Jump to content
Fleisch

Eyemaxx Real Estate

Recommended Posts

asche
Posted
vor 2 Stunden von Maikel:

 

Warum bekomme ich da nicht wie sonst in solchen Fällen üblich ein ausgefülltes Formular von der Bank

Weil die Banken zu langsam sind.

Share this post


Link to post
Icerider
Posted
vor einer Stunde von asche:

Weil die Banken zu langsam sind.

Also ich hatte gestern eine Information zu Kapitalmaßnahmen im Postfach der DKB, da war alles schön vorausgefüllt.

Unterschrift drunter und zurück gefaxt.

 

Hoffen wir mal, dass die Abstimmung dieses mal zu einem positiven Ergebnis kommt....

Share this post


Link to post
John Silver
Posted
vor 8 Stunden von Maikel:

 

Warum bekomme ich da nicht wie sonst in solchen Fällen üblich ein ausgefülltes Formular von der Bank, in dem ich ein Kreuzchen mache, unterschreibe und fertig?

Warum macht eyemaxx es uns Investoren so schwer?

Bisher war ich der Meinung, eyemaxx wolle damit Bankgebühren sparen, aber die sollen ja erstattet werden.

Ich verstehe die Problematik nicht ganz. Bei Comdirect ist z.B. eine Unterlage für die Anforderung des Sperrvermerks und etwas Information in der Postbox.

Oder man nutzt die Formulare von Eyemaxx von der Firmenseite, die alle quasi vorbereitet sind. 

 

Ehrlich gesagt kenne ich nur Fälle, wo die Unterlagen gar nicht oder schlecht oder katastrophal vorhanden waren, siehe u.a. Folli Follie. Da ist Eyemaxx eher ein Lichtblick

auf die zweite Abstimmung bezogen jetzt.

Vielleicht fehlt mir aber auch die Erfahrung (zum Glück für mich) wie das sonst bei Anleihegläubigerversammlungen besser gehandhabt wird, um das beurteilen zu können.

 

Share this post


Link to post
Walter White
Posted · Edited by Walter White
vor 11 Stunden von odensee:

Anfängerfrage: wie geht man vor, wenn man eyemaxx-Anleihen in zwei unterschiedlichen Depots liegen hat?

 

Bei beiden Banken musst du dann den Sperrvermerk beantragen, in  die Zitrone musst du wohl beißen. Den Rest kannst du vorher schon fertig machen. 

 

- Kopie vom Personalausweis, Vor, und Rückseite

 

- Anmeldevormular ausfüllen

 

- Stimmrechtsvertreter Zettel ausfüllen und zustimmen

 

https://www.eyemaxx.com/investor-relations/anleihen/

 

Das alles mit dem Sperrvermerk der Bank/ Banken versenden. Ja, ist ein wenig Arbeit, aber was tut man nicht für das Allgemeinwohl.

 

 

Ich habe , mal wieder, alles fertig. Und morgen geht der ganze Quatsch dann wieder per eMail auf die Reise. Also wenn ich dummes Huhn das hin bekomme, dann du drei mal. :thumbsup:

Share this post


Link to post
Walter White
Posted

Für Eyemaxx geht es am 29. April in der jeweils 2ten AGV um Glanz oder Gladiolen.  Vorrangig hängt es am Erreichen des notwendigen Teilnahme-Quorums von 25%. BondGuide sprach noch einmal mit CEO Dr. Michael Müller.

 

Interview Eyemaxx zur 2ten AGV: „Ihre Stimme zählt!“

 

 

Share this post


Link to post
Walter White
Posted · Edited by Walter White

Mal etwas positives zu aktuellen " Schieflage". Ich denke das das heilende Pflaster bald aufgelegt ist,  bleibe mal vorsichtig positiv gestimmt.

 

Eyemaxx Real Estate AGzahlt Zinsen für Anleihen überpünktlich

 

 

Share this post


Link to post
odensee
Posted

DGAP-News: Eyemaxx Real Estate AG: Anleihegläubiger stimmen Anpassung der Anleihebedingungen für Unternehmensanleihe 2018/2023 zu

 

Zitat

Aschaffenburg, den 29. April 2021 - Die Anleihegläubiger der Unternehmensanleihe 2018/2023 (ISIN DE000A2GSSP3) der Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94; "Eyemaxx") haben auf der heutigen Anleihegläubigerversammlung der Anpassung der Anleihebedingungen mit großer Mehrheit zugestimmt. An der Versammlung nahmen 28,13 % des Nominalkapitals teil. Damit wurde das erforderliche Mindestteilnahmequorum von 25 % übertroffen. Insgesamt stimmten 99,03 % der teilnehmenden Anleihegläubiger für die Anpassung der Anleihebedingungen. Demnach ist eine Senkung der nach den Anleihebedingungen vorgesehenen Mindest-Eigenkapitalquote im Konzern von 15 % beschlossen worden.

Kurs"sprung" auf > 74.

Share this post


Link to post
John Silver
Posted
Am 19.4.2021 um 00:09 von John Silver:

Die erste Versammlung war wegen einer zu geringen Beteiligung nicht erfolgreich, was natürlich keine Überraschung ist.

 

Auf der Seite

https://eyemaxx.com/de/investor-relations/anleihen/zweite-versammlung-anleihe-2020-2025/#content

 

sind alle Unterlagen hinterlegt.

Sogar eine Muster zum Ausfüllen von der Bank.

Die Unterlagen sind wirklich selbsterklärend.

Und nein, man muss NICHT selber persönlich bei der Abstimmung erscheinen, man kann eine Vollmacht für die Abstimmung erteilen.

 

Ich möchte allen Bondholdern dringend empfehlen, an der Abstimmung teil zu nehmen und mit JA zu stimmen,

allein schon im Eigeninteresse.

Da die Zeit etwas drängt, die Unterlagen müssen bei Eyemaxx am 26.04.2021 eingehen, empfehle ich kurzfristig zu handeln.

 

Hinweis: Die Gebühren die für einen Sperrvermerk anfallen, werden bis zu EUR 50 von Eyemaxx übernommen, siehe Unterlagen.

 

 

vor 2 Stunden von odensee:

 

Das war nur die halbe Miete, die zweite Abstimmung war denkbar knapper, siehe Meldung unten.

Keine Ahnung ob hier welche bei der Abstimmung mitgemacht haben, um die ich siehe oben gebeten hatte, aber bei einer Teilnahme von 25,2% bei 25% notwendiger Teilnahme, kam es wohl auf jede Stimme an. Ich hoffe die Trittbrettfahrer die sich der Teilnahme entzogen haben, fährt noch einmal der Schreck in die Glieder, wie knapp sie an einer möglichen Insolvenz vorbeigeschliddert sind. 

 



Eyemaxx Real Estate AG: Anleihegläubiger stimmen Anpassung der Anleihebedingungen für Unternehmensanleihe 2019/2024 zu

DGAP-News: Eyemaxx Real Estate AG / Schlagwort(e): Sonstiges
29.04.2021 / 14:38
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CORPORATE NEWS

Eyemaxx Real Estate AG: Anleihegläubiger stimmen Anpassung der Anleihebedingungen für Unternehmensanleihe 2019/2024 zu

Aschaffenburg, den 29. April 2021 - Die Anleihegläubiger der Unternehmensanleihe 2019/2024 (ISIN DE000A2YPEZ) der Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94; "Eyemaxx") haben auf der heutigen Anleihegläubigerversammlung der Anpassung der Anleihebedingungen mit großer Mehrheit zugestimmt. An der Versammlung nahmen mehr 25,2 % des Nominalkapitals teil. Damit wurde das erforderliche Mindestteilnahmequorum von 25 % übertroffen. Insgesamt stimmten mehr als 93 % der teilnehmenden Anleihegläubiger für die Anpassung der Anleihebedingungen. Demnach ist eine Senkung der nach den Anleihebedingungen vorgesehenen Mindest-Eigenkapitalquote im Konzern von 15 % beschlossen worden.

Darüber hinaus wurde beschlossen, dass bei fehlender Einhaltung der Mindesteigenkapitalquote im Konzern von 15 % und bei fehlender Wiederaufholung dieser Quote innerhalb einer Frist von zwölf Monaten insofern eine zusätzliche Verzinsung von 0,5 % p. a. gezahlt wird. Wird die Eigenkapitalquote von 10 % unterschritten, ist die Emittentin zur unverzüglichen Bestellung eines gemeinsamen Vertreters der Anleihegläubiger nach § 7 SchVG verpflichtet. Außerdem wurde beschlossen, dass die Gläubiger auf etwaige, bis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Beschlussfassung dieses Tagesordnungspunktes eingetretene Kündigungsrechte wegen einer möglichen Verletzung der bisherigen Mindesteigenkapitalquote von 20 % verzichten.

Für die Unternehmensanleihe 2020/2025 (ISIN DE000A289PZ4) findet um 16 Uhr am heutigen Tag ebenfalls eine Anleihegläubigerversammlung zur Anpassung der Anleihebedingungen statt.

Eyemaxx Real Estate AG: Anleihegläubiger stimmen Anpassung der Anleihebedingungen für Unternehmensanleihe 2019/2024 zu - dgap.de

 

 

 

Share this post


Link to post
Walter White
Posted · Edited by Walter White

Ende gut, alles gut. Ich hoffe da kommen die nächsten Monate dann mal wieder etwas Ruhe und Stabilität in die Kurse. Im großen und ganzen fand ich die Abstimmung, obwohl die Unterlagen alle gut aufbereitet waren, etwas zu kompliziert. Das war bei Mogo Finance mit einem Mausklick per ING über Hauptversammlung erledigt, und ein Bonbon kam auch noch dazu; aber nee, ich will ja nicht meckern.

 

 

"Dr. Michael Müller, CEOder Eyemaxx: „Wir freuen uns, dass alle drei Anleihegläubigerversammlungen erfolgreich verlaufen sind und die Bedingungen unserer Unternehmensanleihen entsprechend angepasst werden. Damit ist die Grundlage geschaffen, dass das Finanzmanagement unseres Unternehmens nicht mehr den temporären Wertschwankungen einzelner Projekte im Zuge der COVID-19-Pandemie ausgeliefert ist.Jetzt können wir uns wieder voll und ganz auf unser operatives Geschäft konzentrieren und haben die Basis für weitere solide Unternehmensentwicklungen geschaffen.Unser Dank gilt allen Anleihegläubigern für ihre Unterstützung."

 

Quelle

 

 

 

Share this post


Link to post
ImperatoM
Posted

Ich hätte es ja spannend gefunden, was eigentlich passiert wäre, wenn es bei einer der drei Anleihen nicht geklappt hätte. Das ist natürlich ein Spiel mit dem Feuer und das Unternehmen kann froh sein, dass es nicht so kam. Aber als Außenstehenden hätte es mich interessiert. Eyemaxx hätte sicher als nächstes versucht, die Gläubiger diese einen Anlehe zu überzeugen, nicht zu kündigen. Wenn dann 5, 10 oder 20 Mio gekündigt worden wären - wäre Eyemaxx dadurch wirklich schon bedroht gewesen oder wären am Ende gerade die fein raus gewesen, die das Verfahren sabotiert haben? Eine Art Gefangegendilemma. Gut dass es nicht so kam - aber interessant gewesen wäre es.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...