Jump to content
Bennerich

Portfolio Performance - Mein neues Programm

Recommended Posts

MrStahlfelge
Posted

Muss man auf dem Referenzkonto machen.

Share this post


Link to post
just_clueless
Posted

Habe gerade erstmalig Portfolio Performance installiert und bin nun dabei, meine Sparpläne und Buchungen einzutragen.

 

Wahrscheinlich liegt es an mir: Wenn ich eine Buchung in der Vergangenheit eintragen möchte, wird mir nicht der historische Kurs angezeigt/eingetragen, obwohl seit 2012 im Programm vorhanden. Somit muss ich den für jede Buchung manuell (oder auch Aktualisierung des Datums aus dem Sparplan) manuell eintragen.

 

Ist dem so oder mache ich da schlichtweg etwas falsch?

Share this post


Link to post
MrStahlfelge
Posted

Das mag so sein, wirklich wichtig wäre es aber auch nicht, Der Kaufkurs weicht doch meistens vom Schlusskurs ab.

Share this post


Link to post
just_clueless
Posted

Das mag so sein, wirklich wichtig wäre es aber auch nicht, Der Kaufkurs weicht doch meistens vom Schlusskurs ab.

 

Wahrscheinlich habe ich mich unklar ausgedrückt: Wenn ich bspw. einen zwei Monate zurück liegenden Kauf eintragen möchte, wird der Kurs nicht aktualisiert. Und da ist die Abweichung dann meist wesentlich gravierender als nur die Differenz zwischen Kauf und Schlusskurs.

Share this post


Link to post
MrStahlfelge
Posted

Wir reden über den abgebildeten Dialog, oder?

Wie man im Screenshot sieht, ist der letze Schluss des DAX vorgeschlagen, obwohl ich den 6.7. als Kauf eingetragen habe.

Nun, es handelt sich doch um ein Eingabefeld, oder? Du kannst den Wert verändern.

 

Natürlich wäre es ein wenig eleganter, wenn bei Wechsel des Datums dann der Kurs geändert würde. Sowas wird aber schnell hakelig. Denn ich zum Beispiel möchte ihn dann nicht geändert haben. Es würde mich nämlich stören, weil ich oft zuerst den Kaufkurs eingebe und dann das Kaufdatum korrigiere. Insofern müsste also noch geprüft werden, ob der Kaufkurs schon verändert wurde. Insgesamt also einige Plausichecks nötig für eine ziemlich unwichtige Convencience-Funktion, denn der vorgeschlagene Kurs wird niemals genau stimmen.

post-33387-0-45460600-1469974952_thumb.jpg

Share this post


Link to post
mm90210
Posted

Hallo WPP,

 

Ich war gerade dabei Portfolio Performance zu installieren dabei ist es zu folgendem fehler gekommen:

 

An euro has occurred /Desktop/PortfolioPerformance.app/Contents/Eclipse/configuration/1470066742739.log.

Vielleicht weiß jemand was zu tun ist heeeelp.gif

Mac Book Air

Java update vorhanden

 

many thanks...

Share this post


Link to post
thertzberg
Posted

Wir reden über den abgebildeten Dialog, oder?

Wie man im Screenshot sieht, ist der letze Schluss des DAX vorgeschlagen, obwohl ich den 6.7. als Kauf eingetragen habe.

Nun, es handelt sich doch um ein Eingabefeld, oder? Du kannst den Wert verändern.

 

Natürlich wäre es ein wenig eleganter, wenn bei Wechsel des Datums dann der Kurs geändert würde. Sowas wird aber schnell hakelig. Denn ich zum Beispiel möchte ihn dann nicht geändert haben. Es würde mich nämlich stören, weil ich oft zuerst den Kaufkurs eingebe und dann das Kaufdatum korrigiere. Insofern müsste also noch geprüft werden, ob der Kaufkurs schon verändert wurde. Insgesamt also einige Plausichecks nötig für eine ziemlich unwichtige Convencience-Funktion, denn der vorgeschlagene Kurs wird niemals genau stimmen.

 

außerdem möchte ich gerne meinen tatsächlichen Kaufkurs eintragen und nicht einen theoretischen dort stehen haben...

Share this post


Link to post
capatect
Posted · Edited by capatect

Hat jemand von Euch eine Altersvorsorge integriert oder hat eine Idee dazu? Daten die ich einpflegen kann sind der aktuelle Policenwert und die monatl. Einzahlungen.

Share this post


Link to post
pteppic
Posted

Hi miteinander,

 

nachdem ich mal wieder das Performancediagramm anschauen wollte, stellte ich fest, dass sich da wohl irgendwann mit einem Update ein Bug eingeschlichen hat, der hier auch irgendwann mal diskutiert wurde, nur habe ich hier im Forum für mein spezielles Problem keine Lösung gefunden. Durch Falschauslesung der Kurse hatte ich an einem Tag Verluste von um die 50%, am nächsten umgekehrt. Nun ist das Diagramm optisch leider nicht mehr brauchbar, auch wenn es wieder korrekte Zahlen anzeigt. Gibt es eine Möglichkeit das im Nachhinein zu bereinigen?

 

Falls ich einen entsprechenden Beitrag übersehen habe, bitte ich um Entschuldigung, wäre aber dennoch für einen Hinweis dankbar.

Share this post


Link to post
civis
Posted

Hey pteppic,

 

Du kannst das Problem wie folgt lösen:

 

Markier in der Ansicht WERTPAPIERE / ALLE WERTPAPIERE das Wertpapier. Dann rufst Du über den Reiter HISTORISCHE KURSE die Kursliste auf. Geh mit der Maus in die Liste und ruf das Kontextmenu auf (rechter Mausklick). Lösch mit Klick auf ALLE LÖSCHEN die Kursliste. Dann aktivierst Du über das Kontextmenu die Funktion KURSE / KURSE ONLINE AKTUALSIEREN.

 

Falls in der so generierten neuen Kursliste der Fehler wieder auftaucht öffnest Du mit Doppelklick in das Feld KURS die Tabellenzeile mit dem fehlerhaften Kurs und korrigierst den fehlerhaften Kurs manuell.

 

Viele Grüße

civis

Share this post


Link to post
zaurus
Posted

OK. das mit den historische Kurstabellen hatte ich auch in Erwägung gezogen, aber dann habe ich immer noch keinen aktuellen Kurs.

 

Gibt es evtl. eine andere Website mit aktuellem (Tradegate)Kurs, die vom Parser für aktuelle Kurse erkannt wird?

 

Hi Markus, beispielhaft der link für Amgen http://www.ariva.de/amgen-aktie/historische_kurse?boerse_id=131

Den Link unter "Historische Kurse" in PP zuordnen und bei "Aktueller Kurs" "(wie historischer Kurs)" eintragen. Bei den historischen Kursen in Ariva wird auch der aktuelle Kurs mit angegeben.

 

Grüße, zaurus

 

Share this post


Link to post
pteppic
Posted · Edited by pteppic

Hey pteppic,

 

Du kannst das Problem wie folgt lösen:

 

Markier in der Ansicht WERTPAPIERE / ALLE WERTPAPIERE das Wertpapier. Dann rufst Du über den Reiter HISTORISCHE KURSE die Kursliste auf. Geh mit der Maus in die Liste und ruf das Kontextmenu auf (rechter Mausklick). Lösch mit Klick auf ALLE LÖSCHEN die Kursliste. Dann aktivierst Du über das Kontextmenu die Funktion KURSE / KURSE ONLINE AKTUALSIEREN.

 

Falls in der so generierten neuen Kursliste der Fehler wieder auftaucht öffnest Du mit Doppelklick in das Feld KURS die Tabellenzeile mit dem fehlerhaften Kurs und korrigierst den fehlerhaften Kurs manuell.

 

Viele Grüße

civis

 

Danke schön, ich werde es versuchen. :thumbsup:

 

Edit: Hat wunderbar funktioniert, danke nochmals. Nur warum ist das nur bei einem Teil der Aktien aufgetreten? Etwa in Viertel bis wein Drittel waren korrekt. Aber egal, sieht wieder gut aus und ist vorzeigbar.

Share this post


Link to post
blue-storm
Posted · Edited by blue-storm

Hallo.

 

Es wurde bestimmt schon einmal hier angesprochen. Wenn es keine Umstände macht, dann hätte ich eine Bitte. Kann mir jemand die Funktion und Benutzung des Rebalancings näher bringen?

Rebalancing selbst ist nicht das Problem, das kenne ich natürlich. Es geht um die Durchführung in der Software. ich habe mal ein Beispiel Portfolio angelegt, um meine (Verständnis) Probleme darzustellen.

 

Folgende Voraussetzungen:

 

Ich habe ein paar ETFs in die Liste "Alle Wertpapiere" erstellt, inklusiver aller Infos (ISIN, Ticker, TER, Klassifizierungen...) Mit einigen von denen habe ich Buchungen in das Portfolio erstellt.

Ich komme nicht dahinter, wie ich das Rebalancing Tool nutzen kann, so das es Sinn ergibt. Auch das Performance-Hauptblatt gibt mir Rätsel auf:

Was ist mit dem Int.Zinsfuß los und warum max. DrawDown Phase von 364 Tagen wenn das PF doch erst seit wenigen Tagen besteht?

post-9987-0-41518500-1470325853_thumb.jpg

 

 

Grundlegend würde ich das Rebalncing Tool wie folgt nutzen:

Zum Anfang des Portfolioaufbaus nehme ich einer bespielhafte Asset Allocation von 5x 20%, also

20% ETF 1

20% ETF 2

20% ETF 3

20% ETF 4

20% ETF 5

 

Am Ende eines Jahres wird sich diese prozentuale Aufteilung durch Marktbewegungen verändert haben. Um die jeweils 20% wieder herzustellen, müsste mir das Tool dann anzeigen bei welchem ETF ich wie viele Stücke kaufen/verkaufen müsste. Ich denke mal, so ist das ja auch vom Programm konzipiert oder? Allerdings nehmen anscheinend die anderen angelegten in "Alle Wertpapiere" Einfluss auf diese Rechnung. Ich komme leider nicht dahinter, wie ich das richtig nutze.

 

Vielen lieben Dank schon mal im Voraus :)

post-9987-0-44257300-1470326028_thumb.jpg

post-9987-0-88298000-1470326037_thumb.jpg

post-9987-0-26746900-1470326047_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Lullatsch
Posted

Ich hab ein kleines Problem, bei dem Ihr mir eventuell helfen könnt :)

Vor ein paar Tagen habe ich meinen PC auf Windows 10 geupdatet. Seit dem kann ich keine Sparplanbuchungen mehr durchführen. Ein Rechtsklick auf "Buchung erstellen" öffnet leider kein Fenster mehr. Ich bin mir relativ sicher, dass ich dieses Problem vor dem Windowsupdate noch nicht hatte und alles normal funktioniert hat, 100%ig sicher bin ich mir allerdings nicht :P

 

Ansonsten wirklich ein top Programm! Hammer gute Arbeit :)

 

Wär toll wenn mir hier jemand helfen könnte!

Bereits vielen Dank im Vorraus!

 

Viele Grüße

Jan

Share this post


Link to post
jphdxb
Posted · Edited by jphdxb

Hallo Bennerich,

 

Die Default Währungen werden ja von der EZB gezogen. Leider fehlt dort die Währung AED. Es wäre prima wenn man diese manuell in PP hinzufügen könnte, und durch eine Formel zum USD intern verlinken könnte (USD = AED/3,673). Dadurch bräuchte man auch keinen externen data feed. Wäre das möglich?

 

Danke und weiter so!

 

Gruss

Jochen

Share this post


Link to post
JosScha
Posted

Hallo.

 

Es wurde bestimmt schon einmal hier angesprochen. Wenn es keine Umstände macht, dann hätte ich eine Bitte. Kann mir jemand die Funktion und Benutzung des Rebalancings näher bringen?

Rebalancing selbst ist nicht das Problem, das kenne ich natürlich. Es geht um die Durchführung in der Software. ich habe mal ein Beispiel Portfolio angelegt, um meine (Verständnis) Probleme darzustellen.

 

Folgende Voraussetzungen:

 

Ich habe ein paar ETFs in die Liste "Alle Wertpapiere" erstellt, inklusiver aller Infos (ISIN, Ticker, TER, Klassifizierungen...) Mit einigen von denen habe ich Buchungen in das Portfolio erstellt.

Ich komme nicht dahinter, wie ich das Rebalancing Tool nutzen kann, so das es Sinn ergibt. Auch das Performance-Hauptblatt gibt mir Rätsel auf:

Was ist mit dem Int.Zinsfuß los und warum max. DrawDown Phase von 364 Tagen wenn das PF doch erst seit wenigen Tagen besteht?

post-9987-0-41518500-1470325853_thumb.jpg

 

 

Grundlegend würde ich das Rebalncing Tool wie folgt nutzen:

Zum Anfang des Portfolioaufbaus nehme ich einer bespielhafte Asset Allocation von 5x 20%, also

20% ETF 1

20% ETF 2

20% ETF 3

20% ETF 4

20% ETF 5

 

Am Ende eines Jahres wird sich diese prozentuale Aufteilung durch Marktbewegungen verändert haben. Um die jeweils 20% wieder herzustellen, müsste mir das Tool dann anzeigen bei welchem ETF ich wie viele Stücke kaufen/verkaufen müsste. Ich denke mal, so ist das ja auch vom Programm konzipiert oder? Allerdings nehmen anscheinend die anderen angelegten in "Alle Wertpapiere" Einfluss auf diese Rechnung. Ich komme leider nicht dahinter, wie ich das richtig nutze.

 

Vielen lieben Dank schon mal im Voraus :)

 

 

Hallo

 

Es scheint so als hättest du bei der Definition deiner Assets (Gewichtung) etwas falsch gemacht. Du hast deine ETFs mit 20% in der jeweiligen Assetklasse zugewiesen und 80% sind noch ohne Klassifzierung.

 

Dein ETF1 soll ja wahrscheinlich zu 100% der Klasse Europe - Large/Mid/Small Caps entsprechen. Wenn dem so ist sollte bei dir im Abschnitt "Definition der Klassifizierung" bei Gewichtung 100% stehen. Dazu ein Beispiel.

 

 

post-33887-0-75670300-1470431898_thumb.png

 

 

 

Das machst du für alle weiteren ETFs auch. Also es steht dann überall 100

 

Als nächstes trägst du im Abschnitt "Rebalancing" je Assetklasse deine gewünschte Aufteilung ein. Dazu einfach in der Spalte "Aufteilung" in der gewünschten Klasse Doppelklicken. In deinem Screenshot zu Rebalancing ist das auch schon richtig eingetragen.

 

 

Kurz zur Erklärung

Im Abschnitt "Definition der Klassifizierung" sollte bei Wertpapieren die vollständig einer Klasse zugeordnet werden können immer 100% sein. Nur wenn du Wertpapiere hast die verschiedenen Klassen anteilig angehören, dann steht hier was anderes drinnen. Als Beispiel. Wenn du ein ETF auf den MSCI World hättest, dann wäre deine Gewichtung wie folgt aussehen

59 % Nordamerika

32 % Europa

9 % Japan

 

Was mit deinem IZF los ist, ist mir auch nicht ganz klar.

Share this post


Link to post
civis
Posted · Edited by civis

Vor ein paar Tagen habe ich meinen PC auf Windows 10 geupdatet. Seit dem kann ich keine Sparplanbuchungen mehr durchführen. Ein Rechtsklick auf "Buchung erstellen" öffnet leider kein Fenster mehr. Ich bin mir relativ sicher, dass ich dieses Problem vor dem Windowsupdate noch nicht hatte und alles normal funktioniert hat, 100%ig sicher bin ich mir allerdings nicht :P

 

 

 

 

Hey Lullatsch,

 

wenn ich Deine Beschreibung richtig verstehe, ist die Reihenfolge möglicherweise falsch: Unter SPARPLÄNE den entsprechenden Sparplan marieren, Rechtsklick, und dann Linksklick auf BUCHUNGEN ERSTELLEN.

 

Hoffe, so geht es.

 

Viele Grüße

cvis

Share this post


Link to post
civis
Posted · Edited by civis

Was ist mit dem Int.Zinsfuß los und warum max. DrawDown Phase von 364 Tagen wenn das PF doch erst seit wenigen Tagen besteht?

 

 

 

Hey blue-storm.

 

Du hast oben rechts als Berichtsspanne 1 JAHR eingestellt. PP wird die Draw-Down-Phase nach den Kursen der Assets über den definierten Zeitraum berechnen - ohne Berücksichtigung des Startdatums des Portfolios. Darüber kann man diskutieren, es ist IMHO aber nicht grundsätzlich falsch und möglicherweise auch sinnvoll.

 

Was Deinen int. Zinsfuß angeht, sieht das nach einem Eingabefehler bei den Daten aus, oder nach einem Umrechnungsfehler. Sieh Dir Deine Eingabedaten noch mal an, auch in Bezug auf Fremdwährungen.

 

Viele Grüße

civis

Share this post


Link to post
Lullatsch
Posted · Edited by Lullatsch

Guten Morgen Civis,

erstmal vielen Dank für deine schnelle Hilfestellung! Genau so wie du es erklärt hast hab ich es bisher immer gemacht, allerdings funktioniert das seit ein paar Tagen leider nicht mehr. Ich würde mich freuen wenn du noch einen Lösungsvorschlag griffbereit hast :P

 

Vielen dank für die schnelle Hilfe :)

Viele Grüße

Jan

Share this post


Link to post
thaistatos
Posted · Edited by thaistatos

Ich kann seit einigen Tagen und Update auf Windows 10 (Fehler kann vorher auch schon existiert haben), nicht mehr die Kurse von Philip Morris International über Xetra abrufen, die anderen Ticker für PMI funktionieren aber.

Fehlermeldung:

Sat Aug 06 08:10:05 CEST 2016

http://ichart.financ...&e=6&f=2016&g=d

 

java.io.FileNotFoundException: http://ichart.financ...&e=6&f=2016&g=d

 

at sun.net.www.protocol.http.HttpURLConnection.getInputStream0(Unknown Source)

 

at sun.net.www.protocol.http.HttpURLConnection.getInputStream(Unknown Source)

 

at java.net.URL.openStream(Unknown Source)

 

at name.abuchen.portfolio.online.impl.YahooFinanceQuoteFeed.openStream(YahooFinanceQuoteFeed.java:363)

 

at name.abuchen.portfolio.online.impl.YahooFinanceQuoteFeed.openReader(YahooFinanceQuoteFeed.java:351)

 

at name.abuchen.portfolio.online.impl.YahooFinanceQuoteFeed.internalGetQuotes(YahooFinanceQuoteFeed.java:229)

 

at name.abuchen.portfolio.online.impl.YahooFinanceQuoteFeed.updateHistoricalQuotes(YahooFinanceQuoteFeed.java:163)

 

at name.abuchen.portfolio.ui.UpdateQuotesJob$2.run(UpdateQuotesJob.java:263)

 

at org.eclipse.core.internal.jobs.Worker.run(Worker.java:55)

 

 

 

 

Davor gibt es noch eine Warnung:

Sat Aug 06 08:22:11 CEST 2016

Server returned lastModified <= 0 for http://updates.abuch...lio/content.jar

 

 

die ich aber als "es gibt keine Updates" interpretiere.

 

Programmfehler oder Yahoo Fehler?

Den Schlusskurs über 4I1.DE findet er aber, ganz unerreichbar scheint die Seite nicht zu sein.

 

 

Edit: habe gerade probiert, über "im Browser öffnen" auf die Seite zu gelangen, da werden die historischen Kurse von 4I1.DE auch nicht angezeigt.

Scheint also Yahoo Fehler zu sein.

Werde zumindest temporär auf 4I1.F umstellen müssen.

Share this post


Link to post
milei
Posted

Hi,

 

ich habe das Programm erst gerstern installiert, finde es aber sehr gelungen.

 

3 Fragen bzw. Anregungen hätte ich:

- Gibt es irgendwo eine Auflistung aller mögichen Felder für Kontoumsätze und aller möglichen Kontoumsatztypen beim CSV-Import bzw. könntest Du so eine erstellen?

- Bei den Dividenden wäre es super ein eigenes Feld für die Auslands-Kest, die bei manchen Aktien anfällt, zu haben (natürlich auch beim Import ;-) und bei den Auswertungen)

- Außerdem muss ich bei meiner Bank teilweise Inkassoprovisionen für Dividenden zahlen. Ein solches Feld ("Gebühren") in der Dividendeneingabe (und im Import ;-) wäre natürlich auch sehr hilfreich

 

Danke vorerst

Michael

Share this post


Link to post
civis
Posted

Ich würde mich freuen wenn du noch einen Lösungsvorschlag griffbereit hast :P

 

 

 

Hey Jan,

 

ich habe leider keinen Lösungsvorschlag. Es scheint tatsächlich was mit der Windowsversion zu tun zu haben. Möglicherweise hat es auch mit Deinem Maustreiber zu tun. Versuch mal, den Treiber zu aktualisieren. Ich benutze Windows 10 nicht und kann deshalb den Fehler nicht reproduzieren. Wenn es nichts mit dem Maustreiber zu tun hat, kann Dir wahrscheinlich nur ein Windows 10 Nutzer helfen.

 

Schönes Wochenende

civis

Share this post


Link to post
thaistatos
Posted · Edited by thaistatos

ich nutze auch Windows 10 und kann noch Sparpläne buchen.

Allerdings kommt da auch keine Dialog oder Fenster nach "Buchung erstellen", es werden einfach die entsprechenden Aktien eingebucht.

Der Sparplan existiert aber korrekt und hat keinen Beginnn in der Zukunft?

 

edit: das Fenster mal auf halbe Größe gestellt und verschoben, ob irgendein Dialog in den Hintergrund gerutscht ist, oder auf einen zweiten Monitor, der gerade nicht an ist?

Share this post


Link to post
jphdxb
Posted · Edited by jphdxb

Hallo zusammen,

 

Ich habe leider noch sehr viele Aktienwerte keiner Klassifizierung zugeordnet und moechte dies nachholen. Gibt es einen schnelleren Weg dies zu tun als alle einzeln per D&D in den jeweiligen Ordner zu ziehen? Klasse waere z.B. alle US-Titel auf einmal mit STR+Click auswaehlen zu koennen und rueberzuziehen.

 

Danke und Gruss

Jochen

 

---------

@Administrator: sorry, dies sollte in Portfolio Performance, wie kann ich es selbst verschieben?

Share this post


Link to post
blue-storm
Posted · Edited by blue-storm

Es scheint so als hättest du bei der Definition deiner Assets (Gewichtung) etwas falsch gemacht. Du hast deine ETFs mit 20% in der jeweiligen Assetklasse zugewiesen und 80% sind noch ohne Klassifzierung.

Dein ETF1 soll ja wahrscheinlich zu 100% der Klasse Europe - Large/Mid/Small Caps entsprechen. Wenn dem so ist sollte bei dir im Abschnitt "Definition der Klassifizierung" bei Gewichtung 100% stehen.

...

Das machst du für alle weiteren ETFs auch. Also es steht dann überall 100

Als nächstes trägst du im Abschnitt "Rebalancing" je Assetklasse deine gewünschte Aufteilung ein. Dazu einfach in der Spalte "Aufteilung" in der gewünschten Klasse Doppelklicken. In deinem Screenshot zu Rebalancing ist das auch schon richtig eingetragen.

 

 

Was ist mit dem Int.Zinsfuß los und warum max. DrawDown Phase von 364 Tagen wenn das PF doch erst seit wenigen Tagen besteht?

 

... Du hast oben rechts als Berichtsspanne 1 JAHR eingestellt. PP wird die Draw-Down-Phase nach den Kursen der Assets über den definierten Zeitraum berechnen - ohne Berücksichtigung des Startdatums des Portfolios. Darüber kann man diskutieren, es ist IMHO aber nicht grundsätzlich falsch und möglicherweise auch sinnvoll ...

 

 

Vielen Dank an euch beide! Das hat mir in Bezug auf das Rebalancing weitergeholfen. Ich habe die Spalten Gewichtung und Aufteilung etwas mißverstanden. Dank eurer Erklärung ist mir das nun erstmal klar. Danke schön.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...