagekräftig" und aufschlussreich!!

Wie geht der Spruch noch mit dem Hahn?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...