Jump to content
schinderhannes

Schinderhannes' Langfristaktiendepot

Recommended Posts

Roter Franz
Posted

Momentan wollen ja alle langweilige Spühlmittelhersteller kaufen

 

Ja,ich auch :thumbsup:

Sind mir aber zu teuer.

 

 

Mein "Beststeller" ist sein Jahren zu teuer, trotzdem steigt der seit einer Dekade.

 

http://www.onvista.de/aktien/charts.html?ID_OSI=208579&TIME_SPAN=10Y&ID_NOTATION_BENCHMARK=&SHOW_TECH_FIGURES=0&ID_EXCHANGE=78&TYPE=LINE&SCALE=abs&SUPP_INFO=0&AVG1=0&AVG2=0&VOLUME=1&ID_NOTATION_COMP1=0&COMP_WKN_ISIN=&IND1=&IND2=&send.x=82&send.y=17

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted · Edited by maddin711

also ich bevorzuge derzeit eindeutig waschmittelproduzenten und kondomhersteller gegenüber spülmittelkonzernen. :lol:

 

dazu noch ein paar megalangweilige bierbrauer und spirituosenhersteller, und alles ist in butter. in guter irischer, versteht sich... ;)

 

der neuste schrei sollen übrigens zahnpasta-monopolisten sein. :w00t:

Share this post


Link to post
donale
Posted · Edited by donale

Ja,ich auch :thumbsup:

Sind mir aber zu teuer.

 

 

Mein "Beststeller" ist sein Jahren zu teuer, trotzdem steigt der seit einer Dekade.

 

http://www.onvista.d....x=82&send.y=17

was ja nicht heißt, dass er noch eine dekade weiter steigt, aber wer kann das schon wissen?

also ich bevorzuge derzeit eindeutig waschmittelproduzenten und kondomhersteller gegenüber spülmittelkonzernen. :lol:

 

dazu noch ein paar megalangweilige bierbrauer und spirituosenhersteller, und alles ist in butter. in guter irischer, versteht sich... ;)

 

der neuste schrei sollen übrigens zahnpasta-monopolisten sein. :w00t:

Vielleicht Henkel?

P&G

AB InBev

Colgate-Palmolive

Kerry-Group

 

Mein Tipp für das Value-Investing-Ratespiel 2012 :lol:

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted

naja, der preis ist ja jetzt innerhalb von 2 Tagen um 1 gestiegen :(

 

Da ich faul bin, habe ich nur schnell den Wikipedia-Artikel durchgelesen:

Darin wird gesagt, dass Dell den Service ausgebaut hat und weiter ausbauen will.

Momentan macht Service 15% vom Umsatz (wie gesagt Wikipedia)

man will sich also in etwas ähnliches wie IBM transformieren...

 

Ich rate natürlich davon ab, Haus, Hof und Schwiegermutter auf Dell zu verpfänden, vor allem sind meine Info-Quellen momentan noch recht windig ;)

aber wie gesagt, der Preis rechtfertigt einen Blick... für ein diversifiziertes Portfolio versteht sich.

 

Momentan wollen ja alle langweilige Spühlmittelhersteller kaufen, keiner ineressiert sich für Technologie (oder auch Stahl) ;)

 

 

 

Du solltest dich zuerst einmal gründlich einlesen, bevor du hier flotte Schnellschüsse loslässt.

Wie du selbst von dir sagst, bist du faul und kennst nur windige Info- Stellen.

Auch bist du wohl nicht über die Kenntnisse und Erfahrungen der anderen User im Forum informiert, sonst würdest du nicht den letzten Satz "rausrotzen".

Was die Technologiebranche betrifft: Da gibt es viele erstklassige Unternehmen weltweit, die nicht nur beobachtet werden, sondern auch gekauft und gehalten.

Nur Dell gehört jetzt nicht mehr für mich dazu.

Und die langweiligen Waschmittelhersteller? Ich beobachte z.Z. PG ganz intensiv zwecks Nachkauf.

Das ist für mich weniger Risiko als Dell. Das sagen schon die Ratings der beiden Unternehmen.

Ohne Fleiß kein Preis. Mit Glück allein ist noch keiner nachhaltig reich geworden.:thumbsup:

Share this post


Link to post
donale
Posted

Du solltest dich zuerst einmal gründlich einlesen, bevor du hier flotte Schnellschüsse loslässt.

Wie du selbst von dir sagst, bist du faul und kennst nur windige Info- Stellen.

Auch bist du wohl nicht über die Kenntnisse und Erfahrungen der anderen User im Forum informiert, sonst würdest du nicht den letzten Satz "rausrotzen".

Was die Technologiebranche betrifft: Da gibt es viele erstklassige Unternehmen weltweit, die nicht nur beobachtet werden, sondern auch gekauft und gehalten.

Nur Dell gehört jetzt nicht mehr für mich dazu.

Und die langweiligen Waschmittelhersteller? Ich beobachte z.Z. PG ganz intensiv zwecks Nachkauf.

Das ist für mich weniger Risiko als Dell. Das sagen schon die Ratings der beiden Unternehmen.

Ohne Fleiß kein Preis. Mit Glück allein ist noch keiner nachhaltig reich geworden.:thumbsup:

Ich bin weder zu faul einen Geschäftsbericht zu lesen, noch kenne ich nur windige Info-Stellen, hab ich nie gesagt... aber ich finde sowas wie wikipedia gibt einem immer schnell einen guten Überblick für den Anfang... ich kann ja schlecht jeden Geschäftsbericht von jeder Firma lesen, eine Vorauswahl muss erfolgen.

ich werde Dell weiter anschauen, vor allem wie der Plan zwecks Service/Software aussehen soll ist da interesant... der reinen hardwareverkauf halte ich auch für schlecht abschätzbar...

 

 

Das PG ein tolles Unternehmen ist mit stabilen Umsätzen und Gewinnen, wie Reckitt auch, ist mir schon klar aber um auf das thema flotte Schnellschüsse zurück zu kommen:

"Nur Hardware Geschäft - für mich , nein danke.

Alle Unternehmen tun sich auf diesem Gebiet schwer, selbst Oracle mit Sun."

Das Dell nicht nur Hardware verkauft haben wir schon gehört. Dell hat laut Gurufocus sowohl einen höheren ROI als auch ROE ... das y-y Ebitda ist im Gegensatz zu dem von PG nicht Rückläufig gewesen nur lässt sich daran nicht auf die Zukunft schließen... ob dies weiterhin so bleibt wird sich zeigen... das PG nicht untergeht ist mir klar ich will jetzt die nächsten Tage herrausfinden ob ich selbst dies auch für Dell so sehe

 

i.dell.com/sites/content/corporate/secure/en/Documents/FY13ir1Q_Ratios.pdf

Hier sieht man die Aufteilung des Umsatzes von Dell, da sieht man das Mobility und Desktop PC noch 55% ausmachen während der rest Servers and Network, Service und Software ist, so grob...

ich finde das schon mal nicht schlecht und macht interesse auf mehr (nur warum Dell jetzt schon die Quartalszahlen für 2013 veröffentlich ist mir noch nicht ganz klar, Service & Software soll jedoch leicht steigen)

 

Der letzte "dahingerotzte" Satz bezieht sich auf die Aussage von Schinderhannes, dass er schon überlegt, Thyssen zu kaufen... ich hab mir vor kurzem aus dem gleichen Beweggrund Salzgitter angeschaut

aus dem Kopf herraus: KBV bei 0,5 ca. 6-7 des Kaufpreises von 32 sind mit Aktien von Aurubis gedeckt und so weiter

... ich versteh die Überlegung dahinter total... Dell schlägt von dem Beweggrund in eine ähnliche Kerbe ...

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted

die Aussage von Schinderhannes, dass er schon überlegt, Thyssen zu kaufen...

 

Thyssen zu kaufen ist spekulativ, Stahl halt.

Aber wenn man sowas kauft, dann wenns knallt. Und das könnte durchaus noch passieren.

Aktien zum Schleuderpreis gibts nicht gratis, sondern man kauft immer eine ordentliche Portition Risiko mit ein.

Aus diesem Grund stehen Lufthansa, Thyssen und ArcelorMittal auf meiner Watchlist.

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

@donale: du hast fast 100% richtig geraten oben, ersetze nur die anheuser durch sabmiller. ;)

und sorry für diesen bes******* post von sebastian da oben. sowas kommt öfter mal von ihm,

das ist so seine art bisweilen. hab mich diesmal aber zusammengerissen und nichts direkt erwidert. :P

ich jedenfalls fand alle deine beiträge und äußerungen hier gut und verständlich.

:thumbsup:

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted

also ich bevorzuge derzeit eindeutig waschmittelproduzenten und kondomhersteller gegenüber spülmittelkonzernen. :lol:

 

dazu noch ein paar megalangweilige bierbrauer und spirituosenhersteller, und alles ist in butter. in guter irischer, versteht sich... ;)

 

der neuste schrei sollen übrigens zahnpasta-monopolisten sein. :w00t:

 

 

@donale: du hast fast 100% richtig geraten oben, ersetze nur die anheuser durch sabmiller. ;)

und sorry für diesen bes******* post von sebastian da oben. sowas kommt öfter mal von ihm,

das ist so seine art bisweilen. hab mich diesmal aber zusammengerissen und nichts direkt erwidert. :P

ich jedenfalls fand alle deine beiträge und äußerungen hier gut und verständlich.

:thumbsup:

 

Du solltest dich nicht immer in Gespräche anderer Leute einmischen und vor allem nicht immer meine Beiträge persönlich begleiten.

Auf die meisten Bemerkungen gehe ich nicht mehr ein und kommentiere auch nicht belustigt - süffisant deine großen Börsengeschäfte.:)

Sex sells? Die goldenen Zeiten sind vorbei, oder doch nicht?

Sorry, ich kenne mich mit Kondomen nicht aus.:P

Lass mal gut sein!

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted · Edited by maddin711

ach ja stimmt, das rätsel um den kondomhersteller ist noch ungelöst...nein es ist nicht condomi, mit deren logo sich bisweilen boxer

zu zieren pflegten, sondern reckitt benckiser. die haben ja vor nicht allzu langer zeit den durex-hersteller SSL geschluckt. ;)

@seb: sei einfach ein wenig netter und respektvoller zu deinen mitforisti und alles ist fein... :thumbsup:

(pssst...irgendwie mag ich dich auch, denn du hast für gewisse dinge eine feine nase. wenn sich großes wissen, großes vermögen

und große börsenerfahrung nur auch mit ein wenig mehr bescheidenheit und respekt anderen gegenüber paaren würde,

ja dann wärste vielleicht ne ganz dufte type, wah. :P ok, am humor muss auch noch gearbeitet werden...^^)

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted

Dann ist ja gut...... für dich :)

Außer Fundamentaldaten interessiert mich der Geschäftsbereich.

Nur Hardware Geschäft - für mich , nein danke.

Alle Unternehmen tun sich auf diesem Gebiet schwer, selbst Oracle mit Sun .

Soory, nun wieder zurück zum eigentlichen Thread .

naja, der preis ist ja jetzt innerhalb von 2 Tagen um 1 gestiegen :(

 

Da ich faul bin, habe ich nur schnell den Wikipedia-Artikel durchgelesen:

Darin wird gesagt, dass Dell den Service ausgebaut hat und weiter ausbauen will.

Momentan macht Service 15% vom Umsatz (wie gesagt Wikipedia)

man will sich also in etwas ähnliches wie IBM transformieren...

 

Ich rate natürlich davon ab, Haus, Hof und Schwiegermutter auf Dell zu verpfänden, vor allem sind meine Info-Quellen momentan noch recht windig ;)

aber wie gesagt, der Preis rechtfertigt einen Blick... für ein diversifiziertes Portfolio versteht sich.

 

Momentan wollen ja alle langweilige Spühlmittelhersteller kaufen, keiner ineressiert sich für Technologie (oder auch Stahl) ;)

 

 

 

@donale

Ich habe mich an den fettgedruckten Stellen gestört , vor allem an dem letzten Satz. In meinen Depots sind 25% Technologieaktien und vor allem aus den USA.

Und mein Anteil in Spülmittel dagegen verschwindend klein.

Mal ehrlich, viel Ahnung hast du auch nicht von Dell und den Hardwareherstellern. Ich beobachte den Markt seit längerer Zeit nicht mehr , nachdem IBM den Hardwarebereich aufgegeben und HP und Dell riesige Schwierigkeiten haben.

Auch mit der Rückkehr von M. Dell hat sich nichts geändert. Das damalige Erfolgsmodell greift nicht mehr , mindestens z.Z. nicht.

Ich habe nun alles gesagt und möchte nicht weiter in diesem Thread stören.

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted

Depot heute auf All-Time-High - aber alles nur eine Momentaufnahme.

Ultrastarke Altria + Walmart haben ordentlichen Teil dazu beigetragen.

Peabody hat sich die letzten Tage nochmal kräftig erholt.

 

wi5tl73u.jpg

 

Die Watchlist enthält nun 114 Titel, also nochmal paar dazugekommen, siehe Anhang.

 

Gruß

Euer schinderhannes :thumbsup:

Watchlist_2012-07-03.pdf

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

@schinderhannes: hast du zufällig für altria verlässliche aktuelle fundamentalkennzahlen vorliegen?

konkret kuv und kbv bräuchte ich mal. danke und gute arbeit! :thumbsup:

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted · Edited by schinderhannes

@schinderhannes: hast du zufällig für altria verlässliche aktuelle fundamentalkennzahlen vorliegen?

konkret kuv und kbv bräuchte ich mal. danke und gute arbeit! :thumbsup:

 

Mit dem Umsatz laut Bilanz 2011 und dem jetzigen Kurs von 35 Dollar:

KUV von 2,99

 

Buchwert ist extrem niedrig, gemäß Angabe im Annual Report nur 1,80 USD je Aktie.

EK-Quote ist nur 10%, aber das liegt am dicken Posten "Cost of repurchased stock" von 24,6 Mrd. USD bei 37 Mrd. USD Bilanzsumme.

 

edit: deine geliebte SABMiller ist bei Altria nur mit 5,5 Mrd. USD bilanziert, der 27% Anteil dürfte jedoch wesentlich wertvoller sein. Frag mich nicht wieso...

 

edit 2: The fair value, based on unadjusted quoted prices in

active markets, of Altria Group, Inc.’s equity investment in

SABMiller at December 31, 2011, was $15.2 billion, as

compared with its carrying value of $5.5 billion

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

super, danke! ;)

hab ich mich also nicht verrechnet beim kbv...und beim sabmiller-anteil komme ich sogar auf ca. 18,5 mrd dollar.

was denkst du über die aktuelle bewertung? für meinen geschmack sind wir langsam schon auf anden-niveau.

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted

super, danke! ;)

hab ich mich also nicht verrechnet beim kbv...und beim sabmiller-anteil komme ich sogar auf ca. 18,5 mrd dollar.

was denkst du über die aktuelle bewertung? für meinen geschmack sind wir langsam schon auf anden-niveau.

 

Die 18,5 Mrd. kommen hin.

Billig ist anders. KGV auf Basis bereinigtes EPS : 17

Dividendenrendite aktuell 4,7 % - die ist eben ziemlich attraktiv und hält den Kurs vielleicht so hoch.

Ich würde derzeit nicht kaufen, halte aber natürlich weiterhin, insbesondere weil ich noch Ende 2008 gekauft habe.

Altria ist nicht nur kurstechnisch mein bestes Pferd im Stall, auch die Dividende ist enorm.

Bezogen auf den Einstandskurs mittlerweile 11%.

 

Ich habe seit Dezember 2008 schon 31% meines Kaufwertes als Dividende zurückbekommen.

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

ja das stimmt, das ist der hammer. ;)

also niemals verkaufen, oder?

 

andere reine tabak-konzerne laufen ja ebenso gut, siehe bat und das nun eigenständige töchterchen philip morris int..

ich schiebe das ganze auch zu einem guten teil auf die flucht der anleger weltweit in sichere häfen. über 4% dividende ist extrem verlockend zudem bei den niedrigzinsen der zentralbanken.

wie siehst du die aktuelle geschäftsentwicklung bei altria selber? läuft es bei den us-rauchern, beim wein und beim kautabak einigermaßen?

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted

Man wächst nur moderat, wichtig bei Altria sind die Kostensenkungen. Der Kautabak wächst noch am stärksten, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Beteiligungen wie die an SAB sind natürlich klasse, ebenso ein weiteres Standbein im Weingeschäft.

Generell schätze ich Philip Morris und BAT stärker ein, da attraktivere Märkte.

 

Allesamt derzeit kein Kauf, da zu teuer. Langfristig gehören solche Werte aber in ein diversifiziertes Portfolio.

Share this post


Link to post
egbert02
Posted

Generell schätze ich Philip Morris und BAT stärker ein, da attraktivere Märkte.

 

Ja und nein. Stichwort Australien (Planung einer strikten Anti-Rauchergesetzgebung - wenn sich das dort durchsetzt, hätte das sicherlich auch Konsequenzen für andere Länder). Diesbezüglich könnte Altria - wegen Konzentration auf US-Markt - einen deutlichen Vorteil haben.

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted

Ich wundere mich immer wieder trotz weltweiter und immer restriktiveren Rauchverboten über die Gewinne der Tabakindustrie.

Für mich sind die Aktien aus dieser Branche tabu, aus Prinzip und wegen der Aussichten.

Das ist meine persönliche Meinung und Punkt.

Share this post


Link to post
wertpapiertiger
Posted

Ich wundere mich immer wieder trotz weltweiter und immer restriktiveren Rauchverboten über die Gewinne der Tabakindustrie.

Für mich sind die Aktien aus dieser Branche tabu, aus Prinzip und wegen der Aussichten.

Das ist meine persönliche Meinung und Punkt.

 

hallo,

 

aus prinzip kann ich ja verstehen aber aufgrund der aussichten ?

tabak ist so alt wie die menschheit und hält bestimmt auch noch ein paar anlegerleben durch ;-)

abgesehen davon ist ja tabak bei einigen nicht alleiniges standbein (wenn auch wohl stärkstes)

 

grüsse

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

nun, BISHER war sebastians haltung aus anlegersicht eindeutig falsch. unternehmen wie BAT sind seit jahren ein musterbeispiel von solidität,

guten und stetigen wachstums (und das auch in den ländern, wo es seit einiger zeit schon immer restriktivere gesetze gibt!) bei umsatz und gewinn

und einer sehr anlegerfreundlichen dividendenpolitik. in der zukunft könnten sich seine befürchtungen allerdings schon noch bewahrheiten, nur

da ist es mit restriktionen nicht getan, sondern die menschheit müsste dieses jahrtausende alte lasters vor allem aus gesundheitsgründen

richtiggehend überdrüssig werden.

der staat bzw. das gemeinwesen hat ja ein leicht zwiespältiges interesse: einerseits sind tabaksteuern eine schöne einnahmequelle,

andererseits wird das gesundheitssystem durch die folgen des rauchens belastet, was aber in ländern, wo sich jeder selber drum kümmern

muss, weniger ins gewicht fällt.

 

ich bin nichtraucher und kann in keinster weise verstehen, wie man mittlerweile 4-5 für ne schachtel schmeckenden qualm zu zahlen bereit sein kann.

aber aus anlegersicht würde ich keinesfalls auf eine hervorragende aktie wie BAT in einem soliden diversifizierten aktiendepot verzichten wollen.

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted · Edited by 35sebastian

Ich wusste, dass meine persönliche Meinung nicht respektiert würde, auch nicht durch ausdrückliches Punktsetzen.

Deshalb sage ich es noch etwas drastischer und überspitzter.

Geld verdienen ist gut und reich werden und reich sein noch besser.

Nur Geld ist nicht alles. Womit man Geld verdient , ist für mich eine Sache der Ethik und Moral.

Auch wenn die Gewinne horrend sind, mache ich keine Geschäfte mit Waffen und Kriegsmaterial aller Art, Glücksspielen, Prostitution und Drogen aller Art.

Und auch für eine Summe von 1 Mio. bringe ich nicht einen Menschen um, auch wenn andere das schon für einen Hunni erledigen.

Wenn andere, auch mein "Stalker Freund" wieder alles anders sehen, respektiert doch meine Haltung. Ich kaufe u.a. keine Tabakaktien.

Mögen damit andere reich werden, wenn sie denn auch handeln.:thumbsup::)

 

Und jetzt : Doppelpunkt.:angry:

Share this post


Link to post
maush
Posted

Ich wusste, dass meine persönliche Meinung nicht respektiert würde, auch nicht durch ausdrückliches Punktsetzen.

Nun, du hattest geschrieben "aus Prinzip und wegen der Aussichten". Die Kommentare bezogen sich aber auf den zweiten Teil, also wegen der Aussichten. Ich habe übrigens auch keine Tabakaktien wegen der Aussichten in meinem Depot. Das hat sich bisher allerdings als falsch erwiesen.

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

hey, keep cool. ;)

um das mal eindeutig klarzustellen: ich finde deine einstellung völlig akzeptabel, in gewisser weise nachvollziehbar und habe damit überhaupt kein problem.

(ich schrieb oben, dass die haltung aus anlegersicht falsch war, nicht moralisch! im gegenteil, genau das sollte implizieren, dass ich sie moral völlig ok finde!)

 

das ganze, geldanlage und moral, ist wieder ein thema für sich, ein nicht uninteressantes sogar.

vielleicht in diesem zusammenhang ein kleiner beitrag vom börsenpfarrer uwe lang.

seinen standpunkt halte ich für das vernünftigste.

 

p.s. brauchst dich nicht gestalkt fühlen: ich schreibe hier, weil ich schinderhannes' depot und herangehensweise gut finde. deshalb treffen wir uns hier,

nicht weil ich ein außergewöhnliches interesse an dir hätte, sebastian. dies ist nunmal ein öffentliches forum, wo jeder zu jedem seine meinung sagen darf.

und das ist auch gut so...

Share this post


Link to post
donale
Posted

ich hab mal einfach ganz dreist deine Idee geklaut und für mich meine eigene Watchlist erstellt :P hat viel spaß gemacht

 

preislich habe ich, meistens zumindest, mich an dem tief der letzten 52W orientiert... so geizig wie du bin ich dann doch nicht

 

 

wirklich durchleuchtet habe ich von den hier gelisteten aktien die wenigsten, für einen groben überblick hat es meißtens gereicht. ist halt wirklich nur ne watchlist

depot_09-07-2012.pdf

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...