Jump to content
Bennerich

Portfolio Performance - Mein neues Programm

Recommended Posts

T3rm1
Posted · Edited by T3rm1

Danke für den Hinweis, dann werde ich weitersuchen.

Eine professionelle Handelsplattform benötige ich nicht. Ich möchte lediglich mein Gewinn und Verlust über die Zeit visualisieren und mit den getätigten Trades verknüpfen. Ich hatte gehofft, dies mit diesem Tool machen zu können.

Share this post


Link to post
civis
Posted · Edited by civis

Ich möchte lediglich mein Gewinn und Verlust über die Zeit visualisieren und mit den getätigten Trades verknüpfen. Ich hatte gehofft, dies mit diesem Tool machen zu können.

 

Das kannst Du mit PP generell machen. Es ist alles eine Frage des Aufwands. Dein Problem ist, dass PP keine riesige Wertpapierdatenbank enthält (mal abesehen von den Beispielportfolios, die einige Papiere enthalten). Du musst Deine Datenbanken selbst erstellen oder importieren.

 

Ob das weitere Procedere in PP bei hochfrequentigem Handel für Dich dann rational ist, musst Du selbst wissen. Ich würde für hochfrequentigem Handel eine direkt auf die Brokerdaten zugreifende Handelsplattform bevorzugen mit der Du auch Deine Daten auswerten beziehungsweise visualisieren kannst. Unabhängig davon halte ich es für Deine Form des Handelns schon aus Gründen der Ökonomie für wichtig, mit einer Plattform zu arbeiten, die direkten Zugriff auf die Daten hat und diese weitestgehend automatisiert verarbeitet. Ein guter Broker bietet Dir das kostenlos (zumindest wenn Du ein guter Kunde bist thumbsup.gif ).

 

Wenn Du die Daten nicht direkt während Deiner Handelssession eingeben willst, sondern für eine spätere Auswertung, kannst Du versuchen, die bei Deinem Broker angefallenen Daten oder Finanzstatements in PP einzulesen. Dennoch wird die mit PP generierte Aussagekraft gering bleiben, weil PP nicht für Deine Art des Handels konzipiert ist.

 

Viele Grüße

civis

Share this post


Link to post
facetto
Posted

Hallo Bennerich,

 

ich habe seit gestern ein wirklich kleines Problem. Sowohl deine Software als auch OS X El Capitan sind auf dem aktuellen Stand (heute morgen habe ich das Update gezogen), folgendes passiert nun:

 

Wenn ich PP starte, dann erscheint nur ein graues Fenster, Portfoliodateien werden nicht geladen. Allerdings kann ich die entsprechende Datei manuell öffnen, dies geschieht allerdings in einem neuen Fenster. Das "erste" bleibt grau. Wenn ich PP schließen möchte, muss ich auch beide Fenster einzeln schließen. Andere Probleme treten nicht auf.

 

Das Fehlerprotokoll sagt folgendes (und auch nicht mehr):

 

Fri Sep 02 12:18:34 CEST 2016

Server returned lastModified <= 0 for http://updates.abuch.../content.xml.xz

 

 

Auch von erstmal mir ein Riesenlob für dieses Programm!!

 

Seit eben habe ich allerdings ein ähnliches problem wie hellerhof: auch nach Rechnerneustart kann ich meine portfolio-dateien nicht mehr öffnen! PP bleibt grau und scheinbar passiert nichts, auch keine neuen Fenster o.ä., und nach Klick auf "fehlerprotokoll" tut sich nix! mein system ist allerdings Win7 64 bit, PP in der neuesten Version.

 

VG!

Share this post


Link to post
alsterdampfer
Posted
1472811705[/url]' post='1046913']

Hallo Bennerich,

 

ich habe seit gestern ein wirklich kleines Problem. Sowohl deine Software als auch OS X El Capitan sind auf dem aktuellen Stand (heute morgen habe ich das Update gezogen), folgendes passiert nun:

 

Wenn ich PP starte, dann erscheint nur ein graues Fenster, Portfoliodateien werden nicht geladen. Allerdings kann ich die entsprechende Datei manuell öffnen, dies geschieht allerdings in einem neuen Fenster. Das "erste" bleibt grau. Wenn ich PP schließen möchte, muss ich auch beide Fenster einzeln schließen. Andere Probleme treten nicht auf.

 

Das Fehlerprotokoll sagt folgendes (und auch nicht mehr):

 

Fri Sep 02 12:18:34 CEST 2016

Server returned lastModified <= 0 for http://updates.abuch.../content.xml.xz

 

Ich habe das selbe Problem. Auch MacOs.

Share this post


Link to post
civis
Posted

Hallo Bennerich,

 

ich habe seit gestern ein wirklich kleines Problem. Sowohl deine Software als auch OS X El Capitan sind auf dem aktuellen Stand (heute morgen habe ich das Update gezogen), folgendes passiert nun:

 

Wenn ich PP starte, dann erscheint nur ein graues Fenster, Portfoliodateien werden nicht geladen. Allerdings kann ich die entsprechende Datei manuell öffnen, dies geschieht allerdings in einem neuen Fenster. Das "erste" bleibt grau. Wenn ich PP schließen möchte, muss ich auch beide Fenster einzeln schließen. Andere Probleme treten nicht auf.

 

 

To whom it may concern: Lest mal Post #2014 (geschrieben 20. Juli 2016 - 01:32) - vielleicht hilft es euch.

 

Grüße

civis

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

Wenn ich PP starte, dann erscheint nur ein graues Fenster, Portfoliodateien werden nicht geladen. Allerdings kann ich die entsprechende Datei manuell öffnen, dies geschieht allerdings in einem neuen Fenster. Das "erste" bleibt grau. Wenn ich PP schließen möchte, muss ich auch beide Fenster einzeln schließen. Andere Probleme treten nicht auf.

 

Seit eben habe ich allerdings ein ähnliches problem wie hellerhof: auch nach Rechnerneustart kann ich meine portfolio-dateien nicht mehr öffnen! PP bleibt grau und scheinbar passiert nichts, auch keine neuen Fenster o.ä., und nach Klick auf "fehlerprotokoll" tut sich nix! mein system ist allerdings Win7 64 bit, PP in der neuesten Version.

 

@facetto, @alterdampfer: Ein Versuch ist das von @civis vorgeschlagene Vorgehen:

Ich hab es gelöst, indem ich im gestarteten PP (in dem nichts lief und der auch kein Fehlerprtokoll angezeigt hat) unter HILFE / WILLKOMMEN die Willkommenseite aufgerufen habe, PP beendet und neu gestartet habe. Danach konnte ich meine Dateien wieder aufrufen und alles hat perfekt gefluppt.

 

Wenn das nicht hilft, dann löscht man die folgende lokale Verzeichnis in Euren Benutzerordner und startet dann neu:

 

Windows:

C:\Users\[uSERNAME]\AppData\Local\PortfolioPerformance\workspace

Mac OS X:

~/Library/Application Support/name.abuchen.portfolio

Linux:

~/.PortfolioPerformance

 

Hintergrund: für das UI verwende ich das Eclipse Framework. Daher kommt das "Fenstermanagement" und auch die Möglichkeit das Programm auf verschiedenen Betriebssystemen einigermassen gleich auszuführen. Darum fällt es mir auch etwas schwer zu verstehen was genau da schief gehen könnte - vor allem weil mein OS X Update problemlos durchgelaufen ist. :(

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

Ich habe zwei Portfolios, die "ausverkauft" wurden, Sie zeigen richtigerweise etwa 3-4 Monate einen konstanten TTWOR an, danach kommt aber ein Sprung auf -100%.

Er müsste aber immer konstant bleiben, sofern das Portfolio liquidiert bleibt.

 

Das sollte auch auch konstant bleiben. Problem ist wenn *nach* dem letzten Verkauf noch eine Dividende/Gebühr/Steuer erfasst wird. Wenn das bei Dir nicht der Fall ist, dann würde mich Deinen Datei als Beispiel interessieren um den Problem auf die Spur zu kommen. Alles anderen Buchungen löschen und per PN an mich?

 

Edit: Bei der Performance werden nur die Dividenden berücksichtigt, die auf das Referenzkonto eingezahlt wurden. Da ich Dividenden eines Portfolios in mehreren Währungen erhalte, werden diese auf verschiedene Konten überwiesen, so dass je nach Auswahl des Referenzkontos, die anderen immer ignoriert werden. Dadurch wird der IZF niedriger angezeigt als er eigentlich ist.

 

Guter Punkt. In der Gesamtperformance sind die natürlich alle drin, aber wenn man sich "nur" das Depot anschaut, dann werden nur die Dividendenzahlungen, die direkt auf das Referenzkonto für diese Wertpapiere gehen, mit gerechnet. Ich muss mal überlegen was ich da machen kann. Alle Dividendenzahlungen miteinbeziehen? Aber was wenn man das gleiche Papier in mehreren Depots hält? An der Stückzahl festmachen, auf die sich die Dividende bezieht? Mehrere Referenzkonten angeben? Es gibt immer was zu überlegen... :)

 

Darüber hinaus, als ich das Referenzkonto von EUR auf USD Konto umgestellt hatte, kam die Fehlermeldung, dass keine Umrechnungskurse von GBX nach USD gefunden werden konnten. (wahrscheinlich für Dividendenzahlungen in GBX)

 

Das ist ein Bug :angry: Den habe ich mir notiert: https://github.com/buchen/portfolio/issues/618

Share this post


Link to post
facetto
Posted · Edited by facetto

edit: frage war schon beantwortet worden in post 2181!!

 

danke civis und bennerich!!

Share this post


Link to post
Marfir
Posted

@Bennerich

 

Soeben einen kleinen bug entdeckt. PP beachtet Leerzeichen bei der Wertpapiersuche auf Yahoo nicht:

 

Server returned HTTP response code: 400 for URL: https://s.yimg.com/aq/autoc?query=Phillips 66&region=DE〈=de-DE&callback=YAHOO.util.ScriptNodeDataSource.callbacks

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

Soeben einen kleinen bug entdeckt. PP beachtet Leerzeichen bei der Wertpapiersuche auf Yahoo nicht:

 

Danke. Diesen Bug hat flobjective behoben - kommt mit der nächsten Version. :)

Share this post


Link to post
Nordleuchte
Posted

Habe kürzlich dieses Programm entdeckt und möchte dem Entwickler ein großes Lob aussprechen! thumbsup.gif

Für ein Freizeitprojekt sind Umfang, Qualität, Aufmachung und Pflege des Projekts sehr beachtlich. Da ich selber Softwareentwickler bin, weiß ich, wie viel Arbeit und Herzblut in sowas reinfließt.

Bei passender Gelegenheit beteilige ich mich auch gerne mal bei Github am Projekt :)

Share this post


Link to post
dylan08
Posted

Kurze Frage zum Transfer von Wertpapieren zwischen Depots in PP:

Habe ein Depot aufgelöst und will die Wertpapiere nun in PP auch in das Zieldepot umbuchen. Funktion dafür ist ja auch schon vorhanden, super thumbsup.gif

Was trage ich im Dialog "Wertpapierumbuchung" am besten im Feld Kurs ein? Den Kurs bei Umbuchung? Oder den Kaufkurs?

 

Noch Tipps für den Übertrag/Umbuchung, damit es möglichst wenig Auswirkungen auf die Berechnungen in PP hat?

 

Danke.

Share this post


Link to post
Marfir
Posted

Soeben einen kleinen bug entdeckt. PP beachtet Leerzeichen bei der Wertpapiersuche auf Yahoo nicht:

 

Danke. Diesen Bug hat flobjective behoben - kommt mit der nächsten Version. :)

 

Super vielen Dank an euch!

Share this post


Link to post
Kubilism
Posted

Moin, ich habe mal eine Frage zum Untermenü "Dividenden": Werden hier bewusst die Bruttosummen verwendet und würden nicht die Nettodividenden mehr Sinn machen?

 

Man kann über das Zahnrad oben rechts zwischen Brutto- und Nettodividende wechseln.

 

Danke :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:

Share this post


Link to post
civis
Posted

Habe ein Depot aufgelöst und will die Wertpapiere nun in PP auch in das Zieldepot umbuchen. Funktion dafür ist ja auch schon vorhanden, super thumbsup.gif

Was trage ich im Dialog "Wertpapierumbuchung" am besten im Feld Kurs ein? Den Kurs bei Umbuchung? Oder den Kaufkurs?

 

Hey dylan08,

 

wenn Du eine korrekte Berechnung Deiner Deals möchtest, musst Du die Daten der Abrechnung Deines Brokers 1:1 eingeben. Also: VERKAUSPREIS - (KOSTEN + STEUERN). Das gilt natürlich auch für Käufe. Den Rest (die Performanceberechnung) erledigt PP bei Eingabe korrekter Daten allein.

 

Viele Grüße

civis

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

Was trage ich im Dialog "Wertpapierumbuchung" am besten im Feld Kurs ein? Den Kurs bei Umbuchung? Oder den Kaufkurs?

 

Noch Tipps für den Übertrag/Umbuchung, damit es möglichst wenig Auswirkungen auf die Berechnungen in PP hat?

 

Nimm bei der Umbuchung den dann aktuelle Kurs - nicht den Kaufkurs.

 

Wenn Du das Gesamtportfolio betrachtest, dann sollte die Umbuchung von Wertpapieren keine Auswirkung auf die Performance haben.

PP braucht eine Bewertung zum Zeitpunkt der Umbuchung um auch die Performance von nur einem Depot berechnen zu können.

Share this post


Link to post
jayjay2
Posted · Edited by jayjay2

Ich habe zwei Portfolios, die "ausverkauft" wurden, Sie zeigen richtigerweise etwa 3-4 Monate einen konstanten TTWOR an, danach kommt aber ein Sprung auf -100%.

Er müsste aber immer konstant bleiben, sofern das Portfolio liquidiert bleibt.

 

Das sollte auch auch konstant bleiben. Problem ist wenn *nach* dem letzten Verkauf noch eine Dividende/Gebühr/Steuer erfasst wird. Wenn das bei Dir nicht der Fall ist, dann würde mich Deinen Datei als Beispiel interessieren um den Problem auf die Spur zu kommen. Alles anderen Buchungen löschen und per PN an mich?

...

 

 

Beim Versuch eine Minimaldatei zu erzeugen, habe ich festgestellt, dass der Fehler verschwindet, wenn ich die Dividenden aus dem Portfolio lösche und den/die Transfer/s des letzten verbleibenen Wertpapiers in ein anderes Portfolio. Die Minmaldatei habe ich danach dummerweise gespeichert, so dass sie unbrauchbar ist. :(

 

€: Du könntest ruhigen Gewissens einen Link oder Kontonummer für Spenden angeben (unter "about" o.ä.) Die Software hat mir sehr viel Zeit eingespart und ich hätte nicht die Zeit gehabt die geliebten Statistiken so detailliert und flexibel umzusetzen. Ausserdem ist der Support Klasse! Da sollten sich einige Profis mal ein Beispiel nehmen!

Share this post


Link to post
civis
Posted · Edited by civis

Habe ein Depot aufgelöst und will die Wertpapiere nun in PP auch in das Zieldepot umbuchen. Funktion dafür ist ja auch schon vorhanden, super thumbsup.gif

Was trage ich im Dialog "Wertpapierumbuchung" am besten im Feld Kurs ein? Den Kurs bei Umbuchung? Oder den Kaufkurs?

 

Sorry, ich habe Deine Depotauflösung als Verkauf aufgefasst und dementsprechend an der Frage vorbei geantwortet. Das ist die richtige Antwort:

 

Nimm bei der Umbuchung den dann aktuelle Kurs - nicht den Kaufkurs.

 

Viele Grüße

civis

 

 

Ausserdem ist der Support Klasse! Da sollten sich einige Profis mal ein Beispiel nehmen!

 

Das kann man gar nicht laut genug sagen.thumbsup.gif

Share this post


Link to post
dylan08
Posted

Danke. Dann werde ich die Umbuchungen mit den entsprechenden Daten eingeben.

Share this post


Link to post
nikolajewitsch
Posted · Edited by nikolajewitsch

Erstmal ein Hallo in die Runde, denn das ist mein erster Post in diesem Forum!

 

Dann möchte ich mich beim User Bennerich bedanken und allen Mitgliedern, die daran beteiligt gewesen sein mögen. Das Programm Portfolio Performance ist absolut genial :)Man merkt wirklich, wie viel Zeit und Mühe in dieses Projekt gesteckt wurde.

 

Ich sitze jetzt allerdings schon mehrere Stunden vor dem Performance-Diagramm und komme einfach nicht darauf, wie die Kurve berechnet wird - für meine Begriffe kann da etwas nicht stimmen.

 

Ein Bild habe ich angehängt. Als Datenreihen sind ausgewählt:

 

- Aktie der Commerzbank AG

- ComStage MSCI World ETF

- Meine eigene Assetklasse "Aktien(fonds)", die in diesem Beispiel nur die beiden oberen Werte enthält: im Verhältnis vom heutigen Marktwert 13,7% MSCI World ETF und 86,3% die Commerzbank Aktie.

 

Meine Frage: Wie kann es sein, dass die Assetklasse in Summe schlechter performt als die beiden Einzelwerte der Assetklasse für sich genommen? Besonders wundert mich, dass die Performance der Assetklasse am Kauftag der Commerzbank-Aktie von 4% auf -8% fällt, ohne dass eine nennenswerte Kursbewegung stattgefunden hätte und die Aktie zum Marktkurs gekauft wurde.

 

Falls noch Daten fehlen kann ich die gerne nachliefern.

 

post-34567-0-67541800-1473343583_thumb.png

 

-Nikolajewitsch

Share this post


Link to post
civis
Posted

Meine Frage: Wie kann es sein, dass die Assetklasse in Summe schlechter performt als die beiden Einzelwerte der Assetklasse für sich genommen? Besonders wundert mich, dass die Performance der Assetklasse am Kauftag der Commerzbank-Aktie von 4% auf -8% fällt, ohne dass eine nennenswerte Kursbewegung stattgefunden hätte und die Aktie zum Marktkurs gekauft wurde.

 

Ich schätze, dass liegt an den Kosten, die, je zeitlich näher am Vergleichstag sie angefallen sind, um so mehr ins Gewicht fallen.

 

Viele Grüße

civis

Share this post


Link to post
nikolajewitsch
Posted · Edited by nikolajewitsch

Meine Frage: Wie kann es sein, dass die Assetklasse in Summe schlechter performt als die beiden Einzelwerte der Assetklasse für sich genommen? Besonders wundert mich, dass die Performance der Assetklasse am Kauftag der Commerzbank-Aktie von 4% auf -8% fällt, ohne dass eine nennenswerte Kursbewegung stattgefunden hätte und die Aktie zum Marktkurs gekauft wurde.

 

Ich schätze, dass liegt an den Kosten, die, je zeitlich näher am Vergleichstag sie angefallen sind, um so mehr ins Gewicht fallen.

 

Viele Grüße

civis

 

Civis, da hast du Recht. Wenn ich den Kaufumsatz editiere und die Kosten entferne, sieht die Kurve so aus wie ich es erwarten würde.

 

Die Kosten machen mit 12,04 Euro jedoch gerade mal 0,53% von 2257,20 Kaufwert aus - das sollte doch nicht die Gesamtperformance der ganzen Assetklasse um 8% nach unten ziehen?

 

post-34567-0-16023500-1473352568_thumb.png

Share this post


Link to post
ImperatoM
Posted

Das Verhältnis der Kurvenentwicklung passt eigentlich sehr gut zu den von Dir beschriebenen Besitzverhältnissen. Lediglich der heftige Abschwung am Tag des Kaufs zerstört das ansonsten korrekt wirkende Bild. Kontrolliere doch mal, ob Du alle Transaktionen an dem Tag tatsächlich korrekt eingegeben hast. Dann kontrolliere, ob alle Konten positive Beträge aufweisen. Hast Du Einlagen / Einlieferungen am gleichen Tag wie den Kauf gebucht?

 

Wenn alles keine Spur bringt, brauchen wir wohl eine genaue Aufstellung der Buchungen, ggf. mit geänderten Zahlen bei denen der gleiche Effekt auftritt.

Share this post


Link to post
nikolajewitsch
Posted

Das Problem hat irgendetwas mit der Gewichtung der Werte innerhalb der Assetklasse zu tun: Wenn die Assetklasse nur einen einzelnen Wert (Commerzbank) enthält, stimmt die Kurve. Sobald die Assetklasse einen weiteren Wert enthält (in diesem Fall den MSCI World ETF), reisst die Performance durch die Kaufkosten komplett nach unten aus.

Share this post


Link to post
nikolajewitsch
Posted · Edited by nikolajewitsch

ImperatoM:

 

Es gab an dem fraglichen Tag nur eine einzige Transaktion.

 

Hier mal die komplette Liste aller Transaktionen für die beiden Werte. Das Diagramm zeigt den gesamten Zeitraum aller Transaktionen:

 

2016-07-07

ComStage MSCI World ETF

Kauf 2,464 Stück für 99,99 EUR

0,- Gebühren

 

2016-07-27

Commerzbank AG

Kauf 400 Stück für 2.269,24 EUR

12,04 Euro Gebühren

 

2016-08-01

ComStage MSCI World ETF

Kauf 3,577 Stück zu 149,96 EUR

0,- Gebühren

 

2016-09-01

ComStage MSCI World ETF

Kauf 3,54 Stück für 149,96 EUR

0,- Gebühren

 

Edit: Liste mit Werten ergänzt

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...