Jump to content
wertomat

Börsen & Handelsplätze

Recommended Posts

Relich
Posted
1 minute ago, Hyperlink said:

ich nutze coinbase schon lange ohne probleme, also coinbase > gdax > binance

 

wo soll das problem sein?

 

kraken hänge ich seit 2015 fest, der support schreibt hin und wieder, aber es geht einfach nicht voran (tier 3). 

Siehe #38. 

 

Klappt die Tier 3 Verifikation nicht oder bist du 3 und willst 4?

Share this post


Link to post
zock_money
Posted

Ich persönlich würde Bitstamp empfehlen. Hier kannst du sowohl Ripple als auch Bitcoin Cash erwerben und i.d.R. sind hier die Preise besser als bei Coinbase.  

Share this post


Link to post
Cit
Posted

Robinhood adds zero-fee cryptocurrency trading and tracking:

 

Zitat

No-commission stock trading app Robinhood will let you buy and sell Bitcoin and Ethereum without any added transaction fees starting in February, compared to Coinbase’s 1.5 to 4 percent fees in the US. And as of today Robinhood will let all users track the price, news, and set up alerts on those and 14 other top crypto coins, including Litecoin and Ripple.
[...]

By essentially using crypto trading as a loss leader instead of its primary business like Coinbase and other apps, Robinhood could substantially expand beyond the 3 million users it already has. Simplifying trading and tracking could bolster Bitcoin and Ethereum. And by combining it with traditional stock, ETF, and option trading in a single app, Robinhood could further legitimize the cryptocurrency craze. The two trading worlds could cross-pollinate, dragging even more people into the crypto scene.

 

Share this post


Link to post
donkey_63
Posted
vor 43 Minuten schrieb Cit:

Robinhood adds zero-fee cryptocurrency trading and tracking:

 

Zitat

No-commission stock trading app Robinhood will let you buy and sell Bitcoin and Ethereum without any added transaction fees starting in February, compared to Coinbase’s 1.5 to 4 percent fees in the US. And as of today Robinhood will let all users track the price, news, and set up alerts on those and 14 other top crypto coins, including Litecoin and Ripple.
[...]

By essentially using crypto trading as a loss leader instead of its primary business like Coinbase and other apps, Robinhood could substantially expand beyond the 3 million users it already has. Simplifying trading and tracking could bolster Bitcoin and Ethereum. And by combining it with traditional stock, ETF, and option trading in a single app, Robinhood could further legitimize the cryptocurrency craze. The two trading worlds could cross-pollinate, dragging even more people into the crypto scene.

 

Hat sich das jemand schon angeschaut? Für Aktien oder Crypto?

 

 

Share this post


Link to post
Cit
Posted
vor einer Stunde schrieb donkey_63:

Hat sich das jemand schon angeschaut? Für Aktien oder Crypto?

 

Scheint nur für US-Bürger und, nach Expasion, Australier zu funktionieren: https://support.robinhood.com/hc/en-us/articles/202844889-Account-Opening-Requirements

Kann die App über den Google Store nicht installieren, weder mobil noch desktop.

 

Share this post


Link to post
donkey_63
Posted
vor 2 Minuten schrieb Cit:
vor einer Stunde schrieb donkey_63:

Hat sich das jemand schon angeschaut? Für Aktien oder Crypto?

 

Scheint nur für US-Bürger und, nach Expasion, Australier zu funktionieren: https://support.robinhood.com/hc/en-us/articles/202844889-Account-Opening-Requirements

Kann die App über den Google Store nicht installieren, weder mobil noch desktop.

 

Oh.

 

Aber vielleicht reicht es ja für den nächsten Sprint...  :D

Share this post


Link to post
vulcano101
Posted

Hat jemand einen Überblick wie man über seinen Standard-Broker/Depotbank in Kryptos investieren kann? Was gibt es da alles? Ich kenne z.B. den Bitcoin ETC (ISIN: DE000A27Z304). Wie schauts mit weiteren auf BTC oder anderen Kryptowährungen aus? Gibt's andere Vehikel oder vielleicht auch eine Art Krypto-Fonds?

Könnte mir vorstellen, dass ich nicht der einzige bin, den die Kryptobörsen und Wallets usw. etwas abschrecken (vermutlich nur, weil nicht ausreichend damit beschäftigt). 

Share this post


Link to post
mike4001
Posted

Puh, die 2% jährliche Kosten sind natürlich auch eine Hausnummer ...

 

Hatte noch darüber gelesen: https://www.bitpanda.com/de/bci-bitpanda-crypto-index .... Hab mir das jetzt aber gerade genauer angesehen und scheinbar lässt sich dieser Crypto-Index nicht über die Börse handeln. Dürfte nur ein Bitpanda-eigenes Produkt sein.

Share this post


Link to post
Haircooles
Posted

Es sind ja nicht nur 2% Gebühren, sondern auch die Gewinne sind steuerpflichtig. Wenn ihr Kryptos selbst kauft, sind Gewinne nach einem Jahr steuerfrei...

 

Share this post


Link to post
Xaro
Posted
vor einer Stunde von vulcano101:

Hat jemand einen Überblick wie man über seinen Standard-Broker/Depotbank in Kryptos investieren kann?

Bitcoin Zertifikat USD VL3TBC

Share this post


Link to post
Hauerli
Posted

Wenn schon gezockt werden soll aber ohne den Aufwand sich mit der Materie zu befassen, dann holt euch doch einfach die bison App von der Stuttgarter Börse , dann könnt ihr in die Cryptowährung eurer Wahl investieren und müsst euch nicht sorgen, dass euer Kopf raucht vor geistiger Erschöpfung und trotzdem

könnt ihr die dicken Gewinne einstreichen ;)

Share this post


Link to post
Joe32
Posted

Wenn es etwas diversifiziert werden soll, da hab ich den gefunden:

 

CH0445689208

 

Enthalten sind die 5 größten Währungen (Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin, Bitcoin Cash) nach Marktkapitalisierung. 

Ein Zertifikat aus der Schweiz.

 

Von der Rendite her, minimal schwächer, als der reine Bitcoin ETC.

Share this post


Link to post
Daniel1234
Posted

Hallo zusammen,

ich habe mir vorgenommen mich über Weihnachten in das Thema Bitcoin bzw. Kryptowährungen einzuarbeiten. Starten möchte ich mit dem "Wo kann ich Bitcoin handeln bzw. wo erstelle ich meinen Zugang/Wallet"?

Ich habe mir den Post über Börsen und Handelsplätze durchgelesen. Bitcoin.de und Kraken habe ich mir bisher angeschaut inkl. der Vor- und Nachteile - habt ihr darüber hinaus noch weitere Empfehlungen? 

Danke.

Share this post


Link to post
JosefSpa
Posted
vor 4 Minuten von Daniel1234:

habt ihr darüber hinaus noch weitere Empfehlungen? 

Meine Empfehlung: Finger weg... Bauernfängerei nichts weiter...

Share this post


Link to post
PapaPecunia
Posted
vor 2 Stunden von Daniel1234:

Ich habe mir den Post über Börsen und Handelsplätze durchgelesen. Bitcoin.de und Kraken habe ich mir bisher angeschaut inkl. der Vor- und Nachteile - habt ihr darüber hinaus noch weitere Empfehlungen? 

 

Ich finde Binance ganz gut - die Registrierung dort ist auch nicht aufwändiger als für einen neuen Aktienbroker. Du kriegst dort alle gängigen Kryptowährungen.

Share this post


Link to post
nicco
Posted
vor 8 Stunden von Joe32:

Wenn es etwas diversifiziert werden soll, da hab ich den gefunden:

 

CH0445689208

 

Enthalten sind die 5 größten Währungen (Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin, Bitcoin Cash) nach Marktkapitalisierung. 

Ein Zertifikat aus der Schweiz.

 

Von der Rendite her, minimal schwächer, als der reine Bitcoin ETC.

Sehr solide ;-)

Ripple - XRP

$ 0,27126 -0,15506    -57,16%

https://de.investing.com/crypto/xrp

Share this post


Link to post
Depoley
Posted
8 hours ago, nicco said:

Sehr solide ;-)

Ripple - XRP

$ 0,27126 -0,15506    -57,16%

https://de.investing.com/crypto/xrp

 

Und jetzt?  Wirecard & Co. sind auch ausgefallen im klassischen Börsenmarkt. Auch nicht solider..

Share this post


Link to post
Joe32
Posted
vor 11 Stunden von nicco:

Sehr solide ;-)

Ripple - XRP

$ 0,27126 -0,15506    -57,16%

https://de.investing.com/crypto/xrp

Naja, ist halt nix für mimimi-Anleger :-)

Share this post


Link to post
Bit
Posted

warum verhält sich ripple so extrem anders als der bitcoin?

Share this post


Link to post
Hauerli
Posted
vor 5 Minuten von Bit:

warum verhält sich ripple so extrem anders als der bitcoin?

Warum hat eine Banane eine andere Farbe als ein Apfel ? 

Weil es grundsätzlich zwar Obst ist aber leider doch unterschiedlich ....

;)

Kurz mal bei google die Suche anwerfen würde dir schnell helfen.

 

 

image.thumb.png.beeffb11f6a28d61f65502b89fcfff7c.png

Share this post


Link to post
Stoiker
Posted
vor 59 Minuten von Hauerli:

Warum hat eine Banane eine andere Farbe als ein Apfel ? 

Weil es grundsätzlich zwar Obst ist aber leider doch unterschiedlich ....

;)

Kurz mal bei google die Suche anwerfen würde dir schnell helfen.

 

 

image.thumb.png.beeffb11f6a28d61f65502b89fcfff7c.png

Genauer gesagt: Botanisch betrachtet gehört die Banane zu den Beeren, ebenso wie die Gurke, die Tomate oder der Kürbis. In der Botanik versteht man unter Beeren eine aus einem einzigen Fruchtknoten hervorgegangene Frucht, die die Samen der Pflanze umschließt. Sowohl Gemüsepflanzen als auch Obstpflanzen bilden Beeren aus. B-)
 

Und: Derzeit gibt es laut coinmarketcap.com fast 3.000 unterschiedliche Kryptowährungen mit einem Gesamtwert von rund 227 Milliarden US-Dollar, von denen mehr als die Hälfte auf den Bitcoin entfallen.

 

Oder: https://www.ig.com/de/kryptowaehrungshandel/kryptowaehrungen-im-vergleich

 

 

Share this post


Link to post
Haircooles
Posted

Der größte Unterschied ist, dass Ripple keine dezentrale Kryptowährung ist und damit dem Prinzip von Bitcoin komplett widerspricht. Hinter Ripple steht ein gewinnorientiertes Unternehmen. Die beiden Kryptowährungen haben absolut nichts miteinander zu tun...

Share this post


Link to post
Hawkeye
Posted

Hi, ich hoffe hier nicht gegen Regeln zu verstossen, aber ist irgendjemand an einer Spekulation auf einen Fun Coin (z.B. DOGE) interessiert. Meine Ueberlegung ist dass in einer Hausse ja alle Assets ansteigen, und die labilsten/unsichersten den prozentual groessten Zuwachs haben werden. Interessant waere welchen "Fun-Coin" man nehmen soll und wo man diesen handeln kann ?!?

Share this post


Link to post
Depoley
Posted · Edited by Depoley

Lass die Finger davon. Es gibt unzählige Gruppen die Altcoins mit wenig Volumen (Shitcoins) pumpen & dumpen, um solche Motten wie dich auszunehmen.

 

Entweder die Top 3 Cryptocoins (ohne Stablecoins) oder gar nichts, wenn du schon spekulieren willst. Der Cryptomarkt ist nicht reguliert, vergessen scheinbar viele, wenn das Hirn vor Gier aussetzt. Es wird mal wieder böse enden, auch mit der Ausrede "institutionelle Anleger" . Ich denke Bitcoin wird auf "hohem Level" korrigieren, aber es wird wieder wehtun. Man brauch nur "reddit" verfolgen, wie viele Newbies da wieder aufschlagen und die Zunahme dümmlicher Posts in den letzten 2 Wochen.

 

Und man muss auch einfach mal die Rechnung aufmachen, wie stark der Bitcoin von hier an steigen müsste, dass das Risiko adäquat belohnt wird.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...