Jump to content
Ramstein

Diskussionen, Kommentare, Meinungen

Recommended Posts

Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte

Danke für Dein Feedback. Diese Übersicht der comdirect ist Dir sicher bekannt? Was sagst Du zu den Unternehmensanleihen, etwa America Movil? Die habe ich bei einigen meiner Rentenfonds drin. 

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted
vor 4 Minuten schrieb Schildkröte:

Danke für Dein Feedback. Diese Übersicht der comdirect ist Dir sicher bekannt? Was sagst Du zu den Unternehmensanleihen, etwa America Movil? Die habe ich bei einigen meiner Rentenfonds drin. 

Nein, kannte ich nicht. Allein schon, dass AM gleich nach Portugal Telecom stehen, würde mich grausen lassen. Stückelung übrigens 100.000. Außerdem ist es eine Wandelanleihe. Hast du den Prospekt gelesen? Würdest du die kaufen?

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted

Sie ist in meinen beiden Wandelanleihenfonds drin. ;)

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Das gefällt mir so gut, dass ich den Link bedenkenlos vom Finanzwesir klaue: Winter is Coming

Share this post


Link to post
Trauerschwan
Posted · Edited by Trauerschwan
vor 3 Stunden schrieb Schildkröte:

Sie ist in meinen beiden Wandelanleihenfonds drin. ;)

 

Mag ja sein, aber die Frage war, ob DU dir die Wandelanleihe selber ins Depot legen würdest (natürlich angenommen, dass es eine passende Stückelung gäbe).

 

Edit: Gehört eigentlich in den Diskussionsbereich - entschuldige.

 

Und Edit 2 @Ramstein: Was hältst du mittlerweile von den CRC Anleihen, nachdem der Ölpreis gestiegen ist und der Revolver verlängert worden ist? Außerdem steht wohl noch eine kleine KE vor der Tür.

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
vor 2 Minuten schrieb Trauerschwan:

Mag ja sein, aber die Frage war, ob DU dir die Wandelanleihe selber ins Depot legen würdest (natürlich angenommen, dass es eine passende Stückelung gäbe).

 

Da ich sie in zwei Fonds habe, hätte mich seine Meinung interessiert. Ansonsten vertraue ich dem Fondsmanager. ;)

Share this post


Link to post
Cef
Posted · Edited by Cef
vor 5 Stunden schrieb Ramstein:

 Hast du den Prospekt gelesen?

Also Nein.

Kann ich gut verstehen.

Ich lese die meisten Prospekte auch nicht im Detail.

 

Gibt aber hier einen Foristen, der alle immer fragt

dies und jenes „ ... ist Dir sicher bekannt?“, oder so ähnlich.

 

 

Edit: Das war es wohl was R. zart andeuten wollte

:thumbsup:

Share this post


Link to post
Günter Paul
Posted
vor 16 Stunden schrieb Schildkröte:

Da ich sie in zwei Fonds habe, hätte mich seine Meinung interessiert. Ansonsten vertraue ich dem Fondsmanager.

 

Warum nimmt ein Fonds Manager wohl solche Granaten rein ?..würdest du das mit deinem Potfolio machen ?

Ich denke es sind immer wieder die Versuche Performance zu erzeugen , da geht man eben so ein Risiko , toll finde ich das nicht .

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted

Bei so hohen Renditen muss irgendwo ein Haken sein. Aber ich wollte Ramstein's Thread nicht kapern. Da comdirect sehr bekannt und er ein erfahrener Bondie ist, dachte ich tatsächlich, ihm sei diese Übersicht (Anleihen mit Top-Renditen nach Themen sortiert) bereits bekannt. 

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted
vor 1 Minute schrieb Schildkröte:

Bei so hohen Renditen muss irgendwo ein Haken sein. Aber ich wollte Ramstein's Thread nicht kapern. Da comdirect sehr bekannt und er ein erfahrener Bondie ist, dachte ich tatsächlich, ihm sei diese Übersicht (Anleihen mit Top-Renditen nach Themen sortiert) bereits bekannt. 

 

Von den dort genannten Anleihen sind viele bekannt und aus den unterschiedlichsten Gründen würde ich etliche nicht anfassen und habe ich eine im Depot

Share this post


Link to post
voenixx
Posted
Am 21.11.2017 um 16:10 schrieb Günter Paul:

Die meisten thesaurieren , ich habe jetzt nicht zu der Ausschüttungshöhe gelesen , wahrscheinlich war ich nicht gründlich genug , wie hoch ist die ?

Schau mal hier 

https://www.onvista.de/fonds/GAM-STAR-CREDIT-OPPORTUNITIES-EUR-DIS-Fonds-IE00B55JGJ70

@ Ramstein - wie Du schreibst: die ausschüttende Variante ist nicht überall zu haben - Wo bist Du fündig geworden?

Share this post


Link to post
vanity
Posted

Test:  Mein Broker (DKB) bietet mir für IE00B55JGJ70 Dublin oder außerbörslich an, SPK nur außerbörslich.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted
vor 3 Stunden schrieb voenixx:

Schau mal hier 

https://www.onvista.de/fonds/GAM-STAR-CREDIT-OPPORTUNITIES-EUR-DIS-Fonds-IE00B55JGJ70

@ Ramstein - wie Du schreibst: die ausschüttende Variante ist nicht überall zu haben - Wo bist Du fündig geworden?

 

maxblue

Share this post


Link to post
voenixx
Posted

Ebase hat das Teil  - https://www.onvista.de/fonds/GAM-STAR-CREDIT-OPPORTUNITIES-EUR-DIS-Fonds-IE00B55JGJ70 - auch noch nicht im Angebot.

Die haben mich an meinen Vermittler (AAV) verwiesen. Von dort bekomme ich soeben die Information, dass sie bei Ebase die Aufnahme des Fonds in das Ebase-Fondsangebot beauftragt (nicht beantragt) haben.

Jetzt bin ich mal gespannt. Das klingt ja so, als läge die Entscheidung beim Vermittler ...

Share this post


Link to post
Sucher
Posted

Wann hast du denn vor, dich mit neuen Fonds fürs neue Jahr zu beschäftigen? Ist das für dich eher ein Projekt zum Halbjahr oder in Kürze?

 

Ich habe mir auch schon Gedanken gemacht (#76):

 

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Ich sehe momentan keine Notwendigkeit.

Share this post


Link to post
Sucher
Posted

Auch das ist eine Beschäftigung mit dem Thema.

Danke für die Rückmeldung!

Share this post


Link to post
sonnenwind
Posted

Dein Investment bei Quirin interessiert mich. Ist das direkt bei der Quirin Privatbank oder beim Ableger quirion?

Falls Quirin, wie hoch ist das Honorar? Zeitaufwand für die Beratung? Ist die Risikoaufteilung ähnlich wie bei quirion, also gestaffelte Kombinationen Renten/Aktien von 100/0 bis 0/100 und wie sähe dies konkret bei deinem TG-Ersatz aus?

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Anlage direkt bei der Quirin Privatbank. Standardhonorar ist mittlerweile wohl 1,65% pro Jahr, verhandelbar bei entsprechend hohem Vermögen. Wie das Geld verwaltet wird, entscheidet man in Beratungsgespräch.

Share this post


Link to post
Trauerschwan
Posted

Moin Ramstein,

 

hast du schon den neuen SA-Artikel (auch im BB verlinkt) gelesen? Hier der Link: Frontier's 2019 Bonds Offer 9% Return

 

Außerdem hat der Author "The Owl" vor kurzem einen langen Artikel (How Is The Market Valuing Frontier Communications' Common Shares?) veröffentlicht. Am interessantesten - für mich zumindest - ist die Diskussion um die Streichung der Dividen im Kommentarbereich u.a. "Author’s reply » Rookie, I doubt the next dividend is slashed. If I were going to slash the dividend, I would do it in the 2Q after the board meeting."

 

Und dann habe ich mir wieder einen älteren Artikel (Frontier Communications - Part 2: Why I'm Still Buying The Preferred Shares) von "The Owl" angeschaut, in dem er sich um die Kennzahlen der nächsten Jahre bemüht hat. Mittlerweile kann man die ersten Quartale "überprüfen". Es lief meiner Meining nach etwas schlechter als vorausgesagt, aber noch halbwegs im Rahmen. Die nächsten 1-2 Quartale werden allerdings besonders spannend, da der Umsatzrückgang dann auf ca. 1% zurückgehen soll. Ob das passieren wird?

 

Zwei IR Nachrichten aus 2018:

 

Zitat

NORWALK, Conn.--(BUSINESS WIRE)-- Frontier Communications FiOS customers in the Seattle area have lost access to KIRO-TV programming as Frontier refuses to agree to Cox Media Group's demands for large fee increases of more than 80 percent over the next three-year contract period. Frontier customers no longer have access to CBS, Get TV, and Laff TV in their programming selection in the Seattle area.

 

Zitat

Frontier Communications Exceeds 2017 Connect America Fund Milestone in California; Expands Broadband Service to More Than 275,000 Households Statewide

 

Wenn die nächsten Quartalszahlen besser aussehen und evtl. doch noch die Dividende gestrichen werden würde, dann könnte ich mich sogar fast zu einer ganz kleinen Aktienposition hinreißen lassen. Die 2019er Bonds sehen natürlich auch gut aus. Unsere 2022er laufen weiterhin ganz gemütlich von einem Tief zum nächsten. Aufstocken würde ich auch erst nach dem nächsten Quartalsbericht. Wie steht's bei dir um Frontier?

 

Schöne Grüße

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Ja, den Artikel hatte ich gelesen. Zumindest die Aktie hat ihren Sinkflug vorerst eingestellt. Ich beobachte weiter, habe aber momentan keine Pläne aufzustocken. Auch nicht die 19er Anleihe.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Im GroKo-Papier steht auch was zu Steuern und Finanzen:

 

Zitat

Union und SPD wollen insbesondere untere und mittlere Einkommen beim Solidaritätszuschlag entlasten. Wir wollen den Soli schrittweise abschaffen und in dieser Wahlperiode mit einem deutlichen ersten Schritt beginnen durch den rund 90 % aller Soli-Zahler durch eine Freigrenze (mit Gleitzone) vollständig vom Soli entlastet wer- den. Wir werden die Steuerbelastung der Bürger nicht erhöhen. Die Abgeltungssteuer auf Zinserträge wird mit der Etablierung des automatischen Informationsaustausches abgeschafft; an dem Ziel der Einführung einer Finanztraktionssteuer im europäischen Kontext halten wir fest. Geringverdiener werden wir bei Sozialbeiträgen entlasten (Ausweitung Midi-Jobs). Wir wollen Steuerhinterziehung, Steuervermeidung und Geldwäsche effizient und unbürokratisch im nationalen und internationalen Rahmen bekämpfen.

 

Was wohl "Abgeltungssteuer auf Zinserträge" für Dividenden und Wertzuwächse bedeutet? Wissen sie nur nicht, wovon sie reden? Oder haben sie da die nächsten Tretmine für die Zukunft versteckt? Die Koalitionsverhandlungen und dann die Umsetzung werden noch spannend.

Share this post


Link to post
Relich
Posted
22 minutes ago, Ramstein said:

Im GroKo-Papier steht auch was zu Steuern und Finanzen:

 

 

Was wohl "Abgeltungssteuer auf Zinserträge" für Dividenden und Wertzuwächse bedeutet? Wissen sie nur nicht, wovon sie reden? Oder haben sie da die nächsten Tretmine für die Zukunft versteckt? Die Koalitionsverhandlungen und dann die Umsetzung werden noch spannend.

 

Hier ist eine Interpretation dazu. Soll demnach nur Zinsen betreffen, nicht Kapitalerträge? 

 

Hauptsache maximal kompliziert. 

 

https://www.onvista.de/news/union-und-spd-wollen-abgeltungssteuer-auf-zinsertraege-streichen-85699753

Share this post


Link to post
Waldschrat
Posted

Der Schäuble war im Mai schon der Meinung, dass es zu kompilziert sei, das gleiche Regime bei den Dividenden anzuwenden.

Handelsblatt

Ich würde mal tippen, dass man im Finanzministerium errechnet hat, dass die Verrechnung von Verlusten bei Aktiengeschäften innerhalb der Einkommenssteuer zu einer geringeren Steuerlast führen könnte.

Share this post


Link to post
rhood
Posted · Edited by rhood
Tippfehler
Am 20.12.2015 um 11:28 schrieb Ramstein:

Gute Alternativen, oder Bauernfängerei?

 

Nicht jeder mag Anleihen oder traut sich einzelne Anleihen zu kaufen. Anleihe-ETFs mit Investment-Grade Bonds werden von Kommer empfohlen, hier im Forum aber nicht so favorisiert, da sie zurzeit kaum Rendite bringen. Da treffen mehr oder weniger obskure Angebote auf offene Ohren, die "Festgeld" mit hohen Zinsen versprechen. Notorisch bekannt sind beispielsweise

 

  • Eurokasse New Zealand Ltd (7% Zinsen) oder
  • Human Invest NGO in Laos/Thailand (9% Zinsen als Weihnachtsangebot)
  • Cashboard.de mit "garantierten" 2% Zins

Typisches Merkmal ist, dass Webseiten schöne Sprüche machen über nachhaltige, humanitäre, ökologische, etc. Geldanlage, die auch noch "sicher" ist.

 

Beweis: Bisher hat es funktioniert.

Ich bin bei solchen Angebote äußerst skeptisch und würde da nie Geld hingeben (anlegen sage ich in dem Zusammenhang nicht einmal). Eine einfache Frage sollte man sich immer stellen: Was tun, wenn die angegebene Telefonnummer abgeschaltet und die Website nicht erreichbar ist? Wer hilft dann? Gibt es eine Aufsichtsbehörde, die zumindest minimal über Seriosität wacht? Wenn man im Problemfall um die halbe Welt reisen muss, um sein Geld zu suchen, so ist das nicht die erste Wahl. Dann doch lieber Tages- oder Festgeld in Euro mit EU-Einlagensicherung.

 

Nachtrag: Die Webseiten von Eurokasse New Zealand Ltd sind seit Februar 2016 nicht mehr erreichbar.

Nachtrag: Cashboard.de -> TITSUP

 

Die Frage ist einfach zu beantworten, jedenfalls im Fall von Human Invest. Es ist defintiv Bauernfängerei. Finger weg!

Meine Erfahrungen mit dieser Organisation sind auf humaninvest.sqmc.de dokumentiert.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...