Jump to content
skeletor

Templeton Growth (Euro) - News und Fondsberichte

Recommended Posts

skeletor
Posted

Starke Milliardäre

 

In Top-Fonds wie den Templeton Growth fließt viel Geld. Erfüllen die Milliardäre aber

auch die Erwartungen? Das untersucht das November-Heft von uro. Ein Auszug.

 

Murdo Murchison managt einen Fonds-Riesen. Denn mittlerweile ist sein Templeton Growth Fund satte 31,3 Milliarden Dollar schwer. Umgerechnet sind das 24,4 Milliarden Euro. Die Frage ist, wie ein solcher Koloss noch zu beherrschen ist? Für Murchison ist durchaus klar, dass ein Fonds nicht unendlich wachsen kann, da es sonst Probleme bei der Beweglichkeit gäbe. Davon sind wir beim Templeton Growth aber noch weit entfernt, sagt der Aktien-Profi. Weil der Fonds nicht auf schnelle Marktbewegungen setze, so die Begründung. Unsere Umschlagshäufigkeit liegt nur bei etwa 20 bis 30 Prozent, sagt Murchison. Die Einzelwerte bleiben also relativ lange im Depot.

Auch Dachfondsmanager Eckhard Sauren glaubt, dass die Anlagepolitik des Templeton Growth mit seinem großen Volumen grundsätzlich zu vereinbaren ist.

Die aktuelle Renditeschwäche habe nichts mit der Größe zu tun, sondern resultiere aus der schon im vergangenen Jahr getroffenen Entscheidung, aus Rohstoffaktien auszusteigen. Murchison hält sie für maßlos überbewertet und investiert lieber in unterbewertete USBlue- Chips aus den Bereichen Medien, Pharma und Biotechnologie.

Bisher sind wir noch nie an dem Punkt gewesen, dass wir weltweit keine interessanten Aktien mehr hätten finden können, versichert Murchison. Sollten wir dies irgendwann feststellen, werden wir den Fonds aber schließen, verspricht der Milliardenmanager.

 

Quelle: fondsexpress, DM

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Murdo Murchison oder der arme Milliardär

 

In Top-Fonds wie den Templeton Growth fließt viel Geld. Erfüllen die Milliardäre aber auch die Erwartungen? Das untersucht das neue November-Heft von uro, das heute erscheint. Ein Auszug.

 

"Ein Fonds kann nicht unendlich wachsen"

 

Murdo Murchison managt einen Fonds-Riesen. Denn mittlerweile ist sein Templeton Growth Fund satte 30,4 Milliarden Dollar schwer. Umgerechnet sind das 24,2 Milliarden Euro. Die Frage ist, wie ein solcher Koloss noch zu beherrschen ist? Für Murchison ist durchaus klar, dass ein Fonds "nicht unendlich wachsen" kann, da es sonst Probleme bei der Beweglichkeit gäbe.

 

"Davon sind wir beim Templeton Growth aber noch weit entfernt", sagt der Aktien-Profi. Weil der Fonds nicht auf schnelle Marktbewegungen setze, so die Begründung. "Unsere Umschlagshäufigkeit liegt nur bei etwa 20 bis 30 Prozent", sagt Murchison. Die Einzelwerte bleiben also relativ lange im Depot.

 

Murchison meidet Rohstoffaktien und bevorzugt US-Blue-Chips

 

Auch Dachfondsmanager Eckhard Sauren glaubt, dass die Anlagepolitik des Templeton Growth mit seinem großen Volumen grundsätzlich zu vereinbaren ist. Die aktuelle Renditeschwäche habe nichts mit der Größe zu tun, sondern resultiere aus der schon im vergangenen Jahr getroffenen Entscheidung, aus Rohstoffaktien auszusteigen. Murchison hält sie für maßlos überbewertet und investiert lieber in unterbewertete US-Blue-Chips aus den Bereichen Medien, Pharma und Biotechnologie.

 

"Bisher sind wir noch nie an dem Punkt gewesen, dass wir weltweit keine interessanten Aktien mehr hätten finden können", versichert Murchison. "Sollten wir dies irgendwann feststellen, werden wir den Fonds aber schließen", verspricht der Milliardenmanager.

 

 

 

Die Milliardäre: Global anlegende Aktienfonds (mind. 3 Mrd. Euro)

 

Fonds: Anlageerfolg über 3 Jahre (in %)

1. DWS Top Dividende Fonds: 70,3

2. FORTIS Obam Equity World C: 68,8

3. UniGlobal: 50,4

4. Templeton Growth Fund, Inc.: 48,7

5. DWS Vermögensbild.fonds I: 44,5

6. Robeco N.V.: 36,9

 

Die Herausforderer: Global anlegende Aktienfonds

 

Fonds: Anlageerfolg über 3 Jahre (in %)

1. M&G Global Basics A: 108,1

2. Astra-Fonds: 90,6

3. M&G Global Leaders A: 85,7

4. Global Advantage Major Mkts.: 85,3

5. StarCap Priamos: 84,5

6. UniValueFonds: Global A: 83,1

7. DWS Global Value: 81,0

8. Lingohr-Systematic-LBB-Invest: 80,6

9. Sparinvest Global Value: 77,0

10. DJE Dividende & Substanz P: 75,2

 

 

Quelle: FINANZEN Fundanalyzer, Performance auf Euro-Basis, Stand: 30.09.2006

Share this post


Link to post
skeletor
Posted · Edited by skeletor

Anbei ein aktueller Aktikel aus der Euro/Finanzen über die Dickschiffe TGF, Fidelity European Growth und DWS Vermögensbildungsfonds I.

 

TGF in Euro/Finanzen 11/2006

Artikel

Share this post


Link to post
SirJohn
Posted

Hallo Skeletor,

 

Kannst du schon Angaben über die Oktober-Ausschüttung des Templeton Growth (US-Variante) machen?

 

 

Gruß,

 

SirJohn

Share this post


Link to post
juse
Posted · Edited by juse
Hallo Skeletor,

 

Kannst du schon Angaben über die Oktober-Ausschüttung des Templeton Growth (US-Variante) machen?

Gruß,

 

SirJohn

Die USD-Variante hat 1,5933 Euro ausgeschüttet. Hier die Mitteilung von Franklin-Templeton:

http://www.templeton.de/germany/pdf/funds/...gen/tgf2006.pdf

 

Das Reporting ist echt vorbildlich bei Templeton. Manch andere Gesellschaften wissen scheinbar auch Wochen nach dem Ausschüttungstermin nicht genau, wieviel Geld eigentlich ausgeschüttet wurde. :(

 

MfG,

juse

Share this post


Link to post
SirJohn
Posted

Hallo Juse,

 

Vielen Dank für die Information!

 

 

Gruß,

 

SirJohn

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Also ich muß sagen das diese Ausschüttung schon beachtlich ist.

 

Der Ausschüttungstag am 20.10.2006:

Kurs (USD), 24,45

Ausschüttung (USD), 2,0099

 

Eine Dividende von 8,2% (wenn ich richtig gerechnet habe :) )

 

Vergleich vorjahresausschüttung von nur 1,1879 USD.

 

Und es kommt ja noch eine im Dezember. :)

Share this post


Link to post
dogan1979
Posted

Hi, sind diese beiden Fonds eigentlich die gleichen. Templeton Growth und Templeton Growth . Ich möchte in diesen Fond investieren, weiß aber nicht ob beide identisch sind. Wenn ja, wüede ich den ausschüttenden nehmen.

Share this post


Link to post
juse
Posted
Hi, sind diese beiden Fonds eigentlich die gleichen. Templeton Growth und Templeton Growth . Ich möchte in diesen Fond investieren, weiß aber nicht ob beide identisch sind. Wenn ja, wüede ich den ausschüttenden nehmen.

 

Beide Fonds sind prinzipiell gleich und unterscheiden sich nur in der Art der Verwendung der Zwischengewinne ... thesaurieren bzw. ausschütten.

 

MfG,

juse

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Ausführliche Factsheets_Sept2006

 

Templeton Growth (Euro) Fund

Factsheet

 

Templeton Asian Growth Fund

Factsheet

 

Templeton Eastern Europe Fund

Factsheet

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Franklin Templeton Investment Funds

 

JAHRESBERICHT (GEPRÜFT) 30. Juni 2006 (ausführliche Version)

 

 

PDF hier

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Templeton Growth (Euro) Fund im Fokus

 

29.11.2006 - 09:00:36 Uhr

e-fundresearch.com

 

Wien (aktiencheck.de AG) - Der Templeton Growth (Euro) Fund (ISIN LU0114760746 / WKN 941034) lässt auf Sicht von sechs Monaten knapp 500 vergleichbare Fonds hinter sich, so die Experten von "e-fundresearch.com".

 

Per Ende Oktober 2006 liege der globale Value-Aktienfonds mit einem Plus von 4,4% (in Euro) klar im ersten Quartil des Micropal Performance Rankings. Der Sektor-Durchschnitt liege dagegen mit 0,02% kaum im Plus.

 

Anzeige

 

Standard & Poor's und Morningstar hätten den Templeton Growth (Euro) Fund im Oktober von zwei auf drei Sterne hochgestuft - keineswegs überraschend für Reinhard Berben, Geschäftsführer der Franklin Templeton Investment Services GmbH: "Das niedrige Zwei-Sterne-Rating hat sich erneut als Kaufsignal erwiesen. Die strikte Einhaltung der antizyklischen Investmentstrategie bewährt sich immer wieder. Murdo Murchison erzielte insbesondere in den Sektoren Software, Medien und Pharma eine überragende Performance, ebenso mit dem im Verhältnis zum Index untergewichteten Engagement in Energie- und Materialwerten."

 

Die ertragreichsten Werte hätten größtenteils aus den USA gestammt. Noch Anfang 2006 habe Murchison US-Werte mit 28% deutlich untergewichtet. Ende Oktober hätten sie bereits 42% des Portfolios eingenommen. Stärke hätten besonders die Software-Aktien Oracle und Microsoft gezeigt, die Murchison erst 2006 gekauft habe. Auch Medienpositionen in Direct TV, Interpublic Group und Comcast hätten überdurchschnittlich rentiert, ebenso Pharma-Aktien wie Pfizer oder Merck.

 

Der Templeton Growth (Euro) Fund knüpfe an die über 50-jährige Erfolgsgeschichte des Templeton Growth Fund Inc. an und verfolge das Anlageziel von langfristigem Kapitalwachstum. Der weltweit investierende Fonds kaufe vorwiegend Wertpapiere, deren Kurse gemessen an der zu erwartenden Wertentwicklung als niedrig eingeschätzt würden. Dabei versuche der Fondsmanager eine gute Wertentwicklung bei möglichst geringem Risiko zu erwirtschaften. Durch diesen beständigen Investmentansatz mit geringen Schwankungen sei der Templeton Growth (Euro) Fund auch ein geeignetes Instrument zur Altersvorsorge.

 

Für Kunden, die ihre Anlage in US-Dollar führen möchten, sei eine Anteilsklasse in USD (ISIN LU0269666987 / WKN A0LBWC) aufgelegt worden. (Ausgabe vom 27.11.06) (29.11.2006/fc/a/f)

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Die besten Investments 05/12/2006

 

Internationale Aktienfonds gehören in jedes Depot. Drei Experten analysieren für DER FONDS zwei alte Klassiker und einen jungen Wilden. Fazit: Anleger, die in einem internationalen Aktienfonds einen Basisbaustein sehen, sind den von DER FONDS befragten Experten zufolge im Templeton Growth Fund, Inc. gut und sicher aufgehoben.

 

Gesamter Artikel im pdf.

pdf version

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Ein Artikel aus der SZ über die Dickschiffe

 

SZ 02/03.12.06

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Templeton Growth Fund Inc. - Dezemberausschüttung

 

USD 0,1601 pro Anteil

Share this post


Link to post
uzf
Posted

Der Skeletor und der TGF. Eine unendliche Geschichte.

Share this post


Link to post
It'sMe
Posted
Templeton Growth Fund Inc. - Dezemberausschüttung

 

USD 0,1601 pro Anteil

 

Quelle?

 

 

Der Skeletor und der TGF. Eine unendliche Geschichte.

 

wer hat den nicht :D

 

It's Me

Share this post


Link to post
Grumel
Posted

Ich. Und irgendwann wenn ich mich so richtig richtig langweile. Nicht nur so bischen um Foren zu spamen, dann rechne ich euch noch vor dass der tgf den Index auch net schlägt :D

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Quelle: Templeton Direkt (chat)

 

@Grumel

Bin schon gespannt. :)

Share this post


Link to post
TommiBommy
Posted

Ich bin eigentlich auch ein Fan vom Templeton Growth Fund. Eigentlich wäre untertrieben, ich bin ein Fan vom Templeton Growth Fund.

 

Aber in letzter Zeit mache ich mir Sorgen wegen des Dollar. Wenn ich mir vorstelle das der Dollar

genauso viel wert wäre wie der Euro dann hätte mein Depot eine super Performance hingelegt.

 

Aber die Schere geht immer weiter auseinander und da mache ich mir doch ein wenig Gedanken wie es weitergeht. O.K. mein Anlagehorizont hat noch ca. 20-25 Jahre Zeit. Mann könnte ja sagen bis dahin, aber was meint ihr über den Dollarstand in dem langen Zeitraum?

 

Was nützen vielleicht dann 100.000 Dollar wenn wir hier in Europa nur auf 50.000 Euro zurück greifen können?

Natürlich kann man sagen das der Dollar in den letzten Jahren (wie lange gibt es den Dollar eigentlich schon?) nicht nur in eine Richtung gehen kann.

 

Bei vielen Analysten hört man das man nicht nur auf den Dollar schauen muß sondern auf die Wertentwicklung des Fonds ansich.Und die ist ja bekanntlich super. :thumbsup:

 

Bin gepannt auf eure Meinungen.

 

Gruß

 

TommiBommy ;)

Share this post


Link to post
It'sMe
Posted
...

Aber die Schere geht immer weiter auseinander und da mache ich mir doch ein wenig Gedanken wie es weitergeht. O.K. mein Anlagehorizont hat noch ca. 20-25 Jahre Zeit. Mann könnte ja sagen bis dahin, aber was meint ihr über den Dollarstand in dem langen Zeitraum?

...

Bei vielen Analysten hört man das man nicht nur auf den Dollar schauen muß sondern auf die Wertentwicklung des Fonds ansich.Und die ist ja bekanntlich super. :thumbsup:

 

Bin gepannt auf eure Meinungen.

 

Gruß

 

TommiBommy ;)

 

würde sagen, momentan ist eine ideale Gelegenheit zum Zukaufen. Vor allem bei einem Horizont von 20-25 Jahren wird der Dollar auch wieder andere Zeiten sehen.

 

just my 2 cents

 

It's Me

Share this post


Link to post
skeletor
Posted · Edited by skeletor

Genau auf sicht von 10 jahren spielt die Währung keine Rolle mehr.

Aber eins stimmt:

Wäre der TGF nicht mit 40% in den USA investiert würde die Performance deutlich besser sein. Ich sehe das aber nicht als ein Fehler im Managment, denn er sucht die besten Aktien für den Fonds und nicht nach der währung.

 

Der Dollar kann ja nicht auf Null gehen.

Share this post


Link to post
manfred helling
Posted

ich halte den TGF-Euro seit 1998.

 

als die internetblase platzte, und mio. von anleger bis zu 70% ihres aktienfondsdepots-wertes verloren,

hat mich eine hohe gewichtung des TGF "gerettet". das werde ich nicht vergessen.

 

in der zeitschrift "der fonds" sagt murchinson, daß die minderperformance vor allem auf die nichtteilnahme des fonds an der rohstoff-rally zurückzuführen sei.

 

ich bin auch der meinung, daß der lingohr eine mindestens gleichwertige alternative ist,

der TGF-Euro erscheint mir derzeit immer noch als eine solide halteposition. ich bin

sicher - seine zeit wird wieder kommen, wenn andere in die knie gehen.

 

ich bleibe jedenfalls bis auf weiteres investiert.

 

mfg

wolfgang

Share this post


Link to post
It'sMe
Posted
ich halte den TGF-Euro seit 1998.

 

als die internetblase platzte, und mio. von anleger bis zu 70% ihres aktienfondsdepots-wertes verloren,

hat mich eine hohe gewichtung des TGF "gerettet". das werde ich nicht vergessen.

 

in der zeitschrift "der fonds" sagt murchinson, daß die minderperformance vor allem auf die nichtteilnahme des fonds an der rohstoff-rally zurückzuführen sei.

 

ich bin auch der meinung, daß der lingohr eine mindestens gleichwertige alternative ist,

der TGF-Euro erscheint mir derzeit immer noch als eine solide halteposition. ich bin

sicher - seine zeit wird wieder kommen, wenn andere in die knie gehen.

 

ich bleibe jedenfalls bis auf weiteres investiert.

 

mfg

wolfgang

 

Danke für den Beitrag :thumbsup:

 

Schaut euch einfach den Kursverlauf des TGF zwischen 2000 und 2003 an, dann wißt ihr wo er seine Stärken hat und wofür man ihn einsetzt.

 

It's Me

 

P.S.: Auch wenn der Vergleich mit dem TGF etwas hinkt würde ich den Lingohr für eine Langfristanlage ebenfalls jederzeit empfehlen.

Share this post


Link to post
skeletor
Posted
P.S.: Auch wenn der Vergleich mit dem TGF etwas hinkt würde ich den Lingohr für eine Langfristanlage ebenfalls jederzeit empfehlen.

 

Auf jeden Fall. Ich halte eine Kombination zwischen dem Lingohr und dem TGF als sinnvoll. Die beiden ergänzen sich gut.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...