Jump to content
Jusomath

Carmignac Patrimoine A (A0DPW0 | FR0010135103)

Recommended Posts

leinad
Posted · Edited by leinad

post-4733-1202385575_thumb.gif

Blau ist der LINGOHR-SYSTEMATIC-LBB-INVEST DE0009774794

und

Schwarz ist der Carminag Patrimoine FR0010135103

Share this post


Link to post
Sapine
Posted

Genauso gut kannst du Äpfel mit Birnen vergleichen oder Stühle mit Sofas. Worin soll der Sinn von so einem Vergleich liegen?

Share this post


Link to post
leinad
Posted

Dass der Carminac bei wesentlich geringerer Schwankungsbreite am Ende fast das gleiche Ergebnis hat.

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post
Sapine
Posted

Das eine ist ein Aktienfonds - das andere ein Mischfonds -> unterschiedliche Vola

Je nach betrachtetem Zeitraum kann kommt man zu identischer Performance oder auch nicht -> daraus kann man nicht wirklich irgendetwas ableiten. Schau dir zum Beispiel den Zeitraum 2003 bis heute an und das Ergebnis sieht komplett anders aus.

Share this post


Link to post
maush
Posted

Finde ich nicht. Man kann hier schon sehen, dass eine Mischung von Assets auch langfristig sinnvoll ist. Für die einzelnen Fonds kann man natürlich nichts ableiten, da wir die zukünftigen Entwicklungen nicht kennen. Kurzfristig werden immer Phasen kommen, in denen Aktien die absoluten Outperformer sind. Langfristig bin ich da nicht mehr so sicher. Allerdings würde ich den Mischfonds lieber selber basteln. Dieser Fonds hat schon eine super Performance gehabt, aber ob das so bleibt?

Share this post


Link to post
leinad
Posted

Gut Sapine,

ich komme aus der Aktienecke und bin jetzt auf der Suche nach dauerhaftem.

Dafür sind doch Fonds konzipiert dachte ich.

Um ein Ergebnis wie beim Lingohr zu haben, brauche ich kein Geld für Manager ausgeben, da kann ich mich auch in den z.B. Dax einkaufen oder mir ein etf zulegen.

Ich will einen Manager dafür bezahlen, dass er mir eine möglichst gleichmäßige Performance hinlegt.

Wie er das macht, ist mir letztendlich wurscht, aber das Ergebnis muß dauerhaft stimmen.

Daher vergleiche ich jetzt auch in dem Fall mal Äpfel mit Birnen.

Ich will eine gleichbleibende Wertentwicklung, dafür zahl ich dann auch den Manager, ansonsten kommen mir Fonds ehrlichgesagt total sinnlos vor.

Von Märkten mit für Normalmensch schwer zugänglichen Aktien mal abgesehen.

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post
leinad
Posted
.......Allerdings würde ich den Mischfonds lieber selber basteln. Dieser Fonds hat schon eine super Performance gehabt, aber ob das so bleibt?

Warum selber basteln wenn es das schon gibt ?

Die Arbeit laß ich dann lieber den Manager machen.

Dafür gönne ich ihm dann auch ein Paar Prozente.

Selberbasteln, alles recht und schön, aber der haufen Arbeit die damit verbunden ist, nein Danke, das muß nicht sein.

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post
Padua
Posted
Warum selber basteln wenn es das schon gibt ?

Die Arbeit laß ich dann lieber den Manager machen.

Dafür gönne ich ihm dann auch ein Paar Prozente.

Selberbasteln, alles recht und schön, aber der haufen Arbeit die damit verbunden ist, nein Danke, das muß nicht sein.

 

Gruss

leinad

 

Selberbasteln ist prinzipiell eine schöne Sache. Man kann die Zusammenstllung wählen, von der man am meisten überzeugt ist. Das Problem ist nur, dass ein erforderliches Umschichten nach dem 31.12.2008 abgeltungssteuertechnisch etwas wehtun kann. Deshalb werde ich in diesem Jahr auch nach geeigneten Mischfonds Ausschau halten. Hier kann dann der Fonds selbst intern umschichten.

 

Der Patrimoine ist bei mir auch dabei.

 

Gruß Padua

Share this post


Link to post
maush
Posted
Warum selber basteln wenn es das schon gibt ?

Die Arbeit laß ich dann lieber den Manager machen.

Dafür gönne ich ihm dann auch ein Paar Prozente.

Selberbasteln, alles recht und schön, aber der haufen Arbeit die damit verbunden ist, nein Danke, das muß nicht sein.

 

Gruss

leinad

Ich habe mein Depot so aufgeteilt: 1/3 ETF Aktien (World,Europa,EM), 1/3 Immofonds und 1/3 Festverzinslich. Damit habe ich auch keine großen Schwankungen. Viel Arbeit macht das im Prinzip nicht. Umschichtungen mache ich nur durch Neuanlagen und Wiederanlagen der Ausschüttungen. Damit gibts ab 2009 auch kein Proplem. Ich finde den Fonds auch interessant. Wenn ich nochmal in einen aktiven investieren würde, dann diesen. Allerdings habe ich meine Zweifel dass der so gut bleibt. Bisher hatte ich mit aktiven Fonds keine gute Erfahrung gemacht (außer bei Immofonds). Die sind immer irgenwann ganz schlecht geworden. Und da die Umschichtung ab 2009 dann schlecht ist, bleibe ich lieber bei meinem jetzigen Weg.

Share this post


Link to post
leinad
Posted
........ Bisher hatte ich mit aktiven Fonds keine gute Erfahrung gemacht (außer bei Immofonds). Die sind immer irgenwann ganz schlecht geworden.......

Da muß ich dir leider zustimmen.

Die leidvolle Erfahrung habe ich bei Aktienfonds auch machen müssen.

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post
Stoef
Posted

Den Carmignac Patrimoine mit dem Lingohr Systematic zu vergleichen ist sicher nicht korrekt. Aber man sollte schon das Ergebnis würdigen, und zwar auch unter der Sichtweise, unter welchen Schwankungen dieses zustande kam. Und hier leistet die Volatilität in Verbindung mit der Sharpe Ratio gute Dienste.

Also vergleichen wir doch einmal beide Fonds auf Sicht 3, 5 und 10 Jahre

 

 

 

Lingohr Systematic:

Vola: 13,64;12,75;16,63; Sharpe Ratio: 0,61;1,04;0,40; Performance: 37,82;112,05;151,40

Carmignac Patrimoine:

Vola: 7,76; 6,78; 8,18 ; Sharpe Ratio: 0,89; 0,94; 0,87; Performance: 32,68;56,46;162,21

 

Stand: 31.01.2008

 

Ergebnis: Der Carmignac Patrimoine hat langfristig das bessere Ergebnis erwirtschaftet. Er hatte geringere Schwankungen und nahezu identische Renditen wie der schwankungsintensivere Aktienfonds Lingohr Systematic.

Dies sind gemessene Zahlen aus der Vergangenheit. Sie lassen jedoch keine Schlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu.

Beide Fonds waren bisher immer überdurchschnittlich. Kurzfristige (1-2 Jahre) Durststrecken durchlebten beide Fonds schon.

Lingohr Systematic 1999 und 2007/2008. Carmignac Patrimoine 1994/1995.

Damit die Performance Zahlen überhaupt Aussagekraft besitzen, muss noch geschaut werden, ob der selbe Fondsmanger am Ruder sitzt.

Dies ist bei beiden Fonds der Fall.

Share this post


Link to post
Ariantes
Posted
Da muß ich dir leider zustimmen.

Die leidvolle Erfahrung habe ich bei Aktienfonds auch machen müssen.

 

Gruss

leinad

 

 

Ein Grund, warum inzwischen soviele Leute in ETF's investieren, dort hast du nicht das Problem, das wenn das Management geht/ausgetauscht wird, die ganze Angelegenheit den Bach runtergeht (runtergehen könnte).

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

Ich bin ja auch so langsam ein kleiner Fan von Sir Carmignac,

stört mich nur das er ein Franzose ist, sonst finde ich den Fond gut,

gerade wegen der Abgeltungssteuer sehr interessant.

 

Ich könnte mir vorstellen ab 01.01.2009 in den Fond zu investieren,

dann brauch man auch nicht so viel Zeit investieren,

doch was fange ich dann an mit der vielen Freizeit.

 

post-3119-1202573592_thumb.jpg

 

Ghost_69 :-

 

PS: Mag alles was über den MSCI World schwimmt !

Share this post


Link to post
postguru
Posted

Mal ein Vergleich mit meinem "Liebling"

post-8356-1202574837_thumb.jpg

 

10 Jahre geht leider nicht, da erst seit 2002 am Markt.

Share this post


Link to post
heinrich
Posted
Mal ein Vergleich mit meinem "Liebling"

post-8356-1202574837_thumb.jpg

 

10 Jahre geht leider nicht, da erst seit 2002 am Markt.

 

zumindest chartmäßig läuft der noch besser, weil ausgeglichener als der Carmignac. Leider ist er ausschüttend, und das ist mir ein Greuel.

Share this post


Link to post
Stoef
Posted
zumindest chartmäßig läuft der noch besser, weil ausgeglichener als der Carmignac. Leider ist er ausschüttend, und das ist mir ein Greuel.

 

Nur leider fehlen bei dem DWS-Fonds die entscheidenden Jahre 2000-2002 sowie 1994 und 1998. In einer "Hausse-Phase" sehen viele Wertentwicklungen gut aus. :unsure:

Share this post


Link to post
heinrich
Posted
Nur leider fehlen bei dem DWS-Fonds die entscheidenden Jahre 2000-2002 sowie 1994 und 1998. In einer "Hausse-Phase" sehen viele Wertentwicklungen gut aus. :unsure:

 

Stimmt. Da bleibt nur, das Verhalten des Fonds gegenwärtig zu beobachten. Ich gebe zu, das ist von der Zeitspanne für eine Krise bislang eher dürftig, aber auch nicht völlig ohne Aussagekraft.

Share this post


Link to post
powerschwabe
Posted

Zwischen Januar 2005 - Dezember 2007 hatte der schlechteste Monat -4% und der beste +4,67%.

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted
Zwischen Januar 2005 - Dezember 2007 hatte der schlechteste Monat -4% und der beste +4,67%.

 

Hast Du genauerer Daten, würde mich interessieren !?!

 

Carmignac_Patrimoine.pdf

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Psiagowno
Posted

Juli - September war die Vola aber auch nicht schlecht, fast 9%.

Share this post


Link to post
Stoef
Posted

Ich halte von solch kurzfristigen Betrachtungen wenig. Kannst Du das mit der Vola mal ein wenig konkretisieren?

Um ein ungefähres Verständnis für die Funktionsweise des Fonds zu bekommen, sollte man einmal ein Depot aus einem internationalen Aktienfonds mit

einem internationalen Rentenfonds kombinieren. Dann erhält man in etwa auch eine "Hausnummer", wie groß die Volatilität des Fonds langfristig war bzw. sein wird. Und diese lag historisch bei etwa 8 Prozent pro Jahr. Kurzfristige Ausreißer nach oben wie nach unten gab es in den vergangenen 18 Jahren immer wieder.

Share this post


Link to post
powerschwabe
Posted
Hast Du genauerer Daten, würde mich interessieren !?!

 

Carmignac_Patrimoine.pdf

 

Ghost_69 :-

 

Mußt du auf Infos.com dort die ISIN eingeben, dann auf Performance auf Monatsbasis - 36 Monate gehen. Hier kanst du dann zwischen 12-36 Monate auswählen.

Share this post


Link to post
hoskins
Posted

Hat jemand in letzter Zeit den Carmignac Patrimoine über dima24 / happyfonds gekauft und kann mir sagen, ob es darauf Rabatt gab? In http://www.mcfonds.net/doc/happyfonds2007_rabattinfos.pdf steht hinter "Carmignac Gestion S.A." eine Null, leider.

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted
Mußt du auf Infos.com dort die ISIN eingeben, dann auf Performance auf Monatsbasis - 36 Monate gehen. Hier kanst du dann zwischen 12-36 Monate auswählen.

 

Hier mal der gesamte Chart von Codi !

 

post-3119-1203592627_thumb.jpg

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
leinad
Posted

Der Chart sieht doch lecker aus!

Das richtige Investment für ein Rentner- u. Entnahmedepot in Kombination mit Immofonds.

In meiner Lebensphase brauche ich kein unnötiges Risiko durch Renditerenner.

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...