Jump to content
Fleisch

Qualität im Wertpapier-Forum

Recommended Posts

Fleisch
Posted

Hallo zusammen,

 

da wir uns regelmäßig Gedanken machen wie wir mit fiesen Störenfrieden, neuen Themen und natürlich auch den vielen Threads zu den Bestandsthemen umgehen, möchten wir an dieser Stelle euch die Gelegenheit bieten sachlich begründete Vorschläge zur nachhaltigen Verbesserung der Qualität im Forum zu machen.

 

Ziel soll es sein, dass das Forum als Wertpapier-Forum diesen Charakter weiterhin erhält und wir auch weiterhin dafür bekannt bleiben möchten hohe Qualität zu liefern. Also:

 

Was stört euch ?

Was wollt ihr ändern ? Warum ?

Was können wir hinzufügen ?

Was wollt ihr im Forum auf keinen Fall sehen ?

 

Wir bitten an dieser Stelle um Infos, denn wir wollen mit euch und für euch dieses Forum gestalten !

Share this post


Link to post
harryguenter
Posted

Mhh, schwierig wenn ich ehrlich bin.

Einerseits stört es natürlich wenn zum selben oder ähnlichen Thema immer wieder neue Threads erstellt werden (und sie werden von Euch ja auch häufig zusammengeführt), auf der anderen Seite haben manche Threads eine Länge erreicht, dass man tatsächlich auch nicht mehr erwarten kann dass den jemand zuvor liest. Dadurch werden dieselben Fragen dann zwar nicht mehr im separaten Thread gestellt, kommen dafür in einem Thread mehrfach vor.

 

Ne richtig gute Idee habe ich dafür nicht, vielleicht mal nen paar Ideen in den virtuellen Raum geschmissen:

1. Vielleicht sollten Beiträge von Lesern bezüglich der Nützlichkeit bewertet werden (wie z.B. Amazon Kundenrezensionsbewertungen) . Möglicherweise wäre dann vielleicht zusätzliche optionale Einschränkungsmöglichkeiten auf die "hilfreichen" Beiträge in einem langen Thread sinnvoll. Zudem würden die Schreiber mal ein Feedback erhalten welche ihrer Beiträge für andere sinnvoll sind und welche nicht. Wenns dazu führt dass einige - überwiegend als sinnlos bewertete - Schreiber sich zurückziehen / reduzieren wäre es vielleicht auch eine Qualitätsoffensive.

 

2. Zu manchen Themen würde ich mir mehr "geschlossene" Threads im Sinne der Sticky Threads wünschen. Vielleicht sollte man dies anstelle von einigen wenigen Sticky stark ausweiten und eine Art "FAQ zu Wertpapieren" draus machen. Anstelle einzelnder Besitzer dieser Threads wären vielleicht spezielle Moderatoren hilfreich, die z.B. die unter 1. als hilfreich bewerteten Beitrage sichten und in diese "Stickys" an eine sinnvolle Stelle einbinden.

 

3.Eine Sache noch abschließend:

Ich glaube man könnte die "Agressivität" mancher Schreiber mindern, wenn man einige Themenbereiche gar nicht zuläßt. Ich denke gerade an den "darf man über Hitler lachen" thread kurz darauf gefolgt vom "wie umgehen mit braunem Gewäsch" Thread und einem "Kirche in der Nazizeit", "Politikthread", "Tittenthread" usw.. Es gibt Themen über die kann man nicht gut dikutieren und schriftlich schonmal noch schelchter. Politik, Religion und geschmacksfragen zählen für mich dazu.

Kurz ausgedrückt: Ich würde in einem Wertpapier-Forum auch im Off-Topic threads verstehen wie "35 Mio Lottojackpott", "Hartz4 und der Tag gehört Dir" o.a.. Die haben noch irgendwas mit Finanzen zu tun. Aber die ganzen anderen Threads finde ich sehr überflüssig und erhitzen nur die Gemüter.

 

PS: Das ist alles ins unreine gedacht - also zerreißt mich nicht gleich...

Share this post


Link to post
Kai_G
Posted

Die Idee mit den FAQs find ich gut:

 

Ein Thema lautet bespielsweise "Diskussion über Riesterprodukte" und wird 30 Seiten lang.

 

Der Moderator macht daraus "FAQ: Welche Riesterprodukte gibt es und was kosten Sie?", dabei führt er die Beiträge in einem Post zusammen.

 

1. Blablub Bank Riester Plus

Gebühren 11,22 Euro

Infos...

 

2. ...

usw.

 

Das würde Neulingen eine Übersicht verschaffen. Untendrunter macht er einen Link als Verweis auf den existierenden Diskussionsthread, damit man sich diesem Anschließt, und nicht ausversehen einen neuen eröffnet - was einen allerdings auch reizt, wenn die Suche einen (zugemüllten) 30-Seiter ausspuckt.

Share this post


Link to post
Drella
Posted
Die Idee mit den FAQs find ich gut:

 

 

funktioniert nicht.

wurde zum teil schon versucht...

 

 

sry für den unproduktiven beitrag.

Share this post


Link to post
Grumel
Posted · Edited by Grumel

Die Werbung unten links stört, die kriegt man mit Adblock nicht weg )-:. Ansonsten vermindern Qualitätsansprüche nur den Unterhaltungswert. Seit dem crash gibts eh keine "was haltet ihr von der Aktie" oder Pennystockbeiträge mehr.

Share this post


Link to post
el galleta
Posted
Ansonsten vermindern Qualitätsansprüche nur den Unterhaltungswert.

In die Richtung denke ich auch: Das wpf lebt durch die Diskussion, macht keine tote Datenhalde daraus (FAQs...). Der gelegentlich beweinte weil geschrumpfte familiäre Charakter des Forums kommt durch die bekannten Charakterköpfe zustande - eine inhaltliche Bewertung würde dem sozialen Wert solcher Kommentare nicht gerecht.

 

Das wpf sticht durch seine Sachlichkeit und Kompetenz aus allem hervor, was ich sonst kenne. An der Kompetenz kann man wenig drehen, aber es sollte stark darauf geachtet werden, dass die Sachlichkeit weiter hoch gehalten wird. Wenn dazu gehören sollte, bestimmte Themen nicht mehr zuzulassen, dann sei es so - auch wenn ich es schade fände.

 

Ein Vorschlag noch: Ein Lost&Found-Faden. Fragen der Sorte "Wir hatten doch schon mall..." könnten da rein, wenn man möchte auch "Gibt es schon etwas zu...". Freilich ergänzt das nur die Suchfunktion, aber wenn ich im Abgeltungssteuer-Thread was finden müsste... Oft ist jemand anderem die Fundstelle geläufig oder er kennt die richtigen Suchbegriffe. Ergebnis wäre m.E. eine Reduzierung von Doppelanfragen außerhalb dieses Threads, in dem Faden würde ich sie ausdrücklich zulassen. Jeder soll dort fragen können wie er möchte.

 

saludos,

el galleta

Share this post


Link to post
Noob1981
Posted

anpassung suchfunktion bzw. überschrift. soweit mir bekannt, arbeitet die suchfunktion erst mit begriffen ab 3 buchstaben, somit fallen aber einige suchbegriffe wie VL, oder Fondskürzel wie TR (für Toprente) durch das raster, was i.d.R. dazu führt, dass man ein neues thema eröffnet.

 

allerdings kann ich derzeit keinen sinnvollen lösungsvorschlag nennen, wie das problem zu umgehen ist, aber vielleicht reicht ja der ideenanstoß und ein IT-Profi unter uns weiß die Lösung?

 

Ansonsten mal wieder ein Lob: toll, wie die Mods sich hier für das Board einsetzen, ihr habt es echt geschafft, dass das WPF innerhalb eines halben jahres zu meinem Lieblingsboard geworden ist. (und ich bin seit Jahren in einigen anderen sehr aktiv)

Share this post


Link to post
harryguenter
Posted · Edited by harryguenter
Ein Vorschlag noch: Ein Lost&Found-Faden. Fragen der Sorte "Wir hatten doch schon mall..." könnten da rein, wenn man möchte auch "Gibt es schon etwas zu...". Freilich ergänzt das nur die Suchfunktion, aber wenn ich im Abgeltungssteuer-Thread was finden müsste...

Das wird vermutlich aber auch nicht viele Leute davon abhalten neue Threads zu eröffnen. Wenn jemand die Suche nichts nutzen will weil er meint sein Fall wäre so speziell, dann wird er auch in einem solchen Thread nicht nachfragen.

 

Eine tote Datenhalde zu schaffen wäre auch nicht meine Intension, aber dreimal die Woche dieselbe Frage zu beantworten eigentlich auch nicht.

Die meisten Themen haben aber doch eine Art "Stammdaten". Diese sind meist als erster Einstieg sinnvoll. Ich würde mir eine Stelle wünschen wo man solche Daten auf einen Blick sieht. Das Problem ist in meinen Augen aber, dass sich diese "Stammdaten" im Laufe der Zeit verändern, weshalb die eine Umsetzung in einzelnen Beiträgen eines Threads als nicht geeignet empfinde. Als Technik könnte ich mir da durchaus Wikis vorstellen. Vielleicht geht es auch bei manchen Themen einfach einen Eistiegsbeitrag voranzustellen, der durch alle Nutzer editiert werden kann.

Beispiele:

1) Wir haben ja einen Sticky zu ETFs. Dieser enthält hilfreiche Links auf andere Seiten (Infos, Suche, Anbieter,...) Leider sind die Links jetzt schon in einigen Beiträgen verstreut. Ich würde mir wünschen dass es da eine Linkliste gibt. Veraltete Links fliegen raus, neue werden ergänzt.

2) Unser Anfängerthread: ist in meinen Augen ein aneinanderreihen von zusammenhanglosen Informationen. Ich glaube nicht, dass ein Anfänger die 157 Beiträge lesen wird. Solche Threads müssen knackig kurz sein - die berühmte eine Seite für den Einstieg (ggfs. mit weiteren Links).

Irgendwie fallen die Stickys für meinen geschmack zu wenig auf, und animieren den Einsteiger auch nicht wirklich zum Lesen.

 

Eine andere Idee:

Wie oft wird eigentlich ein Threadersteller darauf hingewiesen, die "Pflichtangaben" im Fondsbereich nachzutragen? Vielleicht kann man hier mit einer Art "Formular" bei neuen Beiträgen (je Forumsbereich durchaus unterschiedlich) dem schonmal vorbeugen, und dem Threadersteller ein Hilfsmittel / eine Gedankenstütze mitgeben.

Share this post


Link to post
el galleta
Posted
Wenn jemand die Suche nichts nutzen will weil er meint sein Fall wäre so speziell, dann wird er auch in einem solchen Thread nicht nachfragen.

Stimmt. Aber ich hatte eine andere Zielgruppe im Blick. Dort, wo die SuFu nicht das Ergebnis bringt oder bringen kann, wäre so ein Thread hilfreich.

 

@Noob1981

Die google-Suche kann auch mit nur zwei Buchstaben umgehen. Einfach "site:wertpapier-forum.de" voranstellen und Du wirst hier fündig. ;)

 

saludos,

el galleta

Share this post


Link to post
Noob1981
Posted

gute idee, warum bin ich da noch nicht selbst drauf gekommen? naja bin ja auch blond :- also vorschlag von mir oben streichen! :)

Share this post


Link to post
paranoid
Posted · Edited by paranoid

Zwei Ideen, ganz Brainstorm-mäßig:

 

  • Wiki (da gibt es einige kostenlose Wiki-Software in PHP, der selben Sprache, die das Forum hier nutzt)
  • Stackoverflow - ein interessantes Konzept zur Beantwortung von Fragen

 

Wie sinnvoll oder realistisch das ist, will ich hier nun nicht bewerten. Die Idee ist halt, dass die Inhalte von den Forums-Nutzern und nicht von den Administratoren erstellt werden (anders als bei einer klassischen FAQ).

Share this post


Link to post
harryguenter
Posted

Hab' mir gerade die 3 Stickys im Bereich "Wirtschaft, Indizes und Währungen" angeschaut.

Sollte man da nicht lieber einen einzelnen Sticky "Nützliche Links" daraus machen.

Eine solche Linkliste könnte ich mir jetzt auch für jedes Unterforum als hilfreich vorstellen.

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted
Hab' mir gerade die 3 Stickys im Bereich "Wirtschaft, Indizes und Währungen" angeschaut.

Sollte man da nicht lieber einen einzelnen Sticky "Nützliche Links" daraus machen.

Eine solche Linkliste könnte ich mir jetzt auch für jedes Unterforum als hilfreich vorstellen.

 

Macht Sinn und ist umgesetzt. Kann sicher noch verfeinert werden, hat jemand weitere Links die da unbedingt rein müssen? Gerne auch per PN.

Share this post


Link to post
Stairway
Posted

Ich glaube hier mißverstehen einige - es sind nicht die Anfängerfragen, die hier das Niveau in letzter Zeit nach unten treiben.

Share this post


Link to post
Akaman
Posted
es sind nicht die Anfängerfragen, die hier das Niveau in letzter Zeit nach unten treiben.

sondern?

Share this post


Link to post
harryguenter
Posted
Ich glaube hier mißverstehen einige - es sind nicht die Anfängerfragen, die hier das Niveau in letzter Zeit nach unten treiben.
Das wollte ich für meinen Teil aus nicht ausgedrückt haben. Es ging meinem Verständnis nach ja auch um Verbesserungen im Allgemeinen. Und ich glaube, dass gerade die Anfänger nicht gut "gelenkt" werden und/oder die angebotenen Hilfen auch finden (oder nicht ansprechend finden). Desweiteren hat das Format eines Diskussionsthreads eben auch seine spezifischen Nachteile. Einer davon ist, das lange Threads keine Übersicht über das Thema mehr bieten, und der noch aktuelle Inhalten zwischen überholtem versteckt ist. Dafür wäre eine Wikiartige Struktur besser geeignet. Alternativ mus man eben damit leben dass man immer wieder neue Threads mit alten Fragen hat (was ja auch OK sein kann).

An der derzeit gereizteren Grundstimmung wird man in meinen Augen eh nichts ändern können.

Share this post


Link to post
Stairway
Posted
sondern?

 

Warum hat mir meine Glaskugel nur gesagt, dass eben du auf meinen Beitrag antworten wirst. Du hast dir damit die Antwort schon gegeben.

 

Grüße

Share this post


Link to post
harryguenter
Posted

Stimmt, hier gibts zuviele inhaltsleere Beiträge. Dein vorletzter war leider auch nicht viel konstruktiver stairway.

Share this post


Link to post
Thomas
Posted

Wie sieht es aus mit der Trollerei? Trolle stören zunehmend den Boardfrieden, indem absichtlich Themen zum Unterhaltungswert gestört werden.

Unterhaltung schön und gut. Dabei sollte aber der Wissensgehalt von Themen nicht beeinträchtigt werden.

 

Wir sind - nicht zu vergessen - auch in einer Bassie oder Seitwärtstrend. Dass es da an den qualitativen Beiträgen saisonbedingt mangelt, sollte jedem mal klar sein.

Share this post


Link to post
Teletrabbi
Posted
Wie sieht es aus mit der Trollerei? Trolle stören zunehmend den Boardfrieden, indem absichtlich Themen zum Unterhaltungswert gestört werden.

Unterhaltung schön und gut. Dabei sollte aber der Wissensgehalt von Themen nicht beeinträchtigt werden.

 

Wir sind - nicht zu vergessen - auch in einer Bassie oder Seitwärtstrend. Dass es da an den qualitativen Beiträgen saisonbedingt mangelt, sollte jedem mal klar sein.

 

Dabei ist es gerade jetzt interessant herauszufinden was keiner haben will, obwohl es gut ist. Da kann man manches Schnäppchen machen ;) Ob Qualitätsunternehmen, Rohstoff oder Fonds - Augen offen halten!

Share this post


Link to post
H.B.
Posted
Wir sind - nicht zu vergessen - auch in einer Bassie oder Seitwärtstrend. Dass es da an den qualitativen Beiträgen saisonbedingt mangelt, sollte jedem mal klar sein.

 

Das verstehe ich nicht.

Share this post


Link to post
Sapine
Posted
Das verstehe ich nicht.

In Baisse Zeiten ist oftmals das Interesse an Börse kleiner bei den Leuten, während die Leute sich drauf stürzen, wenn die Börse zu Hochform aufläuft. Sozusagen das Gegenteil der Milchmädchen-Hausse. Ich denke auch, dass dies zusammen mit der Abgeltungsteuer ein Grund ist, warum nach dem Jahresende ein wenig die Luft draußen ist bei einigen. Man hat sich die Finger verbrannt und will sich eigentlich nicht mehr damit auseinandersetzen.

 

Aber wie Teletrabbi schon sagt, gerade jetzt wäre es wahrscheinlich lohnenswert, sich damit zu beschäftigen, denn bisher war es noch in jeder Baisse lohnenswert, sich zu engagieren.

 

Grundsätzlich finde ich aber auch wichtig, dass wir miteinander einen positiven Umgang pflegen, in dem andere Meinungen diskutiert aber die Personen respektiert werden. Schließlich lebt das ganze auch davon, dass wir nicht alle einer Meinung sind und trotzdem miteinander reden. Dadurch kommen immer wieder Aspekte hoch, die einer alleine nicht hätte entwickeln können.

 

Wer also Ideen hat, wie man so etwas besser fördern kann, dafür ist dieser Faden da. Ob sich dann für alles eine Mehrheit findet oder die Wünsche umsetzbar sind wird man sehen.

Share this post


Link to post
Padua
Posted
In Baisse Zeiten ist oftmals das Interesse an Börse kleiner bei den Leuten, während die Leute sich drauf stürzen, wenn die Börse zu Hochform aufläuft. Sozusagen das Gegenteil der Milchmädchen-Hausse. Ich denke auch, dass dies zusammen mit der Abgeltungsteuer ein Grund ist, warum nach dem Jahresende ein wenig die Luft draußen ist bei einigen. Man hat sich die Finger verbrannt und will sich eigentlich nicht mehr damit auseinandersetzen.

 

Aber wie Teletrabbi schon sagt, gerade jetzt wäre es wahrscheinlich lohnenswert, sich damit zu beschäftigen, denn bisher war es noch in jeder Baisse lohnenswert, sich zu engagieren.

 

Grundsätzlich finde ich aber auch wichtig, dass wir miteinander einen positiven Umgang pflegen, in dem andere Meinungen diskutiert aber die Personen respektiert werden. Schließlich lebt das ganze auch davon, dass wir nicht alle einer Meinung sind und trotzdem miteinander reden. Dadurch kommen immer wieder Aspekte hoch, die einer alleine nicht hätte entwickeln können.

Wer also Ideen hat, wie man so etwas besser fördern kann, dafür ist dieser Faden da. Ob sich dann für alles eine Mehrheit findet oder die Wünsche umsetzbar sind wird man sehen.

 

Sapine, Du sprichst mir aus dem Herzen. Das halb ein dickes "Ja" zu Deinem Beitrag.

 

Ich finde, wir sollten uns alle wieder mehr bemühen, dass hier ein positiver Umgang gepflegt wird. Es ist doch überhaupt nicht schwer und tut auch nicht weh und kostet schon lange nichts. Wenn es gelingt, dass der Umgangston hier wieder besser wird, kommen auch die echt Fachkundigen wieder hervor, die hier im Forum ganz, ganz wichtig sind.

 

Ansonsten wäre gerade in dieser Marktphase ein reger, aber sachlicher Austausch wichtig. Gerade jetzt sind wichtige und zukunftsweisende Anlageentscheidungen zu treffen. Das sollte im Vordergrund stehen und nicht das Gejammere über die ach so schlechten Zeiten.

 

Gruß Padua

Share this post


Link to post
el galleta
Posted
Ich finde, wir sollten uns alle wieder mehr bemühen, dass hier ein positiver Umgang gepflegt wird. Es ist doch überhaupt nicht schwer und tut auch nicht weh und kostet schon lange nichts. Wenn es gelingt, dass der Umgangston hier wieder besser wird...

Ich zweifle, dass das Eigenbemühen allein reichen wird.

 

Nur mal aus den letzten Stunden gegriffen:

mein Gott wie einfältig bist Du denn - ... - wer das nicht kapiert sollte in den Kindergarten gehen.....
Bla. Der Grund für ... geht dich nen Scheiß an.

 

saludos,

el galleta

Share this post


Link to post
harryguenter
Posted

Ja, die Netiquette leiden derzeit stark.

Auch erst vor kurzem begann ein Beitrag mit den Worten:

Ihr überheblichen, arroganten A**********!

 

Vielleicht sollte man in einer Rundmail an alle (aktiven) Teilnehmer mal darauf hinweisen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...