Jump to content
Schinzilord

Kommentare zum Thread Aktientransaktionen

Recommended Posts

Touchwood
Posted

Danke! Ich wollte das Datum wissen zu dem du die einbuchst.

Beispiel.

1.2.2020 = 1 St. zu 100 = 100 + Geb. 5 = 105 € Einstandspreis /105 Einstandskurs

1.10.2020 = 0,5 St. zu 80 = 40 + Geb 5 = 45 Einstandspreis / 90 Einstandskurs

1.11.2021  Gratisaktien 0,1 St.

Gesamtbestand 1,6 St.

Wie bucht man die 0,1 St.?

am 1.2.2020 = 1,1 = 95,45 Einstandspreis (105/1,1)

Oder ganz separat

11.11. 0,07 zu 0 €

Bei Verkauf werden ja die zuerst gekauften verkauft und der Gewinn ermittelt

Verkauft werden jetzt z. B. 1,4 St. zu 150 = 210 +5 Geb. = 215/1,4 = 153,60

Ohne Gratisaktien

1 St. zu 105 = 105 + 0,4 St. zu 90 = 36 = Gesamt 141 Einstandspreis Verkauf 153,60 = Gewinn 12,60

Gratisaktien dem 1. Kauf zugeordnet.

1,1 St. zu 105 + 0,3 zu 90 = 27 =Gesamt 132 Verkauf 153,60 = 21,60 Gewinn

 

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich (Befürchte aber , eher nicht :( )

Share this post


Link to post
west263
Posted · Edited by west263
vor 18 Stunden von Touchwood:

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich (Befürchte aber , eher nicht :( )

:thumbsup: völlig unverständlich.

es gibt keine 0,x Gratisaktien und von daher ich das, was Du da rechnest nicht nachzuvollziehen 

Share this post


Link to post
Metasom
Posted
vor einer Stunde von hattifnatt:

OK, that settles it - habe meine 15 Stück auch zu € 1 677,2 verkauft. (Die Analysen auf Seekingalpha bezüglich der Qualität der Gewinne sind auch etwas durchwachsen.)

Ich meinte eher, dass selbst der CEO den Kursanstieg nicht erwartet hat und viel zu früh bzw. zu billig verkaufte. Solange der Ankeraktionär mit USD 5 Mrd noch dabei ist, bin ich es auch. 

Share this post


Link to post
PhilippKa
Posted

  

Am 29.6.2024 um 09:29 von Caveman8:

Gestern das erste Discount Zertifikat gekauft. Auch um da Erfahrung zu sammeln: 

 

DISCOUNT ZERTIFIKAT AUF HUGO BOSS AG

DE000ME6DTL7
Preis: 38,20€ 

Basiswert 41,77€ 

maximal Rückzahlung: 42€ 

 

Also nach meinem Verständnis entweder die Aktie mit knapp 8% Discount zum heutigen kurz bekommen oder etwa 9% Rendite in Cash für das halbes Jahr, je nach Kursverlauf. 

Laut Basisinformationsblatt und Homepage des Emittenten wird die Aktie nicht ausgeliefert sondern Bar ausgezahlt. Du bekommst also keine Aktie in dein Depot gebucht. Es sei denn ich habe mich komplett verlesen; dann bitte ich um Verzeihung

Share this post


Link to post
Caveman8
Posted
vor 30 Minuten von PhilippKa:

  

Laut Basisinformationsblatt und Homepage des Emittenten wird die Aktie nicht ausgeliefert sondern Bar ausgezahlt. Du bekommst also keine Aktie in dein Depot gebucht. Es sei denn ich habe mich komplett verlesen; dann bitte ich um Verzeihung

Ah du hast recht. Ich hatte so viele Zertifikate verglichen, dass ich mich bei der Festlegung auf das Produkt da wohl verlesen habe. Nicht so schlimm, da ich ja dann mit dem Geld den Titel kaufen kann aber damit halt erneute Transaktionskosten. Aber genau so etwas wollte ich mit dem Kauf ja „lernen“. :) 

Share this post


Link to post
Spiky
Posted

@Caveman8

Wenn sich die Aktie gen Süden verabschiedet, dann begrenzt du den Verlust nur um den Discount. 

Share this post


Link to post
Caveman8
Posted
vor 3 Minuten von Spiky:

@Caveman8

Wenn sich die Aktie gen Süden verabschiedet, dann begrenzt du den Verlust nur um den Discount. 

Ja das ist bekannt, danke dir! Wenn ich zum Ende der Laufzeit dann aber z.B. 35€ bekomme, kann ich mir dafür ja dann direkt die Aktie kaufen. Ein Verlust, klar, aber zumindest um den Discount weniger als ein Direktinvestment heute. Ich werde mir die Aktie wohl auch so noch ins Depot legen aber aktuell scheint mir ein Discount ein gutes Instrument zu sein um zusätzliches Geld zu „parken“. Entweder eine vergleichsweise gute Rendite oder eine Aktie eingebucht bekommen. Gerade bei Zyklikern, die man regelmäßig nachkaufen will sollte das doch ganz gut funktionieren. 

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted · Edited by hattifnatt
vor 57 Minuten von berliner:

Erstkauf Pernod Ricard zu 127,40. Der Wolf Report bei SA hat mich überzeugt. 1% Depotanteil.

Man sollte für potentielle Nachahmer vielleicht noch ergänzen, dass die französische Quellensteuer auf die Dividenden nicht ganz unproblematisch ist.

Share this post


Link to post
Lazaros
Posted
vor einer Stunde von berliner:

Erstkauf Pernod Ricard zu 127,40. Der Wolf Report bei SA hat mich überzeugt. 1% Depotanteil.

 

vor 5 Minuten von hattifnatt:

Man sollte für potentielle Nachahmer vielleicht noch ergänzen, dass die französische Quellensteuer auf die Dividenden nicht ganz unproblematisch ist.

:thumbsup:

Wobei man (= ich) die Sache auch als kurz- bis mittelfristige Trading-Idee sehen kann, dann ist die Quellensteuer eher vernachlässigbar.

https://www.comdirect.de/inf/aktien/FR0000120693?ID_NOTATION=15880280

Share this post


Link to post
Wuppi
Posted
vor 2 Stunden von hattifnatt:

Man sollte für potentielle Nachahmer vielleicht noch ergänzen, dass die französische Quellensteuer auf die Dividenden nicht ganz unproblematisch ist.

Finde dieses Dauerthema von wegen Land XYZ und seine "Quellensteuerthematik" und welche "Probleme" und "Herausforderungen" es mit sich bringt langsam öde. Jeder der in einen Wert investiert sollte sich vorher klar sein warum er dies tut und auch was das in Sachen Quellensteuer mit sich bringt. Wen die bei Pernod stört bzw. "Probleme" verursacht darf dann gerne zu Diageo greifen :rolleyes:

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 4 Stunden von Lazaros:

Wobei man (= ich) die Sache auch als kurz- bis mittelfristige Trading-Idee sehen kann, dann ist die Quellensteuer eher vernachlässigbar.

 

Dafür muss man dann an die französische Transaktionssteuer denken. :-*

Share this post


Link to post
Lazaros
Posted
vor 14 Minuten von chirlu:

 

Dafür muss man dann an die französische Transaktionssteuer denken. :-*

Stimmt https://bofip.impots.gouv.fr/bofip/9789-PGP.html/identifiant=BOI-ANNX-000467-20211229 

Wobei einen echten Trader die insgesamt 0,6% FTS wenig interessieren  - selbiges gilt noch mehr für Langzeitanleger.

Share this post


Link to post
W.Heisenberg
Posted
vor 2 Minuten von Lazaros:

Wobei einen echten Trader die insgesamt 0,6% FTS wenig interessieren

Echten Trader interessiert es sehr viel, was ihn dazu veranlasst französische Werte eher nicht zu traden.

Share this post


Link to post
Lazaros
Posted
Gerade eben von W.Heisenberg:

Echten Trader interessiert es sehr viel, was ihn dazu veranlasst französische Werte eher nicht zu traden.

100% Gewinnerwartung lässt sich der echte Trader also wegen 0,6% Extrakosten entgehen - toller Trade. 

Gehört aber nicht hierher.

Share this post


Link to post
Doomer
Posted
vor 8 Stunden von Lazaros:

100% Gewinnerwartung lässt sich der echte Trader also wegen 0,6% Extrakosten entgehen - toller Trade. 

Gehört aber nicht hierher.

Echte Trader, und hoffentlich alle anderen am Kapitalmarkt, wissen schon einmal, dass keiner ihrer gekauften Werte/Trades eine hundertprozentige Gewinnerwartung hat.

Share this post


Link to post
W.Heisenberg
Posted · Edited by W.Heisenberg
vor einer Stunde von Doomer:

Echte Trader, und hoffentlich alle anderen am Kapitalmarkt, wissen schon einmal, dass keiner ihrer gekauften Werte/Trades eine hundertprozentige Gewinnerwartung hat.

:thumbsup:

 

 

(Ich glaube da verwechselt jemand Trader mit Investor)

Share this post


Link to post
Stoiker
Posted
vor 25 Minuten von Kastor:

Heute eine Portion Talanx über ein Zerti aufgenommen:

DE000PC1V061 BNP Paribas DISC 26.09.24 Talanx 75

 

PS: physische Lieferung unter Cap

Stimmt hierbei das Chance-Risiko-Verhältnis unabhängig vom Emittentenrisiko? Maximale Rückzahlung 75,- also etwas weniger als 3% über dem aktuellen Kurs. :ermm:

Share this post


Link to post
Kastor
Posted

@Stoiker: Ich möchte die Aktie eingebucht bekommen, bei DE000PC63VE5 (80/20.12.24) lag ich auch noch mit einem Limit im Markt. So spart man sich die Kaufgebühren und erhält den Discount. Natürlich ist der Gewinn nach oben begrenzt. Für mich ist es stimmig.

 

In der Regel handele ich Discount-Zertis von SocGen oder BNP Paribas nur mit physischer Lieferung.

Share this post


Link to post
Al Bundy
Posted
vor 14 Stunden von Lazaros:

Wobei einen echten Trader die insgesamt 0,6% FTS wenig interessieren  - selbiges gilt noch mehr für Langzeitanleger.

 

Es sind nur 0,3%, da sie nur beim Kauf anfällt.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...