Jump to content
checker-finance

Aktientransaktionen: Käufe und Verkäufe

Recommended Posts

SkyWalker
Posted

Kauf eben Wirecard zu 123,90 € @Tradegate

Share this post


Link to post
Jim Knopf
Posted

Verkauf publity  ISIN  DE0006972508 zu  37 €     

Limit hat gegriffen

 

 

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted

Die Auszahlung meiner Kapital-Lebensversicherung gleich mal in den MSCI World SRI gesteckt.

A2JSDA

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

ich habe heute teilverkauft

Gazprom ADR zu ca. 7,63 € über Tradegate

um wieder auf Standarddepotgröße zu reduzieren (Chart ist in USD).

 

Ich hatte die Aktien im 1. Halbjahr 2014 gekauft. Normalerweise verkaufe ich Aktien, die sich seit 5 Jahren nicht verdoppelt haben. In diesem Fall hatte ich davon abgesehen, weil die Aktie meine Kriterien für einen Kauf erfüllte. Im Nachhinein war das wohl keine schlechte Idee.

 

chart.png?z=a557~b83~o285~wfree~Uyear~W1

 

Share this post


Link to post
Laser12
Posted · Edited by Laser12

Moin,

 

seit längerem habe ich heute mal wieder etwas gekauft und zwar

Wirecard WKN: 747206 ISIN: DE0007472060 Symbol: WDI Typ: Aktie

für ca. 120,- € über Tradegate.
 

chart.png?z=a891~A1~b1~J1~H0~I1~w940x420

 

Mit diesem Kauf habe ich mich sehr schwer getan. Mit meinen klassischen Bewertungsmethoden komme ich nicht weiter. Die Eigenkapitalquote ist mir viel zu gering. Immerhin bleibt noch EK über, wenn man immaterielle heiße Luft abzieht. Operativer Cash Flow dividiert durch Bilanzsumme ist bestenfalls mittelmäßig - auch wenn man sich Einiges schön rechnet und zusätzlich Kundeneinlagen aus der Bilanz nimmt.

 

Begründet habe ich mir den Kauf mit der (Un-)Fähigkeit insbesondere der deutschen Banken, auf Kundenbedürfnisse einzugehen und Zahlungen schnell, effizient, kostengünstig und ertragreich abzuwickeln. Wenn Banken das nicht mehr wollen oder können, muss das jemand anderes übernehmen. Wirecard scheint dazu bereit und in der Lage.

 

Langfristchart, Drawdawns bzw. relativ schnelle Erholung danach kann man sich vielleicht auch für die Zukunft erhoffen. Bei Kursen von 100,- bzw. 50,- € würde ich nachkaufen.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

ich habe heute nach guten Umsatzdaten teilverkauft

The Buckle, Inc. zu ca. 22,20€

um wieder auf Standarddepotgröße zu reduzieren (Chart ist in USD).

 

BKEc1dl0545.png

 

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted

Kauf Wirecard (WKN 747206) zu 118 € @Tradegate - Ist was dran an den FT-Berichten? Ich weiß es nicht... kleine Zockerposition

Kauf VISA (WKN A0NC7B) zu 161 € . Mein bestes Pferd im Stall, aufgestockt zum Halten für Immer (?), jedenfalls nicht zum Zocken geplant.

Share this post


Link to post
Sovereign
Posted

Erstposition Shell B  GB00B03MM408

 

Das Risiko bei Ölaktien ist der Ölpreis. Ich sehe da momentan wenig Luft nach unten.

Die Dividende ist sehr hoch, das KGV moderat.

 

Hauptgrund war aber folgender Artikel:

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S2211467X19300574

 

Der Artikel beleuchtet die Aktivitäten und Strategien der großen Ölgesellschaften in Bezug auf die erneuerbaren.

Verglichen mit den anderen großen Ölgesellschaften ist Shell führend in Bezug auf Aktivitäten bei Erneuerbaren.

Share this post


Link to post
Chips
Posted

Verkauf EW (Edwards Lifesciences) zu etwa 213€ (gekauft für etwa 70€ vor 3 Jahren). 

Grund:

- Wegen steigender Wahrscheinlichkeit eines Immobilienkaufs - Cashgenerierung

- Topwert in jeder Hinsicht, aber sehr hohe Bewertung. Ich sehe im Vergleich zum Downside nur wenig Upsidepotential. Aber in der Regel irre ich mich, also am Besten jetzt zuschlagen ;)

Share this post


Link to post
TWP17
Posted

Nachkauf Cyan (A2E4SV) für 19,56 Xetra

Gründe - siehe vorherige Kauf vor einen Monat (plus neuer Monat, neue Einnahmen) 

Share this post


Link to post
HobbyBörse
Posted

Kauf Exact Sciences Corporation zu 82,xx Dollar nach dem trotz guter Zahlen, der Übernahmen von Genomic Health (die Aktie hatte ich vorher) nach dem Q Beat ein Abverkauf stattfand.

WKN:590273, wobei ich solche Werte ausschließlich direkt in den USA kaufe.

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte

Kauf: Cisco

WKN: 878841

Börse: XETRA

Kurs: 43,65€

 

Grund:

Ich bin vorige Woche auf die Aktie aufmerksam gemacht worden und habe sie mir daraufhin näher angeschaut. Die Gewinne schwanken etwas, schwankungsbereinigt wird aber wie bei den Umsätzen kontinuierliches Wachstum verzeichnet (der Gewinneinbruch 2018 hat buchungstechnische Gründe wegen der Trump´schen Steuerreform). Die Aktie kam zuletzt etwas zurück und ist mit einem Foreward-KGV bei 16 nicht teuer. Man mag einwenden, dass man bei Hardware-Anbietern vorsichtig sein sollte. Cisco ist allerdings auch im Software-Bereich unterwegs.

Share this post


Link to post
Günter Paul
Posted

:D na, geht doch auch positiv..Cisco gehört ins Depot.

Habe ich vor einiger Zeit noch nachgefüllt, sind ja doch zurückgekommen..jetzt fülle ich eine Aktie nach, die nicht zu empfehlen ist, Gen.-Elt zuletzt gekauft bei 7,50 ist nun doch schneller gelaufen als erwartet.

Monatsperf. 38%..Jahresperf..30%..

Value?..Bewertung fast unmöglich aus Erfahrung und Bauchgefühl, bzw. nach dem Motto wer Siemens hat muss GE kaufen..hoffentlich liest Pille nicht mit ;)

Share this post


Link to post
Mato
Posted · Edited by Mato

Ich habe in meinem Depot in den letzten 2-3 Wochen einiges umstrukturiert. Leider kam ich nicht dazu, die einzelnen Käufe und Verkäufe sofort hier zu nennen. Aber eventuell mag es ja trotzdem interessant sein. Insgesamt bin ich nun ein wenig konservativer aufgestellt, wenn man mal von der kleinen Wirecard Wette absieht. Meine Aktienquote habe ich ein wenig verringert, auch wegen der aktuell insgesamt recht hohen Kurse und einem Fear & Greed Index von über 90 Punkten. Hier also mal meine Aktionen der letzten Wochen.

 

Kauf Diageo (GB0002374006) zu 36,24 Euro.
Grund: Solides konservatives Unternehmen mit gutem Umsatz- und Gewinnwachstum in den letzten Jahren. "Gesoffen wird immer" wollte ich mir eigentlich verkneifen.

 

Kauf Church & Dwight (US1713401024) zu 60,93 Euro.
Grund: Konservative Produkte (Haushaltswaren), aber dennoch extrem gute Wachstumszahlen bei EBIT und Umsatz in den letzten 10 Jahren. Kurs ist zuletzt gut zurückgekommen, immer noch kein Schnäppchen, aber passt.

 

Kauf Nike (US6541061031) zu 81,78 Euro.
Grund: Auch Nike ist ein solides Unternehmen mit sehr guten Wachstumszahlen, gleichzeitig aber auch nicht gerade billig. Dient zur weiteren Diversifikation in meinem Portfolio. Im Vergleich zur Adidas Konkurrenz schwankungsärmer bei Gewinnen und Kurs. Außerdem sehe ich hier charttechnisch gerade ein paar Chancen.

 

Kauf Wirecard (DE0007472060) zu 116,15 Euro.
Grund: Prinzipiell eher eine Turnaround-Wette mit relativ kleiner Position. Sowas wollte ich eigentlich nicht mehr machen. Allerdings kann ich mir aufgrund der hervorragenden Wachstumszahlen der letzten Jahre auch vorstellen, länger dabei zu bleiben.

 

Verkauf Activision Blizzard (US00507V1098) zu 50,38 Euro.
Grund: Verringerung der Aktienquote im eher volatilen Bereich. Das Unternehmen ist für mich nicht wirklich einschätzbar. Zumal andere Unternehmen aus dem Bereich (hier meine ich vor allem Ubisoft, die ich zum Glück nicht mehr halte) extrem eingebrochen sind.

 

Verkauf Sixt Vz (DE0007231334) zu 61,70 Euro.
Grund: Auch hier Verringerung der Aktienquote im eher volatilen Bereich. Die Aktie reagiert stark auf allgemeine Marktschwankungen. Kann mir vorstellen beim nächsten Handelsstreit-Tweet oder dergleichen nochmal einzusteigen.

 

Verkauf Ryanair (IE00BYTBXV33) zu 13,50 Euro.
Grund: Erheblicher Kursanstieg in den letzten Tagen und Wochen. Die gerade veröffentlichten Quartalszahlen waren okay, aber keinesfalls herausragend. Zum Winter gehe ich eher von schlechteren Zahlen und wieder geringeren Kursen aus. In der schwierigen Branche ist Ryanair aber sicher auch immer noch das profitabelste Unternehmen.

 

Verkauf Vanguard FTSE All-World (IE00B3RBWM25) zu 81,41 Euro.
Grund: Verringerung der Aktienquote allgemein, da auch viel gekauft wurde. Gehört hier eigentlich nicht her, da es sich um einen ETF handelt, egal.

Share this post


Link to post
TWP17
Posted

Erstkauf kleine Position: Unidevice AG, DE000A11QLU3, Frankfurt zu 1,50€

 

Grund: nachdem ich mir am Wochenende die Zahlen mal angeschaut habe, durchaus sehr sehr interessant (zusätzlich auch ordentliche Dividende angekündigt); erwarte auch sehr starkes Q4;  vgl. auch Aktienthreat - danke an ImperatoM für die Vorstellung

Share this post


Link to post
kublai
Posted

Long CSCO 44,72 

Share this post


Link to post
DAX43
Posted

Kauf Church & Dwight ( WKN: 864371 ) zu 61,xx Euro

 

Begründung: Tolles Unternehmen in einer konservativen Branche. Passt ideal in mein Beuteschema. Habe jahrelang dem Kurs hinterher geschaut, weil Aktie immer zu teuer. Jetzt ist Church & Dwight immer noch teuer, aber diesmal habe ich meine Bedenken überwunden und den jetzigen Rücksetzer für den Einstieg genutzt. Guter Einstiegspunkt ? keine Ahnung. 

Angedachte Haltedauer : für immer

Share this post


Link to post
Griller
Posted

Kaufen an der "gelben" vielleicht besser, siehe Dein Warren Buffet Zitat :D?

 

 

CHD 18.11.2019.png

Share this post


Link to post
DAX43
Posted
vor 11 Minuten von Griller:

Kaufen an der "gelben" vielleicht besser, siehe Dein Warren Buffet Zitat :D?

 

 

61 € kann in 15- 20 Jahren  ein billiger Kauf gewesen sein ;)

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
Am 11.10.2019 um 10:33 von Schildkröte:

Kauf: Bechtle

WKN: 515870

Börse: XETRA

Kurs: 93,15€

 

Grund:

Bechtle habe ich bereits seit vier Jahren auf dem Schirm, fand die Aktie jedoch fundamental immer zu teuer. Seitdem hat sich die Aktie prächtig entwickelt. Momentan ist sie charttechnisch etwas zurückgekommen, der langfristige Aufwärtstrend ist jedoch nach wie vor intakt. Von den Foreward-KGVs her ist sie immer noch nicht günstig, allerdings auch nicht wirklich überteuert und das starke Wachstum ist weiterhin intakt. Bis 2030 will man den Umsatz mehr als verdoppeln und wächst nun auch international durch gezielte Übernahmen, was der Kern der Wachstumsstrategie ist. Aber auch das organische Wachstum lässt sich sehen.

 

Auch der Gepanzerte kann mal traden:

 

Verkauf: Bechtle

WKN: 515870

Börse: XETRA

Kurs: 117,90€

 

Grund:

S. o. das hervorgehobene. Fundamental ist die Aktie nun wieder ziemlich teuer und testet außerdem charttechnisch gerade die Widerstandslinie im Aufwärtstrendkanal. Hinzu kommt, dass ich dieses Jahr mit realisierten (Ver-)Käufen in der Summe etwas im Minus stehe und der Verkauf somit weitgehend steuerfrei erfolgt. Da kann man einen Tradinggewinn von brutto 26,6% innert eines Monates schonmal mitnehmen.

Share this post


Link to post
MannohneGeld
Posted · Edited by MannohneGeld

Kauf, ist ein ETF, habe keine ETF-Transaktionssektor für ETFs im Forum gefunden, deswegen poste ich es hierhin

 

XTRACKERS S&P 500 2X INVERSE DAILY SWAP UCITS ETF

Grund des Kaufs ist das Shorten des S&P 500.

Mal schauen ob die Wette aufgeht

 

Investiertes Geld ist fünfstellig.

Share this post


Link to post
Flughafen
Posted

Nachkauf wirecard für leicht unter 117€.

 

Gründe: 1. habe nach einem Gespräch an der nächsten Tankstelle mehr Enblick in den Bedarf an sicheren elektonischen Zahlungsmitteln bekommen. Momentan geht hier noch viel Umsatz und auch Geld durch Betrügereien verloren => viel Potenzial.

2. ich mag Unternehmen aus der Region. :D

Share this post


Link to post
HobbyBörse
Posted

Verkauf DB Inliner auf ÖL/Brent WKN DC6EYJ knapp 60% Plus - zuviel Gier ist nicht gut. Kauf dafür Cisco WKN 878841 zu 44,89 $ an der NYSE. Cisco stand länger auf der Warteliste, jetzt erschien mir ein günstiger Zeitpunkt, da ich das Unternehmen für unterbewertet halte und nach den Zahlen nochmals ein Abschlag kam.

 

 

Kauf K+S WKN KSAG88 zu 10,48. Erstes Drittel einer geplanten Position. Auf lange Sicht halte ich die Aktie für attraktiv. Der Boden scheint noch nicht gefunden. Die Aktie ist fundamental klar unterbewertet und Düngemittel werden die nächsten Jahre gebraucht. Tournaround Wette ähnlich TUI oder Kraft-Heinz....

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

heute habe ich die Position komplett geräumt in

Fuchs Petrolub Vz

über Baader, für knapp 40,- Euro.

 

Mein Aktienanteil in absoluter Höhe lag zu deutlich über meinem Ziel, also musste ein Wert raus.

Der Titel wurde mit der Begründung Dividendenwachstum gekauft. Das Dividendenwachtum war ok, die Kursentwicklung aber zu schlecht. Nach Jahren der Haltedauer gab es jetzt +11% (nicht p.a. sondern insgesamt). Das reicht einfach nicht aus. Das Risiko mit langjährigen Erholungszeiten nach einem draw down ist für diese mickrige Rendite viel zu groß.

 

chart.png?z=a2126~A1~b6~H0~w940x420~Uall

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...