Jump to content
Schinzilord

Kommentare zum Thread Aktientransaktionen

Recommended Posts

Trüffelsau
Posted
:D

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

@Kontron: Das sind ja ganz reizvolle Herausforderungen, wenn ich mir das so überlege... :thumbsup:

Share this post


Link to post
eolos
Posted

Warum wird hier bei den Aktienkäufen nie der Handelsplatz genannt? Hmm, versteh ich nicht...? Nicht relevant oder wie oder was? Bitte um Aufklärung :)

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted

Für Smalltalk geh bitte in den Disskussionsthread!

Share this post


Link to post
hugolee
Posted · Edited by hugolee

Verkauf McDonalds im Kinderdepot

 

Nach 2Jahren und 7Monaten fliegt heute McDonalds aus dem Kinderdepot. Die Gewinne werden Steuerfrei eingestrichen, da freuen sich die Jungs.

 

Begründung:

11% Kursgewinne per Anno und

3% Dividenden per Anno ergeben eine

 

14% Performance per Anno über den genannten Zeitraum, das ist für McDonalds sehr ordentlich.

 

Wenn ich mir den Chart und das KGV ansehe, dann ist jetzt Schluss, auch wenn ich das aufgrund der zuverlässigen Dividenden-Zahlung bedauere.

Ich bedauere es aus einem weiteren Grund, denn ich hab aktuell noch keinen Nachfolger in Aussicht. :'(

Share this post


Link to post
chart
Posted

Hab mich heute morgen bei knapp 11000 kräftig in ETF004 eingekauft, da ich glaube, dass es im November nochmal rappelt in der Kiste.

 

Kauf

 

ETF004@28,42

 

Nun schauma mal... ^_^

 

Mich würde mal interessieren wie du das machst. Ich habe schon des öfteren festgestellt das du richtig liegst und nun wieder.

Wann und warum hast du dich für den ETF004 entschieden? Ist es reines Bauchgefühl?

Share this post


Link to post
hugolee
Posted

Hab mich heute morgen bei knapp 11000 kräftig in ETF004 eingekauft, da ich glaube, dass es im November nochmal rappelt in der Kiste.

 

Kauf

 

ETF004@28,42

 

Nun schauma mal... ^_^

 

Mich würde mal interessieren wie du das machst. Ich habe schon des öfteren festgestellt das du richtig liegst und nun wieder.

Wann und warum hast du dich für den ETF004 entschieden? Ist es reines Bauchgefühl?

 

Stand aktuell: 29,40 Euro

Stand Kauf: 28,42 Euro

 

Macht über den Daumen 2,1% Performance :unsure:

Share this post


Link to post
Data_Life
Posted

Mich würde es auch interessieren. ;-)

Ich kann das nur beim Roulette. :lol:

 

@Kaffetasse - Wie hoch ist Dein Shortanteil ?

 

G Datal

Share this post


Link to post
Chartwaves
Posted

Verkauf Drillisch zu 43 die Spinnen zur Zeit alle

 

Geht's auch ein bisschen genauer? "Die Spinnen zur Zeit alle" ist jetzt keine unbedingt sofort nachvollziehbare Begründung... ;)

Share this post


Link to post
chart
Posted

 

 

Mich würde mal interessieren wie du das machst. Ich habe schon des öfteren festgestellt das du richtig liegst und nun wieder.

Wann und warum hast du dich für den ETF004 entschieden? Ist es reines Bauchgefühl?

 

Stand aktuell: 29,40 Euro

Stand Kauf: 28,42 Euro

 

Macht über den Daumen 2,1% Performance :unsure:

Und das nicht mal in 10 Tagen, wirklich nicht schlecht.

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

Leute, macht doch nicht so einen Wind um solche Kleinigkeiten. :)

Der ETF004 gleicht aktuell doch nur teilweise die Verluste des ETF012, 593392 und Co. aus.

Share this post


Link to post
Seraphi
Posted

Short Wirecard AG @47.04€

Nochmaliger Short Wirecard (Weird-Card?) @44.51€

 

Bin gespannt wie lange das Kartenhaus noch hält B-)

 

Mutig, Mutig ... kurz vor den Q-Zahlen, da Spekuliert wohl wer auf "Sell on good new´s" :P

Top Forcast + High Estimate beat ... können deinen Short aber auch ganz schnell Grillen.

Share this post


Link to post
Chartwaves
Posted

Short Wirecard AG @47.04€

Nochmaliger Short Wirecard (Weird-Card?) @44.51€

 

Bin gespannt wie lange das Kartenhaus noch hält B-)

 

Vielleicht länger, als Du liquide bist. ;)

 

Wirecard nach Gewinnsprung etwas optimistischer - Aktie legt zu

Share this post


Link to post
chaosmaker85
Posted

Mutig, Mutig ... kurz vor den Q-Zahlen, da Spekuliert wohl wer auf "Sell on good new´s" :P

Top Forcast + High Estimate beat ... können deinen Short aber auch ganz schnell Grillen.

 

Dieses Konstrukt war schon seit jeher abenteuerlich, die jüngste Akquisition in Indien schießt aber den Vogel ab. Weirdcard hat hier meiner bescheidenen Meinung nach viel Geld in einem großen Haufen Müll versenkt und ich bezweifle dass die aktuellen Multiples noch lange Bestand haben werden.

 

Vielleicht länger, als Du liquide bist. ;)

 

Wirecard nach Gewinnsprung etwas optimistischer - Aktie legt zu

Meine Position ist bereits jetzt in der Gewinnzone, aber ich gedulde mich. Kann mir vorstellen den Short auf 2.x% Depotanteil auszubauen

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
Mittwoch habe ich gekauft:

TJX Companies Aktie, WKN: 854854, ISIN: US8725401090, Symbol: TJX

 

Wie kommst du eigentlich zu deinen ausgefallenen Werten?

Ich rate mal, dass da ein Screener am Werk ist, als Input bekommt der Grenzwerte aus einem im Laufe der Jahre entstandenen System.

Auf dem ersten Blick könnte TJX meinem eigenen Value-Screener entsprungen sein, steigende Umsätze, Gewinne und CashFlows bei gleichzeitig sinkender Aktienanzahl - gefällt mir.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted · Edited by Laser12

Wie kommst du eigentlich zu deinen ausgefallenen Werten?

Ich rate mal, dass da ein Screener am Werk ist, als Input bekommt der Grenzwerte aus einem im Laufe der Jahre entstandenen System.

Auf dem ersten Blick könnte TJX meinem eigenen Value-Screener entsprungen sein, steigende Umsätze, Gewinne und CashFlows bei gleichzeitig sinkender Aktienanzahl - gefällt mir.

TJX ist ein S&P 500 Wert mit ca. 50 Mrd. US$ Marktkapitalisierung. So "ausgefallen" sehe ich das eigentlich nicht.

Der Titel ist mir erstmals in einer 2013er Dividendenwachstumsliste aufgefallen.

Aktuell ist Cash flow/Bilanzsumme oberhalb von 25% p.a.

Der 40-Jahreschart ist noch ok. Der Kursgewinn beträgt nur ca. 8.% p.a. . Die Dividendenrenditen sind die letzten Jahre auf 1,2% stark gefallen wie fast überall.

Der 10-Jahreschart sieht gut aus. Den Crash 2008 hat das Unternehmen innerhalb eines Jahres wieder wett gemacht.

Der Wert ist sehr volatil und hat 1971 bis 1975 ca. 90% seines Wertes verloren.

Insgesamt ist der Wert ganz ok und er war die letzten Tage gut 15% unter seinem Top zu haben.

 

TJXc1dl1240.png

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

Sehr interessant, die BHP. Sieht so aus, als bildet sich hier 2015/16 ein langjähriges Tief. Der Rest ist ja allerseits bekannt: Ölpreis ist mies, Eisenerz purzelt und purzelt, Ärger in Brasilien etc.

Share this post


Link to post
Chartwaves
Posted · Edited by Chartwaves

Sehr interessant, die BHP. Sieht so aus, als bildet sich hier 2015/16 ein langjähriges Tief. Der Rest ist ja allerseits bekannt: Ölpreis ist mies, Eisenerz purzelt und purzelt, Ärger in Brasilien etc.

 

Tja, wenn man nur wüsste wo der Tiefpunkt liegt. 12 Euro ist auf jeden Fall zu teuer, die kann man auch für 11,X kaufen :P

 

Irgendwann mal wird es hier wahrscheinlich auch wieder höhere Kurse geben. Aber wann ist irgendwann?

Ich kann mir durchaus vorstellen dass es hier noch Potenzial nach unten gibt. Zum Beispiel dann, wenn die Dividende gestrichen oder deutlich gekürzt werden sollte.

 

Ah sorry, falscher Thread. Wollte im "Kommentare"-Thread posten. @Mods: Bitte verschieben, danke

Share this post


Link to post
Stoiker
Posted

Sehr interessant, die BHP. Sieht so aus, als bildet sich hier 2015/16 ein langjähriges Tief. Der Rest ist ja allerseits bekannt: Ölpreis ist mies, Eisenerz purzelt und purzelt, Ärger in Brasilien etc.

 

Tja, wenn man nur wüsste wo der Tiefpunkt liegt. 12 Euro ist auf jeden Fall zu teuer, die kann man auch für 11,X kaufen :P

 

Irgendwann mal wird es hier wahrscheinlich auch wieder höhere Kurse geben. Aber wann ist irgendwann?

Ich kann mir durchaus vorstellen dass es hier noch Potenzial nach unten gibt. Zum Beispiel dann, wenn die Dividende gestrichen oder deutlich gekürzt werden sollte.

 

Ah sorry, falscher Thread. Wollte im "Kommentare"-Thread posten. @Mods: Bitte verschieben, danke

 

Wie heisst es so schön? Tiefer geht immer.

 

So langsam überlege ich mir einen schrittweisen Einstieg. Wenn nicht jetzt, wenn alle Welt vom Niedergang der Minenbetreiber inkl. (in meinen Augen sinnvoller!) Dividendenkürzung ausgeht, wann dann?

 

Ich traue BHP zu, diese Phase zu überstehen (das würde eher für deren Bonds sprechen), gehe aber aber auch davon aus, dass Rohstoffpreise nicht ewig fallen werden. Braucht wohl einen sehr langen Atem.

Share this post


Link to post
Chartwaves
Posted

Ich traue BHP zu, diese Phase zu überstehen (das würde eher für deren Bonds sprechen), gehe aber aber auch davon aus, dass Rohstoffpreise nicht ewig fallen werden. Braucht wohl einen sehr langen Atem.

 

Ein interessanter Gedanke, das mit den Bonds. Ist denn da was in kleinanlegerfreundlicher Stückelung dabei?

Share this post


Link to post
Stoiker
Posted

Ich traue BHP zu, diese Phase zu überstehen (das würde eher für deren Bonds sprechen), gehe aber aber auch davon aus, dass Rohstoffpreise nicht ewig fallen werden. Braucht wohl einen sehr langen Atem.

 

Ein interessanter Gedanke, das mit den Bonds. Ist denn da was in kleinanlegerfreundlicher Stückelung dabei?

 

Laut Schnellsuche schon. Auf Grund des A-Ratings sind die Renditen allerdings höchstens bei den Langläufern und/oder Fremwährungsbonds akzeptabel.

 

Selbst bei einem 50% Divi-Cut wären die Aktien da immer noch interessanter. Ich schätze aber, dass diverse UK & australische Pensionsfonds, den Wert dann in der Tat rauskicken würden.

 

Aktuell schon 11,4 Euro - die 10,x sehen wir noch :P

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted · Edited by pillendreher

Geschrieben vor 28 Minuten snapback.pngStoiker, 09. Oktober 2015 - 10:17:

 

Kauf:

Bayer @111,35. Leidet unter aktueller Pharma-Schwäche. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.:-

Verkauf per Stop Loss @115 ausgelöst. Neueinstieg nicht ausgeschlossen.Tagestief bisher bei ca. 110,00.

 

 

 

 

 

@Stoiker:

 

Verkauf von Bayer wundert mich (Panik wegen Xarelto? Angst vor einem neuen Lipobay?), passt irgendwie nicht zu deiner bisherigen Strategie. Vielleicht kannst du es kurz begründen.

Share this post


Link to post
Stoiker
Posted · Edited by Stoiker

Geschrieben vor 28 Minuten snapback.pngStoiker, 09. Oktober 2015 - 10:17:

 

Kauf:

Bayer @111,35. Leidet unter aktueller Pharma-Schwäche. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.:-

Verkauf per Stop Loss @115 ausgelöst. Neueinstieg nicht ausgeschlossen.Tagestief bisher bei ca. 110,00.

 

@Stoiker:

 

Verkauf von Bayer wundert mich (Panik wegen Xarelto? Angst vor einem neuen Lipobay?), passt irgendwie nicht zu deiner bisherigen Strategie. Vielleicht kannst du es kurz begründen.

 

Nein, ich habe einen Stop Loss vor knapp 2 Wochen gesetzt und bin fest davon ausgegangen, dass 115 tief genug waren. Eines dieser blöden Bauchgefühle als "alle Welt" von QE & Dax 13.000 sprach. Plane auch wieder einzusteigen.

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

@Stoiker: Ich setze niemals SLs. Sehe keinen Sinn darin. Entweder ist man von einer Aktie überzeugt oder nicht. Gegebenfalls muss man sich die Frage eben neu selten.

Share this post


Link to post
freesteiler
Posted

Freitag bei 10,03€ die Reißleine gezogen und BHP verkauft.

Gute Entscheidung. Ich denke spätestens wenn die Dividende offiziell gestrichen wird, gibt es nochmal einen deftigen Abschlag, wenn die ganzen Dividenden-Sammler das sinkende Schiff verlassen. Erinnere mich noch schmerzhaft an Seadrill, als es an diesem Tag über 30% nach unten ging.

Planst du einen Rückkauf zu tieferen Kursen?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...